Triple R Wrestling - Davenport, IOWA - perryRPSblack

Moderatoren: perryRPSblack, Munix, phillywilly123

perryRPSblack
Beiträge: 82
Registriert: 9. Okt 2018, 07:34
Wohnort: bei Stuttgart
Status: Offline

Re: Triple R Wrestling - Davenport, IOWA - perryRPSblack

Beitrag von perryRPSblack » 9. Okt 2018, 18:08

Triple R Wrestling #9 "Freakin' Friday Night"
Palmer Auditorium, Davenport, Iowa

Die Show beginnt direkt mit "Johnny Wrestling"-Chants, denn überraschenderweise verließ Johnny Gargano den zweiten Triple R PPV "Okada vs. Christian" als neuer Triple R World Champion. Der plötzliche Titelgewinn kam sowohl für die Fans, als auch für das komplette Roster unerwartet und keiner weiß, weshalb Johnny Gargano überhaupt plötzlich ein Title-Match gegen den eben erst gekrönten Triple R World Champion Christian, der sich den Titel in einem Match gegen Kazuchika Okada sichern konnte, bekam.

Plötzlich ertönt die Musik von Drew Gulak! Er erzählt, wie sie zusammen mit Gargano PWG verlassen hatten.
Gulak: "Und zufällig waren wir im gleichen Flieger... Business Class versteht sich, da ja der neue Arbeitgeber Triple R Wrestling besser zahlt, als dieser verfluchte Jim Cornette... aber das tut hier ja nichts zur Sache.
Jedenfalls erzählte Johnny von einem Geheimnis, welches er seit Neugründung der MWF sonst niemandem erzählt hat.
Er hat es mir natürlich erzählt, da wir ja nun beide bei Triple R Wrestling sind. Allerdings forderte er, dass ich es noch für mich behalten soll.
Ich fragte ihn natürlich, was ich davon habe. Ich könnte es natürlich sofort dem Roster erzählen.
Doch dann sagte er, ich könne völlig ungestört meine Power Point Präsis laufen lassen, wenn ich es für mich behalte.
Da sage ich natürlich nicht nein. Eine Power Point ist immer eine tolle Möglichkeit, Promos auf höchsten Niveau zu halten.
Nun hatte er den Wunsch geäußert, bei der ersten Show nach "Okada vs. Christian" eine Präsentation eben über das Geheimnis von Johnny Gargano zu halten.
Natürlich komme ich dem Wunsch meines Freundes nach und stelle meine erste Power Point vor, die ich tatsächlich völlig ungestört halten darf.
Auch ein Dankeschön an R.P.S. für die Erlaubnis!"


Drew Gulak stellt nun seine erste Folie vor:
- Der Beginn der MWF mit Hutch O’Bannion (Bambino) als CEO
- Es war einmal in Nazaret: Die Geburtstunde der NXT, mit dem Versprechen, dass jeder NXT sein wird.
- Top Face zu Beginn: Sami Zayn
- Top Heel zu Beginn: Triple H
- Die Gründung der NXTvolution (Triple H, Bobby Roode und James Storm)
- Erster Transfer-Hammer: AJ Styles als Mystery Opponent für Eric Young
- Beginn der Fehde zwischen NXTvolution und Fortune (Styles, Young und DJ Z)
- Zweiter Transfer-Hammer: Kazuchika Okada
- Erster NXT Champion: Kazuchika Okada
- Erste NXT Tag Team Champions: TENerico (Sami Zayn und Tye Dillinger)
- Erster NXT TV Champion: Johnny Gargano

Gulak: „Die nächste Folie werde ich später zeigen. Dann werde auch auf die nächsten Transfer-Hammer eingehen, die nicht von schlechten Eltern sind. Auch werde ich die Besonderheit des NXT TV Championships eingehen, welche in der MWF einzigartig war!
Bis später.“


Nun folgt das erste Match des Abends. Die ehemalige Triple R Women's Championesse Bianca BelAir tritt gegen Sexy Star an, die bei "Okada vs. Christian" einen Sieg durch DQ gegen Ivelisse erringen konnte.

Match 1: Singles Match
Bianca BelAir vs. Sexy Star

Bianca BelAir geht direkt auf Sexy Star los und muss direkt einen Kick von ihr einstecken, der sie auf den Boden wird. Heftiges Ground'n'Pound von Sexy Star führt BelAir fasst zur Bewusstlosigkeit. Der Ref hatte keine andere Wahl, als das Match abzubrechen und Sexy Star zur Siegerin zu erklären.
Sieger: Sexy Star
> Sexy Star defeated Bianca BelAir by Referee Stoppage in 0:01:59
Rating: **


Nach dem Match lässt sich Sexy Star feiern, die hier sehr konzentriert aber auch aggressiv zu Werke ging. Immer noch sauer über die Herangehensweise von Ivelisse beim PPV, versucht sie nun weiter zu siegen.
Als sie die Halle in Richtung Stage verlassen wollte, wird ihr von einem charmanten Fan ein Blumenstrauß überreicht, den sie dankend und entzückt annahm. Als sie auf der Stage stand und sich bei Publikum verabschieden wollte, sieht man eine Spinne aus dem Strauß gekrochen kam, die Sexy Star Arm hochkrabbelt.
Sexy Star bekommt einen Anfall und schreit sich die Seele aus dem Leib, während plötzlich ein höllisches Gelächter eingespielt. Die Security versucht die Spinne zu fangen, während R.P.S. Sexy Star beruhigt und aus der Halle begleitet.

Wir sehen nun einen Rückblick auf das vorher angesprochene Match von Sexy Star gegen Ivelisse, nachdem es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Paar Ivelisse und Matt Cross. Beide scheinen nun getrennte Wege zu gehen, doch Ivelisse möchte Cross noch ein letztes Mal fertigmachen.
Unter Buhrufen betritt sie die Stage, während Matt Cross bejubelt wird.

Match 2: Singles Intergender Match
Ivelisse vs. Matt Cross

Ivelisse ist eindeutig der Aggressor und versucht Cross in die Finger zu bekommen. Er wiederum versucht sie zu beruhigen und ist sehr zurückhalten. Immer wieder weicht er den Aktionen von Ivelisse aus, bis sie plötzlich weinend zu Boden sank.
Cross ging zu ihr, um sie zu trösten, doch es handelte sich dabei um eine Finte. Ivelisse schlug Cross zwischen die Beine. Im Affekt landete Cross einen Yakuza Kick gegen Ivelisse. Er steigt auf das Seil und zeigte die Shooting Star Press, die zum Sieg führte.

Sieger: Matt Cross
> Matt Cross pinned Ivelisse after a Shootingstar Press in 0:07:19
Rating: ** 1/2


Nach dem Match bestätigt Ivelisse, fertig mit Matt Cross zu sein. Er ist ihr gegen Sexy Star in den Rücken gefallen. Sie braucht jemanden, dem sie voll vertrauen kann.
Cross entgegnete, dass sie einen Handlanger benötigt, der er nicht sei. Damit gehen nun beide offiziell getrennte Wege.

Catrina in einem roten Abendkleid und Bálor, ohne Paint jedoch in einem roten Anzug, machen sich auf dem Weg zum Ring. Beide haben sich während der Sperre für den "Okada vs. Christian" in Island rumgetrieben und hatten dort ein Mixed Tag Team Match gegen Undertaker und Zelina Vega, welches sie für sich entscheiden konnten.
Catrina: "Nach einem Pfad der Zerstörung durch den Demon, konnte Bálor beweisen, dass er es mit jedem aufnehmen kann!
Wer es schafft, innerhalb von zwei MWF PPV's erst Kane und dann noch den Undertaker zu zerstören, der ist bereit für jede Herausforderung!"

Bálor: "Das ist nun das erste Mal, dass ich nicht in meiner dämonischen Gestalt erscheine, seit dem Catrina mir den Weg gezeigt hat, den ich gehen musste, um zu den zu werden was ich wirklich bin. Einige sehen in mir einen irischen Zwerg, der nicht das Zeug dazu hat, gegen größere Gegner zu bestehen.
Nun habe ich bewiesen, dass ich sowohl Kane als auch den Undertaker besiegen kann. Den wohl gefährlichsten und gefürchtetsten Wrestler aller Zeiten.
Es wurde nun ein Match angesetzt, in dem ich dem King of Darkness gegenüberstehen werde.
Evil... komm zum Ring und hol dir den Gnadenstoß (Coup de Grace) ab!"

Evil betritt zusammen mit SANADA unter lautem Heat die Stage.
Catrina bittet Evil in den Ring zu kommen, in dem sie die Seile aufhält. Bálor zieht den roten Anzug aus und natürlich hat er seine Ring Gear darunter.

Match 3: Singles Match
Finn Bálor w/ Catrina vs. Evil w/ SANADA

Bálor ist wieder extrem Dominant und bearbeitet Evil nach Strich und Faden. Sanada hat keine Möglichkeit, seinen Partner zu unterstützen, da immer wieder Catrina ein Eingreifen verhindert. Sanada scheint ziemlich Angst vor Catrina zu haben.
Nach dem üblichen Aktionen und dem abschließenden Coup de Grace, kann Bálor das Match für sich entscheiden.

Sieger: Finn Bálor
> Finn Balor pinned Evil after a Double Foot Stomp in 0:11:52
Rating: *** 1/2


Nach dem Match wird Bálor ordentlich von den Fans bejubelt. Seine aggressive Art scheint bei vielen gut anzukommen, doch der wahre Grund für den Jubel dürfte die erneute Niederlage der Los Ingobernables sein.
Der Beliebtheitsgrad für die L.I.I. innerhalb von Triple R scheint stark angenommen zu haben, seit dem sie sich Hutch angeschlossen hatten. Auch das Youtube-Video um Hutch wurde nicht gerade positiv aufgenommen. Mittlerweile ist das Video gelöscht worden.

Nach einer kurzen Werbeunterbrechung kommt Drew Gulak zusammen mit dem Triple R CEO R.P.S. zu Ring.
Gulak: „Nun folgt meine zweite Power Point Folie.“
Drew Gulak stellt seine zweite Folie vor:
- Letzter NXT Champion: Kazuchika Okada (einziger Titelträger)
- Letzte NXT Tag Team Champions: UK Ashkenazim (Noam Dar und Aviv Mayaan)
- Weitere Transferkracher: Team Hell No (Daniel Bryan und Kane), Roman Reigns
- The SHIELD ist bei NXT: Nachdem bereits Reigns dem NXT Roster begetreten war, konnte Dean Ambrose auf Leihbasis geholt werden. Überraschenderweise wurde eine Woche später der Transfer von Seth Rollins bestätigt, welcher auch heute noch ein treuer Worker von R.P.S. ist.
Gulak: „Und nun das Geheimnis, auf das ihr alle gewartet habt!“
- Innovation NXT Television Championship: Dieser Midcard-Title hatte es in sich. Er wurde jede Woche verteidigt und hatte ein besonderes Special. Sollte der Titel 8 Mal in Folge verteidigt werden, so erhält der Träger des Titels ein Championship Match um den World Titel beim nächsten PPV. Hält er den Titel weitere 4 Wochen, so kann er den Titel eincashen, wie einen Money in the Bank-Koffer.
Leider wurde die MWF, nach Erreichen der achten Verteidigung von Titelträger Johnny Gargano, von Hutch O’Bannion aufgelöst.

Gulak: „Wie viele Wochen tatsächlich danach vergangen sind ist irrelevant, da es auf jeden Fall mehr als 4 Wochen waren. Deswegen, meine Damen und Herren, konnte Johnny Gargano den Cash In vollziehen und zum dritten Triple R World Champion gekrönt werden.“

Nachdem geklärt wurde, weshalb es zu dem Titelgewinn von Gargano kam, kam der amtierende Triple R World Champion unter den Johnny Wrestling-Chants zum Ring.
Er tritt heute gegen Okadas Partner Gedo an.

Match 4: Non-Title Singles Match
Johnny Gargano © vs. Gedo

Ein relativ leicht geführtes Match von Gargano, der Gedo recht schnell im Gargano Escape zur Aufgabe zwingen konnte.
Sieger: Johnny Gargano
> Johnny Gargano made Gedo submit to the Gargano Escape in 0:09:33
Rating: ***


Gedo zollt Gargano respekt, beteuert aber, dass Okada sich den Titel bald wieder krallen wird, sobald er in den Rankings wieder aufgestiegen ist.
Plötzlich ertönt die Musik von Matt Cross, welcher bekanntlich einer der Best Buddies von Gargano ist... unvergessen die Glorious Bomb an Garganos und LeRaes Hochzeit.
Cross: "Willkommen Champ!"
Gargano: "Sehr erfreut...Challenger!"
Damit ist es wohl bestätigt, wer der neue Herausforderer auf die Triple R World Championship ist.
Johnny Gargano vs. Matt Cross! Beide reichen sich die Hände und auch Gulak applaudiert.
Breaking the fourth wall: https://www.youtube.com/watch?v=Agi0jLEwiz0
Unbedingt anschauen, wer es noch nicht gesehen hat. Es ist einfach nur Glorious!

Nun gibt es ein kleines Promovideo. Es werden Zusammenschnitte von "Calmo Sicuro" gezeigt, bei welchem Hutch O'Bannion und die Los Ingobernables sehen ist. Hutch wird in diesem Video als das Opfer dargestellt, der wieder Fuß in der MWF fassen möchte, doch der "böse" Pat Patterson hat dies zunichte gemacht.
Den Fans ist klar, dass es sich um dasselbe Video handelt, welches auch auf dem Youtube-Kanal hochgeladen wurde.
Es erscheint am Ende des Videos eine Botschaft und der Aufruf mit dem Hashtag:
#givehutchachance

Nach Ende des Videos kam R.P.S. heraus und wollte vom Videotechniker wissen, wer für die Einblendung des Videos verantwortlich sei. Es sollte eigentlich eine Vignette eines neuen Rostermitglieds folgen. Der Zeitplan ist nun durcheinander.
Der Videotechniker meinte, er habe die korrekte Datei ausgewählt. Möglicherweise wurde die Datei durch eine andere überschrieben. R.P.S. ist nicht begeistern.
R.P.S.: "Dafür werden die Ingobernables büßen!"

Das nächste Match ist zufälligerweise mit Beteiligung der L.I.I.! BUSHI kommt unter Buhrufen zum Ring.
Jay White kommt unter lautstarken Pops zum Ring.

Match 5: Singles Match
BUSHI vs. Jay White

Nach Beginn des Matches ordnet R.P.S. an, dass es sich hierbei um ein "Interference Allowed"-Match handelt.
Direkt fordert er auf, dass sich möglichst viele aus dem Lockerroom zum Ring bewegen sollen, um Bushi den Arsch zu versohlen.
Sofort sind die Ingobernables da, die sich sofort vor BUSHI stellen und erstmal in Überzahl sind und direkt auf White losgingen. Dieser scheint jedoch gleich Hilfe zu bekommen, denn Matt Cross und der Triple R Champ Johnny Gargano eilen zum Ring, was die Situation nun augleichen kann.
Nun kommt auch Gedo zum Ring, der seinem CHAOS Partner White zur Hilfe eilt. Die Ingobernables sind nun in Unterzahl und bekommen nun die Finisher der Faces ab.
White zeigt nun den Bladerunner an BUSHI und gewinnt das Match.

Sieger Jay White
> Jay White pinned BUSHI with a Bladerunner in 0:22:04
Rating: ****


Doch der Brawl geht weiter. R.P.S. fordert weitere Leute auf, herauszukommen.
Sexy Star und Thunder Rosa mischen nun auch mit, um die Los Ingobernables fertig zu machen.
Ivelisse will nun auch rauskommen, doch als sie von Cross erblickt wird, stand sie erstmal außerhalb. Als er sie rüber gewunken hatte, ist sie nun ebenfalls in den Ring.
Die Japaner werden nun komplett verprügelt und kassieren die Finisher der "Regulars".
R.P.S. steigt in den Ring und hält ein Mikro in der Hand.
R.P.S.: "Wer auch immer plant, Triple R zu übernehmen, der wird vernichtet! Hast du mich verstanden... Hutch!"
Nun kommt tatsächlich Hutch auf die Stage, der jedoch direkt von der Security Guard umzingelt wird.
R.P.S.: "Moment! Gibt ihm ein Mikro. Ich will, dass er sich rechtfertigt!"
Hutch bekommt ein Mikro.
Hutch: "Ihr habt alle gesehen, was gerade passiert ist. BUSHI wurde gescrewed. Jay White hätte 1 on 1 keine Chance gegen BUSHI. Doch R.P.S. muss ja eine Stipulation reinbringen, die BUSHI benachteiligt.
Wie BUSHI, bin auch ich das Opfer! Ich wurde damals schon von den MWF-Promotern rausgeekelt! Ja... ich habe Fehler gemacht und ja... ich habe das Geld genommen und habe mich verpisst.
Doch ihr würdet das doch genauso machen! Wie war es damals, als the SHIELD…"

R.P.S. verbietet Hutch weiter zu reden und lässt das Mikro verstummen. Hutch wird aus der Halle eskortiert. Er fordert nun auch die Worker auf, den Ring zu räumen. Schließlich folgt noch der Main Event.

Im heutigen schon länger angekündigten Main Event werden die Triple R Tag Team Champions Edge & Christian ihren Titel gegen Kota & KENTA verteidigen müssen.
Nachdem Edge den MWF World Titledurch einen Cash In verlor, hat nun auch Christian - Minuten nach dem Gewinn der Triple R World Championship - nach einem Cash In verloren.
Heute haben sich beide noch nicht geäußert und als klar wurde, weshalb Gargano den Shot bekam, haben sich beide nun voll auf die jetzt anstehende Titelverteidigung fokusiert.
Beide kommen mit Beth Phoenix zum Ring. Sie hat sich bei "Okada vs. Christian" die Triple R Women's Championship sichern können, was also bedeutet, dass bei der Rated R Dynasty jeder einen Gürtel trägt.
Kota & KENTA kommen beide konzentriert heraus. Die Japaner hatten beim PPV ein TLC-Match, um sich auf dieses vorzubereiten.

Main Event: Triple R Tag Team Championship TLC Match
Edge & Christian © w/ Beth Phoenix vs. Kota & KENTA

Sieger: Kota & KENTA
> KENTA won by Stipulation in 0:29:23 TITELWECHSEL!!!
Rating: **** 1/2


Unfassbar. Jetzt haben Edge & Christian nun auch die Tag Team Championship verloren.
Ibushi und KENTA lassen sich vom Publikum feiern. Die Rated R Dynasty verlässt sauer den Ring und begeben sich Backstage. Christian und Edge scheinen sich einwenig zu streiten, doch Beth schlichtet die Situation.
Im Ring feiern Kota & KENTA weiter, doch plötzlich wird alles grün und man hört das Geräusch von Schlangen.
Ibushi und KENTA schauen sich um. Das Geräusch wird lauter und lauter, bis plötzlich ein zischendes Beißgeräusch kam und es dunkel wurde.
Als es wieder Hell wurde, standen plötzlich zwei maskierte Männer im Ring und griffen Kota & KENTA an. Bei den maskierten Männern handelt es sich um Pindar und Vibora.
Nun nähert sich Thunder Rosa den Ring. Es schien so, als ob sie den Safe machen wollte, doch dann zog sie sich die Kobra Moon-Maske an und befahl Pindar und Vibora weiterzumachen.
Nachdem Kota & KENTA abgefertigt wurden, krallten sich die Reptile Tribe die Triple R Tag Team Championship und posierten damit, während die Show off air ging.

Show-Card-Rating: *** 1/4
Zuletzt geändert von perryRPSblack am 23. Jan 2019, 09:26, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Ringcrew-Mitglied von Triple R Wrestling!

perryRPSblack
Beiträge: 82
Registriert: 9. Okt 2018, 07:34
Wohnort: bei Stuttgart
Status: Offline

Re: Triple R Wrestling - Davenport, IOWA - perryRPSblack

Beitrag von perryRPSblack » 12. Okt 2018, 22:18

Triple R Wrestling #10 "Freakin' Friday Night"
St. Ambrose Dome, Davenport, Iowa

Vor Beginn der Show kam RPS in den Ring, um einige Dinge loszuwerden. Aufgrund eine fehlerhaften Transferierung innerhalb des alleinigen MWF-Inhaber, der Wrestling Talk Radio Aktiengesellschaft, kam es teilweise zu eingefrorenen Konten. Auch RPS war davon betroffen, so dass es ihm kurzzeitig nicht möglich war, sein Roster rechtzeitig zu bezahlen. Auch die Langzeitverträge mit den Davenporter Arenen standen kurz vor der Kündigung.
Gerade rechtzeitig konnte der Wrestling Talk Radio-Vorstand Matze Schwarz, zusammen mit seinen Board of Directors, die fehlerhafte Transferierung rückgängig machen und die Ursachen beseitigen, in dem man Optimierungsmaßnahmen durchgeführt hatte.
RPS spricht einen großen Dank an Matze Schwarz und seinem Team von der WTR AG für deren Mühe und lädt sie gerne zu dieser Show ein.

Nach der langen Sommerpause geht es nun endlich los mit Triple R „Freakin' Friday Night“ und wir begrüßen euch herzlich zu dieser Ausgabe.
Die Sommerpause hat so einige Überraschungen mit sich gebracht. Allen voran natürlich der World Cup Sieg von Daniel Bryan und die Verpflichtung von "dem" Topdraw schlechthin. Dwayne "F'n" THE ROCK Johnson ist seit neuestem ein Teil der MWF.
Glückwunsch an Sarahlee zu dem richtigen Tipp beim World Cup und diesem Coup!
Gerne würde RPS mal ein Match zwischen The Rock und Kazuchika Okada sehen. Vielleicht ist Kamikaze aber noch nicht dazu bereit! Sarahlee kann sich bei Interesse gerne melden. Es würde den Triple R Vorstand freuen, wenn The People's Champ sich dem Rainmaker geschlagen geben muss.

Nun sehen eine Video mit einer Nahaufnahme eines Posters von der Triple R Women's Championess Beth Phoenix. Langsam zoomt die Kamera weg und wir sehen den WWE World Championship auf den Schultern einer Dame liegen. Nachdem die Kamera weiter weg zoomt, sehen wir tatsächlich die WWE World Championess Taya zusammen mit den ehemaligen MWF Women's Tag Team Champions Viper und Alpha Female, welche sich im Büro von RPS befinden.
Taya: "Amazone gegen Walküre! Was wäre das für ein Duell der Göttinnen?"
Piper: "Du sagst es Taya! Aber jeder weiß, dass die Walküren die Amazonen in Grund und Boden ringen würden."
Alpha Female: "Da ist er ja... RPS!"
RPS: "Hallo Damen, ich habe euch schon erwartet. Ihr hattet ja bereits bei Dynamite und Global Warfare angekündigt, dass ihr mit mir sprechen wollt. Was gibt es denn?“
Taya: "Ist das denn noch offensichtlich. Ich bin die dominanteste Frau bei WWE und im gesamten MWF-Universum! Beim Global Warfare Match, welches bei Dynamite 17 stattfand, habe ich bereits Beth Phoenix eliminiert. Ich will Beth Phoenix! Ich will den Triple R Women’s Championship!"
RPS: "Langsam Taya! Wieso glaubst du, dass ich dir einfach ein Titelmatch geben werde. Du bist ja nicht mal in der Rangliste von Triple R, also hast du auch kein Anrecht darauf!“
Taya: "Wir - The Perfect Empire - würden heute bei dir einen Vertrag unterschreiben, wenn ich einen Title Shot bekomme!"
RPS ist verwirrt aber erfreut!
RPS: "Ich weiß zwar nicht wieso, aber das ist natürlich etwas, das ich nicht ablehnen kann. Du wirst heute in einen Match auf Beth Phoenix treffen, doch das Titelmatch bekommst du nur dann, wenn du es schaffst, sie heute zu besiegen!"
Taya: "Wenn ich es schaffe? Hahaha... Also das Titelmatch kannst du schon mal booken! Das Match werde ich heute umsonst machen und zeigen, wer hier die Top-Dame ist!"
The Perfect Empire verlässt das Büro und RPS ist erfreut!

Nun ist es Zeit für das erste Match des Abends. Ivelisse kommt unter Buhrufen zum Ring. Ihre Gegnerin ist Taryn Terrell, welche sich gleich ein Mikro schnappt.
Terrell: "Es ist Zeit, das Doll House zu reaktivieren. Ich möchte euch eine heiße Doll aus England vorstellen, die sich vorgenommen hat, mein Protegé... Little Miss Roxxy!"
Die Fans reagieren etwas unwissend, doch ein paar scheinen sie zu kennen.

Match 1: Singles Match
Ivelisse vs. Taryn Terrell w/ Litte Miss Roxxy

Nach einem recht ausgeglichenen Match, schaffte es Terrell durch Ablenkung von Roxxy, den Cutter anzusetzen und den erfolgreichen Pin einzufahren.
Sieger: Taryn Terrell
> Taryn Terrell pinned Ivelisse with a Cutter in 0:09:20
Rating: ***


Nachdem Match kommt Sexy Star zum Ring. Sie beschuldigt Ivelisse, die Spinne in den Blumenstrauß getan zu haben. Sie beginnt Ivelisse herumzuschubsen, doch Ivelisse packt direkt die Faust aus und attackiert Sexy Star. Terrell und Roxxy schauen sich das an und amüsieren sich dabei!
Ivelisse blickt nun zu dem Doll House.
Ivelisse: "Nun steht doch nicht rum und helft mir!"
Terrell und Roxxy schlagen nun auch auf Sexy Star ein, doch plötzlich wird es dunkel! Es steigt Rauch auf und ein Gelächter ertönt! Es ist... Rosemary, die nun zum Ring kommt und den Safe für Sexy Star macht.
Die drei Angreiferinnen verschwinden sofort aus dem Ring, nachdem Rosemary diesen betreten hat. Sexy Star schaut Rosemary fragend an. Diese dreht sich nun zu Sexy Star um und hilft ihr auf. Sexy Star bedankt sich bei Rosemary und hat ihre Hilfe wahrscheinlich am aller wenigsten erwartet. Plötzlich kommt die Red Wedding von Rosemary an Sexy Star!
Rosemary: "Oh Dulce.... ich habe mit dir noch eine Rechnung offen! Ich hoffe du erinnerst dich an deinen Armbar! Ich bin nun bei Triple R und freue mich, mit dir zusammen zu arbeiten... Dulce! Ich habe dir noch ein kleines Geschenk mitgebracht."
Es ist eine Spinne, die Rosemary nun auf Sexy Stars Gesicht legt. Rosemary verschwindet und Sexy Star liegt panisch in der Mitte des Rings, bis Matt Cross zum Ring kommt und sie beruhigen kann. Beide treten aktuell zusammen bei den Dynamite Shows an, und auch wenn sie keine persönliche Beziehung zueinander pflegen, scheinen sie zusammen zu arbeiten.

Matt Cross, welcher beim nächsten PPV eine Chance auf die Triple R World Championship hat, wird gleich sein Match gegen Jay White haben und bleibt direkt im Ring. Jay White kommt wie immer unter gemischten Reaktionen zum Ring.
Noch bevor das Match losgeht kommt der Triple R World Champion Johnny Gargano zum Kommentatorenpult, um Matt Cross zu beobachten.

Match 2: Singles Match
Matt Cross vs. Jay White

Ein wahnsinniges Hin und Her zwischen den beiden Worken, die unterschiedlich nicht sein können. White macht eine sehr starke Figur und Cross zeigt, dass er der verdiente Herausforderer auf Gargano’s Titel ist.
Nach der Shooting Star Press ist der Sieg für Matt Cross sicher.

Sieger: Matt Cross
> Matt Cross pinned Jay White after a Shootingstar Press in 0:38:02
Rating: ****


Jay White scheint leicht angepisst und wird von Gedo in den Backstage-Bereich gebracht. Gargano kommt zu Cross in den Ring und gratuliert ihm zum Sieg. Beide zeigen, dass sie sich ehrenvoll respektieren und wünschen sich gegenseitig viel Glück beim Titelmatch.

Im Green Room sehen wir, wie die mittlerweile erholte Sexy Star auf den Monitor blickt und die im Ring stehenden Akteure verfolgt. Sie freut sich für Matt Cross und klatscht in die Hände. Okada, welcher neben ihr steht scheint nicht sehr begeistert von der Niederlage von Jay White zu sein. Plötzlich kommt Finn Bálor zum Monitor.
Sexy Star: „Schon wieder ein Dämon. Ich krieg das Kotzen!“
Nach diesem Spruch geht Sexy Star auf Spanisch fluchend aus dem Raum.
Okada: „Na sowas… ohne Catrina?“
Bálor schaut Okada tief in die Augen und Okada wirkt etwas eingeschüchtert. Plötzlich wirkt Bálor ganz lässig, klatscht Okada auf die Brust.
Bálor: "Du bist trotzdem geliefert!"
Verwirrt verlässt Okada den Raum, während Bálor sich das nächste Match anschauen möchte.

Die Los Ingobernables de Mundo treten gegen die erst kürzlich debütierten Reptile Tribe an. Beide Teams wollen die die nächsten Herausforderer auf den Triple R Tag Team Championship werden, die gerade von Kota & KENTA gehalten werden.

Match 3: Tag Team Match
L.I.M. (Evil & SANADA) w/ BUSHI vs. Reptile Tribe (Vibora & Pindar) w/ Kobra Moon

Das Match beginnt ausgeglichen, doch die Reptilien können sich durch Hilfe von Kobra Moon einen Vorteil verschaffen. Evil und SANADA kommen in diesem Match überhaupt nicht mehr zurecht, nachdem Evil seinem Partner versehentlich eine Lariat verpasst hatte. Durch den Fehler schien Evil etwas unsicher und kassiert auch noch den Lungblower mit dem anschließenden Tombstone Piledriver von Vibora. Der Pin ging durch.
Sieger: Reptile Tribe
> Vibora pinned EVIL after a Lungblower / Tombstone Combination in 0:08:39
Rating: ** ¾


Nach dem Match scheinen SANADA und BUSHI ziemlich sauer auf Evil zu sein, da dieser erneut eine Niederlage verursachte. Nach diesem recht kurzen Match möchte SANADA von Evil wissen, weshalb er so schnell besiegt werden konnte. Evil kann sich das nicht erklären und entschuldigt sich bei SANADA und BUSHI.
Währenddessen lässt sich der Reptile Tribe feiern. Kobra Moon hat es wohl geschafft, ihr Team auf Rang B zu bringen, wodurch sie Kota & KENTA, die sie bereits letzte Woche attackierten, um die Triple R Tag Team Championship herausfordern könnten.

Backstage sehen wir Hutch O’Bannion, welcher in das Büro von RPS hineingeht. Das Publikum buht während der Einblendung von Hutch.
Seth Rollins kommt mit dem PWG US Championship auf die Stage und begrüßt die Fans von Triple R Wrestling.
Rollins: "The Champ is here!"
Das Publikum jubelt und feiert ihren Davenporter Lokalmatador.
Rollins: "Ich habe nach Mystery Vortex mit Stephanie McMahon gesprochen und offerierte ihr ein Rematch! Doch bisher kam keine Antwort. Ich glaube der PWG-Vorstand ist zu Feige und befürchtet, nach dem Titel auch noch das Ansehen zu verlieren."
Rollins geht in Richtung Ring und erklärt weiter.
Rollins: "Nun habe ich leider keinen Herausforderer auf den Titel! Aber ich habe eine Idee!"
Rollins steigt nun in den Ring.
Rollins: "Ich werde nun eine Open Challenge für den PWG United States Championship machen. Ich werde jedem eine Chance geben, gegen mich anzutreten. Oder sagen wir mal so... Ich werde jedem, der diese Challenge wahrnimmt, einen Curb Stomp verpassen!
Nun... wer will? Wie wäre es mit dem Fettsack in Reihe 1? Ja... genau dich meine ich! Dich mit deinem Avengers T-Shirt! Das ist Hawkeye, richtig?"

Die Kamera schwenkt auf den Fan, der eindeutig ein Arrow-Shirt trägt.
Rollins: "Nein? Das habe ich mir gedacht. Du bist genauso feige, wie die PWG.
Nun... ich bin im Ring und habe ein Titelmatch zu vergeben. Wer möchte den nun einen Curb Stomp kassieren? Oder vielleicht den God's last Gift, wie wäre es mit dem Paroxism? Phoenix Splash? Ich habe viel in meinem Repertoire!"

Plötzlich ertönt eine unbekannte Musik. Das Licht geht aus und auf der Titantron wird eine Nachricht eingeblendet:
Three years ago I have started something I’ve never done before. People laughed at me and they not took me seriously. So I have failed, because I was not ready for this. To be ready, I must become someone else. I must become something else.
Das Publikum geht steil, denn es ist Stephen „Arrow“ Amell.
Nachdem er in den Ring gestiegen ist, lacht Rollins Amell aus und wird dabei vom Publikum ausgebuht, welches nun eindeutig auf der Seite von Amell ist.

Match 4: PWG United States Championship Open Challenge
Seth Rollins vs. Stephen Amell

Amell überrascht Rollins direkt zu Beginn des Matches mit einigen stark ausgeführten Aktionen. Rollins nickt Amell zu und applaudiert, scheint ihn jedoch nicht wirklich ernst zu nehmen.
Amell geht weiter auf Rollins los und zeigt einige Dropkicks und Suplessen. Rollins hat nun genug und fängt nun richtig an. Enzuigiri gegen den Kopf von Amell. Rollins nutzt die Situation aus und zeigt den Curb Stomp. Der möchte nun Amell pinnen, doch er zögert und entschließt sich, Amell erneut hochzuheben und zeigt dann den Pedigree. Nach den beiden Moves kann der Pin nur durchgehen.

Sieger: Seth Rollins
> Seth Rollins pinned Stephen Amell with a Pedigree in 0:08:00
Rating: ** 3/4


Rollins greift sich erneut das Mikro.
Rollins: „Niemand… aber auch niemand wird es schaffen, mir den Titel wegzunehmen…! Nächste Woche werde ich die Open Challenge etwas ausweiten… Jeder MWF-Worker, der den Mut hat, sich mir zu stellen, soll nach Davenport kommen und mich herausfordern. In jedem Fall ist jeder, der sich der Herausforderung stellt, mutiger als die PWG."
Rollins verpasst Amell nochmals einen Corb Stomp und schnappt sich den PWG US Title, um die Halle zu verlassen. Auf der Stage sehen wir nun Hutch, der Rollins applaudiert. Rollins scheint nicht zu wissen, was Hutch will und läuft direkt an ihm vorbei.
Hutch winkt dem Publikum zu und folgt Rollins in den Backstage-Bereich.

Nun ist es Zeit für den Co-Main Event des Abends. Die WWE World Championess Taya trifft auch die Triple R Women’s Championess Beth Phoenix. Beide kommen mit ihrer vollen Begleitung zum Ring. Edge & Christian ermutigen Phoenix, während des Einlaufs. Taya stolziert wie eine Königin mit ihrem Titel.

Match 5: Triple R Women's Champion vs. WWE World Champion Non Title Match
Beth Phoenix w/ Edge & Christian vs. Taya w/ Perfect Empire

Das Match startet direkt mit einem chaotischen Brawl außerhalb des Ringes. Perfect Empire fertigt Phoenix und Edge & Christian ab. Mit Stühlen wurden die beiden männlichen Parts ausgeknockt. Phoenix wird in den Ring gerollt und Taya hebt Beth zum Chickenwing Facebuster hoch, welchen Beth Phoenix als Glam Slam nutzt.
Taya setzt den Pin an, doch Beth kommt raus. Sofort versucht Taya einen erneuten Pin und benutzt die Seile als Unterstützung. Der Pin geht nun durch und Taya holt den Sieg.

Sieger: Simulator
Taya pinned Beth Phoenix with a Rope Assist in 0:07:11
Rating: ** 1/2


Nachdem Match wird Beth nochmal abgefertigt, dann posieren Perfekt Empire im Ring. Taya hebt beide Titel in die Höhe und wird von Alpha Female und Viper auf die Schultern genommen.
Plötzlich kommt RPS nun zusammen mit Hutch zum Ring.
RPS: "Gratulation zum Sieg, Taya. Hiermit verkünde ich den Main Event des nächsten Triple R PPV's... "Amazon vs. Valkyrie": Beth Phoenix vs. Taya Valkyrie!"
Taya freut sich üder die Tatsache, dass sie im Main Event stehen wird! Perfect Empire unterschreibt derweil den Triple R-Vertrag, der überraschenderweise von Hutch ausgehändigt wurde.
RPS: "Nun ja. Freut mich, dass ihr unterschrieben habt. Taya, da du und deine Partnerinnen nun Teil von Triple R Wrestling sein, heiße ich euch natürlich auch erstmal willkommen.
Zusätzlich möchte ich dich noch informieren, dass wir natürlich etwas machen müssen, um rechtzufertigen, weshalb du das Titelmatch bekommst. Immerhin werden andere benachteiligt, weswegen ich nun auch von dir etwas benötige.“

Taya ist verwirrt und Hutch hält nun das Mikrofon an den Mund.
Hutch: „Taya, du muss auch deinen Titel aufs Spiel setzen. Das Match beim PPV wird ein Title Unification Match. Die Siegerin erhält beide Titel.“
RPS: „Der WWE World Championship und der Triple R Women’s Championship werden verschmolzen. Der Titel heißt fortan Triple R Venus Championship.
Das Publikum geht steil.

Nachdem sich der Ring langsam räumt, wird ein Video eingespielt. Es werden Ausschnitte des Main Events von Freakin‘ Friday Night #3 gezeigt. In diesem 50 minütigen Match standen sich Kazuchika Okada und Finn Bálor gegenüber. Das Match kratzte an der 5-Sterne-Marke und gilt als bestes Match der Triple R Geschichte. Nach diesem Match wurde Okada das erste Mal als Bálors Nemesis von Catrina bezeichnet.
Auf Wunsch von Finn Bálor, welcher heute auf die Unterstützung von Catrina verzichten muss, kam folgendes Match zu Stande.
Bálor kommt in seiner Dämonengestalt heraus.
Okada kommt natürlich unter lautstarkem Jubel mit Gedo zum Ring.

Main Event: 30min Iron Man Match
Finn Bálor vs. Kazuchika Okada w/ Gedo

Das Match beginnt spritzig. Beide zeigen sich von der besten Seite und bringen starke Grappling-Aktionen ins Ziel.
Nach einigen Signatures beider, will Bálor bereits den Sack zu machen und zeigt den Sling Blade, welches jedoch von Okada mit dem Rainmaker gekontert werden kann.

> Okada pinned Finn Balor with a Rainmaker in 0:13:24
Bálor kann es nicht fassen, dass er wieder den kürzeren gegen Okada ziehen musste, doch es ist noch genügend Zeit, das Match zu drehen.
Bálor geht nun stürmisch auf Okada los und prügelt ununterbrochen auf ihn ein. Nach einem Whip In in die Ringecke, folgt direkt ein Shogun Dropkick. Doch anstatt wie gewohnt den Coup de Grace zu zeigen, tritt Bálor weiter auf Okada ein. Der Referee ist gezwungen, Bálor wegen der ununterbrochenen Schläge zu disqualifizieren.

> Finn Balor got disqualified in 0:19:44
Er scheint jedoch weiter zu machen und ehe eine weitere DQ kommt, pinnt er den stark erschöpfen Okada und tatsächlich geht der Fall an Bálor.
> Finn Balor pinned Okada in 0:20:58
Nun geht es weiter heiß her. Okada ist der erschöpftere von beiden, bringt jedoch einen schönen German Suplex ins Ziel, aus welchem der Rainmaker folgen soll, doch Bálor kontert mit einem Pele Kick.
Der Sling Blade sitzt diesmal. Der Shotgun Dropkick wird von Bálor reingehämmert. Der anschließende Coup de Grace führt tatsächlich zum zweiten Fall für Finn Bálor.

> Finn Balor pinned Okada after a Double Foot Stomp in 0:25:40
Okada kommt nun sehr langsam auf die Beine, doch Bálor mach weiter mit seiner Bearbeitung. Ein weiterer Coup de Grace scheint nun möglich.
Auf der Uhr sind noch 10 Sekunden.
Bálor spring ab, doch Okada weicht aus und kann plötzlich einen Rainmaker durchbringen.
Pin…1…2.. Und bevor die 3 erreicht wird, ist das Time Limit erreicht.

Time Limit Expired / 2-2 Draw
Rating: *** 1/2


Okada und Bálor sind gleichermaßen erschöpft. Gedo hilft Okada auf, welcher direkt ein Mikro haben möchte.
Okada: „Catrina sagt, ich sei deine Nemesis… denn du hast es wieder nicht geschafft, mich zu schlagen. Obwohl dir hier vielleicht wirklich nicht viel gefehlt hat.
Ich schätze dich sehr, Finn… doch du scheinst dir selber im Weg zu stehen. Catrina mag in vielen Dingen Recht haben, doch mit einem liegt sie falsch…!“

Bálor ist verwirrt.
Okada: „Nicht ich bin deine Nemesis, sondern dein Dämon ist es. Du kannst so viel besser sein als das. Durch deine aggressive Art wurdest du disqualifiziert. Hättest du doch lieber den Coup de Grace gezeigt, da wäre ich nicht bereits mit 2 Falls vorne!“
Okada geht nun auf Bálor zu und hilft ihm hoch. Er reicht Bálor die Hand, welche der Dämon tatsächlich annahm.
Doch plötzlich folgt ein Gut Kick und der Bloody Sunday an Okada. Gedo will auf Bálor losgehen, doch dieser wird ebenfalls schnell abgefertigt. Anschließend verlässt Bálor die Halle und die Show endet mit den im Ring liegenden Okada und Gedo.
0 x
Ringcrew-Mitglied von Triple R Wrestling!

perryRPSblack
Beiträge: 82
Registriert: 9. Okt 2018, 07:34
Wohnort: bei Stuttgart
Status: Offline

Re: Triple R Wrestling - Davenport, IOWA - perryRPSblack

Beitrag von perryRPSblack » 14. Nov 2018, 13:04

Triple R Wrestling #11 "Freakin' Friday Night"
River's Edge Arena, Davenport, Iowa

Die Show beginnt mit einem Rückblick auf die letzte Ausgabe von Freakin' Friday Nicht, in welcher überraschend Perfekt Empire aufgetaucht sind. Taya Valkyrie konnte sich hier gegen Beth Phoenix durchsetzen und ergatterte ein Titelmatch auf den Titel von Phoenix. Jedoch wurde daraus ein Titel Unification Match, bei welchen der Triple R Women's Championship und die WWE World Championship zum neuen Damentitel "Triple R Venus Championship" verschmelzen werden. Gleichzeitig wird dieses Match auch der Main Event des dritten Triple R PPV's "Amazon vs. Valkyrie".

Nun folgt auch das erste Match des Abends. Die WWE World Championesse Taya Valkyrie trifft auf die ehemalige Women's Championesse Bianca BelAir.

Match 1: Singles Non-Title Match
Bianca BelAir vs. Taya Valkyrie © w/ Alpha Female
Sieger: Taya
> Taya pinned Bianca BelAir with the Road to Valhalla in 0:06:49
Rating: ** 3/4

Mit dem WWE World Titel in die Höhe haltend, wird Taya von Alpha Female gefeiert.

Nun kommt Davenport's Own Seth Rollins mit dem PWG US Titel heraus, zu einer weiteren Open Challenge heraus.
Er kündigt an, seinen Titel heute gegen jemanden zu verteidigen, der auch Außerhalb von Triple R kommt.
Vorher zieht er aber nochmals über die PWG her, die aktuell ein Turnier laufen lassen, um einen Herausforderer für die PWG US Championship zu ermitteln.
Rollins steigt nun in den Ring und wartet auf seinen Herausforderer.
Plötzlich ertönt eine Gitarre!
???: "Hallo Davenport!"
Das Publikum rastet förmlich aus, den Elias kommt auf die Stage. Rollins lacht sich kaputt!
Elias: "Ich bin den langen Weg von der MCW hierher gekommen, um Davenport IOWA zu begrüßen. Die Gastfreundschaft ist der Wahnsinn hier, deswegen möchte ich mich bei euch bedanken, denn wir wissen alle... euer Hometown Boy Seth Freakin' Rollins... wants top Walk with Elias!"
Rollins kann Elias nicht ernstnehmen und fördert ihn auf, in den Ring zu kommen.
Während Elias Rollins' Aufforderung Folge leistet, ertönt bereits die Ringglocke.

Match 2: PWG United States Championship Open Challenge (for any MWF Promotion)
Seth Rollins © vs. Elias (MCW)
Rollins rennt unerwartet aus dem Ring raus, um zwei Stühle zu holen!
Elias: "Ach, so willst du deinen Titel verreisen?"
Rollins kommt mit den Stühlen bewaffnet in den Ring rein.
Rollins: "Du verstehst das falsch... I really Sanna Walk with Elias!"
Rollins stellt die Stühle auf und bitte Elias Platz zu nehmen, während Rollins sich daneben setzt.
Rollins: "Kennst du den Davenport Blues?"
Elias: "Deine Stadt stinkt, wieso sollte ich ein Lied dieser Stadt kennen?"
Rollins: "Ich zeig dir wie es geht!"
Rollins singt das Lied, bis Elias nun anfängt mit der Gitarre mitzuspielen.
Plötzlich fängt auch Elias an zu Singen, wenn auch eine eigene Komposition des Textes, in welcher er auch die beiden Topguys von MCW und Triple R nennt! AJ Styles und Kazuchika Okada!
Rollins: "Okada? Wieso kommst du denn darauf?"
Elias: "Nun ja... Die beiden beste sind nunmal Okada und Styles, welche bei Weekly Mayhem ein Match um die MWF World Championship haben!"
Rollins ist diesbezüglich nicht begeistert und prügelt hart auf Elias ein.
Nach einem Curb Stomp konnte Rollins das doch sehr träge aber interessant wirkende Match beenden.
Sieger: Seth Rollins
> Seth Rollins pinned Elias with a Curp Stomp in 0:37:49
Rating: **** 1/4

Rollins schnappt sich den PWG US Titel und schlägt weiter auf Elias ein. Mit der Gitarre Haut er weiter auf den am Boden liegenden Musiker ein. Immer wieder und wieder.
Nun kommen auch mehrere Referees und Sicherheitsleute, die versuchen, Rollins vor weitern Attacken abzuhalten.
Elias grinst Rollins immer wieder an und sagt immer wieder, dass Rollins nicht die Nummer 1 in IOWA ist.
Rollins: "I Own Iowa... Motherfucker... I OWN IOWA!!"
Nun kommt auch Hutch heraus und versucht, Rollins zu beruhigen. Nachdem Hutch ihm irgendetwas sagen konnte, hat Rollins sich schnell beruhigen können!
Er nimmt sich jedoch wieder ein Mikro und schrie erneut "I OWN IOWA".

Nach einer Werbepause kam RPS zum Ring und entschuldigte sich bei den Fans, für das Verhalten von Rollins.
Er möchte jedoch die Herausforderung der PWG ansprechen und kündigt an, welche Teilnehmer zusammen mit ihm bei Show12 zur PWG fahren werden.
Der erste Teilnehmer wird selbstverständlich Kazuchika Okada sein. Es bietet sich natürlich an, auch gleich die Teammitglieder von CHAOS mitzunehmen, weswegen auch Gedo und Jay White mit von der Party sein werden.
Der 4. und letzte Teilnehmer für Team Triple R, ist ein ehemaliger PWG-Wrestler...!
Die Fans jubeln und chanten "Johnny Wrestling"...
RPS: "Leider nein, liebe Fans. Johnny Gargano verteidigt den Triple R World Championship bei "Amazon vs. Valkyrie" gegen Matt Cross!
Der 4. Teilnehmer ist... Drew Gulak, welcher ebenfalls noch eine offene Rechnung mit der PWG hat."
Das Publikum reagiert mit eher verhalten.
RPS: "Da ich bei "Amazon vs. Valkyrie" nicht anwesend sein werde, da ich ein Date mit dem PWG Vorstand habe, wird Hutch die Show leiten.
Das Publikum nicht.
RPS: "Doch mit dem Sieg über PWG, tritt endlich wieder Frieden ein und Triple R ist befreit, von jeglicher Bedrohung!"

Nun kommt Tag Team Action! Edge und Christian treten wieder an. Ihre Gegner sind die Herausforderer auf die Triple R Tag Team Championship... Reptile Tribe!

Match 3: Tag Team Match Match
Edge & Christian vs. Reptile Tribe (Vibora & Pindar) w/ Kobra Moon
Sieger: Reptile Tribe
> Vibora pinned Christian after a Lungblower / Tombstone Combination in 0:10:39
Rating: ***

Nach dem Match feiert Kobra Moin ihre Reptile Tribe.
Edge bekommt das Kotzen, als er sieht, wie Christian sich erneut bei ihm entschuldigt. Edge hilft seinen Freund hoch, doch plötzlich überrennt er Christian mit dem Spear.
Er schnappt sich ein Mikro.
Edge: "Amazon vs. Valkyrie... TLC-Match... Edge vs. Christian!"
Damit scheinen die beiden wohl ein Match beim PPV zu haben!

Nun sehen wir ein Rückblick auf die Geschehnisse um Sexy Star, Ivelisse, dem Doll House und Rosemary! Hier scheint es gleiche mehrere Streitigkeiten zu geben.

Match 4: Singles Match
Rosemary vs. Little Miss Roxxy w/ Taryn Terrell
Sieger: Rosemary
> Rosemary pinned Little Miss Roxxy with a Sunset Flip in 0:04:34
Rating: ** 1/4

Nach dem Match kam Taryn Terrell in den Ring und attackierte Rosemary ohne Vorwarnung.
Nun erscheint Sexy Star aus der Stage, wird jedoch hinterrücks von Ivelisse attackiert.
Nun kommen Bianca BelAir und Alpha Female heraus und versuchen, den Brawl zu schlichten. Doch dabei wurde dies noch schlimmer.
Die beiden Dominierenden des Brawls scheinen Rosemary und Sexy Star zu sein, welche die restlichen Damen aus dem Ring beförderten. Die Lage scheint sich etwas zu beruhigen, doch als sich die Blicke von Rosemary und Sexy Star trafen, entfachte ein noch härterer Brawl zwischen den beiden Furien.
Sexy Star behält die Oberhand und nimmt Rosemary in den Armbar, mit welchen sie ihr damals den Arm ausgeklügelt hatte. Ehe es wieder passieren konnte, hat Sexy Star den Armbar gelöst.
Plötzlich kommt Hutch auf die Stage!
Hutch: "Da ich den PPV "Amazon vs. Valkyrie" leiten werde, werde ich noch ein Match hinzufügen. Doch anders als RPS, welcher versucht, das Feuer mit Wasser zu bekämpfen, werde ich noch etwas Benzin reingießen.
Sexy Star und Rosemary. Ihr bekommt ein Match...
Und die anderen Damen... Ihr werdet die Lumberjills in diesem Match sein!"
Das Publikum ist angetan von der Ansetzung.

Nachdem sich der Ring und das Chaos drum herum wieder gelichtet hat, kommt es auch gleich zum nächsten Match.
Alpha Female verbleibt, etwas angeschlagen, noch auf der Stage. Sie empfängt ihr Partnerin von Perfect Empire - Viper, welche gegen die amtierende Triple R Women's Championesse Beth Phoenix antreten wird.

Match 5: Singles Non-Title Match
Beth Phoenix © vs. Viper w/ Alpha Female
Sieger: Beth Phoenix
> Beth Phoenix defeated Viper by Disqualification in 0:05:21
Rating: ** 1/2

Nach der Attacke von Taya gehen alle Mitglieder von Perfect Empire auf Phoenix los und verpassen nach und nach ihre Finisher.
Taya schnappt sich beide Women's Championships und ragt sie in die Höhe, während sie von Viper und Alpha Female auf den Schultern getragen wird.

Es wird ein Video-Clip, in welchem wir die Ankunft von Catrina und Finn Bálor sehen. Bálor wird heute im Main Event auf BUSHI treffen.

Nun folgt der Co-Main Event des Abends.
Triple R World Championship Johnny Gargano tritt gegen den Debütanten der letzten Woche an - Stephen Amell!
Beide kommen unter lautstarken Pops zum Ring, insbesondere Johnny Gargano wird heftigst umjubelt. Matt Cross kommt in Straßenkleidung heraus und setzt sich zu den Kommentatoren.

Match 6: Singles Non-Title Match
Johnny Gargano © vs. Stephen Amell
Sieger: Johnny Gargano
> Johnny Gargano made Stephen Amell submit to the Gargano Escape in 0:12:58
Rating: *** 1/4

Bei dem Match wurde Amell nicht so vorgeführt, wie bei seinem Match gegen Rollins. Gargano zeigt, dass er der ehrenvolle Champion von Triple R ist. Matt Cross kommt zum Ring, schüttelt Amell die Hand und klopft Gargano auf die Schulter. Bei "Amazon vs. Valkyrie" wird Gargano seinen Triple R World Championship gegen Matt Cross verteidigen müssen, der sicherlich alles daran setzen wird, seinem Freund den Titel anzunehmen.

Es geht los mit dem Main Event. Es wird nochmal ein Video aus der letzten Woche gezeigt, bei dem Catrina bei ihrem Spa-Aufenthalt etwas von einer unbekannten Person bekam. Wie sich herausstellte, war es die Urne des Undertaker, mit der sie letzte Woche bei PWA aufgetaucht ist.
Zusammen mit Mil Muertes, konnten sie den Undertaker für sich beanspruchen.
Finn Bálor kommt zusammen mit Catrina, samt Urne, zum Ring. BUSHI und SANADA folgen erneut ohne EVIL.

Main Event: Singles Match
Finn Bálor w/ Catrina vs. BUSHI w/ SANADA
Sieger: Finn Bálor
> Finn Balor pinned BUSHI after a Double Foot Stomp in 0:23:22
Rating: *** 3/4

Bálor lässt sich unter gemischten Reaktionen feiern und Catrina kommt mit der Urne in den Ring.
SANADA attackiert plötzlich Bálor hinterrücks und versucht BUSHI aufzuhellen. SANADA nimmt Bálor in einen Dragon Sleeper, während BUSHI Catrina von einem Save abhält.
Plötzlich verpasst Catrina BUSHI denn"Lock of Death". SANADA hält Bálor jedoch fest, wodurch dieser Catrina's berüchtigtem "Befehl" nicht nachkommen kann.
Doch nun ertönt die Musik von Mil Muertes, welcher direkt zum Ring kommt. Währenddessen lässt SANADA den Demon los, um BUSHI beizustehen. Doch bevor Muertes zu ihm gelangt, stürmt einer mit Totenkopfmaske verkleideter Mann vom Publikum aus in den Ring. Er nimmt seine Maske ab und wir sehen, dass es das neueste Mitglied der Ingobernables ist... Shingo Takagi, welcher bereits bei der letzten Dynamite für mächtig Furore gesorgt hat. Er stellt sich Muertes in den Weg. Die Ingobernables sind nun im Vorteil.
Catrina: "Ihr wollt dieses Spiel wirklich spielen? Bitteschön!"
Das Licht geht aus... der Gong ertönt... das Publikum rastet aus... der Gong ertönt das zweite Mal... das Licht geht an... The Undertaker steht in der Mitte des Ringes und steht den Ingobernables gegenüber.
Der Brawl scheint loszugehen und die Fans chanten "THIS IS AWESOME". Doch bevor es losgeht stürmt Evil mit seiner Sense und seinem Mantel in den Ring, um starrt den Taker an.
Der vermisste Evil ist wieder zurück und gerade rechtzeitig wieder hier, um seine Partner zu ... EVIL an SANADA! Was zum Teufel?
BUSHI und Takagi reden nun auf den immer noch maskierten Evil ein, der eben seinen besten Freund attackierte.
Evil kniet vor Catrina nieder, sowie der Undertaker. Das bedeutet wohl, dass Evil ebenfalls durch die Urne beeinflussbar ist!
BUSHI und Takagi sind geschockt, sowie die Fans von Triple R.
Doch Takagi attackiert EVIL und es bricht sofort ein totales Chaos aus.

Es ertönt die Musik von RPS, welcher zusammen mit Hutch herauskommt.
RPS: "Bevor dieses Sache unkontrolliert weitergeht, möchten wir dieses Anliegen im Ring gelöst haben. Außerdem sind die Fans von Triple R sowas von heiß darauf."
Das Publikum geht Ape Shit.
Hutch: "Es wird jetzt nochmal ein 6 Man Tag Team Match geben. Die Los Ingobernables BUSHI, SANADA und Shingo Takagi werden auf die... "
Catrina reißt Hutch das Mikro aus der Hand!
Catrina: "Ich möchte meine Gefolgschaft vorstellen! "The Demon" Finn Bálor, "The Man of a Thousand Deaths" Mil Muertes, Evil "The King of Darkness" und "The Phenom", "The Deadman" The... Undertaker!"
Bálor: "Kindreds of Catrina"!

Additional Match: 6 Man Tag Team Match:
Kindreds of Catarina (Mil Muertes, Finn Bálor und EVIL) w/Catrina und The Undertaker vs. Los Ingobernables der IOWA (BUSHI, SANADA und Shingo Takagi)
Sieger: Kindreds
Finn Balor pinned BUSHI after a Double Foot Stomp in 0:13:03
Rating: ***

Nach dem Match verkündet RPS, dass die Kindreds of Catrina für die nächste Dynamite ein Match haben. Denn vorhin ging folgende Nachricht aus Island ein. Es ist ein Video, in welchen Paul Bearer und Zelina Vega - tatsächlich nebeneinander zu sehen sind.
Bearer: "Oooohhhh Catrinaaaa... Du hast etwas gestohlen, das nicht für dich bestimmt war."
Vega: "Catrina, du Bitch, wir werden kommen und holen, was der PWA gehört. Ich habe keine Ahnung, weshalb du dich in Sachen einmischen musst, die dich nichts angehen."
Plötzlich werden vier weitere Personen gezeigt. Darunter überraschenderweise auch Owen Hart, welcher sich Vega und Almas angeschlossen hatte. Und auch der Undertaker!?
Catrina schaut überraschend in Richtung ihrer Gefolgschaft, doch die Energie der Urne bestätigt, dass der aktuell im Ring stehende Undertaker der echte sein muss.
Vega: "Wir fordern euch zu einem 8 Man Tag Team Match, um die Urne, bei einer neutralen Veranstaltung heraus! Pat Patterson ist erfreut, uns bei Dynamite empfangen zu dürfen!"

Catrina leckt ihre Hand ab und signalisiert, die Herausforderung anzunehmen!
Der Gong ertönt, das Licht geht aus und wieder an. Die Kindreds of Catrina sind verschwunden und RPS steht mit Hutch geschockt im Ring. Damit geht die Show zu Ende.

Show-Card-Rating: ***
0 x
Ringcrew-Mitglied von Triple R Wrestling!

perryRPSblack
Beiträge: 82
Registriert: 9. Okt 2018, 07:34
Wohnort: bei Stuttgart
Status: Offline

Re: Triple R Wrestling - Davenport, IOWA - perryRPSblack

Beitrag von perryRPSblack » 9. Dez 2018, 20:44

Triple R Wrestling #12: "Amazon vs. Valkyrie"
St. Ambrose University Athletics, Davenport, Iowa

Die Show startet mit einem Rückblick auf alle Geschehnisse der letzten Wochen. Der Fokus liegt hierbei größtenteils auf dem Main Event "Amazon vs. Valkyrie"!
Nun kommt Hutch mit einem Koffer heraus.
Hutch: "Hallo Davenport, hallo Triple R!
Wie ihr wisst, wurde mir für diese Show die Leitung übertragen. Ich bin nun für diese Show verantwortlich. Mit dieser Leitung habe ich auch die Vollmacht übertragen bekommen, sicherzustellen, dass die Show gut in Erinnerung bleibt. Daher habe ich beschlossen, dieser Show ein wenig mehr Bedeutung zu verleihen.
Ich werde heute einen neuen Championship einführen - einen Titel, der die Geschichte des ehemaligen NXT TV Championships fortführen wird!"
Das Publikum entgegnet Hutch mit gemischten Reaktionen. Die Ankündigung über den neuen Titel scheint positiv anzukommen, doch die meistgehasste Person im MWF-Universum wird Hutch wohl bleiben.
Hutch holt aus dem Koffer einen neuen Gürtel heraus, auf welchem International Openweight Wrestling Accomplishment zu lesen ist, bei welchem die jeweiligen Anfangsbuchstaben das Wort IOWA bilden. Außerdem sieht man ein aufgeklebtes Triple R Logo.
Hutch: "Lady's and Gentlemen. Die IOWA Championship! Ein Titel, der in der ersten MWF noch eine Invention war, wird heute nochmal spezieller! RPS' Wunsch war es, den Damen gleichwertig mit den Herren zu stellen. Der Titel wird die gleiche Funktion haben, wie der NXT TV Title, mit dem Unterschied, dass er in der offenen Gewichtsklasse, ohne Einschränkungen des Geschlechts.
Da die damals festgelegten 8 Verteidigungen, die für einen Cash In des Titels erforderlich sind, sehr schwer zu erreichen sind, wird die Zahl reduziert. Dadurch soll die Wertigkeit dieses Titels nochmals verstärkt werden. Der Titel wird auch nur alle 2 Wochen verteitigt, um hierfür immer vorher einen Herausforderer bestimmen zu können.
Ich freue mich, heute den ersten Titelträger zu verkünden. RPS hat mir hier freie Wahl gelassen, jedoch stehen 8 Leute nicht zur Auswahl zu Verfügung.
Diese sind, die nicht anwesenden Herren Okada, Gedo, White und Gulak, die Triple R beim Match gegen PWG vertreten - viel Erfolg an dieser Stelle.
Und die aktuell um World Title antretenden Damen Beth Phoenix und Taya Valkyrie und Herren Johnny Gargano und Matt Cross.
Der Titel wird heute aufjeden Fall noch vor den World Title Matches an jemanden verliehen.
Bis dahin wünsche ich allen eine Gute Show!
Nun sehen wir nochmal einen kurzen Clip, in welchen wir das Tag Team Match der letzten Ausgabe sehen, nach welchem Edge plötzlich Christian attackiert hat.
Dies führte zu dem ersten Match des Abends.
Der Rated R Superstar wird bei Einlauf ausgebuht, während Christian einen Mitleidsjubel bekommt.
Über dem Ring hängen 2 Stühle, die dem Sieger einen Con-Chair-To gewähren.

Match 1: TLC Match
Edge vs. Christian
Sieger: Edge
> Edge defeated Christian by Stipulation in 0:29:44
Rating: ****

Christian nimmt sich den Stuhl und legt sein Gesicht darauf, damit Edge mit dem anderen Stuhl den Con-Chair-To ausführen kann. Doch Edge zögert und nimmt sich stattdessen ein Mikro, stellt den Stuhl auf und setzt sich hin
Edge: "Christian, wir sind zusammen durch alle Hölle gegangen. Wir sind das beste Tag Team aller Zeiten gewesen. Auch wenn manche meinen, die Dudley's seien dies, sind wir doch die jenigen, die eine größere Anzahl an World Titlen gehalten haben. Doch, wie ich bereits sagte, wir sind es "gewesen".
Als ich dich dann sah, als du gegen Vibora letzte Woche den Pin eingesteckt hast ... und noch auf die Idee kommst, dich dafür zu entschuldigen! Fuck... wo ist Captain Charisma? Wo ist der Creepy Little Bastard? Wo ist der Mann geblieben, mit dem ich 7 mal die World Tag Team Championship und 1 mal den Triple R Tag Team Championship geholt habe?"
Man sieht Christian, der innerlich zu sterben scheint! Doch dann ändert sich der Ton von Edge!
Edge: "Christian, Bruder, du hast mir heute gezeigt, dass das Feuer immer moch in dir Brennt! Du hast mir gezeigt, dass du der alte - der echte "Creepy Little Bastard" sein kannst!
Nach diesem Match weiß ich, ich kann mit dir immer noch durch die Hölle gehen, weil ich weiß, wir sind immer noch die gefährlichsten in dieser Hölle!"
Christian beginnt zu verstehen und richtet sich auf!
Edge: "Christian, willst du mit mir erneut durch die Hölle gehen?"
Christian nickt, doch ist etwas zögerlich.
Edge: "Mich hat jemand vor Show 11 kontaktiert und eingeladen, an etwas besonderem teilzunehmen. Ich sagte, ich muss erst etwas herausfinden! Nun weiß ich... Ja! Ich will teilnehmen, aber nur mit dir, Christian!"
Das Publikum chantet "YES, YES, YES"
Christian: "Wie ich höre, sagen meine Peeps YES! Dann kann ich nur zustimmen! Ja, Edge, ich bin dabei!"
Edge: "Dann lass uns eine andere 5 second pose machen!"
Beide umarmen sich 5 Sekunden lang und das Publikum geht steil.

Nun sehen wir einen Rückblick auf die Geschichte mit Rosemary und Sexy Star, die hier hoffentlich ein Ende finden wird.
Doch aus irgendwelchen Gründen, haben sich noch andere Damen in diese Fehde eingemischt, bei denen man nicht unbedingt weiß, weshalb sie hier mitwirken wollten. Mit Ausnahme von Ivelisse, die bereits seit Beginn von Triple R ihre Differenzen mit Sexy Star hat, da sie die Maske ihres Ex für sich vereinnahmt hatte.

Match 2: Lumberjack Match
Rosemary vs. Sexy Star
Lumberjacks: Taryn Terrell, Little Miss Roxxy, Bianca BelAir, Ivelisse, Alpha Female, Viper
Sieger: Simulator
> Rosemary pinned Sexy Star with a Red Wedding in 0:03:22
Rating: * 3/4

Rosemary, die die Ablenkung von Sexy Star, aufgrund des Tumults der Lumberjills, nutzen konnte, schlug weiter auf Sexy Star ein. Außerhalb des Rings scheint sich der Brawl in zwei Lager aufzuteilen.
Auf der einen Seite Perfect Empire, auf der anderen das Doll House, welchen durch Unterstützung von Ivelisse die Oberhand im Brawl hat.
Bianca BelAir zieht sich derweil zurück.

Nach einem kurzen Hypevideo zu Match Team Triple R vs. Team PWG, welches bei der in diesem laufenden PWG-Show stattfinden.

Nun gibt es einen kurzen Rückblick auf die Herausforderung vom Reptile Tribe an die Triple R Tag Team Champions Kota & KENTA.

Match 3: Triple R Tag Team Championship
Kota & KENTA © vs. Reptile Tribe (Pindar & Vibora) w/ Kobra Moon
Sieger: Kota & KENTA
> KENTA pinned Pindar with a GTS in 0:13:30
Rating: ***

Kobra Moon ist geschockt als sie sah, wie KENTA Pindar mit dem GTS vernichtete. Zusammen mit Vibora, hat die Pindar aus dem Ring gebracht, während Ibushi und KENTA sich feiern ließen.

Nach einer kurzen Unterbrechung, sprangen plötzlich zwei Fans über Absperrung und gingen in den Ring. Sie tänzeln einwenig im Ring herum. Es sind die Street Profits Montez Ford und Angelo Dawkins, die wohl nun unter Vertrag sind.
Dawkins macht seine typische Müsli-Rühr-Geste, während Ford sich zwei Mikros schnappt!
Ford: "Yo Man, wir sind hier, Alter!"
Dawkins: "Was geht ab, Davenpooooooooo...?"
Ford: "Wir haben uns das Tag Team Match angeschaut und sind begeistert. Das ist mal eine Tag Team Division, bei Triple R!"
Dawkins: "Du sagst es, Mon, aber hey! Die geilsten sind wir...!"
Ford schaut Dawkins etwas beleidigt an!
Dawkins: "Oh sorry, das ist natürlich deine Frau... First ever Triple R Women's Championesse Bianca Bel..... Aaaaaiiiiiiiirrr!"
Ford: "Yo Bro, ich dachte, du vergisst das wieder! Aber ernsthaft... Wir sind hier, um zu zeigen, dass wir das beste Tag Team hier sind! Vergesst E&C, oder K&K oder, wie hießen nochmal die Freaks hier?"
Dawkins: "Los Ingo Appelts, Hahahaha!"
Ford: "Wir möchten heute antreten. Egal gegen wen? Egal, wie viele! Wir werden die Herausforderung meistern!"
Plötzlich ertönt die Musik von den Kindreds of Catrina! Die Street Profits sind geschockt, doch als sie Catrina erblickt hatten, waren sie wie in Trance!
Die Kindreds - ohne Mil Muertes, dafür aber immer noch im Besitz der Urne, kommen zum Ring. Bálor und Evil scheinen wohl die Gegner zu sein, doch plötzlich ertönt der Gong.
Der Undertaker kommt in bekannter Manier zum Ring. Somit dürfte feststehen, der Undertaker wird heute sein Triple R Debut geben.
Die Street Profits waren nicht darauf vorbereitet, dass sie dem mächtigsten Mann im Multiversum gegenüberstehen.

Match 4: Handicap Match
The Undertaker w/ Catrina vs. The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford)
Sieger: Undertaker
> The Undertaker pinned Montenz Ford with a Tombstone Piledriver in 0:04:45
Rating: **

Als der Undertaker sich aufrichtet, holte Catrina sich ein Mikrofon.
Catrina: "Mil Muertes, the man of a thousand deaths... 1000 Tode hast du überstanden. Doch das lag allein daran, dass die Bedrohung nicht ansatzweise so groß ist, wie es diesmal der Fall ist.
Bálor hat dich versehentlich attackiert, doch seine weiterführenden Attacken gegen den Feind zeigten, dass er immer noch für die richtige Seite kämpft! Doch du... Muertes...du hast dich für die falsche Seite entschieden. Du hättest es einfach dabei belassen können, doch hast du aktiv an der Niederlage und dem möglichen Verlust der Urne beigetragen.
Er wird kommen und dich holen... Mil Muertes... Der Undertaker wird dich..."
Plötzlich fällt Bálor Catrina ins Wort
Bálor: "Ich werde dich holen! Beim Match bei Dynamite habe ich etwas gefühlt. Eine besondere Aura, die auch Catrina ausstrahlt."
Catrina wirkt nun ziemlich sauer auf Bálor!
Catrina: "Was soll das denn jetzt?"
Bálor: "Catrina, ich weiß auch nicht, ich hatte einen Traum wie Finn M.."
Catrina: "Schluss!"
Bálor: "Aber die Isle of Man! Die Energien sind ..."
Catrina: "Schluss... wir haben, was wir brauchen. Die Urne ist unser und du hast deinen Teil dazu beigetragen. Nun gilt es, die Urne zu schützen."
Bálor ist nun ruhig und wirkt wieder voll fokussiert. EVIL und der Undertaker rühren sich kaum.
Catrina: "Mil Muertes... Deine Zeit ist bald abgelaufen... Er wird kommen. Der Undertaker wird kommen und dich holen... Diesen Tod wirst du nicht überstehen. Wir werden dich begraben, in einem Casket Match."
Undertaker: "Rest...in...PEEEEAAAAACE!"
(Anmerkung: Dynamite 21 wurde bereits geschrieben, doch leider gab es eine Verzögerung meinerseits, so dass der Aufbau für das Match bei Dynamite nicht rechtzeitig veröffentlicht wurde. Ich bitte um Entschuldigung.)

Nach den der Ring wieder frei ist, sehen wir Ausschnitte von PWG Mystery Vortex. Hier konnte Seth Rollins in einem spannenden Match Excalibur besiegen und wurde somit PWG United States Champion.
Nach dem Gewinn des Titels hatte Rollins diesen in den darauffolgenden Wochen in Open Challenges gegen Stephen Amell und Elias von MCW verteidigen können. Währenddessen fand bei PWG ein Turnier statt, bei welchen der No.1 Contender auf den Titel ermittelt werden sollte. Trotz starker Konkurrenz konnte El Generico das Turnier für sich entscheiden und tritt nun gegen Rollins um den Titel an.
El Generico kommt, begleitet von Stephanie McMahon und lauten OLÉ Chants, als erster zum Ring. Rollins wird von Hutch begleitet, was direkt zu Buhrufen führt.

Match 5: PWG United States Championship
Seth Rollins © w/ Hutch vs. El Generico w/ Stephanie McMahon
Sieger: El Generico
> El Generico pinned Seth Rollins with the Brainbustaaaaaaaaaaaaaah in 0:42:04 TITELWECHSEL!!!
Rating: **** 1/2

Nach diesem packenden Match stichelt Stephanie McMahon gegen Rollins und Hutch. El Generico genießt den Moment und lässt sich von den mitgereisten PWG Fans feiern.
McMahon steigt in den Ring, um El Generico den PWG US Championship um die Hüften zu schnallen. Anschließend gratuliert sie Generico und beide verlassen den Ring.
Hutch ist leicht angepisst, doch respektiert er den Sieg von Generico gegen Rollins.
Hutch nimmt sich ein Mikro, während Rollins bereits auf dem Weg in den Backstage-Bereich ist.
Hutch: "Hey Seth... Warte noch einen Augenblick. Du bist hier noch nicht fertig. Komm zurück in den Ring!"
Rollins sieht skeptisch, folgt aber den Anweisungen von Hutch.
Hutch: "Nun, ich hatte bei Beginn der Show gesagt, dass ich noch vor den World Title Matches den IOWA Champion küren werden."
Hutch holt den Gürtel aus einer Tasche und bindet ihn um die Hüfte von Seth Rollins!
Hutch: "Du hast gezeigt, dass du durch den PWG US Championship nicht nur Triple R in seinem Stellenwert verbessern konntest, sondern auch dem PWG US Title mehr Wertigkeit verliehen hast! Die Niederlage gegen El Generico ist traurig... Aber jetzt kannst du dich auf die wichtigen Dinge konzentrieren.
Du wirst sicher dem IOWA Championship mehr Wertigkeit verleihen, als alle anderen Topguys der MWF!
Seth... Du bist IOWAs Own .."
Rollins: "Nein... I OWN IOWA!"
Hutch: "Richtig! Klar... Doch du willst mehr sein! Du willst das Gesicht von Triple R sein... Der Promotion, die dein Slogan adaptiert hat!?
Mit der IOWA Championship werden dir die Türen geöffnet!"
Rollins: "Das hört sich gut an!"
Hutch: "Wie auch immer Team Triple R bei PWG morgen abschneidet, es wird ein Erfolg für Triple R! Seth... Herzlichen Glückwunsch, du bist nun offiziell der erste IOWA Champion."
Hutch applaudiert und hebt Rollins Arm hoch. Die Fans betrachten das nachdenklich!

Es folgt ein kurzer Rückblick auf den Aufbau des Triple R World Championship Matches. Die beiden Freunde Johnny Gargano und Matt Cross treten um den Titel an!
Beider kommen unter großartigen Reaktionen zum Ring!

Match 6: Triple R World Championship
Johnny Gargano © vs. Matt Cross
Sieger: Johnny Gargano
> Johnny Gargano made Matt Cross submit to the Gargano Escape in 0:25:23
Rating: *** 1/2

Nachdem Match lässt sich Gargano feiern! Matt Cross gratuliert seinem Freund und verlässt den Ring.

Nun folgt der Main Event! "Amazon vs. Valkyrie"!
Es folgt ein Rückblick, in welchem zu sehen ist, wie Perfect Empire die WWE dominiert, alle mit Gürtel beschmückt. Auch wird der Moment gezeigt, in welchen die Rated R Dynasty mit dre Triple R Titeln eine 5 second Pose machten.
Nach dem Niedergang der WWE nam Taya die WWE World Championship mit zu Triple R Wrestling, um die Triple R Women's Championesse Beth Phoenix herauszufordern.
Ein Duell der Amazonen und Walküren gab es niemals, doch nun ist es soweit! Glam Slam vs. Glam Slam...
Der Main Event beginnt!
Beth Phoenix kommt ohne Unterstützung zum Ring, während Taya zusammen mit Alpha Female und Viper zum Ring kommt.

Match 7: Triple R Venus Championship (Title Unification WWE World Championsip + Triple R Women's Championship)
Beth Phoenix © vs. Taya Valkyrie ©
Sieger: Simulator
> Taya Valkyrie pinned Beth Phoenix with a Glam Slam in 0:07:51 TITELWECHSEL!!!
Rating: ** 1/2

Taya Valkyrie ist Triple R Venus Championesse.
Beth wird von Edge und Christian in den Backstage-Bereich getragen.
Taya wird von Alpha Female und Viper hochgehoben. Anschließend lassen sich Perfect Empire feiern.

Anschließend sehen wir, wie sich einige Triple R Superstars versammelt hatten, um sich zu einem Meeting zu treffen. Darunter sehen wir Johnny Gargano, Matt Cross, Stephen Amell, Kota&KENTA, das Doll House, Ivelisse, Seth Rollins und ... Hutch, von RPS erwartet werden.
Die Situation scheint einwenig zu eskalieren, man bekommt aber nicht genau mit, um was es geht. Als der Kameramann von der Security weggeschickt wird, sieht man, wie Matt Cross aus der Eingangstür rausfliegt und es innerhalb des Meetings zu Handgreiflichkeiten kommt.
Mit diesen Bildern geht die Show zu Ende.
Show-Card-Rating: ***
0 x
Ringcrew-Mitglied von Triple R Wrestling!

perryRPSblack
Beiträge: 82
Registriert: 9. Okt 2018, 07:34
Wohnort: bei Stuttgart
Status: Offline

Re: Triple R Wrestling - Davenport, IOWA - perryRPSblack

Beitrag von perryRPSblack » 23. Jan 2019, 13:35

Triple R Wrestling #13 "Freakin' Friday Night"
Palmer Auditorium, Davenport, Iowa

Die Show startet mit einem Rückblick auf "Amazon vs. Valkyrie" und das nach dem Main Event stattfindende Meeting.
Wir sehen nochmals, wie Matt Cross durch die Tür rausgeschleudert wurde und anschließend eine Prügelei zu hören war, jedoch blieb es dem Reporterteam verwehrt, Informationen über das Meeting zu bekommen.

Wir schalten nun ins Palmer Auditorium und begrüßen die Fans. Es ertönt die Musik von Triple R World Champion Johnny Gargano. Er kommt wütend zum Ring und schappt sich ein Mikro.
Gargano: "Wisst ihr, ich kam zu Triple R Wrestling nicht nur, wegen des möglichen Cash Ins durch den ehemaligen NXT TV Title. Ich bin Triple R beigetreten, weil RPS ein Visionär ist und mit Triple R Wrestling etwas geschaffen hat, wovon viele Wrestler träumen.
Eine ehrliche Competition durch das Ranglisten-System. Dadurch werden die Leute belohnt, die Woche für Woche Vollgas geben und Siege einfahren.
Ihr mögt jetzt vielleicht denken, dass ich den Titel doch nur gewonnen habe, weil ich einen plötzlichen Cash In durchgeführt hatte! Doch diese Möglichkeit muss auch erst verdient werden... und einen Titel 8x zu verteidigen ist definitiv eine Leistung, die durch einen Title Shot belohnt werden sollte!
Nach "Amazon vs. Valkyrie" gab es dann dieses Meeting, mit RPS und Hutch. In diesem Meeting wurde über die Zukunft von Triple R entschieden! Dabei fand eine Abstimmung statt, deren Ergebnis mit einer Stimme Vorsprung entschieden wurde!
Diese eine Stimme... war Matt Cross... Weswegen ich nicht anders konnte und ihm direkt meine Faust ins Gesicht gerammt hatte!
Es gibt Leute, wie Rollins, Gulak, White oder auch die Rated R Dynasty, von denen man das ja erwartet. Aber ausgerechnet du bist derjenige, der die letzte entscheidende Stimme an Hutch gab!
Der jetzt nun tatsächlich offiziell der neue alleinige Boss ist!"

Das Publikum buht was das Zeug hält.
Plötzlich ertönt die Musik von Kazuchika Okada, welcher zusammen mit Gedo zum Ring kommt. Er stellt sich Gargano gegenüber, während Gedo sich ein Mikrofon holt.
Gedo: "Du bist nicht der einzige, der hintergangen wurde!
Die Niederlage von CHAOS gegen das Team PWG wurde ebenfalls beeinflusst, so sind White und Gulak gegen uns vorgegangen, was zum Bruch von CHAOS geführt hat."

Okada: "Gargano... Du als aktueller Champion bist natürlich die Person, die ich herausfordern möchte! Doch heute geht es mir erst einmal darum, Jay White in die Finger zu kriegen!"
Das Publikum buht schon wieder, als plötzlich die Musik von Switchblade ertönt, der zusammen mit Drew Gulak heraus kommt.
Gulak: "Ich stand immer dafür, eine Liga besser zu machen, als sie davor war. Hutch hat mich gebeten, das Richtige für Triple R zu tun!
White hat diesen Rat ebenso befolgt! Sagen wir also, dass es ein Befehl der Autorität war, Kazuchika Okada mit einer Switchblade in den Rücken zu stechen!"

White: "Okada, du willst mich ... Hier bin ich!"
Okada stürmt raus und rennt auf die Stage, währenddessen attackiert plörzlich Matt Cross aus dem Nichts den Champion Johnny Gargano und es entsteht ein Brawl! Dieser wird durch die Musik von Hutch unterbrochen, welcher mit breiter Brust zusammen mit RPS die Stage betritt!
Hutch: "Hallo zusammen! Nun ist es soweit! Ich habe es nun geschafft, durch Hilfe der anwesenden Wrestler der letzten Woche zum neuen CEO berufen zu werden.
Um diese Angelegenheit zwischen euchklären zu können, werdet ihr im heutigen Main Event ein Tag Team Match bestreiten.
Johnny Gargano & Kazuchika Okada vs. Jay White & Matt Cross!"

Okada und Gargano schütteln sich die Hand und verschwinden Backstage, während Hutch die drei anderen in sein Büro zitiert.
RPS geht in Richtung des Ringes und inspiziert die Ringpfosten, nimmt einen Schraubenschlüssel und zieht die Spannung der Ringseile nach.

Nun folgt ein Hypevideo des neuen IOWA Champions Seth Rollins und ein Vorbericht über heute stattfindende Qualifikationsmatches für das in der nächste Woche stattfindene IOWA Championship Triple Threat Match.
Sexy Star kommt als erste zum Ring. Als die Musik von Stephen Amell beginnt, tobt das Publikum. Es vergeht einiges an Zeit, bis der Referee realisiert, dass Amell nicht herauskommt. Es wird in die Unkleide von Amell geschaltet, welcher bewusstlos am Boden liegt. Sofort kümmert sich das medizinische Personal um ihn.

Match 1: No.1 Contendership for an IOWA Championship Triple Threat Match
Sexy Star vs. Stephen Amell

Aufgrund des nicherscheinens bekommt Sexy Star den Sieg für sich gewertet.
Sieger: Sexy Star
> Sexy Star defeated Stephen Amell by Forfeit
Rating: DUD


Die überraschene Sexy Star zieht somit in das Triple Threat Match gegen Seth Rollins, um die IOWA Championship ein.
Während Sexy Star Richtung Backstage geht, kommt RPS mit der Ringcrew raus, um erneut den Ring zu inspizieren und ggf. nachzustellen.

Nun folgt das zweite Match um die Teilnahme an dem Triple Threat Match um die IOWA Championship.
Im zweiten Qualifying Match trifft Rosemary, welche ihre Fehde mit Sexy Star beenden konnte, auf SANADA, welcher von nun an als Singles Wrestler an den Start geht.

Match 2: No.1 Contendership for an IOWA Championship Triple Threat Match
Rosemary vs. SANADA

Rosemary kann zeigen, dass sie es mit SANADA aufnehmen kann, doch eine kleine Unachtsamkeit ermöglicht einen schnellen Ansatz des Skulls End, aus dem sich Rosemary nicht meht befreien kann, aber auch nicht aufgeben will. Sie verliert das Bewusstsein und der Referee muss das Match abbrechen.
Sieger: SANADA
> SANADA made Rosemary pass out to the Skulls End in 0:05:58
Rating: ** 1/2


Rosemary hatte bei Triple R einen guten Star und hatte ihre Fehde gegen Sexy Star gewonnen. Doch nun steht Sexy Star durch ihren Sieg Weiterkommen wieder vor Rosemary.
SANADA lässt sich von Takagi und BUSHI feiern. Die drei gehen in den Backstage-Bereich, während Rosemary am Boden zerstört ist.
Sie greift sich ein Mikro und hält eine Promo.
Nachdem Rosemary wieder zu sich kam, schnappt sie sich ein Mikrofon.
Rosemary: "Ich kam zu Triple R, um Sexy Star zu vernichten. Ich habe es geschafft, doch wofür... Der Demon hat mir seine Aufmerksamkeit noch immer verwehrt...!"
Nun verändert sich ihr Ton und sie wirkt plötzlich menschlich.
Rosemary: "Es ist Zeit einen neuen Weg zu gehen. Ich habe zwar mein persönliches Ziel erreicht, doch für mehr scheint es bei Triple R nicht zu reichen, wenn ich mich immer wieder nur auf eine Dame fixiere. Ich muss nun mit ihr abschließen.
Sexy Star... Bitte komm heraus. Ich weiß, du meidest mich, aber dies kann für uns beide wichtig sein."

Tatsächlich kommt Sexy Star heraus, nimmt ihre Maske ab und spricht als Dulce Garcia.
Garcia: "Was willst du ... Courtney?"
Rosemary nimmt Garcia plötzlich in den Arm und man sieht, wie Garcia nun die Umarmung erwidert.
Rosemary: "Ich danke dir... !"
Rosemary lässt Dulce los und geht zum Ausgang. Sie dreht sich zu Dulce um, um ihr noch einen letzten Blick zu zuwenden. Anschließend verabschiedet sie sich und verlässt Triple R Wrestling.

Damit findest nächste Woche das Triple Threat Match um die IOWA Championship zwischen Sexy Star, SANADA und Seth Rollins statt

Wir sehen die Ingobernables, die sich darüber unterhalten, dass SANADA nun nicht mehr im Tag Team Bereich antreten kann, da EVIL nicht mehr bei den L.I.I. ist und andere "mächtigere" Probleme hat und leider den Ingobernables den Rücken kehrte.
BUSHI und Shingo Takagi treten nun in der Tag Team Division an
Die Gegner von den Los Ingobernables sind die Street Profits, welche vor einigen Wochen vom Undertaker zerstört wurden.
Beide Team kommen unter gemischten Reaktionen zum Ring.

Match 3: Tag Team Match
The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins) vs. Los Ingobernables de IOWA (BUSHI & Shingo Takagi)

Ein starkes Match, bei dem die Street Profits nun nicht ungedingt eine schlechte Figur machen. Doch die L.I.I. ist besser aufgestellt und das neueste Mitglied kann den Sack mit den Last Dragon zu machen.
Sieger: L.I.I.
> Shingo Takagi pinned Angelo Dawkins with the Last Dragon in 0:16:20
Rating: *** 1/2


Durch den Sieg scheinen BUSHI und Takagi bestätigt, dass ihre Entscheidung, in der Tag Team Division anzutreten, die richtige war.
Die Triple R Tag Team Champions Kota Ibushi und KENTA kommen mit Golden Elite T-Shirts heraus und zollen den Los Ingobernables Respekt.
KENTA: "Wer auch immer die neuen Herausforderer sind!"
Ibushi: "Die "Golden Elite" ist bereit!"

Nach einem kurzen Rückblick auf die Niederlage von Beth Phoenix gegen Taya, kommt Phoenix zum Ring.
Phoenix: "Ja... Ich habe verloren! Doch es geht nicht darum, wie oft man fällt, sondern, ob man danach wieder aufstehen kann.
Taya ist die bessere gewesen und hat den Titel verdient.
Ich werde mich wohl wieder hocharbeiten müssen, um erneut gegen Taya zu kämpfen.
Diesmal waren die Walküre den Amazonen überlegen."

Sie erzählt weiter über die Teilnahme ihres Mannes Edge und seinem besten Freund Christian bei DDT4, bis sie letzten Endes von Kobra Moon und deren Reptile Tribe attackiert wird.
Hutch kommt sofort raus und verkündet, dass die beiden Damen direkt ein Match bestreiten sollen.

Match 4: Singles Match
Beth Phoenix vs. Kobra Moon w/ Reptile Tribe (Pindar & Vibora)

Phoenix ist extrem dominant und scheint das Match schnell beenden zu wollen, doch plötzlich wird der Referee absichtlich von Kobra Moon ausgeschaltet, so dass Pindar und Vibora in den Ring kommen können und sofort dirme First Lady der Rated R Dynasty attackieren.
Es folgt ein Tombstone gegen Phoenix. Nachdem der Ref wieder zu sich kam, pinnt Kobra Moon die wehrlose Phoenix und gewinnt das Match.

Sieger: Kobra Moon
> Kobra Moon pinned Beth Phoenix after an outside interference in 0:04:10
Rating: **


Nach dem Match prügeln Kobra Moon und ihre Handlanger weiter auf Beth Phoenix ein. Leider kommt niemand heraus, um sie zu retten.

Nach dem Durcheinander, ist die Ringcrew ermeut mit RPS unterwegs. Sie stellen wieder die Seile nach. Als der Capo der Ringcrew die Seile überprüft hat, hatte er festgestellt, dass RPS die Seile zu fest eingestellt hatte. Man sieht, wie RPS zusammengefaltet wird, als ob er ein Azubi wäre... Zur Strafe soll RPS nun nach der Show auch noch den Ring putzen.

Nun folgt ein Rückblick auf das bei "Amazon vs. Valkyrie" stattgefundene Lumberjack Match zwischen Sexy Star und Rosemary, bei welchem das Doll House und Perfect Empire aneinandergerieten.
Nun folgt das erste offizielle Match zwischen Perfect Empir und dem Doll House, welchem sich offensichtlich Ivelisse angeschlossen hat.

Match 5: Tag Team Match
Perfect Empire (Alpha Female & Viper) w/ Taya Valkyrie vs. Doll House (Ivelisse & Little Miss Roxxy) w/ Taryn Terrell

Sofort bricht das Chaos im Ring aus und die körperlich interlegenen zeigen keine Angst gegen die Favoriten.
Nach einer klasse Sequenz von Alpha Female und Little Miss Roxxy, kommen Ivelisse und Viper in den Ring. Dir MMA-erprobte Ivelisse kann schnell einen Small Package Pin durchbringen.

Sieger: Doll House
> Ivelisse pinned Viper with a Small Package in 0:09:11
Rating: ** 3/4


Die Triple R Venus Championess ist außer sich und steigt zu ihrem Team in den Ring, während das Doll House sich feiern lassen und tatsächlich einige Pops bekommen.
Nun ändert sich aber rasch die Stimmung, als die drei vom Perfect Empire unerwartet das Doll House weiter attackieren. Schnell schafft es Taya die Anführerin des Doll House Taryn Terrell in die Finger. Diese schafft es jedoch einiges entgegenzusetzen und verpasst Taya plötzlich einen Cutter. Das Doll House schafft es unter Jubelrufen zurückzuschlagen. Anschließend steht Terrell über Taya und greift sich die Triple R Venus Championship. Damit dürfte klar sein, dass Terrell die nächste Herausforderin auf den Titel ist.

Nun folgt nochmal ein Rückblick auf den Start der Show, bei welchem der Main Event angesetzt wurde.
Switchblade Jay White kommt unter extremen Buhrufen zum Ring, auch Matt Cross wird ziemlich stark ausgebuht. Drew Gulak steht in der Ecke der frischgeturnten Heels. Kaum zu glauben, wie schnell sich Cross unbeliebt gemacht hat, nachdem er bei der letzten Show noch so umjubelt war.
Okada kommt zusammen mit seinem treuen Begleiter Gedo zum Ring. Wie immer mit dem größten Jubel des Triple R Publikums. Der Triple R World Champion Johnny Gargano ebenfalls unter gewohntem Beifall heraus.

Main Event: Tag Team Match
Kazuchika Okada w/ Gedo & Johnny Gargano vs. Jay White & Matt Cross w/ Drew Gulak

White und Cross gehen sehr unfair vor, doch die Faces kommen zurück und können das Match schnell für sich bestimmen. Okada zerlegt White mit dem Rainmaker und befördert ihn auf den draußen stehenden Gulak. Gedo verhindert, dass Eingriffe von Außen den Ansatz des Gargano Escapes stören. Matt Cross muss sofirt abklopfen.
Sieger: Okada & Gargano
> Johnny Gargano made Matt Cross submit to the Gargano Escape in 0:22:37
Rating: ****


Nach dem Match lassen sich Okada und Gargano feiern. Sie reichen sich die Hand und Okada zeigt auf die Triple R World Championship! Gargano nickt Okada zu, was wohl eine angenommene Herausforderung war. Okada grinst Gargano nun an und verlasst den Ring.
Hutch kommt nun mit einem Mikrofon auf die Stage und erklärt, dass die Show so nicht enden darf! Plötzlich wird Okada von Gulak und White attackiert. Gargano wird wird per Stuhlschlag vom Cross ausgeschaltet.
Hutch: "Nein... Hättet ihr, die die gegen mich gestimmt haben, gedacht, ihr kommt einfach davon? Es folgt nun ein weiteres Match... Und zwar ein Triple R World Championship Match!"
Gargano starrt Matt Cross an und versichert ihm, dass er Matt aus jeder Situation raus besiegen kann! Doch plötzlich ertönt die Musik von Seth Rollins, welcher mit dem IOWA Championship zum Ring kommt! Er trägt ein T Shirt, auf welchem "I OWN IOWA" steht.
Er stürmt in den Ring, während Hutch die aktuelle Situation erklärt und Rollins die Freigabe erteilt, den IOWA Championship direkt einzucashen.

Special Extra Match
Triple R World Championship
No DQ, No Count Out
Seth Rollins vs Johnny Gargano (C)

Der Stuhl, mit welchem Cross Gargano abgefertigt hat, wird nochmals von Cross eingesetzt. Okada und Gedo möchten Gargano helfen, werden aber mit dem Blade Runner und dem Gu-Lock daran gehindert.
Rollins lässt sich von Cross den Stuhl auf den Boden legen, White hebt Gargano zum Blade Runner hoch und feuert ihn auf den Stuhl. Cross und Gulak hebeb den bereits stark blutenden Gargano nochmals hoch, damit Rollins den Curbstomp zeigen kann. Dieser legt noch die Triple R World Championship unter Garganos Gesicht und der Curb Stomp folgt. Der Pin danach führt zum Sieg und zu einem neuen Triple R World Champion.

> Seth Rollins pinned Johnny Gargano with the Curb Stomp in 0:06:01 TITELWECHSEL!!!
Rating: ***


Hutch kommt in den Ring und krönt den neuen Triple R World Champion Seth Rollins. Die IOWA Championship nimmt Hutch an sich und verlässt den Ring. Es wird wohl jemand Rollins beim Triple Threat Match in der nächsten Woche ersetzen müssen.
Der mit Blut überströmte Triple R World Championship wird von Rollins in die Höhe gehalten, dabei lacht er in seiner bekannten Art und Weise in das Mikrofon. Jay White, Drew Gulak und Matt Cross gesellen sich zu dem neuen Champion und alle reichen ihm die Hände. Es scheint, als ob dies eine neue Gruppierung ist.

Die Show wird durch den neurn Triple R World Champion Seth Rollins beendet!
0 x
Ringcrew-Mitglied von Triple R Wrestling!

perryRPSblack
Beiträge: 82
Registriert: 9. Okt 2018, 07:34
Wohnort: bei Stuttgart
Status: Offline

Re: Triple R Wrestling - Davenport, IOWA - perryRPSblack

Beitrag von perryRPSblack » 11. Feb 2019, 11:02

Triple R Wrestling #14 "Freakin' Friday Night"
St. Ambrose Dome, Davenport, Iowa

Die Show beginnt wie immer mit einem Rückblick auf die Geschehnisse der letzten Show. Rollins ist neuer Triple R World Champion, welcher durch Hutch's Freigabe die IOWA Championship, ohne eine einzige Verteidigung absolvieren zu müssen, gegen Johnny Gargano eincashen konnte. Hinzu kommt nun leider auch die Info, dass der Ex-Champion Johnny Gargano bis auf Weiteres verletzt ausfällt, da er sich beim letzten Curb Stomp, einen Nasenbruch und eine Gehirnerschütterung zugezogen hat.
Auch werden die Erfolge der Triple R Akteure bei Multimania gezeigt! Edge ist einer der vier Go Big Or Go Home Kofferträger. SANADA ist zusammen mit Tetsuya Naito (R2W) und Hiromu Takahashi (Kamikaze) MWF Trios Champion! Kota & KENTA errangen mit der Golden Elite einen Sieg.
Hervorgehoben waren aber der Sieg Okadas gegen The Rock und Finn Bálor's Coup de Grace auf die Urne des Undertakers, der dadurch nun befreit ist!

Heute ist der 11. Februar 2019 und dies ist der einjährige Geburtstag von Triple R Wrestling.
Die Show beginnt mit einem Feuerwerk und auf dem Titantron ist eine große 1 zu erkennen! Das Publikum chantet "TRIPLE R, TRIPLE R, TRIPLE R".
Doch die Musik von Rollins lässt die Stimmung umschwenken. Er kommt zusammen mit seinen neuen Verbündeten, Jay White, Matt Cross und Drew Gulak heraus. Sie bekommen ein Mikro überreicht! Rollins hebt den glänzenden, aber immer noch mit trockenem Blut verschmierten, Triple R World Championship in die Höhe.
Rollins: "I OWN IOWA! Hahahahahaaaaaaaa....!"
Das Publikum buht noch lauter.
Rollins: "Hahahahahaaaa...! Die ist der Beginn einer neuen Ära... Der Beginn eines neuen Zeitalters! Diese Gruppierung wird Triple R Wrestling übernehmen!"
Das Publikum kommt aus dem Buhen nicht mehr raus.
Cross: "Um unsere Ziele zu erreichen und zu wahren, gehen wir nun diese Zweckgemeinschaft ein! Das Ziel ist, alle Titel von Triple R um die Hüften zu schnallen und so viele MWF Titel, wie möglich zu ergattern!"
Gulak: "Dank Hutch, ist Triple R zu einer besseren Promotion geworden! Wir bringen wieder zurück auf die Überholspur, denn die MCW hat es nun geschafft, uns 2mal in Folge zu schlagen!"
Rollins: "Ich habe Leute um mich geschart, denen man nicht vertrauen kann!!! Nur so wissen wir, woran wir sind und werden Gold holen!"
White: "Durch Hutch werden unsere Ziele erreicht! Hutch ist derjenige, der die gewünschten Veränderungen vorantreibt. Durch uns konnte RPS gestürzt werden, Hutch ist der neue Boss und wir sind die Gesichter von Triple R Wrestling.“
Rollins: „Ich habe Hutch Informationen geliefert, die RPS schaden können! Vor allem über dessen Pläne, die er in der ersten MWF mit SHIELD hegte... zu denen ich ja bekanntermaßen gehörte! Durch die Informationen konnte Hutch bei Triple R zu einem leitenden Angestellten werden und hat jetzt sogar den Laden übernommen! Hutch ist der neue Boss von Triple R Wrestling und ich bin "THE MAN"!"
Cross: „Da war er wieder… der wöchentliche Shoot Richtung PWG!“
Rollins: "Hahahahahaaaaaa.... Dies ist ein neues Zeitalter für Triple R! Jay White wird sich nun um die IOWA Championship kümmern. Denn da ich den Titel nicht mehr habe, wird er meinen Platz im heute stattfindenden Triple Threat Match einnehmen dürfen ... Warum? Weil wir es können!
Drew Gulak und Matt Cross... Ich brauche nicht erwähnen, dass ihr es auf die "Golden Elite" abgesehen habt und demnächst die Triple R Tag Team Division dominieren werdet!
Wir sind The Architecture Of Cacophony

Das Publikum buht in einer unglaublichen Lautstärke.
Rollins: „HAHAHAHAHAAAAAAA....!"

Plötzlich geht das Licht aus und die Stimmung des Publikums schwankt in die andere Richtung. Als das Herzklopfen zu hören ist, schreit das Publikum noch mehr auf. Als die Musik dann ertönt, ist das Publikum erst recht nicht mehr zu halten! Der Mann, der bei Multimania die Urne des Undertakers zerstört hat - FINN BÁLOR - hat es nun endlich auf die Triple R World Championship abgesehen.
Als der Demon den Ring erreicht, starrt er Rollins an. Der Champion versucht sich nicht anmerken zu lassen, dass er von Bálor's Anblick eingeschüchtert ist.
Plötzlich hört man eine Münze fallen und der RAINMAKER kommt auch noch heraus. Bei Multimania noch The Rock besiegt, ist er nun ebenfalls wieder im Titelgeschehen! Zusammen mit Gedo, der immer noch ein treuer Begleiter ist.
Okada schaut in Richtung Bálor und Rollins, während White, Gulak und Cross bereit zum Angriff sind. Bálor und Okada sind beide auf Rang A und es ist klar, was sie wollen.
Doch nun ertönt die Musik des neuen Triple R Bosses Hutch.
Hutch: "Moment... Bevor das hier weitergeht...! Okada, Bálor, Glückwunsch zu eurer Leistung bei Multimania. Dies hat Triple R weiter gebracht und dafür muss ich euch danken. Auch Glückwunsch zu Rang A, aber das bedeutet unter meiner Führung nichts mehr! Die Veränderungen, die angesprochen wurden, ist unter anderem die Abschaffung der Ranglisten-Regel! Ihr müsst euch euer Titelmatch nun in No.1 Contender-Matches verdienen, aber... hehe... ihr steht ja garnicht im No.1 Contenders Match!"
Rollins: "HAHAHAHAHAAAAAA!"
Okada und Bálor sind alles andere als begeistert.
Hutch: "Nun ja, ähm... Es ist Gedo, der gegen ähm, sagen wir Stephen Amell antreten wird.
Der Sieger bekommt ein Titelmatch beim nächsten PPV gegen "THE MAN" Seth Rollins!"

Gedo ist sehr erfreut darüber, zeigt jedoch Verständnis für Okada und Bálor, denen die Chance verwehrt wurde! Hutch scheint bewusst zu versuchen, einen leichteren Gegner für Rollins zu ermitteln.

Hutch: "Außerdem werde ich noch etwas verkünden. Da RPS ja jetzt in der Ringcrew ist, und übringens letzte Woche den Ring von Garganos Blut reinigen durfte, wird es nun auch keine bescheuerten UFC-angelehnten PPV-Namen mehr geben, wie etwa "Okada vs. Christian" oder "Amazon vs. Valkyrie" oder sonst was....!
Die nächsten beiden PPV's werden für Triple R Wrestling die wichtigsten sein! Denn die Show 20 wird in die Geschichte der MWF eingehen - als Hutchs Baby! Zum ersten Mal außerhalb von Davenport! Es geht nach Iowa City in das Kinnick Stadium!
Aber kommen wir erstmal zum nächsten PPV. Dort findet ein 30-man Intergender Royal Rumble statt ... Ihr habt richtig gehört! Der Triple R Royal Rumble, oder sagen wir "Quintuple R"! Der Sieger des Rumbles wird dann Show 20 headlinen! Ob es um die Venus oder die World Chamionship geht, entscheidet natürlich das Geschlecht der gewinnenden Person!
Fakt ist, dass dies der Main Event sein wird! Der Main Event von "The Grand Daddy"…!"

Das Publikum zeigt gemischte Reaktionen.

Nun ist es Zeit für das erste Match des Abends... Es ist auch Zeit für das Debut des Drafts... Asuka!
Die Maske erscheint auf dem Titantron, die Musik ertönt und das Publikum chantet "ASUKA"…! Ihre Gegnerin ist Bianca BelAir, die letzte Woche ein Titel Match um die NVPW Championship hatte.

Match 1: Singles Match
Asuka vs. Bianca BelAir

In diesem Match wird klar, wie gut Asuka ist, aber auch wir stark die ehemalige Triple R Women’s Championess Bianca BelAir ist. Die Women’s Division von Triple R ist nie so stark gewesen, wie sie jetzt ist.
Nach einer starken Sequenz schaffte es die Japanerin BelAir in den Asuka Lock zu nehmen. Diese zeigt aber, dass sie nicht aufgeben möchte und verliert das Bewusstsein. Der Referee erklärt Asuka zur Siegerin.

Sieger: Asuka
> Asuka made Bianca BelAir pass out to the Asuka Lock in 0:25:20
Rating: ****


Asuka lässt sich feiern und ziegt auf das Triple R Logo. Sie scheint glücklich zu sein, dass sie ihr Debut Match gegen eine ehemalige Championess gewonnen hat! Damit dürfte klar sein, was Asuka bei Triple R erreichen will! Doch es wird kein leichter Weg sein!

Wir sehen Backstage, wie RPS zusammen mit einem anderen Ringcrew-Kollegen quatscht. Die rede ist von einem hysterischen Gelächter einer Frau, welches RPS die Tage zuvor beim Aufbau gehört haben soll.
Der Kollege, welcher immer noch sehr respektvoll mit seinem ehemaligen Boss und jetzigen Kollegen umgeht, meint, er habe auch bereits von einer Kollegin etwas erzählt bekommen. Sie war auf der Toilette und hatte dieses Gelächter in der Nachbarkabine gehört. Als sie danach schauen wollte, war aber niemand drin.

Nun sind die Triple R Tag Team Champions am Start! Die Golden Elite trifft auf die Street Profits in einem Non-Title Match.
Beide Teams kommen mit großen Pops heraus. Die Golden Elite wird natürlich gefeiert, als ob sie von einem anderen Stern wären. Es folgen doch tatsächlich „THE ELITE“ Chants.

Match 2: Non-Title Tag Team Match
Golden Elite (Kota Ibushi & KENTA) vs. Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins)

Trotz anfänglicher Schwächen der Street Profits, schafften beide Team ein ausgeglichenes Match auf die Beine zu stellen. Besonders beeindruckend wirkt das Teamwork der Street Profits, die es schaffen, die Tag Team Champions in Bedrängnis zu bringen. Doch nach etwas zu viel Posing, bekommt KENTA Angelo Dawkins in die Finger und agiert ziemlich stiff, bis er den GTS durchzieht und das Match für die Champions entscheidet.
Sieger: Golden Elite
> KENTA pinned Angelo Dawkins with a GTS in 0:39:44
Rating: **** 1/2


Ein klarer Sieg für die Golden Elite, welche sich als bisher bestes Tag Team von Triple R etabliert haben. Beide lassen sich feiern.
Doch nun gilt es herauszufinden, wer denn die Nummer 1 Herausforderer sind. Natürlich hat Hutch das folgende Match angesetzt. The Architects Of Cacophony (AOC) Matt Cross und Drew Gulak treffen auf die Los Ingobernables. Der Sieger bekommt den Title Shot in der nächsten Woche.

Match 3: No. 1 Contendership for Triple R Tag Team Championship
Los Ingobernables de IOWA (BUSHI & Shingo Takagi) vs. Matt Cross & Drew Gulak

Die Ingobernables erscheinen nicht zu ihrem Match. Wir schalten in den Backstagebereich und sehen einen Fassungslosen SANADA, der sich um die vermutlich von jemandem attackierten BUSHI und Takagi kümmert.
Die beiden können, wie es aussieht, nicht an dem Contendermatch teilnehmen.
Hutch kommt heraus und verkündet The AOC als Sieger, da die L.I.I. nicht antreten können.

> Matt Cross defeated BUSHI by Fortfeit
Rating: DUD


Damit treffen Cross und Gulak in der nächsten Show gegen die Golden Elite um die Triple R Tag Team Championship an!
Hutch verkündet noch etwas.
Hutch: "Ach kommt Leute, ich bin doch ein fairer Boss! Ich zeige es euch. Ihr wisst doch, dass letzte Woche Taryn Terrell die Triple R Venus Championess herausgefordert hat. Sie bleibt natürlich die Herausforderung, da letzte Woche noch die alten Regeln galten. Da zeig ich doch vollstes Verständnis für!"
Die Herausforderin Taryn Terrell, welche mit ihrem Doll House erscheint, kommt unter gemischten Reaktionen heraus, während Perfect Empire mittlerweile komplett ausgebuht werden.

Match 4: Singles Match
Taryn Terrell w/ Doll House vs. Viper w/ Perfect Empire

Viper zeigt eine starke Phase zu Beginn des Matches, dach Terrell kann zeigen, dass sie eine würdige Herausforderin ist. Nachdem sie sich ins Match zurückkämpfen konnte, kamm der Terrell Cutter out of nowhere! Der anschließende Pin führte zum Sieg.
Sieger: Taryn Terrell
> Taryn Terell pinned Viper with a Cutter in 0:12:09
Rating: *** 1/2


Nach dem Match stürmen Perfect Empire in den Ring und prügeln auf Terrell ein, bis das Doll House den Safe macht und sich beide Parteien zurückziehen. Terrell hat durch ihren SIeg stark an Momentum aufgebaut. In der nächsten Woche tretet die Triple R Venus Championess gegen Little MIss Roxxy an.

Im Backstage-Bereich sehen wir Catrina, wie sie sich mit EVIL unterhält. Sie redet positiv über EVIL, der nach dem Verlust der Undertakers und Finn Bálor noch immer an ihrer Seite steht. EVIL dreht sich nun zu Catrina um und sagt!
EVIL: "Irgendeine musste mir ja mein Ticket zurück nach IOWA zahlen!"
Catrina ist stinksauer, während EVIL weggeht. Als Catrina die Szenerie auch verlassen möchte, hörte sie ein Frauengelächter. Obwohl sie solche Dinge gewohnt ist, scheint sie ziemlich beunruhigt zu sein und sucht das Weite.

Es folgt ein kleiner Rückblick auf den Gewaltakt von dem Reptile Tribe an Beth Phoenix. Edge kommt zusammen mit seiner Frau Beth heraus. Er trägt den Go Big Or Go Home (GBOGH) Koffer bei sich und ist sauer! Er greift sich ein Mikro.
Edge: "Kobra Moon, Pindar und Vibora... Ich mach euch fertig! Wenn ihr nun bitte zum Ring kommen, damit die Sache schnell abgeschlosden werden kann? Ich hab noch ein paar Sachen unter dem Ring versteckt, die ich gerne in eure Fresse rammen würde!"
Der Reptile Tribe kommt heraus, jedoch ohne Vibora!
Edge: "Schade, dass ihr nicht vollzählig seid. Ich hätte mich gefreut, Vibora einen Conchairto zu schenken!"
Phoenix: "Ach Adam, beruhig dich doch. Ich glaube nicht, dass die Schlangen das so meinen... Kobra Moon ist ja nicht ernstzunehmen!"
Edge: "Ja Schatz... Ich vergaß! 3 gegen 1 und dann auch noch gegen meine Frau...aarghh... Ich werde den Schlangen so lange die Fresse polieren, dass ein Häuten nicht mehr möglich ist!
Wer meiner Frau einen Tombstone verpasst, der muss damit rechnen, die Füße von Edge zu küssen, um lieber einen Conchairto zu bekommen, als eine Kettensäge in den Hals!'

Kobra Moon: "Ihr werdet nun lernen, was es heißt, sich mit der Reptile Tribe anzulegen!"

Match 5: Singles Hardcore Match
Edge w/ Beth Phoenix vs. Pindar w/ Kobra Moon

Edge geht mit heftiger Art und Weise vor und prügelt auf Pindar ein. Mit einem Stuhl demoliert er die Maske. Kobra Moon wird derweil von Beth Phoenix ebenfalls bearbeitet.
Nach einem harten Spear von Edge folgt nun die Präparation für den Conchairto. Er dreht Pindar um und der Pin geht durch.

Sieger: Edge
> Edge pinned Pindar after a Conchairto in 0:04:58
Rating: ** 1/2


Nach dem Match führt Edge erneut einen Conchairto an Pindar aus, während Phoenix Kobra Moon nun mit einem Kendo Stick attackiert.
Letzten Endes kommt Vibora heraus, um seinem Reptile Tribe zu helfen. Das Publikum geht steil und chantet "THIS IS HARDCORE".
Vibora nimmt sich Phoenix und wirft sie gehen die Ringabsperrung. Nun steigt er zu Edge in den Ring, bewaffnet mit dem Kendo Stick, und prügelt auf Edge ein. Doch dieser wehrt sich und es entsteht ein Waffenkampf Stuhl gegen Kendo Stick. Die beiden Leute bekämpfen sich bis in den Backstagebereich.
Ein genervter RPS kommt heraus mit der Ringcrew. Sie beseitigen schnell das Chaos, damit das No.1 Contenders Match ohne Verzögerung stattfinden kann.

Gedo kommt zusammen mit Okada heraus, der hier nur den besten Platz zum Zuschauen bekommen.
Stephen Amell kommt mit einem Mikro heraus und erinnert nochmal daran, dass er in der letzten Woche attackiert wurde.
Amell: "Wer auch immer das war, hat sicher nicht gerechnet, dass ich jetzt im No.1 Contenders Match stehe und nun die Chance auf ein Championship Match gegen Rollins habe!"

Match 6: No. 1 Contendership for Triple R World Championship
Gedo w/ Kazuchika Okada vs. Stephen Amell

Das Match beginnt mit einem Lockup, welchen Gedo für sich entscheiden konnte, doch sofortstürmen Gulak und Cross in den Ring und attackieren Amell! Der Referee muss damit Gedo disqualifizieren.
Sieger: Stephen Amell
> Stephen Amell defeated Gedo by Disqualification in 0:03:33
Rating: **


Nachdem Match werden auch noch Gedo und Okada von Rollins und White attackiert! Die Heels gehen richtig hart zur Sache und prügeln immer weiter auf Amell ein.
Rollins: "Hey Arrow, du willst wissen, wer dich letzte Woche attackiert hat, ich zeig dir wer das war!"
Sofort wird der Curb Stomp an Amell ausgeführt.
Rollins: "Du wirst keine Chance gegen "The Man" haben."
Die Faces beziehen weiter Prügel und müssen sich zurück ziehen.
Rollins: "Jay, mein Freund! Viel Glück bei deinem IOWA Championship Match. Gegen Sexy Star und SANADA wird das sicherlich einfach werde!"

Nun kommen auch die angesprochenen Kontrahenten. Sexy Star trägt wieder ihre Maske, die sie letzte Woche beim Abschied von Rosemary abnahm.
SANADA kommt ohne Begleitung zum Ring. Vorsichtig läuft er an den Heels. vorbei, ohne zuviel Aufmerksamkeit erregen zu wollen. Immerhin ist er heute auf sich alleine gestellt.

Main Event: IOWA Championship Triple Threat Match
Sexy Star vs. SANADA vs. Jay White

Das Match beginnt und wieder mischt sich die Heels ein. SANADA wird in den Gulock genommen Sexy Star bekommt von White eine Lariat ab. Der Pin führt zum Sieg und Titelgewinn von Jay White, welcher sich nun als IOWA Champion bezeichnen kann.
Sieger: Jay White
> Jay White pinned Sexy Star with a Lariat in 0:05:46
Rating: ***



Sexy Star sucht sofort das Weite und SANADA wird weiter abgefertigt. Als Rollins sich ein Mikro schnappte und etwas sagen wollte, wurde er von SANADA attackiert, der sich den Heels alleine stellen möchte, die jetzt richtig abdrehen und SANADA ihre Finisher verpassen wollen.
Plötzlich geht das Licht aus und das Publikum jubelt. Als es wieder angeht, sehen wir EVIL im Ring, der seinen ehemaligen Partner SANADA vor weiteren Angriffen der Heels rettet. Die Gruppierung um Rollins ergreift die Flucht und SANADA will nicht glauben, dass sein Freund ihm geholfen hat. EVIL will SANADA die Hand reichen, welcher jedoch zögert und erstmal auf Abstand geht. SANADA verlässt den Ring, während EVIL von den Fans bejubelt wird.

Die Show geht zu Ende und wir sehen, wie Hutch in seinem Büro gerade das MWF Network anschaut und die neuen Ligen begutachtet.
Er ist angetan von der NWOW und GWF. Natürlich ist er erfreut, dass ein alter Bekannter wieder dabei ist und mit einer neuen Liga die MWF vergrößert! Doch besonders begeistert ist er wohl von der pNw und der EWF!
Hutch: "The Second Generation Era hat begonnen!"
Hutch lacht und schaut in ein Stück Papier, bei welchem es sich wohl um einen Vertrag handelt. Es steht ganz große "HUTCH PROMOTIONS" drauf.
Mit diesen Bildern endet die Show.

Show-Card-Rating: *** 1/4
0 x
Ringcrew-Mitglied von Triple R Wrestling!

perryRPSblack
Beiträge: 82
Registriert: 9. Okt 2018, 07:34
Wohnort: bei Stuttgart
Status: Offline

Re: Triple R Wrestling - Davenport, IOWA - perryRPSblack

Beitrag von perryRPSblack » 27. Feb 2019, 08:13

Triple R Wrestling #15 "Freakin' Friday Night"
River's Edge Arena, Davenport, Iowa

Vor Beginn der Show werden die Ereignisse der letzten Ausgabe gezeigt. Die Architecture of Cacophony ist in aller Munde. Jay White konnte sich die IOWA Championship sichern, wodurch The Architecture Of Cacophony nun zwei Titel innerhalb von zwei Shows erringen konnte. Doch damit nicht genug, denn auch heute besteht die Möglichkeit, dass AOC sich erneut weitere Gürtel umschnallen darf, denn die Triple R Tag Team Champions, die Golden Elite, müssen heute den Titel gegen Drew Gulak und Matt Cross verteidigen. Dies ist sicher keine leichte Aufgabe, da Hutch nicht gerade unparteiisch ist und mit Sicherheit einen Sieg herbeiführen wird.
Zusätzlich ging über Hutchs Twitter-Account folgende Nachricht ein. Es findet heute eine Beat The Clock Challenge für Finn Bálor und Kazuchika Okada statt. Der Sieger mit der langsameren Zeit darf dann als Nummer 1 in den Royal Rumble gehen. Hutch macht es der Konkurrenz von Triple R World Champion Seth Rollins nicht gerade leicht.
Auch Stephen Amell, der aktuelle No.1 Contender, wird es heute sehr schwer haben. Er trifft heute auf SANADA, welcher sicherlich auf die Unterstützung der Los Ingobernables bauen kann. Vielleicht auch von EVIL, der SANADA letzte Woche gegen AOC zur Hilfe kam, was SANADA sehr überraschte. EVIL scheint wieder normal zu sein, nachdem die Urne des Takers zerstört wurde und er auch keinen Kontakt mehr zu Catrina pflegt.

Nun kommen wir zum ersten Match des Abends. Es geht darum, wer der Nr.1 Herausforderer auf die IOWA Championship ist, und gegen Jay White bei "Quintuple R" antreten wird.
Sexy Star tritt gegen Gedo an und beide kommen mit positiven Reaktionen zum Ring.

Match 1: No. 1 Contender for IOWA Championship
Sexy Star vs. Gedo

Gedo nutzt direkt die Chance aus und kann Sexy Star relativ schnell im Gedo Clutch besiegen
Sieger: Gedo
> Gedo pinned Sexy Star with the Gedo Clutch in 0:02:32
Rating: * 3/4


Damit hat sich Gedo sein Titelmatch gegen Jay White bei Quintuple R, um die IOWA Championship, gesichert.

Wir gehen nun Backstage und sehen die Los Ingobernables, die sich über das heute stattfindende Match unterhalten. SANADA, der gerade ein paar Übungen macht, scheint darauf zu bestehen, keine Unterstützung zu wollen. Takagi und BUSHI wünschen ihm viel Erfolg und lassen ihn alleine weiter trainieren. Plötzlich kommt EVIL vorbei und möchte wissen, ob SANADA bereits mit den anderen Mitgliedern über eine Wiederaufnahme EVILs gesprochen hat. SANADA meint jedoch bisher keine Zeit gehabt zu haben. Er will sich jedoch noch vor dem Rumble darum kümmern und evtl. Naitos und Takahashis Meinung dazu holen. Von SANADAs Seite aus, ist eine Rückkehr von EVIL zu den Ingobernables wünschenswert.
SANADA: "Immerhin ist die neue Gruppierung um Rollins und Hutch zu einer Gefahr geworden, die hoffentlich Triple R intern bleibt."

Nach einem Rückblick auf das Gemetzel von Edge und Vibora bei der letzten Show.
Kobra Moon kommt nun zusammen mit ihrem Reptile Tribe heraus und beschwert sich über die Aktionen von Edge in der letzten Woche.
Kobra Moon: "Beth Phoenix! Es wird dir noch Leid tun, mich angegriffen zu haben. Ich fordere die gesamte Rated R Dynasty auf, sich dem Reptile Tribe bei "Qunituple R" in einem 6-man Elimination Extreme Rules Match zu stellen!"
Plötzlich ertönt die Musik von Edge & Christian, welche zusammen Beth Phoenix herauskommen. Edge trägt natürlich seinen Koffer immer bei sich, mittlerweile sogar mit Rated R-Logo darauf.
Doch nun ertönt die Musik von Hutch, der sehr angetan von dieser Fehde ist.
Hutch: "Mann, bin ich geil auf das Match Extreme Rules Match! Dies habe ich hiermit bestätigt. Außerdem sollten die Fans bereits heute einen Vorgeschmack darauf haben. Edge & Christian vs. Pindar & Vibora, in einem Hardcore Tag Match!
RPS...PREPARE THE BATTLEFIELD!"


RPS kommt genervt mit einem Sackkarren heraus, auf welchem sich eine große Kiste mit Gegenständen befindet! Zufälligerweise sieht man neben den Kendo Sticks, einigen Leuchtstoffröhren und Stühlen, auch den NXT Title aus der alten MWF-Generation. RPS krallt sich diesen und verschwindet heimlich, bevor die Teams zu den Waffen greifen.

Match 2: Hardcore Tag Team Match
Edge & Christian w/ Beth Phoenix vs. Reptile Tribe (Vibora & Pindar) w/ Kobra Moon

Direkt zu Beginn werden Stühle, Kendo-Sticks, Barbed Wire und Leuchtstoffröhren eingesetzt. Christian und Edge sind on fire und dominieren das Match nach Strich und Faden.
Edge zeigt hier einmal mehr, dass er gerade ziemlich auf der Hardcore-Schiene fährt und kann Pindar nach einem Conchairto besiegen.

Sieger: Edge & Christian
> Edge pinned Pindar after a Conchairto in 0:26:11
Rating: *** 1/2


Nach dieser Hardcore-Schlacht geht es trotzdem weiter und Kobra Moon attackiert Beth Phoenix. Es fliegt alles hin und her, so dass die Security gezwungen ist, einzugreifen, um mögliche Gefährdungen des Publikums zu verhindern.

Backstage sehen wir RPS, welcher mit seinem Kollegen Josh diskutiert!
Josh: "Wir müssen los, der Ring sieht wieder aus, wie nach dem Massaker von Hartheim!"
RPS: "Ich bin gleich soweit. Ich muss nur noch kurz an meinen Spint."
Wir sehen, wie RPS zu seinem Spint geht und den eben gefunden NXT Title versteckt. Man sieht auch ein Ringgear in seinem Spint und einen ... schwarzen Gürtel! Was hat das zu bedeuten?

Nun ist der No.1 Contender an der Reihe. Stephen Amell trägt sein Arrow-Kostüm aus der ersten Staffel, bei welcher er die Kaputze direkt abnimmt und ins Publikum wirft! Es wird kurz ins Publikum geschwenkt und es wird klar, dass viele Fans der Serie da sind.
Nur beim Einlauf von SANADA geht das Publikum etwas mehr ab. Begleitet wird er natürlich von BUSHI und Takagi.

Match 3: Singles Match
Stephen Amell vs. SANADA w/ BUSHI & Shino Takagi

Das Match beginnt sehr fair und die Ingobernables halten ihr Versprechen, nicht in das Match eizugreifen. SANADA und Amell sind ebenbürtig.
Nach einiger Zeit stürmt jedoch Seth Rollins in den Ring, um Amell zu attackieren.

Sieger: Stephen Amell
> Stephen Amell pinned SANADA by Disqualification in 0:05:12
Rating: **


Die Ingobernables helfen Amell sofort und Rollins ergreift die Flucht.
Rollins: "HAHAHAHAHAAAAAAAA...! I OWN IOWA!"
Amell greift sich ein Mikro.
Amell: "Seth Rollins, you have failed this state!"
Das Publikum versteht die Anspielung und geht Steil. Es bricht ein "Failed This State"-Chant aus. Das Davenporter-Publikum ist eindeutig nicht auf der Seite ihres Lokalmatadors.
Zusammen steht Amell mit den Los Ingobernables im Ring, die ihm viel Glück für das Match gegen Rollins wünschen. Mit einer Geste machte SANADA jedoch klar, dass er zum Main Event von "The Grand Daddy" fahren wird!

Backstage sehen wir Hutch in seinem Büro, welcher gerade ein Stück Papier in der Hand hält und telefoniert.
Hutch: "Ja... Wenn sie das regeln können, kommen wir ins Geschäft. Die Konditionen bleiben die gleichen, wie bei unserem ersten Gespräch.
Ich freue mich auf die Zusammenarbeit! Wünsche noch einen schönen Tag und schauen Sie sich gern den Rest der heutigen Show an. Ich sende ihnen einen Link, auf dem sie das direkt ohne Anmeldung im MWF Network schauen können.
Ihre Show war auch klasse."


Nach einem Rückblick auf Taryn Terrell vs. Viper aus der letzten Woche, bei welchem sich die Nr.1 Herausforderin durchsetzen konnte und mit viel Momentum in ihr Match gegen die Triple R Venus Championess Taya Valkyrie reingeht.
Taya wird nun versuchen, ebenfalls Momentum aufzubauen, wenn sie jetzt gegen Little Miss Roxxy antritt.
Beide kommen mit ihren Stables heraus und generieren dabei gemischte Reaktionen vom Publikum.

Match 4: Non-Title Singles Match
Taya Valkyrie © vs. Little Miss Roxxy

Die Championess dominiert das Match von Beginn an, immer mit Blick auf die außenstehenden Doll House. Nach und nach zerlegt Taya die kleine Miss Roxxy und macht mit dem Road to Valhalla den Sack zu.
Sieger: Taya
> Taya pinned Little Miss Roxxy with the Road to Valhalla in 0:07:20
Rating: ** 1/2


Unmittelbar nach dem Pin steigt Terrell zu Valkyrie in den Ring. Sie stehen sich nun von Angesicht zu Angesicht und liefern sich einen Staredown! Terrell streckt die Hand in Richtung Taya aus. Taya ist unentschlossen doch zwingt sie sich, die Hand ebenfalls zu einem Handshake auszustrecken, doch plötzlich beginnt das Lachen aus, welches immer wieder im Backstagebereich zu hören war. Gleichzeitig füllte sich die Arena mit Rauch und es wurde alles abgedunkelt. Sowohl Perfect Empire als auch Doll House machen sich kampfbereit. Letzten Endes wurde aber nur ein Video eingespielt. In diesem sehen wir nun eine Person mit Kapuzenpulli und langen Haaren, welche sich in einem Raum hin und her rollt und es ist klar, dass das Lachen von ihr kam. Plötzlich unterbricht sie das Lachen und schaut direkt in die Kamera. Nun ist auch ihr Gesicht zu erkennen und es handelt sich tatsächlich um Nikki Cross!! Sie schnauft in die Kamera, bis sie ganz leise fragt: "Who wants to play with Nikki?" Sie schreit nun in die Kamera rein und das Bildmaterial endet. Ein Schriftzug auf dem Titanthron zeigt dann an: "Nikki Cross is coming to Triple R"!

Wir sind nun im Backstage-Bereich und sehen, wie Kazuchika Okada und Finn Bálor, heute mal ohne Paint, sich über die anstehende Beat The Clock Challenge untergalten.
Okada: "Ich weiß nicht, weshalb Hutch es verhindern möchte, dass potentielle 5-Star-Matches nicht zustande kommen. Diese Challenge gefällt mir überhaupt nicht. Ich habe mir das Titelmatch verdient, genauso wie du!"
Bálor: "Da bin ich ganz deiner Meinung! Ich bezweifle, dass Hutch uns hier eine faire Chance gibt!
Dennoch bist du nicht gerade für deine Squash-Matches bekannt. Ich bin viel agiler als du und kann dies nutzen, um eine bessere Zeit herauszuholen."

Okada: "Mach dich nicht lächerlich! Immerhin konntest du den Taker nicht besiegen, aber ich habe The Rock besiegen können."
Beide starren sich nun böse an. Gedo kommt hinzu, um die Situation zu beruhigen! Beide wünschen sich viel Erfolg und machen sich für ihre Matches bereit.

Bevor Bálor sich zur Stage begeben kann, wird er von Catrina aufgehalten.
Catrina: "Hey Finn....!"
Bálor wirkt etwas misstrauisch.
Catrina: "Ich wollte dir nur viel Glück wünschen. Es lief zwischen uns leider nicht, wie ich es mir erhofft hatte. Ich bin seit Multimania nicht mehr die Selbe. Der Taker, Evil, Bearer und Vega ... !"
Catrina bekommt feuchte Augen!
Catrina: "Das habe ich doch nur gemacht, weil es das einzige ist, was ich kann! Ich wickle die mächtigsten Männer um die Finger, um mir irgendwelche zusammengesponnenen Ziele zu erreichen. Doch das bringt alles nichts, wenn man alles opfert und anschließend ... alleine ist!" Sie beginnt zu weinen.
Bálor: "Hey, du hast mich stark gemacht! Du hast mir gezeigt, dass ich meinen Dämon kontrollieren kann - und nicht umgekehrt. Durch dich bin ich wieder Eins mit meinem Dämon und ich danke dir dafür.
Aber verzeihen kann ich dir nicht, denn du hattest bei dem ganzen Krieg nur an dich gedacht! Das ist nicht mehr meine Welt und ich hoffe, ich konnte dem Undertaker durch seine Befreiung helfen."

Catrina scheint ihre Taten tatsächlich zu bereuen und entschuldigt sich bei Bálor.
Bálor: "Wie auch immer, ich habe nun keine Verwendung mehr dafür und ich weiß nicht, was ich noch damit machen soll."
Bálor holt eine Schachtel hervor, in welcher sich der Stein befindet, der einst Mil Muertes gehörte.
Bálor: "Ob du ihn willst, liegt bei dir. Ich werde dich nicht daran hindern. Ich möchte dir nur den Rat geben, nicht wieder in diese Situation zu gelangen. Sonst wird dich irgendwann jemand bewusst fallen lassen und es gibt kein Zurück mehr."
Catrina zeigt sich dankbar und nimmt die Schachtel an sich.
Catrina: "Kannst du mir nicht wenigstens die Hand reichen?"
Bálor reicht Catrina die Hand und Catrina neigt ihren Kopf zu Bálor's Gesicht. Es folgt ein zärtlicher Kuss auf die Wange von Bálor.
Catrina: "Das wollte ich schon die ganze Zeit tun. Schade, dass nicht mehr daraus geworden ist...es tut mir leid!"
Bálor erstaunt weicht zurück, als er Cathey Kelley sieht.
Catrina: "Ja... Es ist das, wonach es aussieht! Ein Abschiedskuss!"
Catrina schaut nun in Richtung Kelley.
Catrina: "Du hast echt ein Glück. Ich wünsche euch Beiden nur das Beste! Ich werde dich nicht mehr belästigen, Fergal!"
Catrina geht, während bei Bálor und Kelley im wahrsten Sinne des Wortes ein Stein vom Herzen fiel.
Kelley: "Viel Erfolg beim Match, Fergal!"

Bálor kommt nun unter extremen Pops zum Ring. Montez Ford wartet bereits auf seinen Gegner.

Match 5: Beat The Clock Challenge
Finn Bálor vs. Montez Ford

Sofort gibt Bálor Gas, doch Ford hält jnglaublich stark dagegen. Er möchte zeigen, dass er sich auch mit einem potentiellen Main Eventer messen kann, doch Bálor wirkt deutlich sicherer und kann den Shotgun Dropkick zeigen, gefolgt vom Coup de Grace und der Sieg für Bálor nach 9:20 Minuten.
Sieger: Finn Bálor
> Finn Balor pinned Montez Ford after a Double Footstomp in 0:09:20
Rating: ***


Bálor schaut auf die Zeit und ist sehr zufriede !
Er lässt sich von den Fans feiern, wird jedoch vom Geräusch der fallenden Münze unterbrochen. Der Rainmaker, sowieso immer der overste bei Triple R, wird frenetisch bejubelt.

Match 6: Beat The Clock Challenge
Kazuchika Okada vs. Angelo Dawkins

Dawkins macht es Okada direkt zu Begin schwer und schafft es, das Match anfänglich sogar zu dominieren. Doch nach einem Air Raid Neckbreaker von Okada machte das Match eine 180Grad-Wendung und der Rainmaker macht Druck.
Tombstone Piledriver von Okada, der sofort auf die Uhr blickt, welche nun schon 8:54 zeigt. Es bleibt keine Zeit mehr für den Rainmaker, doch der Pin nach dem Tombstone geht nicht durch.
Okada ist enttäuscht, denn die Zeit ist abgelaufen. Er wartet noch, bis Dawkins aufsteht, macht den Rainmaker und gewinnt das Match.

Sieger: Kazuchika Okada
> Kazuchika Okada pinned Angelo Dawkins with a Rainmaker in 0:10:09
Rating: ** 3/4


Damit ist klar, dass Okada die Nummer 1 bekommt und der Rumble Sieg im weite Ferne gerückt ist. Hutch kommt hinzu und gratuliert Finn Bálor!
Hutch: "Glückwunsch zu Nummer 2!"
Das Publikum buht und Bálor ist außer sich. Damit startet Okada und Bálor beide den Quintuple R als Nummer 1 und 2!
Okada und Bálor sind sprachlos.

Nun sehen wir Backstage wie Hutch die AOC berät. Parallel dazu sehen wir Okada und Bálor, die die Golden Elite im Lockerroom besuchen und ihnen gegen AOC viel Erfolg wünschen.
Okada: "AOC darf nicht noch einen Titel gewinnen!"
Es steht nun der Main Event an. Während AOC total ausgebuht wird, kommen die Triple R Tag Team Champions unter "THE ELITE, THE THE ELITE"-Chants heraus.

Main Event: Triple R Tag Team Championship
Golden Elite (Kota Ibushi & KENTA) © vs. The AOC (Drew Gulak & Matt Cross)

Ein sehr ausgeglichenes Match, bei dem die Golden Elite zeigt, dass sie die verdienten Champions sind. Nach einiger Zeit kommen Gulak und Cross zurück ins Match und zeigen ihrerseits einige schöne Aktionen.
Nachdem das Match gut eine halbe Stunde dauerte, ging das Licht aus. Währenddessen hört man einige Aktionen und HAHAHAHAHAAAAAAAA! Ein Stoß in den Ring ist zu hören und das Licht geht wieder an. KENTA befindet sich im Gu-Lock und Ibushi liegt auf dem Boden. Matt Cross steht auf der Rinecke und springt zu einer Shootingstar Press auf Ibushi. Der Pin geht durch!

Sieger: The AOC
> Matt Cross pinned Kota Ibushi after a Shootingstar Press in 0:35:26 TITELWECHSEL!!!
Rating: ****


Nach dem Match verschwinden AOC sofort mit den Triple R Tag Team Titeln, doch werden sie von Okada und Gedo auf der Stage aufgehalten. Nun stürmen Gulak und Cross zurück in Richtung Ring und werden sofort vom Ibushi und KENTA angegriffen. Plötzlich kommen Triple R World Champion Seth Rollins und IOWA Champion Jay White hinzu, um ihren Partnern von AOC zu helfen.
Was auch immer Alpha Female geritten hat, sie kommt ebenfalls hinzu, gefolgt von Ivelisse und Little Miss Roxxy, die nun auf Alpha Female einprügeln. Perfect Empire kommt ebenfalls hinzu, doch damit nicht genug... Um richtig jm Rumble-Stimmung zu kommen, greifen auch noch die Rated R Dynasty ein, was natürlich den Reptile Tribe auf den Plan ruft. Totales Chaos im Ring. Nach und nach fliegen alle heraus.
Gegen Ende hin sind Edge, Okada und Jay White im Ring... plötzlich kommt Bálor hinzu und haut White mit einem Shotgun Dropkick in die Ecke, während Edge den Rainmaker kassiert und aus dem Ring befördert wird.
Nur noch Bálor und Okada sind im Ring verblieben, während keine Spur mehr von AOC ist. Beide starren sich an, reichen sich jedoch die Hände und lassen sich feiern. Als Bálor den Ring verlassen möchte, befördert plötzlich Asuka den Rainmaker aus dem Ring. Bálor dreht sich um, applaudiert und dreht Asuka den Rücken zu. Dies nutzt Asuka aus, um Bálor aus dem Ring zu befördern. Asuka lässt sich im Ring feiern, zeigt auf das Grand Daddy-Logo und auf ihre Hüften!

"NOBODY IS READY FOR ASUKA!"
Mit einer feiernden Asuka endet die GoHome-Show zu "Quintuple R".

Es werden nochmals die Matches vom anstehenden PPV gezeigt:
- Extreme Rules Trios Match:
Rated R Dynasty vs. Reptile Tribe

- IOWA Championship
Jay White (c) vs. Gedo

- Triple R Venus Championship
Taya Valkyrie (c) vs. Taryn Terrell

- Triple R World Championship
Seth Rollins (c) vs. Stephen Amell

- Quintuple R Match
30-men-intergender Royal Rumble
Winner gets a Title Match (World or Venus) at the main event of "The Grand Daddy"
0 x
Ringcrew-Mitglied von Triple R Wrestling!

perryRPSblack
Beiträge: 82
Registriert: 9. Okt 2018, 07:34
Wohnort: bei Stuttgart
Status: Offline

Re: Triple R Wrestling - Davenport, IOWA - perryRPSblack

Beitrag von perryRPSblack » 9. Apr 2019, 10:20

Triple R Wrestling #16 "Quintuple R"
River's Edge Arena, Davenport, Iowa

Dark Segment:

Bevor die eigentlich Show startet, wird das bereits über den Triple R Twitter Account angekündigte Dark Match von RPS' InRing-Character vorbereitet. Der Ring ist noch nicht mit den Seilen versehen. Das Match findet unter Metamoris Regeln statt. Hier zählt nur Submission und das Match wird nach 20 Minuten als Draw gewertet.

RPS kommt als B.L.A.C.K. mit dem frischgewonnen NXT Championship, der noch der Original Belt aus der ersten MWF ist, zum Ring und wartet auf seinen Gegner.
Die Musik der Street Profits ertönt und es kommt Angelo Dawkins heraus, der ziemlich sicher ist, dass B.L.A.C.K. ein nicht ernstzunehmender Gegner ist.

Dark Match: Submission Match 20min-Time Limit "METAMORIS"-Rules
B.L.A.C.K. vs. Angelo Dawkins

Das Match beginnt nach einem Slap&Fist Bump. Beide tasten sich vorsichtig ab, bis BLACK einen Takedownversuch startet, doch die körperliche Überlegenheit von Dawkins lässt einen Single Leg nicht zu, weswegen BLACK einen Guard Pull mach. Dawkins versucht durch Ground'n'Pound die Guard zu öffnen, doch die Defence von BLACK ist herausragend. Dawkins versucht nun Druck auf BLACKs Kopf auszuüben, so dass BLACK unter den Schwerpunkt von Dawkins gelangt und ein Sweep durchgeführt werden kann.
BLACK ist nun kurzzeitig in der Mount, doch Dawkins befreit sich rechtschnell und landet in der Sidemount.
BLACK setzt zu einem Americana an, doch Dawkins verteidigt stark. Die Zeit läuft bald ab.
BLACK geht in die North South und isoliert den Arm, so dass von Dawkins keine Choke Defence kommen kann. BLACK setzt zum North South Choke an und Dawkins muss sofort abklopfen.

Sieger: B.L.A.C.K.
> B.L.A.C.K. made Angelo Dawkins submit to the North South Choke in 0:19:10 (Matchqualität von 9 auf 10)
Rating: ** 1/2


Nach dem Match zeigen beide Kontrahenten eine respektvolle Geste. Anschließend lässt sich B.L.A.C.K. einwenig feiern und kündigt nochmal an, bei der nächsten Freakin' Friday Night erneut eine Open Challenge als Dark Match zu machen und bei Showbeginn eine kleine Promo halten möchte. Die bereits anwesenden Fans sind ziemlich positiv gestimmt und applaudieren.
Schnell befestigt er noch die Seile am Ring, denn gleich beginnt die offizielle Show "Quintuple R".

Hauptshow:
Mit einem großen Feuerwerk beginnt nun der Triple R Royal Rumble "Quintuple R". Es wird nochmal erklärt, dass der Sieger des Rumbles bei "Grand Daddy" einen Titelmatch im Main Event um den World-Title bekommt. In Abhängigkeit des Geschlechts, wird der Sieger entweder um den Triple R Venus Championship antreten, oder aber um den Triple R World Championship.
Beide Titel werden jedoch heute verteidigt. So muss die Triple R Venus Championess Taya Valkyrie ihren Titel gegen Taryn Terrell verteidigen und der Triple R World Champion Seth Rollins tritt gegen Stephen "Arrow" Amell an. Die Kamera schwenkt durchs Publikum und wir sehen einige Schauspieler aus dem Arrowverse, die ihrem Kollegen und Freunden die Daumen drücken.

Nun folgt ein Rückblick auf die Fehde von der Rated R Dynasty gegen den Reptile Tribe. Eine ziemlich extrem geführte Fehde in welcher Edge seine extremste Hardcore-Schiene fährt. Vibora kann zeigen, dass er es mit einem der besten Wrestler aufnehmen kann.
Leider hat Edge seinen Cash In des Go Big Or Go Home Koffers nicht geschafft. Edge war sein der Niederlage von Edge nicht mehr der selbe. Ob die Rated R Dynasty einen Sieg gegen Kobra Moon und ihre Leute schaffen kann, wird sich gleich zeigen.

Der Reptile Tribe kommt unter üblichen Buhrufen zum Ring, während die Rated R Dynasty selbstverständlich bejubelt werden. Edge scheint körperlich zwar da zu sein, doch geistig ist er immer noch bei Aleister Black und dem verunglückten Cash In.

Match 1: Extreme Rules Trios Match
Rated R Dynasty (Edge, Christian & Beth Phoenix) vs. Reptile Tribe (Kobra Moon, Vibora & Pindar)

Das Match beginnt mit allen Teilnehmern im Ring. Jeder ist bewaffnet und die Prügelei beginnt.
Die Rated R Dynasty übernimmt die Matchführung. Der Reptile Tribe kommt kaum zum Zug.
Christian fertigt Pindar komplett ab, während Beth sich Kobra Moon vorknöpft. Edge zeigt einige starke Aktionen gegen Vibora, wird aber plötzlich umgerammt. Vibora kann gut mit Edge mithalten und holt sein Team zurück ins Match.
Kobra Moon schafft es, Beth mit einer Kendo Stick zu choken. Nur Christian hält konstant mit Pindar mit.
Nun bekommt aber auch Christian den Arsch versolt. Beth und Christian sind abgefertigt worden und Edge bekommt einen harten Schlag ins Gesicht verpasst.
Es scheint, als ob Edge sich aufgegeben hat. Er blickt auf Vibora und kassiert einen weiteren Schlag.
Edge rollt sich aus dem Ring. Es ist unklar, was mit ihm los ist. Vibora blickt auf Edge, packt Beth in den Chokebreaker. Edge steht paralysiert auserhalb des Ringes und man kann erkennen. Christian versucht Beth zu befreien, doch wird erneut abgefertigt.
Vibora zieht den Chokebreaker durch.

Sieger: Reptile Tribe
> Vibora pinned Beth Phoenix with a Chokebreaker in 0:08:44
Rating: ***


Was zum Teufel ist los mit Edge? Christian hilft Beth auf die Beine, während der Reptile Tribe sich feiert.
Christian begibt sich zusammen mit Beth zu Edge, um zu checken, ob mit ihm alles in Ordnung sei.
Im Publikum hebt ein Fan ein Plakat, auf welchem "Blunt" Edge zu lesen ist.
Edge nimmt das Plakat an sich und ist peinlich berührt. Beth Phoenix versucht ihn zu beruhigen, doch Edge rennt schnell in Richtung Backstage.
Reptile Tribe feiern derweil ihren Sieg im Ring und heben Kobra Moon auf den Schultern. Kobra Moon lässt sich ein Mikro geben.
Kobra Moon: "Mein Team hat großartige Arbeit geleistet! Doch nun ist es ander Zeit, das Kapitel "Triple R" hinter sich zu lassen!"
Das Publikum verstummt, als Kobra Moon nun ihre Maske abnimmt! Eine Gesichtshälfte ist bemalt und es scheint klar, dass sie wieder als Thunder Rosa auftreten wird! Sie wird vom Reptile Tribe herabgelassen.
Rosa: "Dies war heute unser letztes Match bei Triple R! Besondere Umstände machen es leider schwer, weiter in dieser Promotion zu verweilen. Nun ist es Zeit, mich auf was neues vorzubereiten. Pindar und Vibora werden nach Europa gehen, um dort eine bestimmte Liga zu verstärken!
Jungs - Steve und Austin (Was für ein Zufall, dass die tatsächlich so heißen) - ich danke euch und wünsche euch viel Erfolg!
Nehmt noch ein bisschen was aus Mexiko mit, bevor ihr euch in die Coffee Shops wagt. Das Zeug dort ist furchtbar!"

Mit einem kleiner Lacher verlassen Steve Pain (Pindar) und Austin Matelson (Vibora) zusammen mit Melissa Cervantes aka Thunder Rosa, aka Kobra Moon den Ring. Das Publikum feiert den Reptile Tribe bei ihrem Abschied.

Nun folgt ein kurzer Rückblick auf Rollins' Cash In des IOWA Championships an den ehemaligen Triple R World Champion Johnny Gargano. Dieser hat natürlich dazu geführt, dass Rollins der neue Triple R World Champion wurde. Im Nachhinein wurde der IOWA Championship neu vergeben. Jay White, ebenfalls Mitglied der Architecture of Cacophony, konnte sich durch Eingriff seiner Stable Mitglieder den Titel sichern. Doch nun tritt hat sich Gedo eine Chance auf den Titel erarbeitet.

Gedo kommt zusammen mit Kazuchika Okada heraus und wird vom Publikum gefeiert. Jay White wird hingegen mit größtenteils negativen Reaktionen enpfangen.

Match 2: IOWA Championship Match
Jay White © vs. Gedo w/ Kazuchika Okada

Gedo wird komplett von Jay White zerstört. Hin und wieder schafft er es, sich aus schwierigen Situationen zu befreien, doch nach ziemlich kurzer Zeit kann White seinen Bladerunner einsetzen und kann seinen Titel verteidigen.
Sieger: Jay White
> Jay White pinned Gedo with a Bladerunner in 0:05:00
Rating: ** 1/4


Nach Leuten der Ringglocke hauen plötzlich Gulak und Cross hinterrücks auf Okada ein, damit White einen weiteren Bladerunner zeigen kann. Okada ist machtlos und kann seinem Freund nicht helfen.
White hält den IOWA Championship hoch und lässt sich von Cross und Gulak feiern, während Okada sich um Gedo kümmert und ihn nach draußen führt.

Wir sehen nun Hutch in seinem Büro, der mit jemandem spricht, den man nicht genau erkennen kann.
Hutch: "Ja, in der Tat ist das Vorhaben sehr hoch gewählt, warum ich sie auch ausgesucht habe. Die Hutch Promotions werden sich, wenn alle Verträge unterschrieben sind, deutlich von der MWF abheben.
Und dafür ist es nötig, jemanden an der Seite zu haben, der das Business versteht und kennt. Durch ihre Erfahrungen sind sie jemand der in Frage kommt. Es freut mich, mit ihnen zusammen zu arbeiten."

Plötzlich kommt Christian in Hutch's Büro gestürmt, welcher die Person überraschend erblickt!
Christian: "Du....? Mir reicht es! Wer soll denn sonst noch kommen? Die J&J Security, oder was?"
Christian schreit nun Richtung Hutch!
Christian: "Damit gehst du zu weit! Ich lasse mich aus meinem Vertrag rauskaufen und setze mich selbst auf die Transferliste.
Mit Edge kann man ohnehin nichts mehr anfangen, da wird er eher ein Klotz am Bein sein.
Fuck You Triple R!"

Christian schlägt die Tür zu.

Nun folgt nochmal ein Rückblick auf die Fehde von Perfect Empire und dem Doll House, die aufgrund der Herausforderung von Taryn Terrell an Triple R Venus Chamioness Taya Valkyrie entstanden ist.
Taya kommt in Begleitung von Viper und Alpha Female heraus, während Terrell nur in Begleitung von Little Miss Roxxy zum Ring kommt. Ivelisse scheint heute überhaupt nicht anwesend zu sein.

Match 4: Triple R Venus Championship Match
Taya Valkyrie © vs. Taryn Terrell

Terrell ist Chancenlos gegen die dominante Championess. Nach mehreren harten Aktionen will Taya den Sack zu machen, doch Little Miss Roxxy versucht die Anführerin des Dollhouse zu unterstützen, jedoch ging der Schuss nach hinten los und Terrell bekommt versehentlich einen Kick von Roxxy ab, nach welchem Taya die Chance ergreift und Terrell einrollt.
Sieger: Taya Valkyrie
> Taya pinned Taryn Terrell after an Outside Interference in 0:04:21
Rating: **


Nach Match lässt sich die Titelverteidigeren feiern. Sie wird von Viper und Alpha Female auf die Schulten genommen.
Terrell ist sauer auf Little Miss Roxxy, da sie ihr das Match versaut hat.
Terrell schubst Roxxy, die sich das nicht gefallen lässt und zur Wehr ansetzt.
Plötzlich kommen Mia Yim und Marti Belle in den Ring und attackieren Roxxy.
Taryn Terrell freut sich, wieder das Original Doll House vereint zu haben. Sie verlassen den Ring, während Perfect Empire sich die ganze Szenerie angeschaut und belächelt haben. Anschließend hält Taya ihren Titel nochmal in die Luft und zeigt auf das Grand Daddy Logo. Taya: "Ich bin bereit für Grand Daddy!" Anschließend verlassen Perfect Empire den Ring.

Es folgt eine kleine Zusammenfassung der bisherigen Triple R Karriere von Stephen Amell, der mit Niederlagen gegen Rollins und Gargano startet, ehe er sich ein Titelmatch sichern konnte und nun erneut auf den Triple R World Champion Rollins trifft.
Dann folgt der Rückblick auf den Zusammenschluss der Architecture of Cacophony und dem Titelgewinn von Seth Rollins. Rollins genießt die volle Aufmerksamkeit von Hutch und wird in jeder Situation bevorzugt.
Ob Amell derjenige ist, der Rollins und die AOC stoppen kann, sehen wir gleich in dem Co-Main Event dieses PPV.

Es beginnt die Musik von Stephen Amell, welcher zusammen mit seinen Schauspielkollegen zum Ring. Darunter Emily Bett Rickards (Felicity Smoak), Grant Gustin (Barry Allen/ Flash), Melissa Benoist (Kara Danvers/ Supergirl) und Wentworth Miller (Leonard Snart/ Captain Cold) der auch durch seine Rolle des "Michael Scofield" in Prison Break bekannt ist.
Amell, welcher in seinem Arrow-Outfit herauskam, entledigt sich vom Oberteil und der Kaputze, die er an seiner Ringecke aufhängt.
Nun kommt Seth Rollins zum Ring. Er wird begleitet von den anderen Mitgliedern der AOC, die allesamt ausgebuht werden!
Als er sich die Begleitung von Amell ansieht, zieht er sich sein Oberteil aus, bei welchem auf der Innenseite das Avengers-Logo und das Marvel-Logo aufgenäht ist! Ein Jubel der Fans wird gehört, die wohl größtenteils Anhänger des MCU sind.
Rollins: "Egal wie beliebt du bist, Amell... Das Publikum ist auf meiner Seite!"
Das Publikum buht Rollins aus...
Rollins: "Ach... Ist mir doch egal! IOWA gehört trotzdem mir!
I OWN IOWA... HAHAHAHAHAAAA!"

Während die Schauspielergruppe sich wieder ins Publikum begeben, wird der Titel vom Referee in die Höhe gehoben.

Match 5: Triple R World Championship Match
Seth Rollins © vs. Stephen Amell

Obwohl Amell immer wieder was entgegenzusetzen hat, bleibt der Architect immer 4-5 Schritte voraus! Unerwartet kommt plötzlich Hutch heraus und das Publikum weiß genau, was es erwartet.
Sofort rennen Gulak und Cross in den Ring, um Amell zu attackieren! Der Referee will Rollins disqualifizieren, doch Hutch hindert ihn daran.
Plötzlich kommt auch noch White hinzu und packt Amell zum Bladerunner hoch. Doch Rollins hat eine Idee und packt sich die Arrow-Kaputze und zieht sie Amell über den Kopf!
Es folgt nun eine Bladerunner-Curbstomp-Kombination mit anschließendem Pin, der Rollins die Titelverteidigung bringt.

Sieger: Seth Rollins
> Seth Rollins pinned Stephen Amell with the Curbstomp in 0:09:53
Rating: *** 1/2


Nachdem Match lässt Rollins sich von White, Cross und Gulak feiern. Er zeigt auf das Grand Daddy Logo und meint, egal wer den Rumble gewinnt, er wird Grand Daddy als Triple R World Champion verlassen.
White, Gulak und Cross stülpen Amell die Arrow-Kaputze erneut über und Rollins verpasst ihm erneut einen Curbstomp.
AOC verlassen den Ring, während Hutch die vier auf der Stage empfängt und deren Hände schüttelt.
Derweil kümmern sich Amells Schauspielkollegen um ihn und können nicht fassen, was sie da gerade gesehen haben.

Vor dem Royal Rumble Match schaltet die Kamera in den Backstage-Bereich. Die letzten Nummern wurden gezogen.
Die Triple R Venus Championess Taya Valkyrie steht zusammen mit dem Perfect Empire in der Nähe der Auslosung. Es kommt ein verschwitzter Seth Rollins mit seinem Titel und Jay White hinzu. Beide gratulieren sich gegenseitig zum Sieg. Nun kommt Hutch zu den beiden Gruppierungen und empfiehlt, in den VIP-Bereich zu gehen.
Hutch: "Dort möchte ich euch jemanden vorstellen... jemanden, den Seth bereits sehr gut kennt!"
Dabei handelt es sich um die Person, die Christian vorhin in Hutchs Büro gesehen hat.

Nun wird zurück in die Halle geschalten und die Regeln für das Quintuple R Match werden nochmal erklärt, ehe es dann losgeht.
Wie immer wird erwähnt, dass der/die Sieger/in des Rumbles, im Main Event von Grand Daddy auf den Triple R World Champion Seth Rollins, bzw. die Triple R Venus Championess Taya Valkyrie treffen wird.
Die Champions werden nochmals gezeigt. Beide sind selbstsicher und gespannt.

Unter großem Jubel kommt die Nummer 1 heraus. Der Rainmaker gilt trotz des Startplatzes als Topfavorit auf den Sieg.
Finn Bálor kommt in dämonischer Gestalt zum Ring. Auch er ist einer der Favoriten.

Main Event: Quintuple R Match (Triple R Royal Rumble)
Nr. 1 Kazuchika Okada
Nr. 2 Demon Finn Balor
Okada und Bálor reichen sich fair die Hand. Danach folgt ein Dropkick von Okada, den Bálor kontert und einen Pele Kick zeigt, den Okada abwehrt.
Lowkick von Bálor und Okada landet auf dem Boden. Dem Double Foot Stomp aus dem Stand kann Okada ausweichen und mit einem Kip Up wieder aufstehen.
Bálor und Okada sind sehr konzentriert, ams der erste Countdown runtergezählt wird.

Nr. 3 Alpha Female entered in 0:01:30
Alpha Female rennt sofort in den Ring und attackiert beide Stars. Okada und Bálor scheinen sich nur mit geringstem Aufwand zu wehren.
Nun läuft der nächste Countdown ab und die drei im Ring befindlichen Leute schauen auf die Stage.

Nr. 4 Melanie Gray (GWF) entered in 0:03:00
Oh Mein Gott! Melanie Gray von der GWF betritt die Stage. Alpha Female traut ihren Augen nicht. Die deutschen Damen gehen sofort aufeinander Los und prügeln sich nieder, während Okada und Bálor sich gerade in der Ringecke bearbeiten.
Nr. 5 Matt Cross entered in 0:04:30
Als Nummer 5 kommt Matt Cross. Eine Hälfte der Triple R Tag Team Champions und Mitglied der Architecture of Cacophony. Er weigert sich jedoch, in den Ring zu gehen und möchte erstmal draußen verweilen. Doch Okada und Bálor machen ihm einen Strich durch die Rechnung, als sie sich beide aus dem Ring rollten und sich Cross von zwei Seiten nähern. Dadurch ist Cross gezwungen, in den Ring zu steigen.
Der Countdown für die Nummer 6 läuft.

Nr. 6 Edge entered in 0:06:00
"Blunt" Edge kommt unter gemischten Reaktionen heraus und steigt mehr oder weninger unfreiwillig in den Ring. So demotiviert, wie er nach dem erfolglosen Cash In und nach der heute verschuldeten Niederlage ist, hat man Edge noch nie gesehen. Die Action im Ring wird fortgeführt. Cross wird durch Bálor und Okada bearbeitet, während Melanie Gray und Alpha Female sich gegenseitig fast eliminiert.
Edge will nun versuchen, sich den drei Herren anzuschließen. Gerade als Cross sich von Okada und Bálor befreien konnte, haut Edge Cross mit einem Spear um. Bálor stürmt auf Edge und will den Sling Blade zeigen, den Edge in einen Sideslam kontern kann.
Er sieht Alpha Female und haut sie mit einem Spear um, genauso wie Bálor und Gray in relativ kurzer Zeit weggespeart werden.
Erneut läuft der Countdown.

Nr. 7 Shane Strickland (pNw) entered in 0:07:30
What the F**k.... Der International King of Swerve Shane Strickland von pNw kommt in überraschend zum Ring, lässt sich von den Fans feiert... Und wird direkt von Edge gespeart. Damit hatte Strickland wohl nicht gerechnet.
Nun dreht Edge sich übermotiviert zu Okada um, um ihn ebenfalls mit einem Spear auszuschalten, doch Okada steht nah an den Seilen und kann Edge mit einem Konter elimieren.

> Kazuchika Okada eliminated Edge in 0:08:03
Edge kann es nicht fassen! Gerade als er einen Lauf zu haben scheint, wird er von Okada elimiert.
Man sieht, wie Edge heulend zusammenbricht, Beth kommt heraus, um ihren Mann Richtung Backstage zu schaffen.
Der Countdown läuft wieder runter.

Nr. 8 Bianca BelAir entered in 0:09:00
"So many people try to imitate what we do.....!" Ja ja... Bianca BelAir! Bei Triple R noch mit ihrer alten Theme unterwegs, weil das Lied geiler ist! Die erste Triple R Women's Championess kommt zum Ring, nach dem man sie auch immer seltener zu Gesicht bekommen hat. Sie steigt in den Ring und haut Melanie Gray gleich mal mit ihrer Peitsche um.
Okada kümmert sich derweil um Alpha Female, während Matt Cross und Shane Strickland einen auf Lucha Underground machen. Diese Sequenzen ähneln verblüffenderweise der von Son of Havoc und Killshot.
Der Countdown läuft erneut runter.

Nr. 9 SANADA entered in 0:10:30
Nun wird es interessant. Die Nummer 9 ist SANADA, der supermotiviert in das Match geht.
Melanie Gray kann sich nicht mehr vor BelAirs Peitschenschlägen helfen, doch Alpha Female kommt ihr zur Hilfe und haut BelAir mit einem Body Slam um. Ein Whip In von Aplha Female an BelAir in Richtung Melanie Gray, die BelAir mit einem Drop elimieren kann, zeigt wie gut die deutschen Damen zusammenarbeiten können.

> Melanie Gray eliminated Bianca BelAir in 0:11:15
Gray ist verwirrt, bedankt sich zurückhaltend bei Alpha, die sie jedoch in Bálor heranfliegenden Dropkick schubst, wodurch sie direkt über Toprope fliegt, während der Countdown bereits begonnen hat.
> Demon Finn Balor eliminated Melanie Gray in 0:11:56
Gray ist mehr als sauer. Sie will zurück in den Ring, doch nun hört sie eine ihr ebenfalls bekannte Musik...
Nr. 10 Toni Storm (NVPW) entered in 0:12:00
Die MWF Women's Championess kommt unter Megapops zum Ring. Hutch hat angekündigt, mit vielen Promotern zusammenzuarbeiten. Durch die Teilnahme von Toni Storm wird das Ausmaß der möglichen Hutch Promotions klar!
Toni läuft die Rampe runter an Gray vorbei, die immer noch außer sich ist. Plötzlich schlägt sie auf die Australierin ein, nimmt den MWF Titel und haut nochmal damit drauf und rennt erneut in den Ring, um Alpha Female zu attackieren. Allerdings ist sie darauf gefasst und haut sie mit einem Big Boot wieder nach draußen.

Melanie Gray: "Das wird ein Nachspiel haben, Jazzy!"
Nun kommt auch die MWF Women's Championess wieder zu sich, während der nächste Countdown bereits runtergezählt wird.
Nr. 11 BUSHI entered in 0:13:30
Nun sind die L.I.I. im Vorteil, den BUSHI kommt zum Ring. Er läuft an Toni Storm vorbei, gibt ihr einen Fist Bump und lässt ihr den Vortritt in den Ring.
Langsam wird es ziemlich chaotisch und man kann nicht viel verfolgen, da Cross und Strickland nun den meisten Platz für sich beanspruchen, bleiben die meisten in der Ringecke.
Der nächste Countdown läuft runter.

Nr. 12 Christian entered in 0:15:00
Christian, der vorhin seine Kündigung eingereicht hat und immer noch von der Niederlage gegen den Reptile Tribe gezeichnet ist, kommt für "One more match" zum Ring. Mittlerweile füllt sich dieser nur noch, ohne dass irgendwer eliminiert wird.
Dies soll sich allerdings ändern, nachdem der nächste Countdown abgelaufen ist.

Nr. 13 Big Show (DEW) entered in 0:16:30
Big Show, aktuell Free Agent, jedoch wurde sein Profil auf der DEW-Rosterpage noch nicht herausgenommen. Er tritt überraschend beim Rumble an und die Wrestler im Ring hören alle einen Moment auf zu kämpfen und erblicken den Riesen. Alle scheinen abzuwarten, doch Christian stürmt mit einem Suicide Dive nach draußen, um Big Show direkt zu attackieren. Immer weiter prügelt Christian auf Big Show ein, der ihn jedoch mit Leichtigkeit in den Ring befördert. Nun schließen sich auch Bálor, Strickland, SANADA, Okada und Alpha Female an, um den Riesen zu bearbeiten.
Die Fans sind gespannt, welche Überraschungen es bei diesem Rumble noch geben wird und zählen den Countdown erneut runter.

Nr. 14 Shingo Takagi entered in 0:18:00
The Dragon kommt in den Ring und die Ingobernables sind zu dritt. Sofort stürmen sie ebenfalls auf Big Show, der mittlerweile von Superstars begraben ist. Mit einem Mal holt Big Show aus und kann sich nach "Bud Spencer Manier" von dem Schwarm befreien.
Big Show packt sich nun Christian und Alpha Female und drück sie einfach übers Toprope nach draußen, während der nächste Countdown bereits abläuft.

> Big Show eliminated Alpha Female and Christian in 0:19:30

Nr. 15 KENTA entered in 0:19:30
Damit verabschiedet sich Christian von Triple R, der nun KENTA entgegenläuft. Beide geben sich einen Fistbump.
Alpha Female läuft ebenfalls an beiden vorbei wünscht KENTA viel Erfolg, bei seinem letzten Match bei Triple R! ... Haben wir das eben richtig verstanden?
Der ehemalige Triple R Tag Team Champion KENTA blickt direkt auf Matt Cross und möchte sich bei seiner Niederlage "bedanken". KENTA stürmt direkt auf Cross los und verpasst ihm einige Kicks, während sich Big Show in eine Ecke drängen lässt. Strickland geht intelligent vor und schleicht sich von Außerhalb des Rings an Big Show heran. Er schafft es tatsächlich, Big Show zu elimieren.

> Shane Strickland eliminated Big Show in 0:19:59
Big Show ist überrascht und Strickland lässt sich feiern und mischt sich wieder unter die Meute.
Nun zeichnet sich im Ring eine Gruppenteilung ab. Bálor, Okada, KENTA arbeiten zusammen gegen die Los Ingobernables.

Nr. 16 Angelo Dawkins entered in 0:21:00
Angelo Dawkins rührt wieder seine imaginäre Müslischale, tänzelt ein wenig rum und geht in den Ring. Direkt unterstützt er die Gruppierung um Bálor. Die Ingobernables werden nun auch von den anderen Teilnehmern angegangen und bearbeitet. Auch Strickland, der sich von Cross lösen konnte, geht auf die Ingobernables los, bevor ein weiter Countdown heruntergezählt wird.
Nr. 17 EVIL entered in 0:22:30
EVIL kommt raus und macht den Safe für seine ehemaligen Teamkollegen. Er verpasst einen Evil nach dem anderen und unterstützt seinen Ex-Tag Team Partner SANADA bei Matt Cross
> SANADA eliminated Matt Cross in 0:23:13
Damit ist Matt Cross eliminiert. Während der Counter erneut runterläuft, lacht Strickland Matt Cross hinterher.
Nr. 18 B.L.A.C.K. entered in 0:24:00
RPS, bzw. B.L.A.C.K. ist die Nummer 18! Der NXT Champion kommt unter starken Reaktionen zum Ring.
Die L.I.I. stehen sich nun im Ring gegenüber. SANADA zeigt sich freundlich, EVIL im Ring zu sehen. Doch BUSHI und Takagi sind anderer Meinung.
Strickland, der mittlerweile 18 Minuten dabei ist, lässt sich eingebildet von den Fans feiern, bis ein wütender BUSHI ihn plötzlich elimiert.

> BUSHI eliminated Shane Strickland in 0:24:48
Strickland ist außer sich... Er kann es nicht fassen und verlässt die Arena.
EVIL applaudiert BUSHI zu.
Nach einem weiteren Countdown, ist eine bekannte Musik zu hören.

Nr. 19 Beth Phoenix entered in 0:25:30
Die Ehefrau vom "Blunt" Edge, die anscheinend ziemlich abgelenkt wirkt, höchstwahrscheinlich wegen Edge, läuft zum Ring. Sie lässt sich Zeit, hinein zu gehen.
Als ein erneuter Countdown startet wagt sie sich langsam in den Ring, wird aber direkt von Shingo Takagi übers Toprope befördert.

> Shingo Takagi eliminated Beth Phoenix in 0:26:58
2....1.... TUUUUUT... Wha wha whaaaaaaaa!
Nr. 20 Nikki Cross entered in 0:27:00
Nikki Cross zeigt direkt auf Toni Storm. BUSHI erkennt die Situation und will Toni Storm viel Erfolg wünschen. Es folgt ein Fist Bump, wie beim gemeinsamen Einzug von Storm und BUSHI, doch Storm nutzt die Situation und eliminiert BUSHI unerwartet.
> Toni Storm eliminated BUSHI in 0:27:22
Damit ist der erste der L.I.I. ausgeschieden. Storm und Cross bekommen sich direkt in die Haare. KENTA rennt nun mit einem brachialen Busaiku Knee auf EVIL, doch SANADA stellt sich schützend von seinen Freund und kassiert das Knie mit voller Wucht, wodurch er aus dem Ring befördert wird.
> KENTA eliminated SANADA in 0:27:31
Takagi mach EVIL für die Elimierung verantwortlich und schubst ihn um. Dies lässt sich EVIL nicht gefallen und verpasst dem Dragon den EVIL. Anschließend eliminiert er ihn.
> EVIL eliminated Shingo Takagi in 0:28:04
Die drei von L.I.I. sind nacheinander eliminiert worden und stehen gemeinsam außerhalb des Ringes. Es scheint zu einer Auseinandersetzung zu kommen, doch diese wird durch den Countdown verhindert.
Nr. 21 Sexy Star entered in 0:28:30
Sexy Star kommt heraus, während Nikki Cross und Toni Storm sich bereits seit geraumer Zeit raufen. Cross behält die Oberhand und schafft es tatsächlich, die MWF Women's Championess zu elimieren.
> Nikki Cross eliminated Toni Storm in 0:29:00
Ein ehrenvoller Dank an die Championess fur den Besuch!
Langsam lichtet sich der Ring. Sexy Star, die sich in letzter Zeit nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat, versucht ihr Glück bei Dawkins, welches es jedoch langsam angeht.
Der Countdown läuft und die Musikder Street Profits ertönt.

Nr. 22 Montez Ford entered in 0:30:00
Dawkins ist so gut drauf, dass sein Partner reinkommt, dass er sich sofort von Sexy Star entledigt.
> Angelo Dawkins eliminated Sexy Star in 0:30:05
Nun räumen die Street Profits den Ring auf, bekommen jedoch sofort von Okada und Bálor das Maul gestopft.
Der Countdown läuft runter und Triple R Fans trauen ihren Augen nicht.

Nr. 23 Mil Muertes entered in 0:31:30
Mil Muertes stürmt in den Ring und die Menge verlässt schnell den Ring. Nur Muertes, EVIL und Demon Bálor sind im Ring. Muertes nimmt seinem Umhang ab, doch wir sehen, dass es sich bei dem Körperbau und bei den nichtvorhandenen Tattoos wohl nicht um Mil Muertes handelt. Plötzlich kommt Montez Ford in den Ring. Er schafft es EVIL hinterrücks zu eliminieren.
> Montez Ford eliminated EVIL in 0:32:10
Der Fake Muertes und Bálor gehen aufeinander los. Beide begegnen sich hier mit Respekt und schnell wird klar, dass es sich bei diesem Muertes um einen exzellenten Wrestler handelt, dessen Moves sehr an einen japanischen Topathleten erinnern.
Mittlerweile kriegen sich B.L.A.C.K. und Okada in die Finger... Der ehemalige Boss und sein treuester Mitarbeiter! Das ist Geschichte, das ist Storytelling, wie es das nur bei Triple R gibt.
Der Countdown läuft.

Nr. 24 Drew Gulak entered in 0:33:00
Trotz der Bevorzugung von Hutch, sind AOC bei dem Rumble recht dünn besetzt. Die zweite Hälfte derTag Team Champions kommt unter Buhrufen in den Ring.
Wie ist das denn auf einmal passiert. Okada, der B.L.A.C.K. schon über das oberste Seil befördert hatte, wurde durch feinstes Grappling mitgezogen, wodurch Okada eliminiert wurde.

> B.L.A.C.K. eliminated Kazuchika Okada in 0:33:34
B.L.A.C.K. kann es nicht fassen und springt mit einem Freudensprung zurück in den Ring, doch fängt sich noch in der Luft den Shotgun Dropkick von Bálor.
> Demon Finn Balor eliminated B.L.A.C.K. in 0:34:09
Okada, der fast 34 Minuten im Ring war, und B.L.A.C.K., der sich mittlerweile ziemlich häufig mit den Main Eventern von Triple R misst, sind draußen. Beide heben den Daumen hoch und schütteln sich die Hand.
Der Countdown ist wieder da und...

Nr. 25 Mia Yim entered in 0:34:30
Mia Yim, die vorhin zusammen mit Marti Bell debütiert ist, wird heftig ausgebuht. Die Reunion der Dollhouse OG's wurde nicht ganz so gut aufgenommen.
Die Street Profits schlagen sich echt gut, doch irgendwann ist immer mal Schluss.

> Mil Muertes eliminated Angelo Dawkins and Montez Ford in 0:35:01
Bálor gerät nun mit seinem alten Kumpel KENTA aneinander, während die Twisted Sister Nikki Cross an Fake Mil Muertes versucht.
Erneut kommt der Countdown.

Nr. 26 Little Miss Roxxy entered in 0:36:00
Little Miss Roxxy rennt zum Ring, steigt hinein und stellt sich direkt Mia Yim. Es entsteht ein Catfight.
Was zum ....Go 2 Sleep und Bálor fliegt fast heraus, kann sich gerade noch abfangen, als bereits ein Bein dem Boden berührt. Bálor steht auf dem Apron und KENTA will einen Busaiku Knee zeigen. Bálor weicht aus, tritt den heranfliegenden KENTA in den Rücken, welcher gerade übers oberste Seil hinausfliegt.

> Demon Finn Balor eliminated KENTA in 0:36:56
The Demon is on Fire!
Cross bearbeitet Muertes weiter und bekommt Unterstützung von Drew Gulak, welcher sicherlich etwas im Schilde führt.
Erneut läuft der Countdown herunter und...

Nr. 27 Triple H (EWF) entered in 0:37:30
Time to play the Game! Triple H bei Triple R... Das gibt es nur bei der MWF!
Hutch hat hier wohl seine Verbindungen spielen lassen und tatsächlich Triple H von der EWF zum Quintuple R geholt.
Er geht in den Ring und hämmert auf alles ein, was sich bewegt.
Mit einem Pedigree überrascht Triple H Mil Muertes, der anschließend per Clothesline von Nikki Cross eliminiert wird.

> Nikki Cross eliminated Mil Muertes in 0:37:50
Sofort rennt Gulak hinterher und versucht sein Glück bei Cross, doch sie kann sich zur Wehr setzen und fängt an, Gulak zu vermöbeln.
Triple H und Bálor bekriegen sich mit allem, was sie haben. Mia Yim und Roxxy sind ebenfalls am Brawlen.

Nr. 28 Vibora entered in 0:39:00
Nun kommt Vibora. Es folgt ein Chokeslam gegen Gulak, einer gegen Cross und einer gegen Triple H, bis der Demon eine Sling Blade auspackt. Anschließend folgt ein Shotgun Dropkick in die Ecke, doch Vibora steht tatsächlich auf, nimmt Bálor in einen Chokeslam, den der Ire jedoch in einen Bloody Sunday kontern kann. Anschließend hieft Bálor den maskierten Riesen übers Toprope, während der Countdown auch wieder runterläuft.
> Demon Finn Balor eliminated Vibora in 0:40:29
Nr. 29 Asuka entered in 0:40:30
Unter großartigen Reaktionen kommt die Nummer 29 Asuka in den Ring. Greift sich einen noch benommenen Triple H, und wirft ihn rüber.
> Asuka eliminated Triple H in 0:40:44
Nikki Cross, immer noch benommen, aber mit verrücktem Blick auf Asuka, wird ebenfalls direkt herausgeworfen.
> Asuka eliminated Nikki Cross in 0:41:02
Mia Yim kann sich etwas länger gegen Asuka zur Wehr setzen, doch nach einem Spinning Kick sackt sie ebenfalls zusammen und wird herausgeworfen.
> Asuka eliminated Mia Yim in 0:41:26
Damit sind nur noch Asuka, Gulak, Bálor und Roxxy im Ring, die auf die Nummer 30 warten, doch Asuka hat nicht genug und betoniert Roxxy weg.
Der Countdown geht runter. Wer wird Nummer 30 sein?

Nr. 30 Johnny Gargano entered in 0:42:00
Johnny Wrestling!!! Johnny Champion!!! Johnny Dynamite!!! Johnny Multiverse!!!
War einige Zeit ausgefallen, als er von AOC regelrecht hingerichtet wurde. Nun ist er wieder da! Als Teil der frisch gekrönten MWF Tag Team Champion ist Gargano wieder bei Triple R und startet als Nummer 30 in den Rumble!
Gulak steht nun Gargano und Bálor gegenüber, während Little Miss Roxxy von Asuka niedergeschmettert wird. Nach einer Hip Attack und einem Spinning Wheel Kick, konnte Asuka nun auch Roxxy elimieren und somit ihre vierte Elimierung sichern.

> Asuka eliminated Little Miss Roxxy in 0:43:12
Damit sind die letzten vier Teilnehmer Finn Bálor, der schon als Nummer 2 von Anfang an dabei ist, Drew Gulak, der jedem Ärger nach Möglichkeit aus dem Weg ging, Asuka, zu diesem Zeitpunkt mit den meisten Elimierungen, und Johnny Gargano, als Nummer 30 wohl die größte Überraschung.
Während es Bálor mit Asuka zu tun bekommt, stürmt Gargano auf Drew Gulak, der ihn zusammen mit den AOC den Triple R World Titel gekostet hat und ihn dabei verletzt haben. Gargano zeigt eine unglaubliche Härte, und wirft Gulak raus. Dieser landet jedoch auf ein Hocker, den Matt Cross platziert hat. Cross hat sich unter dem Ring befunden.
Gargano holt zu Suicide Dive aus, welcher ja zwischen dem mittleren und oberen Seil durchgeht, und greift Gulaks Kopf zum Suicidal DDT, wodurch Gulak Beine den Boden berühren.

> Johnny Gargano eliminated Drew Gulak in 0:45:23
Asuka und Bálor geben es sich gerade richtig. Kicks, Ellbogen, Griffe... Alles, was das Wrestlingherz begehrt. Gargano steigt auf den Apron, doch wird von Matt Cross gehindert. Mit einem weiteren DDT schaltet Gargano Cross aus.
Er steigt zurück auf dem Apron. Bálor schleudert Asuka mit einem Whip In in Richtung Gargano, der sie dann mit dem Slingshot Spear umhaut, sofort aufhebt und eliminiert.

> Johnny Gargano eliminated Asuka in 0:48:43
Damit sind Gargano und Bálor die Final Two! Als Gargano sich zu Bálor umdreht, wird er direkt mit dem Sling Blade an den Seilen ausgeschaltet, so dass Bálor auf dem Apron landet und Gargano auf dem Hallenboden.
> Demon Finn Balor eliminated Johnny Gargano in 0:49:01
Rating: **** 1/4


Finn Bálor schaut sich um und findet sich alleine im Ring. Der Demon ist den Tränen nah, als er realisiert, dass er der Quintuple R-Sieger ist und im Main Event von "The Grand Daddy" auf Seth Rollins antreten wird.
Gargano und Asuka stehen außerhalb des Rings. Sie applaudieren und zollen dem Demon den Respekt, den er verdient.
Bálor wird frenetisch bejubelt. Auch Okada, Gedo und KENTA betreten die Stage, um zu applaudieren.
Backstage sehen wir Hutch zusammen mit Seth Rollins und Jay White, die alle geschockt in den Bildschirm blicken.
Nun kommt die FOX-Moderatorin Veronica Rodriguez, die seit letzter Woche kaum von Bálors Seite gewichen ist, zu ihrem Freund in den Ring und beglückwünscht ihn mit einer Umarmung.
Es wird kurz gezeigt, wie Catrina ebenfalls positiv gestimmt ist und applaudiert.
Bálor zeigt mit Rodriguez im Arm auf das "Grand Daddy" Logo und das Publikum feiert den Sieger.
Mit diesen Bildern emotionalen Bilden endet Quintuple R.
Zuletzt geändert von perryRPSblack am 31. Jul 2019, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
0 x
Ringcrew-Mitglied von Triple R Wrestling!

perryRPSblack
Beiträge: 82
Registriert: 9. Okt 2018, 07:34
Wohnort: bei Stuttgart
Status: Offline

Re: Triple R Wrestling - Davenport, IOWA - perryRPSblack

Beitrag von perryRPSblack » 31. Jul 2019, 11:22

Triple R Wrestling #17 Freakin' Friday Night

Vor Beginn der Show findet wie üblich die Metamoris Challenge von dem ehemaligen MWF NXT Champion B.L.A.C.K. statt. Wie immer ist die Metamoris Challenge live auf Youtube zu sehen.
Interessiert blickt er in Richtung Stage, um zu sehen, wer diesmal seine Herausforderung annimmt. Zuletzt hatte er bei Dynamite 30 seine erste Metamoris-Niederlage eingefahren, als er eine von MWF Dynamite Champion Matt Riddle gestellte Metamoris Challenge annahm.
Zum Ring kommt... Drew Gulak, der B.L.A.C.K. zwar belächelt, aber beeindruckt von dessen Leistungen ist.

Metamoris Challenge:
B.L.A.C.K. vs. Drew Gulak
Das Match beginnt mit einem Abtasten, geht weiter mit feinstem Grappling und endet natürlich mit einer Textbook Jiu Jitsu Submission von B.L.A.C.K.! Dem Anaconda Choke, bei welchem Drew Gulak sofort abklopfen muss.
Sieger: B.L.A.C.K.
> B.L.A.C.K. made Drew Gulak submit to an Anaconda Choke in 0:07:25 (Matchqualität von 13 auf 14)
Rating: ** 1/2

Nach seinem Sieg richtet B.L.A.C.K. als RPS noch schnell die Ringseile, um die Show pünktlich zu starten, während Gulak nicht begreifen kann, was gerade passiert ist. Als er RPS dann wieder am Ring arbeitend sah, musste Gulak wieder lachen.

Freakin' Friday Night beginnt mit einem Feuerwerk und RPS im Ring. Er hält ein Mikro in der Hand und fängt mit seiner angekündigten Rede an, nachdem die Kommentatoren die Zuschauer begrüßen.
RPS: "Ich bin nun seit zweieinhalb Jahren in der MWF tätig und ich konnte so einiges miterleben. Ich habe Ligen aufsteigen und untergehen sehen.
Durch den ersten Untergang der MWF habe ich leider auch meine erste Promotion - NXT verloren, in die ich soviel Herzblut, Schweiß, Tränen und Zeit gesteckt habe, dass es mir sehr schwer gefallen ist, mich davon zu trennen.
Ja... Die Behauptungen von Hutch entsprechen der Wahrheit. Ich habe eine Hidden Agenda verfolgt, um Hutch O'Bannion damals zu stürzen. Ich habe Pläne geschmiedet, um die erste MWF an mich zu reißen. Auch habe ich geplant, den damals viel zu starken Bullet Club auszuschalten, der von Hutch extrem bevorzugt wurde und meistens im Main Event stand. Ich brauchte jemanden, der den Bullet Club zerstört und mich... die MWF regieren lässt.
Jaja... Hieß es dann von den meisten... Wer ist denn bitte im Stande, den Bullet Club zu zerstören, bei welchen zu dem Zeitpunkt ein Kenny Omega die Führung hatte!
Diese Gruppierung ist unschlagbar...
Und wer wäre dafür besser geeignet als
... SHIELD?
Ich hatte vor, die MWF von den Machenschaften Hutch O'Bannion's zu befreien! Naja... Zumindest habe ich mir das so eingeredet. Die Befreiung der MWF, die ich durch Übernahme und Unterdrückung der Konkurrenz erreichen wollte, tritt dann doch nicht ein. Ich glaube Hutch hat erkannt, welche Bedrohung ich darstelle, insbesondere als es mir gelungen ist, Seth Rollins und Roman Reigns für NXT zu verpflichten! Es war nur eine Frage der Zeit, bis Firekane mir Dean Ambrose übergeben würde. Insgeheim war Ambrose schon involviert für das Projekt "PARADIGM".
Als Hutch sich dann aus dem Staub gemacht hat, die ganze Kohle mitgenommen hat und die Ausstrahlungsrechte geklaut hat... konnte ich selbstverständlich diese Ziele nicht mehr verfolgen!
So wurde durch Phill Wates...Philly Dornfelder, ebenfalls einem der nicht gut auf Hutch zu sprechen ist, eine neue... noch größere MWF geschaffen... Kurioserweise hat er auch den Bullet Club, jetzt The Elite, wieder an seine Seite bekommen, doch von einer Bevorzugung ist keine Spur. Stattdessen wurde mit "Monday Night Dynamite" etwas geschaffen, wovon jeder Promoter und Wrestler profitieren konnte.
Die Gründung von Triple R Wrestling .... sagen wir so, Triple R wurde eigentlich das, was die MWF vorher war... Eine Promotion, mit dem Ziel, die Lieblinge zu bevorzugen! Natürlich war ich davon überzeugt, wenn ich Seth Rollins als Number One Pick wähle, die Liga in seiner Heimatstadt ansiedle und den Namen "Redesign, Rebuilt, Reclaim" verwende, wird Rollins mir dankbar sein und meine damaligen Pläne für sich behalten. Doch dies war scheinbar nicht genug... Reichst du ihm die Hand, greift er sich den Arm!
Als Hutch dann zurückkam, um mit den Ingobernables de Mundo die MWF zurückzuerobern, hatte Rollins die Chance erkannt und hat ihm alles erzählt.
Aus Angst, Hutch würde den anderen Promotern von meinem damaligen Plan erzählen, habe ich ihn eingestellt um ihn ruhig zu stellen. Nun ging der Schuss komplett nach hinten los!
Hutch hat Triple R übernommen, Seth ist Champion und die Architecture of Cacophony dominieren den Laden! Es finden plötzlich Shows statt, in der Matches erst beschlossen werden.
Nur gut, dass bereits vor der Show das Match zwischen Okada vs. Ibushi angekündigt wurde."
Ein kleiner Jubel bricht im Publikum aus!
RPS: "So etwas, wie die Hutch Promotions darf es nicht geben. Jeder Promoter sollte sich von Hutch distanzieren, bevor es zu spät ist und man das Kleingedruckte in seinen Verträgen übersieht.
Bevor die Hutch Promotions offiziell werden, muss ich etwas tun, da ich mich irgendwie dafür verantwortlich fühle! Ich bin nun seit einiger Zeit selber im Ring aktiv! Relativ schnell konnte ich der erste MWF NXT Champion der New Era werden."
Das Publikum chantet "NXT, NXT, NXT" und "You Deserve It"!
RPS: "Meine Leidenschaft für mein altes NXT hat mich dazu gebracht, mir den originalen Titel anstatt den neuen umzuschnallen.
Durch den Titelgewinn habe ich nun den Mut gefasst und möchte Hutch zu einem Match herausfordern. Dabei werde ich für meine Promotion Triple R Wrestling in den Ring steigen und Hutch herausfordern... sofern er sich überhaupt traut! Ob er es selber sein wird, oder ob er jemanden für sich ins Rennen schickt, ist mir egal. Ich habe ein Ziel vor Augen und ich werde bei "Grand Daddy", egal gegen wen, antreten.
Der Verlierer... wird Triple R und die MWF für immer verlassen! Hutch Promotions hin oder her... Wenn du verlierst... Hutch... Wirst du die MWF endgültig verlassen!"
RPS lässt das Mikro fallen und verlässt den Ring, während das Publikum ihn abfeiert!

Das Dollhouse, bestehend aus Terrell, Yim und Bell, kommen zusammen mit Ivelisse heraus! Nachdem sie bereits bei Quintuple R Little Miss Roxxy aus dem Dollhouse gekickt haben, möchten sie eine Erklärung von Ivelisse, weshalb sie Terrell nicht beim Titelmatch gegen Taya unterstützt hatte.
Terrell: "Warum hast du dich stattdessen bei NVPW rumgetrieben?"
Ivelisse: "Hey B*tch!? Ich muss mich hier nicht rechtfertigen, wenn mich mein Arbeitgeber und Boss der zukünftigen Hutch Promotions zu einer potentiellen Schwesterpromorion schickt, vor allem im Tausch mit der MWF Women's Championess Toni Storm, die beim Quintuple R mitgemacht hat! Was glaubst du, wer du bist... Terrell? Nur, weil du Roxxy und mich hattest, konntest du überhaupt bei ein Titelmatch bekommen... Ich war ohnehin kein offizielles Mitglied eures Pussy-Puppen-Was-auch-immer! Ich habe nur mitgemacht, weil ihr zusammen mit mir Sexy Star verprügelt habt!
Du bist wertlos Terrell... Ohne deine Dolls bist du nichts, während ich "The badest B*tch in the Building" bin!"
Nachdem Ivelisse ihren Standpunkt klargemacht hat, wurde sie vom Dollhouse abgefertig. Anschließend kommen Little Miss Roxxy und Bianca BelAir zum Ring, um Ivelisse zu retten.
Daraus resultiert auch die nächste Matchpaarung.

6-Men Tag Team Match:
Doll House (Taryn Terrell, Mia Yim, Marti Bell) vs. Ivelisse, Little Miss Roxxy, Bianca BelAir
Die Dolls dominieren das Match komplett und können die vielen Missverständnisse des gegnerischen Teams nutzen, um den Sieg zu erringen.
Sieger: Doll House
> Taryn Terrell pinned Little Miss Roxxy with a Cutter in 0:05:04
Rating: **

Nach dem Sieg vom Dollhouse verschwinden die Puppen in den Backstage-Bereich, während die Verlierer im Ring sich gegenseitig die Schuld für die Niederlage in die Schuhe schieben.

Es folgt eine Vignette. Es werden ziemlich verstörende Szenen gezeigt. Leute mit entstellten zerkratzten Gesichtern, aber auch Bilder von Unfällen, bei welchem die Szenen teilweise zensiert dargestellt wurden.
Das Ende des Videos zeigt trauernde Angehörige.
Dann wird das Video herausgezoomt und man sieht viele solcher Bilder, die einen Buchstaben formen, bis ein X zu erkennen und die Zahl 19!
Nachdem die Vignette zu Ende war, waren die Zuschauer ziemlich paralysiert und verstummt!

Doch nicht lange, denn plötzlich ertönt die Musik des Demon Finn Bálor!
Der Quintuple R-Winner kommt zusammen mit Veronica Rodriguez in den Ring. Das Publikum bejubelt das Paar und chanten "FINN, FINN, FINN".
Bálor schnappt sich ein Mikro.
Bálor: "Ich habe lange gewartet und Woche für Woche alles gegeben, um hier zu stehen! Obwohl mein Start bei Triple R alles andere als leicht war, konnte ich - andere würden sagen - "den inneren Dämon besiegen", doch in meinem Fall ist das ein wenig anders!
Danke an Evil, Catrina, Andrade und vor allem an den Undertaker. Er brachte mich auf ein neues Level und ich bin mir ziemlich sicher... Er ist auch durch mich auf ein neues Level gestiegen!"
Das Publikum chantet "Undertaker".
Bálor: "Nun ist es an der Zeit, ein neues Kapitel für Finn Bálor aufzuschlagen! Ein Kapitel, welches den Namen "Demon vs. Architect" trägt!"
Dies ruft natürlich die Seth Rollins auf den Plan. Der World Champion, welcher ohne sein Gefolge herauskommt, trägt bereits ein Mikro.
Rollins: "Fergal Devitt, Prince Devitt, Finn Bálor, Demon King...! Auch ich trage viele Namen, aber besonders gefallen mir "King Slayer" und "Beast Slayer"! Du willst sicherlich als Demon bei Grand Daddy erscheinen... Das würde mich nicht überraschen! Daher ist es klar, dass ich mich bald auch als "Demon Slayer" bezeichnen kann... HAHAHAHAHAAAAAAAA!"
Bálor: "Seth Freakin' Rollins... Du bist zweifelsohne ein begnadeter Wrestler und kannst Dinge, von denen manche nur träumen können! Ich verstehe nicht, weshalb du deine AOC nötig hast..."
In diesem Moment kommen White, Cross und Gulak durch die Zuschauerreihen zum Ring. Bálor weist Veronica aus dem Ring, während die AOC immer näher kommen. Nun positionieren die 4 sich in typischer SHIELD-Manier um Bálor, doch dieser ist unbeeindruckt.
Bálor: "Hey... Ich sehe hier nur einen, der es wirklich würdig ist, diese Gesten zu machen. Ihr drei könnt euch hinter Rollins anstellen!"
Plötzlich kommt Hutch heraus!
Hutch: "Bevor ihr unserem Number 1 Contender angreift, möchte ich euch etwas anfügen. Um das Titelmatch nicht zu gefährden, müssen Rollins und Bálor voneinander fern gehalten werden!
Aber Bálor wird kämpfen müssen... Jede Woche bis Grand Daddy, wird er gegen ein Mitglied der AOC antreten. Sollte er nur eines der drei Matches verlieren, darf Seth Rollins über die Stipulation entscheiden. Heute findet "Finn Bálor vs. Matt Cross" statt.
Bálor akzeptiert die Vereinbarung und weist darauf hin, dass der Demon bisher nur gegen den Deadman verloren hat und er mit jeder Stipukation klar kommen wird.
Rollins: "Vielleicht wird aber die Stipulation sein, dass du nicht als Demon antreten darfst!"
Die beunruhigt Bálor und deutet an, dass er damit kein Problem hat. Anschließend geht er zu Veronica und beide verlassen die Halle.
AOC verbleiben noch ein Weilchen und präsentieren ihr Titelgold.
Plötzlich wird Rollins hinterrücks von Stephen Amell attackiert, der noch ziemlich angeschlagen von der Niederlage wirkt...
Rollins: "Oh... Du willst ein Match! Ich gebe dir eines!"
Sofort kommt ein Ringrichter in den Ring und das Match beginnt.

Singles Match:
Seth Rollins vs. Stephen Amell
Amell geht mit brachialer Gewalt auf den Champion los, wird aber innerhalb von kurzer Zeit outgewrestled! AOC mischen hier selbstverständlich mit und ermöglichen Rollins einen weiteren Kaputzen-Curb Stomp, wue es bereits bei Quintuple R der Fall war.
Sieger: Seth Rollins
> Seth Rollins pinned Stephen Amell with a Curb Stomp in 0:09:52
Rating: ***

Nachdem Match prügeln AOC weiter auf Amell ein, bis Bálor kommt und den Save machen möchte.
Doch Rollins erinnert ihn daran, dass sie sie voneinander fernbleiben müssen.
Rollins: "Aber das gilt nur für Rollins und Bálor, nicht für jemand anderen!"
Plötzlich attackieren die restlichen AOC-Mitglieder den Rumble-Sieger, doch völlig unerwartet stellen sich zwei Herren mit Anzug vor Bálor! J&J Security!!!
Rollins wirkt überrascht, seine ehemaligen Sicherheitsleute zu sehen!
Rollins: "Joey und Jamie.... Was zum Teufel wollt ihr hier, das ist zu hoch für euch!"
Plötzlich attackieren Mercury und Noble den Rumble-Sieger und befördert ihn in den Ring!

Singles Match:
Finn Bálor vs. Matt Cross
Völlig unerwartet für Bálor, startet das Match und Cross springt mit einem 450-Splash auf Finn! Der Pin droht tatsächlich durchzugehen, doch der No.1 Contender kann auskicken. Er kommt immer mehr ins Match zurück und es entwickelt sich ein starkes Match.
Nach dem Shotgun Dropkick, folgt auch schon der Coup de Grace und Bálor gewinnt das Match!
Sieger: Finn Bálor
> Finn Balor pinned Matt Cross after a Double Foot Stomp in 0:33:17
Rating: ****

Nach dem Sieg, lässt sich der ziemlich erschöpfte Bálor von Veronica und den Fans feiern. Die Architecture of Cacophony und die J&J Security ziehen sich zurück.
Rollins scheint ziemlich stinkig auf Cross zu sein.

Wir gehen nun in den Backstage-Bereich und sehen die Tür zu Edge's und Beth Phoenix' Umkleidekabine!
Das Rated R Dynasty-Logo ist mit "Blunt" in roter Tinte überschmiert worden. Die Tür geht auf und ein total fertiger Edge tritt aus der Tur. Ein kurzer Blick in die Kamera und Edge's Gesichtsausdruck spricht Bände! Er rennt aus dem Blickwinkel der Kamera und verschwindet Richtung Ausgang.
Plötzlich sehen wir auch Beth Phoenix, die jedoch keine Anstalten macht, Edge zu folgen. Auf die Frage, was mit Edge los sei, antwortet sie unüberzeugt...
"Es ist alles in Ordnung!"... und verschwindet ebenfalls.

Die Triple R Venus Championess kommt zum Ring! Ohne ihre Begleiter Aplha Female und Viper, die nun bei R2W als #Equal auftreten und sich die MWF Women's Tag Team Titel sichern konnten.
Taya: "Wie ich schon versprochen hatte, ich bin nach Quintuple R immer noch Triple R Venus Championess und das werde ich auch bleiben.
Ich habe die Elite von Triple R besiegt und ich werde nun, auch ohne dem Perfect Empire, Triple R weiter als Champion anführen!
Wer auch immer meine neue Herausforderin sein wird ich bin für jeden bereit!"
Plötzlich betritt Asuka die Stage, nimmt ihre Maske ab und blickt ernst auf Taya! Sie läuft die Rampe runter, während das Publikum außer sich ist!
Als sie im Ring angekommen ist, steht sie Taya gegenüber und tätschelt mit der flachen Hand den Kopf von Taya und lacht sie aus.
Asuka: "Für jeden bereit? Aber nicht für Asuka! No one is ready for Asuka!"
Das Publikum tobt, doch plötzlich hört man ein hysterisches Lachen. Schnell wird klar, dass es sich um Nikki Cross handelt, die wie Asuka beim Rumble gezeigt hat, dass mit ihr gerechnet werden muss. Sie rennt in den Ring, purzelt schnell um Taya und Asuka herum, grinst beide an!
Nikki: "Niemand ist bereit für Asuka, Taya ist bereit für jeden! Hahaha!" Sie wiederholt den Satz noch vier Mal, bis sie die Triple R Venus Championship erblickt. Sie bleibt still stehen!
Nikki: "Taya ist bereit für Jeden, Niemand ist bereit für Asuka! Nikki ist bereit für den Titel, Nikki ist nicht jeder...Nikki ist Niemand... Niemand ist bereit für Asuka... Nikki ist bereit für Asuka!"
Hutch kommt raus und freut sich ein No.1 Contender Match zwischen Asuka und Nikki Cross anzukündigen, welches der heutige Main Event sein wird.

Nun kommt das einzige Match, welches heute geplant war. Kota Ibushi, der sich nun als Singles Wrestler beweisen möchte und direkt den ersten Triple R World Champion und ersten MWF NXT Champion Kazuchika Okada, kommt unter lautstarken Jubel heraus.
Bei Okada ist die Stimmung in Davenport bekanntlich immer auf dem Höhepunkt.

Singles Match:
Kazuchika Okada vs. Kota Ibushi
Ein wahnsinniger Star beider Japaner, die beide zur Welt-Elite gehören! Geniale Spots beider machen dieses Match zu etwas besonderem und Ibushi zeigt einmal mehr, dass er auch ohne seinen ehemaligen Tag-Partner KENTA, eine sehr starke Figur macht!
Nach einer wunderschönen Sequenz folgt ein Kamigoye aus dem Nichts, doch der Rainmaker kann auskicken. Ibushi will nun die Last Ride Powerbomb an Okada zeigen, die Okada kontert in den Tombstone Piledriver. Fehlt nir noch der Rainmaker zum Sieg, doch Ibushi kontert mit einem V-Trigger. Ein weitere Kamogoye-Ansatz wird gekonnt in den Rainmaker gekontert, nachdem Okada erfolgreich pinnen kann.
Sieger: Kazuchika Okada
> Kazuchika Okada pinned Kota Ibushi with the Rainmaker in 0:42:08
Rating: **** 1/2

Beide sind nach dem Match fertig mit den Nerven und reichen sich die Hand! Sie sprechen noch einwenig über ihr Match, indem Okada Ibushi ein paar Tipps gibt, bevor sie sich gemeinsam Richtung Backstage begeben.

Nun geht es mit dem nächsten Segment weiter.
Edge kommt heraus und hält das Mikro an seinen Mund, doch er tut sich ziemlich schwer, etwas zu sagen.
Edge: "Ich bin der Rated R Superstar, der ... Ultimate Opportunist... Ich bin 12-facher World Champion (inkl. 1x MWF World Champion), mehrfacher Tag Team Champion. Ich bin die Nummer 1 von Triple R Wrestling!"
Edge senkt seinen Kopf und steigt in den Ring. Er nimmt sich einen Stuhl und setzt sich hin.
Edge: "Nein... Ich bin nicht mehr... Ich war! Ultimate Opportunist? Ha... Ich habe meinem Namen keine Ehre erwiesen, als ich mein Team... meinen besten Freund... meinen...Bruder... im Stich gelassen habe! Vor allem aber habe ich meine dich enttäuscht, als ich nur da stand und dir nicht helfen konnte, als Vibora dir den Chokebreaker gegeben hat."
Das Publikum buht!
Edge: "Ich war der erste Mann...der aus dem Quintuple R eliminiert wurde... Sonst war ich immer bekannt, als der erste Mann zu sein, der einen Money in the Bank-Koffer hatte.... Ich war die Definition von MITB! Ich war Mr. Money in the Bank... und hatte den Koffer erfolgreich eingecasht... zwei Mal! Doch diese Zeiten scheinen vorbei zu sein. Ich konnte den Go Big or Go Home-Koffer nicht erfolgreich eincashen und wurde... Keiner in der MWF nimmt mich mehr ernst.... Und das liegt nicht an den Leuten, nein ... Es liegt tatsächlich an mir."
Beth kommt nun ebenfalls heraus und versucht Edge zu trösten, doch er stößt sie zur Seite.
Edge: " Als ich dann beim Match gegen Reptile Tribe sah, was aus mir wurde, ich konnte nicht.... Ich kann nicht mehr!
Als ich das Plakat sah, mit "Blunt" Edge.... Da wusste ich.... Die Cutting Edge ist nun stumpf geworden... Ich bin wohl nicht mehr für dieses Business gemacht!"
Edge schaut mit feuchten Augen in Beths Richtung.
Phoenix: "Adam ... das ist nicht war! Du bildest dir das nur ein. Du bist immer noch der Edge, der du immer warst!"
Edge: "Schau mich an...!"
Er zeigt auf seine Klamotten, sein Gesicht!
Edge: "Ist das der Mann, den du geheiratet hast? Ist das ein Champion? Niemand will mich mehr? Auch Christian hat sich von mir distanziert und hat sogar Triple R verlassen."
Das Publikum buht über die Entscheidung von Christian.
Edge: "Ich werde meine In Ring Karriere nach Grand Daddy in der MWF beenden! Mein Entschluss steht fest!"
Das Publikum ist außer sich, sowie Beth, die Edge versucht, zur Vernunft zu bringen, doch er verlasst den Ring und die Arena.

Nun findet der von Hutch angekündigte Main Event statt. Auch hier kommen beide Kontrahentinnen und starken Jubel heraus. Asuka scheint hier jedoch beim Publikum favorisierter zu sein.

No. 1 Contender Singles Match:
Asuka vs. Nikki Cross
Asuka und Cross zeigen auf eindrucksvolle Art und Weise, was für unterschiedliche Typen beide sind. Sehr aggressiv geht Nikki immer wieder auf Asuka los, die durch ihre technische Überlegenheit und Strong Style immer wieder kontert und zurückschlagen kann.
Das Match scheint das bisher beste Frauenmatch bei Triple R zu werden, doch plötzlich tauschen the Beautiful People auf!
Asuka ist verwirrt, denn immer wieder machen Angelina Love, Velvet Sky und Madison Rayne die Gesten der Japanerin nach.
Nikki möchte dies ausnutzen und rollt Asuka ein, die jedoch im Stande ist, den Einroller in eine Armbar zu verwandeln, aus welcher Nikki jedoch rauszukommen scheint. Asuka reagiert und macht eine Transition in den Asuka-Lock. Nikki lacht hysterisch, anstatt aufzugeben, und verliert das Bewusstsein, weshalb der Ref zugunsten für Asuka entscheiden muss.
Sieger: Asuka
> Asuka made Nikki Cross pass out to the Asuka Lock in 0:20:02
Rating: *** 1/2

Nach dem Sieg von Asuka gehen BP in den Ring und konfrontieren die No.1 Contenderrin und deuten an, dass sie sich aus dem Staub machen soll, was Asuka dann gelassen tut, jedoch schaut sie die drei mit ziemlich bösem Blick an.
Asuka verlässt den Ring und BP lassen sich ein Mikro geben! Angelina Love hält das Mikro an den Mund und möchte etwas sagen, doch plötzlich drehen die Drei sich zu Nikki Cross um und prügeln auf sie ein.
Cross hat keine Chance und wird total abgefertigt, aber ihr hysterisches Lachen vergeht überhaupt nicht! Nun halten Madison Rayne und Velvet Sky die Twisted Sister fest, während Love sie mit Lippenstift bemalt und eine Papiertüte nimmt, um sie über Nikkis Kopf zu stülpen!
Love: "The Beautiful People sind nun Teil von Triple R! Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, die "Ugly People" von Triple R zu verschönern... Nun ja, bei Nikki hilft schon eine Papiertüte, um ihre Hässlichkeit zu verbergen!"
Erneut schlagen die Damen auf Nikki ein und verlassen den Ring.
Als Nikki sich die Papiertüte entfernt, blickt sie den BP hinterher, mit einem Blick der töten kann... Auch das Lachen ist nicht mehr da!

Mit dem verrückten Blick der Twisted Sister, die es verpasst hat, ein Titelmatch zu bekommen, geht die Show zu Ende!
0 x
Ringcrew-Mitglied von Triple R Wrestling!

perryRPSblack
Beiträge: 82
Registriert: 9. Okt 2018, 07:34
Wohnort: bei Stuttgart
Status: Offline

Re: Triple R Wrestling - Davenport, IOWA - perryRPSblack

Beitrag von perryRPSblack » 6. Sep 2019, 11:08

Triple R Wrestling #18 Freakin' Friday Night
St. Ambrose Dome, Davenport, Iowa

Wie bereits seit einigen Wochen üblich, findet das Dark Match nur auf B.L.A.C.K.'s Youtube-Kanal statt. B.L.A.C.K. kommt unter dem Jubel einiger Fans zum Ring.
Erst letzte Woche hielt er seine Promo, in welcher er die Geschichte der MWF und seinen gescheiterten Projekt PARADIGM erläuterte.

Nun wartet B.L.A.C.K. auf seinen Gegner für die anstehende METAMORIS-Challenge. Die Musik ertönt und es kommt eine ganze große Legende heraus... Big Show.
Unter positiven Reaktionen kommt der Riese zum Ring und beide Kontrahenten begegnen sich mit dem größten Respekt und einem Handshake.

Dark Match: Metamoris Challenge:
B.L.A.C.K. vs. Big Show
B.L.A.C.K. versucht den Riesen abzutasten, doch Big Show lässt dies nicht zu! Er drückt B.L.A.C.K. in die Ecke, der sich ziemlich aufregt, nichts machen zu können.
Dies passiert leider das ganze Match über, was dazu führt, dass dieses Match in die Geschichte eingeht... als das schlechteste Match der MWF Historie!
Sieger: Draw
> B.L.A.C.K. and Big Show battled to a Time Limit Draw in 0:20:00 (Matchqualitt von 16 auf 17)
Rating: - 3/4 *

B.L.A.C.K. ist nicht begeistert, doch beide schütteln sich nach dem Match die Hand und die Show beginnt nun offiziell.

Hutch kommt heraus und akzeptiert die von B.L.A.C.K. ausgesprochen Herausforderung und kündigt auch gleich jemanden an, der als Gegner für B.L.A.C.K. in Frage kommen könnte.
Hutch: "Ist es Matt Cross? Ist es Drew Gulak? Ist es vielleicht Blunt Edge?"
Das Publikum ist gemischter Meinung.
Plötzlich kommen The AOC ohne Rollins, dafür aber mit der J&J Security heraus, während Big Show bereits den Ring verlassen hatte.
Die Heels stürmen nun in den Ring und Big Show entscheidet sich auch dafür, zurück in den Ring zu gehen, um B.L.A.C.K. zu unterstützen.
Hutch: "Dein Gegner ist ... Big Show!"
Big Show dreht sich zu B.L.A.C.K. um und verpasst ihm den Chokeslam... Anschließend stellt er ein Bein auf den Bauch des am Boden liegenden Ex-Boss und gibt Bekannt, dass er ein weiteres Mitglied der Architecture of Cacophony ist.
Big Show: "Christian hat mich bei Quintuple R bereits in Hutchs Büro gesehen und wusste, was passieren wird. Deswegen ist er abgehauen, wie es auch viele andere sind!
Die Hutch Promotions werden immer größer, vor allem mit mir!"
Hutch: "Danke Big Show. Und B.L.A.C.K. ... Grand Daddy wird der größte und gleichzeitig letzte PPV in deiner MWF-Karriere sein. Danach wirst du die MWF verlassen und nie wieder einen Fuß in einen Wrestling Ring setzen."
Ein benommener B.L.A.C.K. schreit!
B.L.A.C.K.: "Oss!"
Anschließend grinst er Big Show und Hutch ins Gesicht!

Backstage sehen wir Asuka, die es scheinbar nicht unbedingt interessiert, was die Beautiful People letzte Woche mit Nikki Cross getan haben. Plötzlich wird Asuka vom Dollhouse angehalten, sie hätte vielleicht auch von BP angegriffen werden können!
Taryn Terrell: "Da du ja auch nicht gerade ins Schönheitsbild der Beautif... Peop...wuahh... passt, liegt es nahe, dass du auch eine Papiertüte über den Kopf bekommst!"
Asuka ist kurz davor, Terrell einen Schlag zu verpassen, doch Mia Yim unterbricht sie....
Yim: "Hey, wir sind auf der selben Seite! Wir haben es schon mal mit diesen B*tches zu tun gehabt und eins kannst du dir sicher sein...!"
Bell: "Auch wir passen nicht ins Schönheitsbild der Beaut..... Woaahjj es tut einfach weh, diesen Namen auszusprechen!"
Plötzlich kommt die Championess Taya vorbei, um Asuka vor weiteren nervigen Konversation mit dem Dollhouse zu retten!
Taya: "Verzieht euch.... Püppchen!"
Terrell und ihre Handlanger werfen Taya böse Blicke zu und suchen das Weite!
Taya: "Somit steht es fest, was? Valkyrie vs. Empress!"
Asuka grinst und tätschelt Taya's Kopf mit der flachen Hand!
Asuka: "Oooohhhh... Was ist die Division hier nur für eine Farce! Wir sehen uns bei Grand Daddy... Valkyrie!"
Taya kann Asuka's Reaktion nicht einschätzen, bleibt aber optimistisch.

Nun ertönt die Musik von IOWA Champion und AOC-Member "Switchblade" Jay White. Er kommt natürlich unter Buhrufen heraus.
White: "Open Challenges sind gerade der Renner! Ich habe immer noch keinen Herausforderer und ich hätte gerne einen... Stephen Amell... du darfst rauskommen!"
Anstatt Amell kommt aber Johnny Gargano unter großartigem Jubel heraus!
Gargano: "Es reicht jetzt! Ich stelle mich der Open Challenge! Amell hat schon genug von euch Assholes of Cacophony abbekommen
White: "Johnboy... Du weißt, dass es hier um höhere Ziele geht!"
Gargano: "Scheiß auf euch und die Hutch Promotions! Es ist eine Schande, dass ihr Triple R repräsentiert!
Ich mach dich kalt, Jay!"
Plötzlich kommt die J&J Security heraus.

Match 1: IOWA Championship Singles Match
Jay White © vs. Johnny Gargano
Das Match beginnt und es erscheint logisch, dass hier Noble und Mercury eingreifen. So lange die beiden nicht ihre Finger im Spiel haben, scheint dieses Match jedoch sehr stark zu werden.
Gargano startet viele Offensiven, die teilweise von den Außenstehenden unterbrochen werden. Jay White ist jedoch klar der körperlich überlegenere der beiden Worker.
Das Match beginnt immer stärker zu werden, doch nach dem Bladerunner ist es das leider für Gargano gewesen.
Sieger: Jay White
> Jay White pinned Johnny Gargano with the Bladerunner in 0:39:10
Rating: **** 1/4

Nach dem Match wird Johnny Gargano von White und J&J abgefertigt. Doch plötzlich macht der Green Arrow den Safe. Er befördert White mit einer Clothesline aus dem Ring, während Gargano Joey Mercury mit einem Superkick ausknockt.
Der Green Arrow packt sich Jamie Noble und führt einen Double Wristlock Knee Strike aus. Gargano bedankt sich bei Arrow, welcher ihm die Hand reicht. Plötzlich ertönt die Musik von Stephen Amell, welcher zur Überraschung von Gargano, der immer noch die Hand von Green Arrow hält, schaut fragen den grünen Rächer an. Der Green Arrow macht sich sofort aus dem Staub und es bleibt offen, wer derjenige war, der Gargano vor AOC gerettet hat.

Es folgt ein Hypevideo für den heutigen Main Event, bei welchen Quintuple R Winner und No. 1 Contender Finn Bálor auf Drew Gulak trifft. Zur Erinnerung: Finn tritt bis Grand Daddy jede Woche gegen ein Mitglied der AOC an. Sollte er nur eines der Matches verlieren, darf Triple R Champion Seth Rollins über die Stipulation des Titelmatches bei Grand Daddy entscheiden.

Wir sehen Backstage ein Gespräch zwischen Gedo und Okada. Gedo scheint sich von Okada verabschieden so wollen, da er sich als Manager weiterentwickeln möchte. Er habe ein Angebot bekommen, welches er nicht ablehnen kann!
Okada respektiert die Entscheidung von Gedo und meint, er selber sei nicht aggressiv genug gegen AOC und Hutch vorgegangen, um Gedo davor zu bewahren. Doch da Gedo nun seinen eigenen Weg gehen möchte, ...
Okada: "... kann der Rainmaker nun All In gehen!"
Beide reichen sich die Hand und Gedo verlässt grinsend den Lockerroom.

Plötzlich ertönt die Musik von "Baddest Bitch in the Building" Ivelisse, die positiv vom Publikum empfangen wird.
Bianca BelAir und Little Miss Roxxy folgen und werden ebenfalls positiv empfangen. Terrell hingegen wird gnadenlos ausgebuht.
Völlig unerwartet kommt es zum Debut von Serena Deeb, die kurzzeitig einen Pop verspüren konnte, welcher allerdings recht schnell abgeklungen ist.

Match 2: 6 Way Match
Beth Phoenix vs. Ivelisse vs. Little Miss Roxxy vs. Bianca BelAir vs. Taryn Terrell vs. Serena Deeb
Das Match kommt direkt in Fahrt und Ivelisse, Miss Roxxy und Terrell liefern sich einen harten Brawl. Phoenix und BelAir sind hier jedoch eindeutig die Top-Favoriten... und Serena Deeb ist auch noch da.
Ivelisse knockt Terrell aus, Roxxy gerät an Bel Air und Deeb versucht mit Phoenix klar zu kommen, was überraschenderweise gut klapp.
Nach einem heftigen Spear von BelAir wird Roxxy ausgeschaltet, Ivelisse kann ihrer ehemaligen Partnerin nicht zur Hilfe kommen und wird von BelAir aus dem Ring befördert, die jedoch von Ivelisse mitgezogen wird.
Serena wird von Beth ebenfalls aus dem Ring, sie schafft es jedoch, sich in den Seilen zu halten.
Beth führt den Glam Slam an Little Miss Roxxy aus, Serena befördert jedoch Beth schnell in den Eckpfosten und staubt den Pin ab.
Sieger: Serena Deeb
> Serena Deeb pinned Little Miss Roxxy by stealing the Pin in 0:07:20
Rating: ** 3/4

Serena Deeb kann ihr Debut-Match bei Triple R Wrestling für sich entscheiden. Die anderen Damen sind schockiert. Beth liefert sich kurz einen Staredown und die Damen verlassen die Ring und gehen Richtung Backstage.
Serena schnappt sich ein Mikro.
Serena: "Es ist so toll, hier zu sein... In Davenport, Iowa!"
Die Promo wirkt total anbiedernd und plötzlich folgt wieder eine verstörende Vignette. Beginnend mit einem X, welches herangezoomt wird und daraus tausende von Bildern und Videos zu sehen sind. Nun werden Videos von Leuten gezeigt, die wie Zombies durch eine Straße laufen und an einem Club vorbei gehen, aus welchem die Türsteher gerade eine Horde von randalierenden Besuchern rauswerfen, die sich anschließend prügeln.
Weitere Bilder zeigen unkontrollierte Gewaltausbrüche.
Zum Ende hin wird ein tragischer Verkehrsunfall.
Die Bilder gehen wieder zurück und es ist erneut das X und die Zahl 19 zu sehen und eine neue Botschaft-
"RUFERGED-63582471-6/16/13"
Serena scheint geschockt von den Bildern zu sein. Plötzlich geht das Licht aus und man hört Schläge und Schreie.
Nachdem das Handgemenge vorbei zu sein scheint, hört man eine vibrierendes Geräusch und Serena schreit sich die Seele aus dem Leib. Nun hört man ein paar männliche Stimmen, die offensichtlich vom Security-Personal sind, die Serena retten möchten. Unerwartet geht das Licht wieder an!
Die Männer helfen Serena auf und man erkennt, dass ihr die Haare abgeschnitten wurden! Sie ist komplett paralysiert und muss vom medizinischen Personal beruhigt werden. Sie zittert am ganzen Körper und muss rausgebracht werden. Das Publikum leidet sichtlich mir ihr.
Plötzlich sieht man wieder einer Teil der Vignette und erneut die Botschaft.
"RUFERGED-63582471-6/16/13"

Wir sehen Backstage, wie SANADA sich mit EVIL unterhält. Beide reichen sich die Hand und werden in diesem Moment von Takagi unterbrochen!
Takagi: "Was suchst du noch hier? Deine Zeit bei den Ingobernables ist vorbei, EVIL!"
Daraufhin zeigt SANADA im sein Smartphone, in welcher er den Chatverlauf seiner WhatsApp-Unterhaltung mit Tetsuya Naito!
Takagi schaut skeptisch, ist auch nicht sonderlich begeistert und heißt EVIL plötzlich wieder im Team willkommen!
Takagi: "Es ist schwer, meine Meinung zu dir zu ändern und das wirs sicher noch eine Weile benötigen! Doch es geht in erster Linie um die Los Ingobernables de Armageddon!
Wenn Naito schon will, dass du uns wieder anschließt, dann muss ich damit klar kommen!"
BUSHI kommt ebenfalls hinzu und kann es nicht fassen, wie Shingo hier kleinbei gegeben hat!
BUSHI: "Ich bin seit Beginn von Triple R der Leader der L.I.I. gewesen und kann nicht verstehen, weshalb die Shingo und SANADA ihm in den Rücken fallen!"
Takagi: "Hey... Leader! Schau dir das kurz an, bevor du weiterredest!"
SANADA zeigt erneut die Nachrichten von Naito, die BUSHI dann letzten Endes auch umstimmen!
BUSHI: "Für L.I.A.!!!"
Und die vier geben sich einen Fist Bump!

Zurück zur Stage geht das Publikum steil, da Stephen Amell zum Ring kommt! Er soll ein Match gegen einen Jobber bestreiten, doch plötzlich ertönt die Musik von "Blunt" Edge!
Amell ist sichtlich überrascht, erklärt sich jedoch bereit, gegen Edge zu kämpfen.

Match 3: Singles Match
Edge vs. Stephen Amell
Das Match ist, trotz der Niederlagenserie von Edge, ziemlich einseitig. Amell zeigt jedoch auch, dass er sich deutlich weiterentwickelt hat, zumal er sich von der AOC immer wieder schikanieren lassen musste. Hier verläuft das Match jedoch komplett fair ab
Edge beschert Amell jedeoch erneut eine Niederlage, nachdem er ihn mit einem Spear niederstrecken kann.
Sieger: Edge
> Edge pinned Stephen Amell with a Spear in 0:09:39
Rating: ***

Nach dem Match sehen wir Edge, der sich den fertigen Amell anschaut und ihm auf die Beine hilft! Beide reichen sich die Hand und schwenken eine vom Publikum mitgebrachte Kanada-Flagge. Edge, welcher nun seit einiger Zeit ohne Sieg war, konnte nun endlich wieder einen Sieg einfahren, welcher jedoch nicht sehr hoch zu bewerten ist.

Nun sehen wir Bilder der letzten Show, bei welcher die Beautiful People Nikki Cross angriffen und sie gedemütigt haben. Daraufhin soll folgendes Match zustandegekommen sein. Nikki Cross kommt ohne ihr hysterisches Lachen heraus.
Velvet Sky kommt natürlich zusammen mit Angelina Love und Madison Rayne zum Ring.

Match 4: Singles Match
Nikki Cross vs. Velvet Sky
Sofort stürmt Nikki auf Velvet los und zerstört sie bis aufs Letzte. Velvet Sky wird bis in die Ecke geprügelt und die BP hatten keine Möglichkeit, ihrer Freundin zur Hilfe zu kommen.
Trotz Ermahnung vom Ref, lässt Nikki nicht locker und prügelt in der Ecke weiter Velvet ein. Nachdem der Referee bis 5 gezählt hat, wirde Nikki disqualifiziert.
Sieger: Velvet Sky
> Velvet Sky defeated Nikki Cross by Disqualification in 0:02:48
Rating: ** 1/4

Sofort nachdem das Match abgebrochen wurde, springen Love und Rayne in den Ring, um Velvet vor Nikki zu retten. Dabei gingen die drei "Schönen" erneut hart auf Nikki los und rissen ihr eine Haarbüschel heraus! Erneut soll ein Lippenstift zum Einsatz kommen, doch plötzlich geht das Licht aus!
Es ist wieder das vibrieren des Rasierers zu hören, der vorhin dazu benutzt wurde, um Serena Deeb die Haare abzurasieren! Wildes geschrei und ein hysterisches Lachen von Nikki Cross sind zu hören!
Das Licht geht wieder ab, die Beautiful People stehen nicht mehr im Ring, da sie sich rechtzeitig retten konnten. Nur Nikki ist lachend im Ring, die immer hysterisch lacht! Ihr wurde kein Haar gekrümmt, doch wir sehen eine abgeschnittene schwarze Strehne in der Mitte des Rings! Nikki nimmt die Strehne, und richt genüsslich daran, während sie immer noch hysterisch lacht.
Cross: "Ich hab dich gesehen... Hahahaha.... Ich weiß wer das war .... Haha.... Ich hab sie gesehen!"
Cross erblickt die Beautiful People und scheint nun kein Interesse mehr daran zu haben, wer die Person mit dem Rasierer ist. Nikki wirft die Strähne zu Boden und stürmt heraus, doch die BP machen sich aus dem Sraub.

Nach einer kurzen Pause geht es weiter.
Es ertönt die Musik von Johnny Gargano, welcher unter großem Jubel zum Ring kommt. Er scheint aktuell in einer grandiosen Verfassung zu sein, obwohl er vorhin eine Niederlage eingefahren hat.
Er greift sich ein Mikro, wird aber plötzlich von Kota Ibushi unterbrochen. Er kommt in den Ring, schüttelt die Hand von Gargano, der seltsam reagierte. Ibushi greift sich ebenfalls ein Mikro, deutet aber an, dass Gargano zuerst sprechen solle. Gargano dankt ihm, bevor er anfängt zu sprechen.
Gargano: "Nun... Ich..."
Plötzlich ertönt die Musik von Bianca BelAir, die bereits ein Mikro in der Hand hat!
Gargano: "Hey Bianca... Muss das jetzt sein?"
BelAir: "Halt dein Maul... Mr. LeRae!"
Gargano findet das lustig und lacht. Auch Ibushi ist leicht amüsiert.
BelAir: "Ich bin die erste Triple R Women's Ch..."
Beth Phoenix kommt zum Ring. Was ist denn jetzt los?
Beth Phoenix: "Ich glaube jeder derjenigen, die hier im Ring stehen waren schon Champions bei Triple R, Bianca! Du bist nicht mehr Wert als sie!"
Gargano: "Vielen Dank Beth... wenn ich nun endlich anfang..."
*Münze fällt, Rainmaker kommt!
Gargano kann es nicht fassen! Okada kommt zum Ring.
Ibushi: "Fällt euch etwas auf?"
Gargano: "Oh ja!"
Phoenix: "Ich sehe es nun auch. Ich spreche mal für Edge, wenn er sich nicht auch noch entschließt, heraus zu kommen!"
Die Musik von Edge ertönt und auch er will es sich nicht nehmen, in den Ring zu kommen. Was auch immer den Damen und Herren gerade aufgefallen sein soll, wird sich vermutlich gleich aufdecken.
Okada: "Nun haben sich tatsächlich alle versammelt, die doch noch übrig sind!"
Gargano: "Es sind noch eine ganze Menge übrig, wie ich sehe. Es fehlen nur ... Christian und KENTA!"
BelAir: "Jetzt weiß ich, was ihr meint!"
Phoenix: "Ich fasse zusammen..."
Gargano: "Nein! Ich mache es! Ich wollte schon die ganze Zeit etwas loswerden und nun bekräftigt eure Anwesenheit meinen Standpunkt viel deutlicher!
Bianca BelAir - erste Triple R Women's Championess!
Beth Phoenix - zweite Triple R Women's Championess!
Edge, - leider ohne Christian - erste Triple R Tag Team Champion!
Kota Ibushi, - leider ohne KENTA - zweiter Triple R Tag Team Champion!
Kazuchika Okada - erster Triple R World Champion!
Und
Johnny "Wrestling" - dritter Triple R World Champion! Wir waren die Aushängeschilder von Triple R Wrestling, bevor Hutch endgültig die Macht inne hatte!"
Okada: "Ich schätze, wir wollen auch alle das selbe! Wir sind die Leute, die Triple R aufgebaut haben und möchten nun alles wieder eine Chance haben, an der Spitze zu stehen!"
Hutch kommt heraus und bezeichnet die im Ring befindlichen Worker als schlechte Verlierer!
Hutch: "Ich kann das echt nicht mehr hören! Natürlich seid ihr die ehemaligen Champions, aber das macht euch noch lange nicht zu den Aushängeschildern von Triple R! Von Anfang an war Seth Rollins "The Man" und er wird es auch nach Grand Daddy sein!
Und ihr sechs Pfeifen! Ihr werdet, vor allem da ihr immer wieder gegen mich shootet, kein Match bei Grand Daddy haben!"
Das Publikum buht, doch plötzlich kommt RPS auf die Stage und stellt sich vor Hutch.
RPS: "Hutch, Hutch, Hutch... Oh Mann!
Wie bereits erwähnt, geht es dir nur um dich und deinen Arsch!
Diese 6 haben Triple R geprägt und zu einer der Top-Promotions in der MWF gemacht!"
Hutch: "Diese Leute haben allesamt gegen mich bei der Petition gestimmt! Deswegen kann ich sie nicht für Grand Daddy berücksichtigen!
Ihr werdet kein Match bei Grand Daddy haben. Mein Entschluss steht fest!"
RPS: "Dann booke ich es!"
Hutch: "Was...?"
RPS: "Ich booke es!"
Hutch: "Hahaha... du kannst es nicht booken..."
RPS: "Doch! Nun kann ich es, denn der Dark Match Spot, den ich für meine METAMORIS-Matches reserviert hatte, ist nun frei, da ich ja bei der Main Show von Grand Daddy auftrete!
Das bedeutet, ich mache es nun offiziell und lasse es über meinen YouTube-Kanal laufen, wenn es schon hierfür keine Ausstrahlung bei Grand Daddy geben wird!"
RPS verkündet das Match wie folgt:
6-Way Elimination Match
Battle of Champions
Kazuchika Okada vs. Johnny Gargano vs. Edge vs. Kota Ibushi vs. Beth Phoenix vs. Bianca BelAir!
Der Sieger bekommt die Triple R Crown!
Die 6 im Ring stehenden Worker sind sejr zufrieden und verlassen den Ring.
Hutch ist außer sich und kann nicht fassen, dass RPS seinen Dark Match Spot zur Verfügung stellt, kann aber nichts dagegen tun, da RPS voll darüber verfügen kann, da es seine Freizeit ist.

Nun folgt ein Tag Team Match der L.I.I gegen die Street Profits, die mittlerweile bei den Fans ziemlich over sind.

Match 5: Tag Team Match
L.I.I. (BUSHI & Shingo Takagi) vs. The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins)
Ein klassischen Tag Team Match mit Isolationsphasen der jeweils schwächeren und einem Hot Tag zum stärkeren.
Letzten Endes waren die beiden starken Team-Partner im Ring und Shingo Takagi holt letzendlich des Sieg mit dem Last of the Dragon.
Sieger: L.I.I.
> Shingo Takagi pinned Angelo Dawkins with the Last of the Dragon in 0:11:45
Rating: *** 1/4

Die Street Profits zollen den Ingobernables Respekt und möchten einen Handshake machen, doch völlig unerwartet werden die Profits von den Tag Team Champions Cross und Gulak attackiert. Natürlich mache die L.I.I. den Save, doch werden sie von der J&J Security attackiert!
Die Ingobernables und die Profits stecken in der Falle, vor allem als noch Big Show und Jay White zum Ring kommen, geht es den Leuten an den Kragen!
Plötzlich kommen EVIL und SANADA unter großem Jubel zum Ring, doch auch sie konnen der Übermacht der AOC nicht trotzen, vorallem da die Profits sich längst aus dem Staub gemacht haben!
Die Ingobernables werden nun komplett vermöbelt, doch das Licht geht aus und Finn Bálor kommt zum Ring!
Es bricht ein Brawl aus und die AOC prügeln auf alles ein und zerstören auch Bálor! Big Show packt sich Bálor und haut ihn mit einem Chokeslam zu Boden!
Plötzlich kommt ein Referee vorbei und leutet unerwartet den Main Event ein. Hutch scheint alles zu versuchen, um Bálor eine Niederlage zu bescheren, damit Triple R World Champion Seth Rollins die Stipulation des Main Events von Grand Daddy aussuchen darf.

Main Event: Singles Match
Finn Bálor vs. Drew Gulak
Gulak hat klar Vorteile nach der vorherigen Attacke, doch die Ingobernables denken nicht daran, die Halle zu verlassen und unterstützen Bálor gegen die Übermacht der AOC! Dadurch gelingt Bálor das Comeback und er kann ungehindert Gulak in den A... treten.
Der No.1 Contender killt Gulak fast, mit einem heftigen Coup de Grace und kann den Sieg holen. Damit muss er nächste Woche nochmal einem Jay White gegenübertreten, was sicherlich nicht ganz so einfach sein wird.
Sieger: Bálor
> Finn Balor pinned Drew Gulak after a Double Foot Stomp in 0:20:59
Rating: *** 3/4

Die AOC und die Ingobernables liefern sich weiter einen heftigen Brawl.
Bálor schubst White und fragt, wo sich dessen feiger Anführer befindet. Big Show gerät mit SANADA aneinander. BUSHI und Takagi legen sich mit Mercury und Noble an.
Bálor hält jetzt aber die Ingobernables auf der einen Seite zurück und White die AOC auf der anderen. Die beiden beruhigen die Lage.
Hutch kommt zusammen mit Triple R World Champion Seth Rollins klatschend auf die Stage!
Rollins: "Hahahahahaaaaa!"
Hutch: "Genau das will ich sehen!"
Er kündigt für nächste Woche folgende Matches an:
Finn Bálor vs. Jay White
L.I.I. vs. J&J Security
SANADA vs. Big Show

Mit einem Staredown der unterschiedlichen Paarungen geht die Show zu Ende.
0 x
Ringcrew-Mitglied von Triple R Wrestling!

Antworten