OnkelShango --- Dutch Extreme Wrestling --- Niederlande, Belgien

Moderatoren: perryRPSblack, Munix, phillywilly123

Antworten
phillywilly123
Beiträge: 834
Registriert: 15. Jan 2017, 19:40
Status: Offline

OnkelShango --- Dutch Extreme Wrestling --- Niederlande, Belgien

Beitrag von phillywilly123 » 6. Feb 2018, 00:47

1. Brian Cage 4 Millionen
2. Chuck Taylor 4 Millionen
4. Toru Yano 3 Millionen
5. Eddie Kingston 3 Millionen
6. Jimmy Uso 5 Millionen
7. Jey Uso 5 Millionen
8. Jay Briscoe 5 Millionen
9. Mark Briscoe 3 Millionen
10. Carlito 4 Millionen
11. Rocky Romero 3 Millionen
12. Sho 2 Millionen
13. Yo 2 Millionen
14. Player Uno 2 Millionen
15. Player Dos 2 Millionen
16. Eric Young 5 Millionen
17. Alexander Wolfe 3 Millionen
18. Killian Dain 4 Millionen
19. Pindar 1 Millionen
20. Vibora 2 Millionen
21. Tim Storm 2 Millionen
22. Goldust 3 Millionen
23. JImmy Jacobs 2 Millionen
24. Hangman Adam Page 4 Millionen
25. Dragon Lee 4 Millionen
26. Tony Neese 3 Millionen
27. Ophidian 3 Millionen
28. Epico 2 Millionen
29. Primo 2 Millionen
30. Flash Morgan Webster 3 Millionen
31. DJZ 3 Millionen

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Wunschkader!
0 x

Munix
Beiträge: 99
Registriert: 7. Nov 2016, 20:42
Wohnort: Sauerland
Status: Offline

Re: Larsknacken --- Dutch Extreme Wrestling --- Niederlande, Belgien

Beitrag von Munix » 6. Feb 2018, 18:44

An den Usos bin ich knapp vorbei geschrammt. Platz 8 und 9 bei mir gewesen. Glückwunsch!
0 x

TheUnbreakable
Beiträge: 131
Registriert: 7. Nov 2016, 19:09
Wohnort: Voitsberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Larsknacken --- Dutch Extreme Wrestling --- Niederlande, Belgien

Beitrag von TheUnbreakable » 6. Feb 2018, 18:55

Viel Spaß mit den Machines! Aber nur so aus Neugier: Willst du ne Tag Team Liga aufmachen oder wie? :D
0 x
Schwarz/Weiß bis in den Tod!

Munix
Beiträge: 99
Registriert: 7. Nov 2016, 20:42
Wohnort: Sauerland
Status: Offline

Re: Larsknacken --- Dutch Extreme Wrestling --- Niederlande, Belgien

Beitrag von Munix » 6. Feb 2018, 18:57

Tag Team Liga fände ich cool, hatte auch kurz mit dem Gedanken gespielt!
0 x

larsknacken
Beiträge: 23
Registriert: 11. Feb 2017, 19:21
Status: Offline

Re: Larsknacken --- Dutch Extreme Wrestling --- Niederlande, Belgien

Beitrag von larsknacken » 11. Feb 2018, 13:17

Nicht unbedingt eine Tag Team Liga, aber mir war eine starke Tag Team Division wichtig ja ;)
0 x

phillywilly123
Beiträge: 834
Registriert: 15. Jan 2017, 19:40
Status: Offline

Re: Larsknacken --- Dutch Extreme Wrestling --- Niederlande, Belgien

Beitrag von phillywilly123 » 18. Feb 2018, 12:34

Dein neues Budget beträgt 2,1 Millionen
0 x

Benutzeravatar
OnkelShango
Beiträge: 19
Registriert: 26. Jan 2019, 13:48
Status: Offline

Re: Larsknacken --- Dutch Extreme Wrestling --- Niederlande, Belgien

Beitrag von OnkelShango » 31. Jan 2019, 21:08

Hey hey allerseits,

ich habe die Ehre von Larsknacken die DWE übernehmen zu dürfen. Das heißt in Zukunft werdet ihr meinen Namen (hoffentlich) öfters sehen ;) Ich freue mich dabei zu sein.

Onkel Shango
2 x

Benutzeravatar
OnkelShango
Beiträge: 19
Registriert: 26. Jan 2019, 13:48
Status: Offline

Re: Larsknacken --- Dutch Extreme Wrestling --- Niederlande, Belgien

Beitrag von OnkelShango » 3. Mär 2019, 12:47

DEW

Die Kamera zeigt einen abgedunkelten Raum. In diesem befindet sich lediglich ein alter Tisch auf welchem eine Kerze und ein Buch liegen. Der Kerzenschein ist das einzige, was das Zimmer erhellt. Langsam nähert die Kamera sich dem Buch. Noch bevor man den Titel lesen kann, kommt aus dem linken Bildrand eine Hand, welche das Buch öffnet und die erste Seite offenbart.......


Kapitel 0 – So wie heute, niemals mehr


Ein neues Intro für Dutch Extreme Wrestling wird eingespielt, welches von dem Song "Eternal Life" der Niederländischen Band novAct untermalt wird. Es zeigt das Roster von DEW in Action. Als das Intro zu Ende ist, schaltet die Kamera in eine leere Halle. Die Kamera schwenkt durch die leeren Zuschauerränge und den Wrestling Ring in der Mitte. Eine Entrance Stage ist aufgebaut, auf welcher die letzten Takte des Intros laufen.

Schnitt
Wir gehen in den Backstage Bereich. Die Kamera zeigt eine leere Umkleidekabine. Die Tür zur Umkleide öffnet sich und Adam Page betritt den Raum, ihm folgen die DEW Tag Team Champions die Usos und der DEW World Champion Brian Cage. Sie alle tragen ein Bullet Club Shirt und noch etwas tragen sie. Eine Spur von Erschöpfung und Enttäuschung. Adam Page, der Hangman und Anführer des Bullet Clubs, lässt sich auf einen der Stühle fallen.

Adam Page: "Okay Leute.... Ich weiß die letzte DEW Show war................ Das War Games Match gegen Sanity war die Hölle. Wir wussten wir gehen in die Hölle und wir waren bereit dort hin zu gehen und den Teufeln den Arsch aufzureißen.......... und ja, wir haben gegen die Teufel diesen Abend den kürzeren gezogen."

Der Hangman macht eine Pause und schaut zu seinen Team Kollegen. Doch diese schauen schweigend auf den Boden.

Adam Page: "Ja es ist scheiße. Es ist scheiße in so ein Match zu gehen, ein Match war die Karriere von jedem Teilnehmer verkürzt und dann diese Schlacht auch noch zu verlieren. Wir wollten zeigen, dass wir DAS Stable von DEW sind................"

Plötzlich springt Page auf und tritt den Stuhl zur Seite. Nun schauen Cage und die Usos auch wieder zu ihm.

Page: "Und verdammt nochmal das sind. Ja wir haben die War Games verloren. Aber wir sind immer noch die Macht der DEW. Jimmy, Jey, was habt ihr da um eure Bäuche hängen? Das sind die Tag Team Titel oder? Ihr seid doch das beste Tag Team was hier rumläuft oder irre ich mich da?"

Jimmy und Jey nicken ihrem Anführer stumm, aber selbstsicher entgegen.

Page: "Und Brian..." Er geht auf Cage zu und klopft auf seinen World Titel "Du hast doch alles getan und jeden zerstört der sich zwischen dir und diesen Gürtel gestellt hat."

Der World Champ beginnt zu Grinsen.

Page: "Ja, vielleicht haben die verrückten Teufel die War Games gewonnen. Aber wir sind noch immer der Bullet Club. Wir sind die Macht der DEW. Und ich verspreche euch eins, solange ich euer Anführer bin, werde ich dafür sorgen, dass der Club oben auf ist. Ich kümmere mich darum, das wir Sanity nochmal in die Finger bekommen. Ich kümmere mich um den Club, das schwöre ich. Seid ihr dabei?"

Page streckt seine Hand zum Too Sweet Gruß in die Luft. Die Usos nicken sich zu und tun es ihm gleich. Anschließend reckt auch Cage seine Hand zum Gruß.

Schnitt
An anderer Stelle sehen wir Nigel McGuinness, welcher gerade Dehnübungen macht als es an seiner Tür klopft.

Nigel: "Herein."

Ein Crewmitglied von DEW betritt den Raum, in seiner Hand hält er einen Stapel DVDs.

Crewmitglied:"Mr. McGuinness. Hier sind die DVDs nach denen sie gefragt haben."

Nigel geht zur Tür und nimmt ihm den Stapel DVDs ab.

Nigel: "Fantastisch. Alle Shows?"

Crewmitglied: "Ja alle Sir."

Nigel: "Danke dir Junge."

McGuinness klopft den Crewmitglied auf den Rücken, welcher sich mit einem Lächeln wieder aus dem Raum entfernt und die Tür hinter sich schließt. Nigel schaut sich die DVDs an, als es nach wenigen Sekunden erneut klopft.

Nigel: "Hast du eine DVD vergessen?"

Als er die Tür öffnet, steht eine junge Frau um die 25 Jahre vor seiner Tür. Sie ist ganz in schwarz gekleidet und trägt ihre blonden Haare zu einem engen Zopf gebunden. Durch ihre Brille schaut sie mit kühlen Blick zu Nigel McGuinness.

Frau: "Mr. McGuinness. Der neue Besitzer von DEW bittet alle Wrestler zum Ring. Und zwar sofort. Vielen Dank."

Ohne auf eine Reaktion zu warten, dreht sich die Frau um, geht und klopft an die nächste Tür. Stirnrunzelnd sieht Nigel ihr nach.

Schnitt
Die Kamera schaltet nun zurück in den Ring. Die Halle ist noch immer leer und nach und nach betreten die Wrestler der DEW den Ring. Einige sind noch in ihren Straßen Klamotten, andere in ihrer Wrestling Gear. Manche der Wrestler unterhalten sich, aber ist allen anzumerken, dass sie nicht wirklich wissen, was hier gerade passiert. Als scheinbar alle Wrestler im Ring versammelt sind, betritt die Frau, welche gerade noch bei Nigel McGuinness zu sehen war, die Rampe.

Frau: "Meine Damen und Herren. Ich präsentiere ihnen den neuen Besitzer von Dutch Extreme Wrestling....... Viktor van Verhoeven."

Sie tritt einen Schritt und applaudiert. Alle Wrestler schauen zur Rampe auf welche nun ein junger Mann im schicken Anzug tritt und das Mikro der Frau entgegen nimmt. Langsam schreitet er zum Ring und betritt ihn schließlich. Er lässt seinen Blick über das DEW Roster schweifen. Anschließend schaut er in die leeren Zuschauer Reihen.

Victor: "Seht er das? Seht ihr diese Zuschauer Reihen. So etwas, wird es ab heute hier nie wieder geben. Ab der nächsten Show, werden hier hunderte, tausende Fans sein, die nur eines sehen wollen. Die beste mögliche Show. Und ich, ich möchte ihnen das präsentieren. Ihr kennt mich nicht. Darum lasst mich sagen wer ich bin. Ich bin Victor van Verhoeven. Ich bin der Mann, der die DEW um 180 Grad drehen will. Ich bin der Mann, der schaffen will, das auf der ganzen Welt, über die DEW gesprochen wird. Ich bin der, der die große Geschichte erzählen will. Doch mir ist klar, dass ich das nicht allein schaffe. Das ich euch dazu brauche. Und ich bin sicher, dass wir das zusammen schaffen werden."

Noch immer liegen ungläubige Blicke auf dem neuen Chef der DEW.

Victor: "Heute ist der Tag 0. Das Kapitel 0 unserer neuen Geschichte. Seht es als Chance. Als Neuanfang. Ich biete euch allen eine goldene Chance. Doch ihr müsst sie ergreifen. Ihr müsst sie erkennen. Ich will von euch nicht weniger, als alles. Ich will das ihr bis an eure Grenzen und darüber hinaus geht. Ich will das ihr zerbrecht und wieder aufersteht. Ich will, dass ihr Feuer spuckt. Ich will dass ihr euch trennt und wieder findet. Ich will das dies neue, frische, junge, energiegeladene DEW wird. Wo neue Talente an die Spitze gelangen können. Ich will zeigen, dass Extreme nicht heißen muss sich in Deathmatches umzubringen, sondern mit einer Intensität an die Sache ran zu gehen. Ich will.....“

Van Verhoeven schaut sich um.

Victor: "Okay, okay. Ich glaub das letzte was ihr braucht ist ein Chef der große Reden schwingt. Darum, könnt ihr gerne wieder gehen. Macht euch Gedanken, wer ihr in der neuen DEW sein wollt. Ich freue mich darauf, mit euch meine Geschichte zu erzählen."

Victor van Verhoeven will gerade aus dem Ring geht, als ihm noch etwas einzufallen scheint. Er dreht um.

Victor:"Um den Neuanfang komplett zu machen." Er schaut auf den Bullet Club "Habe ich beschlossen, die Titel vorerst zu vakantieren und mit mir zu nehmen. Sobald ihr alle dafür bereit seid. Sobald die neue DEW dafür bereit ist, kommen sie wieder. Oder vielleicht auch nicht. Finden wir es heraus."

Er steht vor dem Bullet Club.

Victor:"Meine Herren, darf ich bitten?"

Ungläubig schauen die Usos und Brian Cage zu ihrem neuen Chef und dann zu sich selbst.

Victor:"Meine Herren, ich warte ungern."

Langsam schnallen sich die 3 ihre Gürtel ab, und geben sie van Verhoeven, welcher sie lächelnd entgegen nimmt. Anschließend geht er wortlos aus den Ring. Verunsichert, was man von diesem ganzen Auftritt, der leeren Halle und den Worten halten soll, schauen ihm die Wrestler hinterher. Als er am Eingang der Rampe steht, dreht sich van Verhoeven nochmals um.

Victor:"ES BEGINNT!"

Ein Feuerwerk geht in der leeren Halle los und während das Pyro lauthals knallt, beginnen die ersten Wrestler aus den Ring zu steigen, während andere fassungslos mit den Köpfen schütteln.

Schnitt
Erneut ist eine leere Umkleidungskabine zu sehen, langsam öffnet sich die zugehörige Tür und jemand großes, maskiertes betritt den Raum. Es ist Kane. Scheinbar in Gedanken, geht er durch den Raum, bis er schließlich an seinen Kopf greift und seine Maske herunter zieht. Wortlos sieht er seine Maske an und lächelt schließlich ein mildes, zufriedenes lächeln. Er dreht sich um und die Kamera schenkt in diese Richtung. Dort ist ein Anzug mit Krawatte zu sehen.

Schnitt
"KRIEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEG! KRIEEEEEEEEEEEEEEEEG"

Wild schwenkt die Kamera durch den Backstage Bereich, Gelächter ist zu hören bis schließlich eine Hand die Kamera greift und fokussiert. Man sieht Sanity! Das Irre Stable bestehend aus Eric Young, Alexander Wolf, Killian Dain und dem Monster Abyss.

Abyss: "KRIEEEEEEEEEEEG!"

Young: "Bullet Club. Oder Platzpatronen Club. Ihr wollt noch mehr?"


BF8000: "Zerstörung? Hihihihi"


Young: "Ihr wollt nochmal am Boden liegen und Sand schlucken. Dann guten Appetit. Sanity Tischen euch gerne auf. Ihr seid noch nicht müde vom Krieg? Wir auch nicht, wir leben im Krieg, wir schlafen im Krieg."

Abyss: "Abyss müde......"

Killian rüttelt Abyss und brüllt ihn an.

Killian: "Abyss kann nicht schlafen. Noch nicht. KRIEG!"

Abyss scheint sich wieder zu fassen und brüllt nun erneut.

Abyss: "KRIEEEEEEEEG, KRIEEEEEEEEEEG."

Young: "Ihr nennt es Krieg, wir nennen es Zuhause. Und Sanity werden euch bald willkommen heißen. Bullet Club?"


Alexander: "PUFF!"

Unter lautem Gelächter von Alexander Wolf, fadet die Kamera langsam aus.

Schnitt
Wir sehen Goldust, welcher leicht verwirrt seinen Kopf hin und her dreht.

Goldust: "Wo kommt dieses Lachen her?"


Er schüttelt seinen Kopf um den Gedanken zu verdrängen. Anschließend setzt er sich auf eine Art Regiestuhl und zieht aus einer Tasche eine Zigarre, welche er entzündet. Der Qualm breitet sich im Raum aus.

Goldust: "Ich muss meine goldene Chance ergreifen sagt der neue Boss............."


Nachdenklich kratzt Goldust sich am Kinn

Goldust: "Ich muss sie erkennen!.......... SIE FINDEN........................*haucht* ein Casting!"

Ein Schauer durchfährt Goldust und anschließend lächelt er zufrieden.

Goldust: "Showtime!"


Schnitt


An einem großen Schreibtisch, welcher überhäuft mit dicken Büchern ist, hat es sich gerade der neue DEW Besitzer Victor van Verhoeven auf einen schweren Bürosessel bequem gemacht. Doch so kann er nicht lange verweilen, da klopft es schon an die Tür.

Victor: "Ja, herein."

Die Tür öffnet sich und die blondharrige Frau, welche wir heute bereits mehrmals gesehen haben, betritt den Raum.

Victor: "Ja Silvia?"

Silvia: "Chuck Taylor für sie. Ich habe ihn wie gewünscht direkt abgefangen und zu ihnen gebracht."

Van Verhoeven winkt einladen mit der Hand, woraufhin Silvia zur Seite tritt und Chuck Taylor, den MWF Cruiserweight Titel über die Schultern gelegt, etwas verunsichert herein tritt. Gerade scheint er fragen zu wollen, was ihn diese Ehre verschafft, doch da ergreift bereits van Verhoeven das Wort.

Victor:"Ah, Chuck, der Goldjunge. Du hast dich sicher gefragt, warum ich allen ihre Titelgürtel abgenommen habe. Vielleicht willst du hören, dass ich dich sehr schätze. Aber der einfache Grund ist. Der MWF Titel ist kein DEW Titel. Damit, Glückwunsch, du bist der einzige Champion von Dutch Extreme Wrestling!"

Chuck:"Ähm........... vielen Dank.............. und deswegen...."

Victor: "Dadurch, dass du diesen MWF Titel hältst, stehst du natürlich im Rampenlicht. Und du präsentierst auch unsere Liga damit weltweit. Und damit auch mich. Wenn du als Cruiserweight Champion eine gute Figur machst, stehen wir natürlich gut dar........Wenn du als Cruiserweight Champion eine schlechte Figur machst, machen wir eine schlechte Figur, mache ich eine schlechte Figur. Und du kannst dir denken, das ist nicht in meinem Sinne."

Chuck: "Ich habe nicht vor....."

Victor: ".... eine schlechte Figur abzugeben. Und darum werde ich dir helfen. Nächste Woche wirst du deinen Titel verteidigen. Als Art kleine Übung. Solange der Titel bei der DEW bleibt ist mir ziemlich egal wer ihn hält."

Van Verhoeven blickt direkt zu Chuck Taylor.

Victor:"Aber, wer auch immer diesen Titel verliert, verliert ihn für die DEW und schadet unserem Ansehen, meinem Ansehen. Haben wir uns verstanden, Chuck?"

Chuck Taylor grinst selbstgefällig und streichelt über seinen Gürtel.

Chuck: "Ich habe diesen Gürtel gewonnen und ich habe nicht vor ihn abzugeben. Egal ob an einen Wrestler von hier, aus einem anderen Teil der Welt. Meinetwegen können leichte Marsianer herkommen, solange sie unter 200 Pfund wiegen werde ich sie mir vornehmen. Der Gürtel bleibt wo er ist."

Ohne eine Antwort von seinem Chef abzuwarten, dreht sich Chuck Taylor um und verschwindet aus dem Büro. Silvia schließt hinter ihm die Tür.

Victor: "Silvia, haben sie sonst noch Nachrichten für mich?"

Silvia: "Es gab einen Anruf von The Big Show. Er hörte von einem neuen Besitzer für die DEW und ....."

Victor: "Er will einen Job?"

Silvia: "Ja."

Victor: "War es der Big Show, der letztens noch ein Looser leaves DEW Match gegen Kane verloren hat? Wenn ja sagen sie ihm bitte, dass in der DEW kein Platz für Looser ist."

Silvia:"Sehr gern."

Silvia tritt zurück vom Schreibtisch, während sich Victor van Verhoeven eines seiner Bücher greift und es aufschlägt.


Schnitt


Wir sehen eine geschlossene Umkleidetür. Nach einigen Sekunden öffnet sie sich und Kane, im Anzug, Krawatte und ohne seine Maske tritt heraus. Er schaut nach rechts und links, atmet einmal tief ein und aus und lächelt. Anschließend macht sich auf den Weg aus der Halle, seine Tasche um die Schulter geschnallt.

Einige Sekunden lang sieht man nur die Tür von Kanes Umkleide, bis auf einmal aus einer abgedunkelten Ecke Jimmy Jacobs hervor tritt. Er schaut Kane nach und langsam bilden seine Lippen ein zufriedenes Lächeln. Anschließend reibt er sich die Hand und schlendert langsam aus dem Bild.

Schnitt
Vor dem Büro von Victor Van Verhoeven hat sich eine große Traube an Wrestlern gebildet. Wir sehen Roppongi 3K, Tony Nese, Dragon Lee, das Team NWA und die Briscoe Brothers. Alle reden wild durcheinander und Gestikulieren. Man muss sich sehr konzentrieren, um einige Wortfetzen zu verstehen. Die Wrestler scheinen so in ihre Diskussion vertieft zu sein, dass sie nicht merken, wie sich die Tür von van Verhoeven öffnet und Silvia heraustritt.

Silvia: "Meine Herren, gibt es ein Problem?"

Nach und nach verstummen die Stimmen, bis schließlich Rocky Romero hervor tritt.

Rocky: "Ich würde gerne mit unserem neuen Boss reden. Ich möchte ihm Roppongi 3K vorstellen. Das perfekte Tag Team für den Tag Team Titel."

Magnus: "Deine beiden Knaben? Die es nicht mal schaffen für sich selbst einzustehen und zu sprechen?"

Wütend gehen Sho und Yoh ein Schritt nach vorne, doch Rocky Romero hält sie auf.

Jey Briscoe: "Redet ihr nur."

Marc Briscoe: "Ich bin sicher, van Dingsbums weiß genau was er an den Briscoe Brothers hat."

Silvia: "Meine Herren, Herr van Verhoeven ist nicht sehr erfreut, wenn vor seiner Tür mehr Trubel stattfindet als im Wrestling Ring."

Rocky: "Heute fand in dem Wrestling Ring gar keine Action statt."

Silvia überhört Rocky Romero und setzt fort.

Silvia: "Zum Thema Tag Team Wrestling in der DEW hat Herr van Verhoeven für die nächste Show ein Statement angekündigt. Solange werden sie sich sicher gedulden können."

Team NWA nickt sich zuversichtlich zu und gehen aus dem Bild. Die Brisco Brothers tun es ihnen gleich, doch deuten sie deutlich um ihre Hüften. Auch Roppongi 3K wollen gehen, da hält Silvia sie auf.

Silvia: "Herr Romero halt. Einen Moment noch."

Rocky Romero nickt Sho und Yoh zu, welche nun auch langsam gehen. Rocky dreht sich erneut den übrigen Wrestlern zu.

Silvia: "Ich vermute, dass sie Herr Nese und sie Herr Lee, auch hier sind weil sie Ansprüche in der neuen DEW gelten machen wollen?"

Tony Nese und Dragon Lee nicken zuversichtlich.

Silvia: "Diese Chance sollen sie beide bekommen. Van Verhoeven hat für nächste Woche ein 3 Way Dance um den MWF Cruiserweight Titel angesetzt. Zwischen dem noch Champion Chuck Taylor, sie, Herr Nese und sie, Herr Romero."

Etwas erstaunt zeigt Rocky Romero auf sich. Beginnt dann aber zu grinsen.

Silvia: "Oder ziehen sie es vor, nur als Manager zu fungieren?"

Rocky: "Nein nein, jedes Gold für Ropongi3K ist gutes Gold. Erst hole ich mir den Cruiserweight Titel und dann gibt es für Sho und Yoh die Tag Team Titel, perfekt."

Tony Nese stellt sich vor Rocky Romero und lässt seine Muskeln spielen, bevor er ihn abwertend anschaut und sich ein schmunzeln nicht verkneifen kann. Doch davon lässt Rocky Romero sich nicht beirren und beide Wrestler verschwinden in verschiedene Richtungen.

Dragon Lee: "Warum die beiden? Was ist mit mir. Ich möchte auch meine Chance mich zu beweisen."

Silvia: "Und die werden sie bekommen. Nigel McGuinness hat persönlich bei Herrn van Verhoeven um ein One on One Match gegen sie gebeten. Herr van Verhoeven hat zugestimmt."

Ohne weiter auf Dragon Lee zu achten, geht Silvia zurück in das Büro. Etwas verwundert bleibt Dragon Lee davor stehen, nickt dann aber schließlich zuversichtlich.

Schnitt
Der Abend neigt sich dem Ende. Ein Abend der viel Veränderung brachte. Hart von diesen Veränderungen getroffen wurde der Bullet Club. Sie verloren innerhalb weniger Sekunden ihren Tag Team Titel und den World Titel. Entsprechend angefressen, sitzen die Usos und Brian Cage in ihrer Umkleide Kabine. Alle drei starren vor sich hin, bis sich die Tür öffnet und ihr Anführer Adam Page herein tritt.

Adam Page:„Okay Jungs. Ich war bei van Verhoeven. Bei der nächsten Show bekommen wir ein Tag Team Match gegen Sanity……...“

Page lässt seinen Blick zu seinem Team gleiten.

Adam Page:„Ich weiß der Abend hat uns hart getroffen. Aber nächste Show zeigen wir dem neuen Chef, wer wir sind, wer der Bullet Club ist. Und das uns diese Gürtel zustehen.“

Jimmy: „Du hast leicht reden, du bist der einzige der nichts verloren hat.“

Adam Page:„Ich weiß, dass es euch härter getroffen hat als mich. Aber ich war bei van Verhoeven und…..“

Jey: „Im Ring hättest du mit ihm reden können. Wie war das heute noch? Solange du der Anführer bist, wirst du dafür sorgen, dass der Club oben auf ist? Und wo stehen wir jetzt? Du wolltest für den Club sorgen?“

Adam Page:„Jey ich…..“

Die Usos erheben sich, sie sehen sich an und nicken sich zu.

Jimmy: „Hör zu. Erst die Niederlage bei den War Games, heute das mit den Titeln.“

Jey: „Vielleicht hat dieser van Verhoeven recht. Vielleicht sollte das alles heute ein neuer Anfang werden.“

Adam Page:„Jungs jetzt …….“

Jimmy: „Hör zu. Wir gehen friedlich auseinander okay? Kein Beatdown, keine Spielchen.“

Die Usos ziehen sich ihre Bullet Club Shirts aus, legen sie auf den Boden und verlassen die Kabine.

Jey: „Alles gute euch.“

Fassungslos schaut Adam Page seinen beiden nun Ex-Team Kollegen hinter her.

Adam Page:"Das ist also 4-Life? Wenn ihr es so wollt gut. Dann liegt es jetzt an uns Brian…..“

Als Adam Page sich zu Brian Cage umdreht, hat dieser auch sein Bullet Club Shirt in der Hand und legt es auf den Boden. Ungläubig schüttelt der Hangman mit dem Kopf.

Brian: „Ich werde den Neustart auch nutzen. Ich werde mir mein Gürtel zurück holen. Und vielleicht ist es besser, wenn ich das alleine tue. Van Verhoeven will Intensität, und die werde ich ihm zeigen.“


Langsam schreitet Brian Cage zur Tür. Kurz vorher dreht er sich nochmal um und reicht Adam Page seine Hand. Wortlos schaut dieser ihn an und dreht sich anschließend um. Cage zieht seine Hand zurück, geht und schließt die Tür hinter sich. Immer noch fassungslos, lässt Page sich auf einen Stuhl fallen. Er nimmt eines der Bullet Club Shirts vom Boden auf und starrt es ungläubig an.
0 x

Benutzeravatar
OnkelShango
Beiträge: 19
Registriert: 26. Jan 2019, 13:48
Status: Offline

Re: Larsknacken --- Dutch Extreme Wrestling --- Niederlande, Belgien

Beitrag von OnkelShango » 3. Mär 2019, 14:06

DEW

Was bisher geschah

Ein wilder Videozusammenschnitt fasst die Ereignisse der letzten Woche von DEW zusammen.

Man sieht die komplett leere Halle in welcher die Matchlose Show stattfand.

Schnitt auf den neuen Besitzer von DEW Viktor van Verhoeven der ankündigt „Es beginnt“.

Wir sehen wie van Verhoeven den Usos und Brian Cage ihre Titel abnimmt und anschließend der Bullet Club auseinander bricht.

Schnitt auf Kane, welcher erst seine Maske ablegt und sich anschließend einen Anzug anzieht.

Ein Schwenk zeigt die DEW Tag Team Division und Cruiserweight Division, die sagen wollen, dass sie sich beweisen wollen.

Schnitt auf Goldust, der „Showtime“ in die Kamera haucht.

Und dann wird das Bild schwarz.

Kapitel 1 – Biss

Der DEW Intro Song "Eternal Life" der Niederländischen Band novAct erklingt und wir schalten in die diesmal volle Halle. Ein Feuerwerk begrüßt die sichtbar energiegeladenen und bereiten Fans. Es ertönt das Entrance Theme von Nigel McGuinness und so kann die Show direkt mit dem ersten Match starten.

Opener
Singles Match
Nigel McGuinness vs. Dragon Lee


Zum Matchbeginn bietet Nigel Dragon Lee einen Handschlag an, was dieser unter Jubel der Fans auch annimmt. Das Match beginnt recht ausgeglichen mit schnellen Moves von Dragon Lee und technischen Angriffen von Nigel McGuinness. Als Dragon Lee einen Moonsault zeigen will kann sich McGuinness wegrollen, woraufhin Lee sich scheinbar am Bein verletzt. Im folgenden fokussiert Nigel sich sichtbar auf eben dieses Bein doch gelingt es Dragon Lee stets verehrende Angriffe zu kontern und zurück zu schlagen. Am Ende des Matches gelingt ihm sogar der Phoenix-Plex wodurch er kurzzeitig wie der Sieger aussieht. Doch lässt er anschließend kein Cover folgen, sondern steigt aufs dritte Ringseil. Durch die Schmerzen im Bein dauert dies allerdings zu lange. McGuinness springt in die Seile und greift Dragon Lee zum Tower of London. Anschließende Cover reicht zur Überraschung aller nur bis zwei. Nigel zieht Dragon Lee auf die Beine, doch dieser kontert mit Schlägen. Der Maskierte Drache wirft den Engländer in die Seile, doch kann dieser einen Rebound Lariat zeigen, welcher schließlich zum 3 Count reicht.
> Nigel McGuinness pinned Dragon Lee with a Rebound Lariat in 0:28:49
Rating: *** 3/4


Nach dem Match hilft Nigel Dragon Lee auf die Beine, welcher sich immer noch sein Bein hällt. Mit einem respektvollen Nicken reicht Nigel seinen Gegner die Hand. Kurz überlegt dieser, greift aber schließlich doch die Hand und verneigt seinen Kopf vor dem Engländer.
Schnitt Die Kamera schaltet in den Backstage Bereich, wo gerade "Hangman" Adam Page ankommt. Mit seiner Sporttasche über die Schulter, läuft er durch die Gänge. In seinem Gesicht kann man deutliche Anspannungen nach dem zerbrechen des Bullet Clubs letzte Woche sehen. Doch noch immer trägt er das T-Shirt mit dem bekannten Bullet Club Logo. Gerade als er die Klinke seiner Umkleidekabine herunter drücken will, ertönt eine bekannte Stimme aus dem Bildrand.


Brian Cage: "Adam, warte."


Mit steifer Miene dreht der Hangman sich zu seinem ehemaligen Tag Team Partner.


Brian Cage: "Hör zu was letzte Woche lief...... wir haben die alle gesagt, wir wollen im guten gehen. Ich habe gesehen, dass du heute trotzdem das Match gegen Sanity bestreiten willst. Wenn du möchtest bin ich als dein Tag Team Partner dabei."


Adam Page lacht kurz auf.

Adam Page: "Heute Abend trifft der Bullet Club auf Sanity. Und ihr alle habt letzte Woche klar gemacht, dass ihr nicht zu dem Bullet Club steht. Und wenn es mein Schicksal sein soll alleine der Bullet Club zu sein, dann ist es so. Ich werde es alleine mit Sanity aufnehmen, den ich weiß, dass ich mich auf mich wenigstens verlassen kann."


Brian Cage: "Adam...."


Adam Page:"Geh einfach Brian. Komm dem Bullet Club nicht in die Quere und wir haben keine Probleme."

Kopfschüttelnd dreht Brian Cage sich von seinem ehemaligen Anführer weg, welcher ihm kurz nachschaut und anschließend in seine Umkleide Kabine geht. Die Kamera folgt ihm. Page schließt die Tür und wirft seine Tasche in eine Ecke. Aus einer Ecke der Umkleide treten plötzlich 4 Gestalten. Eric Young, Killian Dain, Alexander Wolf und Abyss. Sanity.

Eric Young: "........... wir konnten es einfach nicht mehr abwarten........"

Wie auf ein stummes Zeichen stürzt sich Sanity auf Adam Page. Anfangs kann er sich mit wilden Schlägen wehren, doch ist die Übermacht zu groß. Abyss greift Page und wirft ihn scheppernd die Umkleideschränke. Alexander Wolf tritt auf den am Boden liegenden Page ein und kurz darauf springt Killian Dain mit einem Senton Splash auf das letzte Bullet Club Mitglied zu. Eric Young reicht seinen Teamkollegen Stühlen und mit einem diabolischen Lachen schlagen sie abwechselnd auf den wehrlosen Page ein. Als sie endlich fertig sind, lassen sie die Stühle auf den regungslosen Adam Page liegen und schleichen sich langsam aus dem Raum. Kurz vor dem verlassen des Raumes dreht sich nochmal Killian Dain um.

Killian: "Nicht hängen lassen. Wir haben heute Abend doch noch was vor."

Mit einem lauten Knall schlägt Dain die Tür zu und die Kamera zoomt zu den am Boden liegenden Page, um welchen sich eine Blutlache bildet.

Schnitt
An einer anderen, zum Glück weniger blutigen Stelle, im Backstage Bereich steht ein junger Mann im schwarzen DEW Shirt und mit Mikrofon "bewaffnet". Er grinst in die Kamera.

Mann: "Hallo DEW Fans. Mein Name ist Steve. Ich habe die große ehre als Backstage Interviewer für euch tätig sein zu dürfen und ich möchte auch gleich meinen ersten Gast präsentieren. Ein jungen Mann der heute eine starke Leistung gezeigt hat die aber leider nicht für den Sieg gereicht hat: Dragon Lee!"

Die Kamera fährt zur Seite und man sieht den noch deutlich angeschlagenen Dragon Lee, der immer noch humpelt.

Dragon Lee: "Danke, dass du mich nochmal daran erinnert hast."

Steve: "Dragon Lee. Das heutige Match ist von Nigel McGuinness persönlich gewünscht worden. Er hat sich also sie als seinen Gegner ausgesucht. Was denken sie. Warum? Warum gerade sie?"

Plötzlich kommt aus dem rechten Bildrand der eben angesprochene Nigel McGuinness ins Bild. Kurz schreckt Dragon Lee zurück.

Nigel: "Gerne möchte ich diese Frage beantworten. Wenn ich darf? Als ich neu zu DEW gedrafted wurde, sah ich es als eine tolle Chance mit jungen Talenten zu arbeiten und ihnen vielleicht etwas von meinem Wissen weiter zu geben. Den die Tage als ich als junges Talent bezeichnet wurde sind nun ja, vergangen. Und als ich Tapes von Dragon Lee hier sah dachte ich, dass dies genau so ein junges Talent ist, mit dem ich in den Ring steigen möchte. Und Mr. Dragon Lee. Sie haben mich nicht enttäuscht. Ich bin sicher sie haben eine große Zukunft vor sich. Doch lassen sie mich ihnen eines raten. Sie müssen den Moment erkennen um den Sack zu zu machen. Hätten Sie mich vorhin nach dem Phoenix-Plex gecovert, hätten Sie wahrscheinlich gewonnen. Mit einem High Risk Move ein Kampf zu beenden sieht gut aus. Aber wie der Name schon sagt, bürgen solche Moves ein hohes Risiko. Arbeiten Sie daran und ihre Zukunft wird scheinen."

Nigel McGuinness streckt Dragon Lee seine Hand aus. Dieser nimmt dies dankend an und verneigt sich vor dem Veteranen.

Schnitt
Als die Kamera zurück zum Ring schaltet, ertönt direkt die Musik des MWF Cruiserweight Champions Chuck Taylor. Das heißt es kann nun mit In Ring Action weiter gehen.

MWF Cruiserweight Titel Match
3 Way Dance
Chuck Taylor (C) vs. Rocky Romero vs. Tony Nese


Zum Matchbeginn schließen sich die beiden Herausforderer zu einer Allianz gegen den Champion zusammen und verpassen ihm einige Tag Team Moves. Das Bündnis hällt allerdings nur bis zum ersten Cover Versuch, wonach Nese und Romero auch aufeinander los gehen. Es entsteht ein flotter 3 Way, welcher nicht nur beim Publikum Anklang zu finden scheint. Nach einigen Minuten Matchzeit erscheint Goldust auf der Entrance Rampe. Er trägt eine goldene Robe und hat eine Art Regie Stuhl dabei auf welchem er es sich bequem macht und gespannt das Matchgeschehen verfolgt. Während des Matchverlaufs öffnet er eine Mappe in der Fotos der 3 beteiligten Wrestler sind, welche er sich gewissenhaft anschaut. Zwischenzeitlich verlagert sich der 3 Way außerhalb des Ringes, wo alle 3 Teilnehmer mit Flügen aus den Ring glänzen können. Die 3 brawlen bis zur Entrance Rampe, wo sich das Match um Goldust herum abspielt, welcher begeistert den Moves applaudiert. Mehr als einmal muss er ausweichen um nicht selbst etwas abzubekommen. Als die drei wieder im Ring sind, versuchen sie sich an ihren Finishern. Als sich Chuck Taylor und Tony Nese in unterschiedlichen Ringecken befanden, zeigt Rocky Romero abwechselnd seine Serie an Closelines. Mit einer besonders kräftigen kann er Tony Nese aus den Ring befördern. Als er sich allerdings dann zu Chuck Taylor umdreht steht dieser bereits hinter ihm, taucht unter der Closeline weg und greift sich Romero zum Awful Waffle. Tony Nese rollt zurück in den Ring um das Cover zu verhindern, verpasst den finalen 3 Count aber um weniger cm.
> Chuck Taylor pinned Rocky Romero with the Awful Waffle in 0:39:58
Rating: **** 1/4


Die Fans sind begeistern. Und nicht nur sie. Auch Goldust jubelt frenetisch und kommt auf den Ring zu. Er wirft etwas in den Ring und stolziert anschließend, immer noch klatschend, zurück in den Backstage Bereich. Die Kamera zoomt heran und man erkennt, dass es sich um eine Visitenkarte von ihm handelt. Etwas verwundert schaut Chuck Taylor drein, schüttelt dann aber einfach den Kopf und feiert mit den Fans seine verdiente Titelverteidigung. Während Tony Nese und Rocky Romero sich zähneknirschend aus den Ring rollen.

Schnitt
Die Kamera schaltet erneut in die Umkleide Kabine von Adam Page. Mittlerweile wurde er, nach der Attacke von Sanity, von den Ärzten der DEW versorgt. Er trägt einen Verband um den Kopf und um die Rippen. Immer noch schwer Atmend sitzt Page auf einem Stuhl während 2 Ärzte um ihn herum stehen. Man hört zwar nichts, aber macht das Kopfschütteln der Ärzte deutlich, dass sie ihm vom heutigen Match abraten möchten. Energisch steht Adam Page auf doch sackt sofort wieder zusammen. Mit schmerzverzerrtem Gesicht hält er sich seine bandagierten Rippen.

Schnitt
Zurück in der Halle sind sämtliche Lichter ausgeschaltet. Einen Moment lang hört man nur die Zuschauer, bis die Musik von Kane ertönt und die Halle in rotes Licht gehüllt wird. Wenige Sekunden später erscheint er schon auf der Entrance Rampe. Allerdings in stark veränderter Form. Er trägt seine Maske nicht und statt seiner Ring Gear trägt er einen Anzug. Langsam schreitet er lächelnd zum Ring, wobei er mit den Fans abklatscht. Im Ring angekommen verklingt seine Musik und er lässt sich ein Mikrofon geben.

Kane: "Wie der ein oder andere an meinem Outfit erkannt hat. Ich bin heute nicht zum wresteln hier sondern zum reden. Letzte Woche sagte der neue Besitzer der DEW van Verhoeven, dass er eine junge, frische DEW möchte. Und ich begann mich zu fragen. Kann man mich noch als jung und frisch bezeichnen? Ich kann auf eine lange Karriere zurück blicken. Ich durfte gegen viele Top Stars in den Ring steigen. Ich konnte viele Titel gewinnen. Und ich hab manche Leute auch angezündet. Lacht Und ich glaube, es ist jetzt an der Zeit, den Ring der Jugend zu überlassen und meine Maske endgültig abzulegen. DEW Fans, ich danke euch für einen tollen Winter meiner Karriere. Es ist schon witzig. Vor einigen Wochen gewann ich ein Loser leaves DEW Match gegen Big Show und nun beende ich freiwillig meine Karriere. Aber manchmal ist das Wrestling eben unberechenbar. Es war eine verdammt lange und wilde fahrt. Vielen Dank allen die dabei waren und....."

Plötzlich ertönt die Musik von Jimmy Jacobs, welcher auch sofort mit einem Mikrofon in der Hand auf der Entrance Rampe erscheint.

Jimmy: "Kane. KANE! Das kann doch nicht dein ernst sein? Die Big Red Machine. Der Devils Favorite Deamon. Der Titan Kane will seine Karriere beenden..... mit einer Rede? Das ist kein Abschied für dich Kane. Ich weiß das, du weißt das, und die Leute in der Halle wissen das."

Zustimmender Applaus der Fans.

Jimmy: "Wenn du dich schon alt und gebrochen fühlst und deine Karriere an den Nagel hängen willst. Dann schuldest du dir und den Fans ein letztes Match. Ein letztes mal zeigen, welches Feuer in dir lodert. Und Kane..... ich möchte der Gegner für dich in diesem letzten Match sein."

Kane: : "Jimmy, vielleicht hast du recht. Ein letztes Match und dann überlasse ich das Rampenlicht anderen. Aber und bitte verstehe mich nicht falsch, ich weiß nicht ob du der richtige Gegner für mein letztes Match bist."

Jimmy: "Warum? Weil ich dir nur ungefähr bis zu den Knien gehe? Ja ich bin kein Big Show, kein Abyss. Aber ich bin eine andere Form von Monster. Und das werde ich zeigen. Ich habe bei Mr van Verhoeven heute Abend um ein Match gegen die Maschine Brian Cage gebeten. Ich werde zeigen, dass ich gegen euch Titanen mithalten kann. Und dann, nächste Woche, werde ich gegen dich in den Ring steigen. Und den Leuten einen Kane zeigen, den sie noch nie zuvor erlebt haben."

Kane: "Okay okay. Du scheinst dir deiner Sache sehr sicher zu sein. Alles klar, nächste Woche, ein letztes mal meine Maske aufsetzten. Jimmy Jacobs, du hast dein Match."

Zufrieden grinst Jimmy Jacobs, nickt Kane zu und verschwindet in den Backstage Bereich. Es ertönt die Musik von Kane und langsam geht dieser aus dem Ring. Er winkt den Fans zu, bis plötzlich seine Musik von einer anderen unterbrochen wird. Es ist das Theme von Sanity. Abyss und Killian Dain erscheinen auf der Rampe und begeben sich zum Ring. Sie um schleichen Kane, lassen ihn dann allerdings zurück und setzten ihren Weg fort. Im Ring werden die beiden von lauten Buh Rufen empfangen. Dain nimmt sich das Mikro, welches Kane im Ring zurück gelassen hat.

Killian: "Welch rührender Moment. Und kommen wir von einer gebrochenen Gestalt zur nächsten. Ich glaube Adam Page hat etwas.... Kopfschmerzen? Nach deinen Freunden haben dich wohl auch deine letzten Kräfte verlassen und......"

Die Musik des Bullet Clubs ertönt, untermalt vom Jubel der Fans. Der sichtlich angeschlagene Hangman erscheint auf der Rampe. Er hält sich noch immer seine Rippen und schleppt sich förmlich zum Ring. Die Verbände hat er abgelegt, dafür trägt er nun ein Bullet Club Shirt, welches klar symbolisieren soll, dass er immer noch für sein Stable einsteht. Erst scheinen Sanity verwundert, doch beginnen die beiden dann zu lächeln. Als Page im Ring angekommen ist, fragt der Ringrichter ob Page sich wirklich sicher ist, dass er dieses Match möchte. Doch statt zu antworten, springt Page auf Abyss zu und das Match wird offiziell an geläutet.

Handicap Match
Bullet Club (Adam Page) vs. Sanity (Killian Dain/Abyss)


Adam Page prügelt auf Abyss ein. Doch stößt dieser den Hangman mit einem einfachen Armstoß einfach weg. Am Anfang wirkt das Match daraufhin wie ein purer Squash. Sanity dominieren Page nach belieben. Nach einigen Minuten kündigt Abyss an das Match zu beenden. Er wirft Adam Page gegen die Ringseile und will ihn mit dem Black Hole Slam abfangen. Doch rutscht das letzte Mitglied des Bullet Clubs unter Abyss ausgestrecktem Arm hindurch und verpasst ihn ein Dropkick gegen den Hinterkopf. In folge dessen kann zur Überraschung aller tatsächlich Adam Page das Match dominieren. Mit einer reihe schneller und energiegeladener Moves hält er beide Sanity Mitglieder in Schach. Nach einiger Zeit wird dies scheinbar Sanity zu dumm. Abyss kommt mit einem Stuhl bewaffnet in den Ring, doch gelingt Page ein schneller Superkick gegen den Stuhl welcher direkt in Abyss Gesicht gehämmert wird. Page lässt sich kurz feiern, doch war dieser eine Moment der Ablenkung ein Fehler. Killian Dain kommt von hinten, hievt Adam Page auf seine Schulter und befördert ihn mit einem One Winged Angle hart auf die Matte. Das Cover ist dann nur noch Formsache.
> Killian Dain pinned Adam Page with a One Winged Angle in 0:07:02
Rating: ** 3/4


Wut schnaubend steht Dain über den Hangman. Langsam rafft sich auch Abyss wieder auf die Beine. Auf seiner Stirn hat sich eine Platzwunde gebildet und er hällt sich angeschlagen den Kopf. Abyss legt den Stuhl in die Mitte des Rings. Dain zerrt Page auf die Beine und und schleudert ihn in Richtung Abyss. Diesmal kann Page sich gegen den Blackhole Slam nicht wehren, welcher direkt auf den Stuhl einschlägt. Unbarmherzig ziehen Sanity Page erneut hoch und abermals geht es auf Dains Schultern und mit dem One Winged Angle, erneut auf den Stuhl, herunter. Regungslos bleibt Page liegen. Dain beugt sich herunter und zerreißt das Bullet Club Shirt, welches nun in Fetzen neben Page liegt. Nun scheint das Chaos Stable endlich zufrieden zu sein und verlässt unter Buhrufen den Ring.

Schnitt
Im Backstage Bereich sieht man die Usos wie sie auf einem Monitor die Szenen des Handicap Matches und seine Folgen betrachtet haben. Gerade sieht man, wie sich Adam Page mit Hilfe einiger Sanitäter wieder auf die Beine rappelt und wütend auf das zerfetzte Bullet Club Shirt schaut.

Jimmy: "Kaum zu glauben. Selbst nach dieser Abreibung ist ihm dieses Shirt wichtiger als seine Gesundheit."

Jey: "Meinst du wir hätten ihm helfen sollen?"

Jimmy: "Brians Hilfe hat er abgelehnt. Außerdem wollte er dieses Match. Und wir dürfen......"

Plötzlich werden die Usos unterbrochen. Silvia, die Assistentin von Victor van Verhoeven stellt sich zwischen die beiden.

Silvia: "Meine Herren. Herr van Verhoeven bittet alle Tag Teams zum Ring. Er hat eine Ankündigung zu machen."

Jey: "Mal sehen ob es so eine schöne wird wie letzte Woche, wo er uns den Tag Team Titel abgenommen hat."

Doch darauf reagiert Silvia nicht, sie geht einfach weiter und lässt die wütenden Usos zurück.

Schnitt
Wir befinden uns wieder in der Halle. Nach und nach kommen nun dort die Tag Teams der DEW über die Entrance Rampe zum Ring. Als erstes die Brisco Brothers. Die beiden Brüder werden direkt von den Fans gefeiert. Etwas ruhiger wird es beim nächsten Team. Magnus und Tim Storm. Das Team NWA ist noch nicht so etabliert wie andere Teams, allerdings haben sie einen großen Willen das zu ändern. Eine klare Meinung haben die Fans zu dem folgenden Team, welches heute schon in Erscheinung trat. Alexander Wolf und Eric Young von Sanity werden mit lauten Buh Rufen empfangen, was die beiden allerdings nur zum schmunzeln bringt. Positive Reaktionen ernten daraufhin Sho und Yoh, die ohne ihren Manager Rocky Romero zum Ring kommen, welcher wahrscheinlich noch seine Wunden vom verlorenem 3 Way Dance lecken muss. Den lautesten Jubel erhalten schließlich das fünfte und letzte Team, die Usos. Alle Teams sammeln sich im Ring und werfen sich abschätzende Blicke zu.

Schließlich erscheint Vincent van Verhoeven, der Besitzer der DEW auf der Entrance Rampe und macht sich, mit einem Mikro bewaffnet, auf den Weg in den Ring. Dort angekommen, lässt er seinen Blick über die versammelten Tag Teams schweifen, bevor er sich dem Publikum zuwendet.

Victor:"Wie gefällt euch die Show bisher?"

Zustimmender Jubel der Fans.

Victor:"Das freut mich. Doch nun der Grund warum ich hier bin. Die Tag Team Division der DEW. Letzte Woche nahm ich ihnen, liebe Usos, den Tag Team Titel ab und sicher fragen sich jetzt alle hier, was mit den Gürteln passiert. Ich muss ihnen allerdings leider sagen, das die Gürtel noch einige Zeit ohne Besitzer bleiben werden. Ich sehe, ohne respektlos wirken zu wollen, die Tag Team Division noch nicht so gut wie ich sie mir wünsche. Es fehlt hier eindeutig an Biss. Ich meine, letzte Woche versammeln sich alle Teams vor meinem Büro um um ein Titel Match zu fragen? Was ist das? Das ist kein Biss! Ich will keine Tag Team Division des Redens haben, sondern des Kämpfens. Und solange ich diesen Biss nicht sehe, bleiben die Titel inaktiv. Und nun, viel Spaß bei unserem heutigen Main Event."

Unter den verdutzten Blicken der Tag Teams will Victor van Verhoeven gerade aus dem Ring gehen, als Marc Briscoe ihn festhält und ihm das Mikro aus der Hand reißt.

Marc Briscoe: "Biss? Du willst Biss?"

Schnell dreht Mark Brisco sich um und schlägt das Mikro gegen die Stirn von Tim Storm. Das war der Funken den dieses Pulverfass scheinbar gebraucht hat. Im Ring bricht nun das pure Chaos aus. Sho und Yoh zeigen einen synchronen Superkick gegen Sanity. Die Usos springen auf die Briscoe und befördern sie damit aus dem Ring. Sofort rennen Roppongi 3K auf die Ringseile zu, springen darüber und fliegen auf die Usos und die Briscoe zu. Mit einem zufriedenen Grinsen schaut Victor van Verhoeven zu, wie die Teams wild aufeinander einschlagen. An jeder Stelle im und um den Ring bilden sich Knäule von raufenden Teams.

Irgendwann stehen Jimmy Uso und Jey Brisco im Ring. Der Uso zieht sein Bein zu einem Superkick hoch, doch gelingt Jey Brisco es, sich ab zu ducken. Der Superkick verfehlt Jey Brisco und trifft stattdessen allerdings Vincent van Verhoeven. Wie auf ein Signal stoppt die Massenschlägerei und der Besitzer der DEW geht zu Boden. Geschockte Blicke aller beteiligten Wrestler. Sofort stürmen Ärzte und Sanitäter zum Ring, gefolgt von Silvia, der Assistentin von van Verhoeven. Sie schreit die Tag Teams an sofort den Ring zu verlassen, während sich die Mediziner um den Chef der DEW kümmern. Er wird auf eine Trage gelegt und vorsichtig Backstage getragen. Wütend brüllt Silvia, dass man doch verdammt noch mal den Main Event starten soll. Schließlich ertönt die Musik von Jimmy Jacobs. Und der erste Teilnehmer des Main Events macht sich auf den Weg zum Ring. Mitleidig schaut er dabei auf seinen Chef, welcher an ihm vorbei getragen wird. Doch ist ihm klar, dass er jetzt seine Konzentration auf seinen Gegner richten muss, welcher direkt nach ihm sich auf den Weg zum Ring macht. The Machine Brian Cage.

Main Event
Singles Match
Jimmy Jacobs vs. Brian Cage


Anfangs gelingt es Jimmy Jacobs förmlich vor Brian Cage zu fliegen. Immer wieder will The Machine den kleineren und leichteren Jacobs schnappen, doch kann er abtauchen und schnelle Kicks und Schläge folgen lassen. Den Wendepunkt stellt eine Aktion von Jacobs da. Erneut konnte er unter einer Closeline von Cage abtauchen. Als dieser sich daraufhin zu Jacobs umdreht, verpasst Jacobs Cage eine schallende Ohrfeige. Daraufhin geht Cage deutlich wilder und erfolgreicher vor. Es folgt Powermove um Powermove und der Widerstand von Jacobs wird weniger und weniger, nur noch selten gelingen ihm Konter Aktionen. Die einzigen Ausrufezeichen die Jacobs setzten kann, sich schnelle und dreckige Aktionen wie ein Stich in die Augen, was allerdings Cage nur noch weiter Anstachelt. Nach einer knappen Viertel Stunde gelingt Cage unter Jubel der Fans wie Weapon X. Gerade als er sich zum Cover auf Jacobs legen will, greift dieser die Hand von The Machine und beißt hinein. Brian Cage schreit auf und zieht seine Hand weg. Deutlich erkennt man die Bissspuren von Jacobs. Cage zerrt Jacobs auf die Beine und prügelt wild auf ihn ein. Es folgt 3 mal die Weapon X. Nach der letzten stellt Cage überlegen seinen Fuß auf die Brust von Jacobs, der regungslos das Cover über sich ergehen lassen muss.
> Brian Cage pinned Jimmy Jacobs with the Weapon X in 0:17:30
Rating: *** 1/4


Cage lässt sich von den jubelnden Fans feiern. Er wollte heute ein Ausrufezeichen im Kampf um seinen vakantieren World Titel setzten und das ist ihm gelungen. Langsam rollt sich im Hintergrund der geschlagene Jacobs aus dem Ring, welcher seltsamerweise zu Lächeln scheint.

Schnitt
Wir schalten in den Backstage Bereich, wo Victor van Verhoeven von den Ärzten der DEW versorgt wird. Mit einer Taschenlampe wird in seine Augen geleuchtet und auf eine Gehirnerschütterung getestet. Besorgt schaut Silvia nach ihrem Chef. Dieser scheint den Superkick aber relativ gut weggesteckt zu haben und schickt schließlich die Ärzte weg.

Victor:"Silvia?"

Silvia: "Ja Herr van Verhoeven?"

Victor:"Ich habe auf dieser Trage einen Entschluss gefasst. Diese Tag Teams wollen Chaos? Sie bekommen Chaos. Nächste Show gibt es ein Tag Team Ladder Match mit unseren Teams. Über den Ring hängen 2 Verträge für 2 Tag Teams. Die beiden Teams, die dieses Leiter Match gewinnen können werden bei Kapitel 3 eine goldene Chance erhalten."

Silvia: "Ganz wie sie wünschen."

Victor van Verhoeven greift an seine Lippe, und sieht etwas Blut, was ihn noch etwas wütender werden lässt.

Schnitt
Unter Keuchen und Stöhnen schleppt sich Jimmy Jacobs in seine Umkleide. Er kniet sich auf den Boden und kramt in seiner Tasche. Schließlich scheint er fündig geworden zu sein und holt ein altes, dickes Buch hervor. Er schlägt es auf, greift einen Stift und scheint sich Notizen zu machen. Dann beginnt er zu lachen. Erst leiste, dann immer lauter, bis es schließlich fast hysterisch wird und er sich wild seine Haare rauft.
0 x

Antworten