MWF Dynamite 21

Moderatoren: perryRPSblack, Munix, phillywilly123

Antworten
phillywilly123
WTR-Team
WTR-Team
Beiträge: 1223
Registriert: 15. Jan 2017, 19:40
Status: Offline

MWF Dynamite 21

Beitrag von phillywilly123 » 6. Dez 2018, 20:36

Part 1 (Entschuldigung für die fast schon üblich gewordene Verspätung, geht dieses mal auf meine Kappe, ich hatte privat Stress, Vielen Dank an Unbreakable und Perryblack für die Matchberichte)

Die Show startet mit Pat Patterson im Ring, welcher Jim Ross und Eggert neben sich stehen hat. Er begrüßt die Zuschauer und stellt die beiden noch einmal als Strategic Cordinator und als Investor vor. Dann kommt Patterson auf das Schreiben von JR zu sprechen und entschuldigt sich dafür, dass er in der ganzen Matt Taven Hardcore Championship Angelegenheit nicht gut ausgesehen habe. Seine persönlichen Probleme mit Pentagon und seine immer noch vorhandenen Schmerzen im Arm haben ihn veranlasst parteiisch zu werden und das sollte ihm als Matchmaker nicht passieren. Doch er möchte sich nicht nur bei den Fans entschuldigen, sondern auch beim MWF Hardcore Champion persönlich und deswegen ruft er jetzt Pentagon zu sich heraus.

Dieser erscheint wie gewohnt durch die Zuschauer und macht sich langsam mit seinem Titel auf den Weg in den Ring. Dort angekommen stellt er sich ganz nah zu Patterson und schaut ihm tief in die Augen. Patterson geht einige Schritte zurück und er sagt noch einmal, dass er sich entschuldigen will. Zusätzlich ist ihm bewusst geworden, dass er unmöglich als Matchmaker gegen ihn bei Multimania antreten kann und deswegen nimmt er sich hiermit offiziell aus dem Match zurück. Patterson sagt nun noch einmal, dass es ihm leid tut und er streckt seine Hand für eine Entschuldigung heraus. Pentagon aber schüttelt nur den Kopf und sagt, dass er höchstens den Arm von Patterson noch einmal brechen würde, aber die Hand würde er ihn nicht schütteln. Dann erkündigt er sich nach einen neuen Gegner für Multimania.

Patterson lächelt kurz und sagt dann, dass er sich sicherlich sehr bald vorstellen werde. Direkt danach geht auch das Licht aus. Als das Licht wieder angeht sitzt in der anderen hälfte des Ringes jemand im Schneidersitz. Als Pentagon sich umdreht springt diese Person auf und verpasst Pentagon einen Black Mass. Es ist der Fight Forever World Champion Aleister Black!! Patterson, Jim Ross und Eggert haben den Ring schnell verlassen, während Aleister Black einen Tisch in den Ring holt und aufstellt. Auf diesen legt er nun den Hardcore Champion, geht aufs oberste Seil und zeigt einen Double Footstomp durch den Tisch.

Black setzt sich nun wieder in den Schneidersitz, während Patterson erklärt, dass Aleister Black ihn im Match gegen Pentagon vertreten werde!

Patterson verlässt grinsend die Arena. Seine beiden Kollegen JR und Eggert scheinen sauer zu sein und stampfen Patterson hinterher.

Als der Ring aufgeräumt ist gibt es das erste Qualy Match für das Go Big or Go Home Ladder Match

"Go Big or Go Home" Qualifier
Trios Match

Team 2 and a Half Monster (Goldberg, WALTER, Ruby Riott) vs Team Writing Stuff (Edge, Michael Elgin, Meiko Satomura)
Edge und Satomura sind skeptisch, mit Elgin teamen zu müssen - schließlich ist Elgin noch nicht sonderlich erfolgreich. Daher beginnt Edge auch gegen Goldberg. Doch Edge ist nach einer kurzen Offensive erfolglos. Elgin bietet sich an, aber Edge taggt Satomura ein, was Riott auf den Plan ruft. Beide Damen liefern sich einen Brawl, den die Japanerin für sich entscheiden kann. Riott taggt nun WALTER ein. Satomura versucht einige Kicks, wird dann aber in Richtung eigene Ringecke gechoppt. Elgin nutzt nun die Gunst der Stunde und taggt sich selbst ein. Dieser rennt nun auf einen selbstsicheren WALTER zu und zeigt sogleich eine harte Discus Lariat. Die Partner sind beeindruckt, aber WALTER steht auf und choppt Elgin nieder. Doch jener steht auf und bittet um mehr! Nun liefern sich beide ein Chop-Duell. WALTER will Goldberg eintaggen, aber Riott taggt sich selbst ein, rennt aber in den Burning Hammer und den Pin.
Michael Elgin pinned Ruby Riott with a Burning Hammer in 0:09:05
Rating: ** 3/4


Damit sind Edge, Michael Elgin und Meiko Satomura für das Ladder Match bei Multimania qualifiziert.

Nach dem Match starrt Meiko selbstbewusst auf die Koffer welche über den Ring hängen. Edge lässt sich ein Mic geben und er fängt an darüber zu sprechen wie sehr er die Art solcher Matches gesprägt habe. TLC oder Money in the Bank er habe schon alles gewonnen und er werde auch dieses Match gewinnen und bald wieder Champion sein. Edge dreht sich daraufhin zu Elgin um, welcher ihn mit einer Spinning Backfist ausschaltet. Dann zeigt Elgin noch einen Burning Hammer gegen Edge. Meiko hatte alles beobachtet und so liefert sie sich auch direkt einen Staredown mit Michael Elgin.

Nun wird ein Highlightvideo zur ersten Runde der MWF Super Tag Team League gezeigt, bevor wir in der Umkleidekabine der Golden Elite sind. Die Young Bucks sprechen mit Kenny, Cody, Kota und KENTA. Dabei erklären sie, dass es durchaus möglich ist, dass sowohl sie als auch Kota und Kenta das Finale der Super Tag Team League bei Multimania erreichen und dann hätten Kenny und Cody keine Partner für ihr Match gegen die anderen Bullet Club Splittergruppen. Kenny erklärt, dass er daran auch schon gedacht habe, auch wenn Kota und KENTA ihr erstes Match verloren haben. So oder so wird sich das ganze erst bei Multimania selber entscheiden, bis dahin sollen sie sich komplett auf das Tunier konzentrieren. Die 6 Mitglieder nicken sich zu und machen die "One Sweet" Geste bevor die Kamera zurück in den Ring schaltet.

Da geht es los mit den dieswöchigen Matches der Tag League.

MWF Super Tag Team League Gruppe B Tag 2
Heavy Machinery vs Absolution

Tucker Knight und Sonya Deville beginnen. Knight macht auch den Fehler, Deville zu unterschätzen, was jene für einige Knees und Submissionmoves ausnutzen kann. Knight kann sich daraus befreien und zeigt einen Big Boot. Knight taggt Dozovic ein und dieser attackiert sofort Deville. Diese kann aber Rose einwechseln und Dozovic hadert mit sich selbst. Dies kann Rose für ihren Running Knee Strike nutzen. Dozovic ist nun aus der Trance befreit und zerstört regelrecht beide Damen. Es folgt der Compactor gegen Rose und das Cover.
Otis Dozovic pinned Mandy Rose after a Compactor in 0:08:16 for 5 Points
Rating: ** 1/4


Nachdem Match kümmert sich Sonja Deville um ihre Partnerin, doch diese scheint immer noch geplättet von der Wucht der beiden Schwergewichte. Tucker und Otis kommen nun hinzu und helfen der angeschlagenen Mandy auf die Beine, bevor die zwei Teams unter Beifall die Arena verlassen.

Nun folgt die offizielle Vertragsunterzeichnung zum MWF World Championship Match zwischen Brock Lesnar und AJ Styles. Diese wird übernommen von Jim Ross, welcher erst einmal beide Akteure als absolut herausragende Performer des 21. Jarhunderts over bringt. Dann kündigt er als erstes den Herausforderer an, doch es kommt nicht ganz überraschend nur Paul Heyman zum Ring. Mit angespannten Blick begrüßt JR den Vertreter von Brock, welcher schmierig wie eh und je JR angrinst. JR möchte sich garnicht weiter aufhalten lassen und kündigt daraufhin den MWF World Champion an, welcher unter großartigen Reaktionen zum Ring kommt.

AJ Styles erklärt im Ring, dass er heute gerne Lesnar einmal von Angesicht zu Angesicht gegenüber gestanden wäre, doch eigentlich ist ihm mittlerweile klar das Lesnar ihn nur hinterrücks attackiere und dann wieder verschwinde. Heyman rechtfertigt dies mit psychologischer Kriegsführung und das er durchaus Lesnar beraten habe die Attacke in der letzten Woche zu fahren, um die PPV-Käufe für Multimania und damit sein Gehalt noch einmal ein wenig anzukurbeln.

Styles muss ein wenig lachen und gibt zu verstehen, dass es ja klar war das es Lesnar nur wieder ums Geld ginge. Der Champion scheint wenig Lust zu haben sich weiterhin mit dem Manager rumzuärgern und er unterschreibt kurzerhand den Vertrag für das Match. Heyman versuchte ihn noch mit einem: "Bist du dir sicher?" zu verunsichern, doch AJ hat dafür nur ein müdes Lächeln übrig.

Styles wirft nun Heyman den Vertrag hin und möchte schon den Ring verlassen, da hält ihn Heyman auf und gibt zu, dass er heute den Vertrag nicht unterschreiben werde. AJ schaut genervt, bevor Heyman hinzufügt, dass Brock selber den Vertrag unterschreiben werde!

Die Musik von Lesnar ertönt und AJ Styles macht sich kampfbereit. Lesnar kommt von hinten doch dieses mal ist AJ wohl vorbereitet und fängt Lesnar mit einem Flying Forearm ab. Die beiden brawlen sich nun etwas bis Lesnar anfangen kann einige German Suplexen durchzubringen. AJ scheint schnell keine Gegenwehr mehr leisten zu können und muss dann auch noch einen F-5 einstecken. Lesnar unterschreibt nun genüsslich den Vertrag, bevor er AJ auch noch einen F-5 durch den Tisch im Ring verpasst. Dann wirft Lesnar den unterschriebenen Vertrag auf den bewusstlosen AJ, bevor er zusammen mit Heyman die Arena verlässt. Jim Ross kümmert sich sofort um AJ und lässt medizinische Unterstützung herbeikommen.

Dann wird überhastet in die Werbung geschaltet.

Zurück aus dieser gibt es wieder Wrestling:

Mil Muertes vs The Undertaker

Muertes stürmt direkt auf den Undertaker los und schlägt ihn mit mehreren Lariats nieder. Catrina sieht ihren ehemaligen Schützling böse an und hält dabei die Urne fest bei sich. Paul Bearer und Zelina Vega, die in der Ecke von Muertes stehen, haben das Ziel, an die Urne zu gelangen.
Muertes setzt nach und hebt den Taker zu einem Samoan Drop hoch, doch sofort richtet sich der Undertaker auf. Nun ist der Taker am Zug und puncht Muertes in die Ecke. Muertes schafft es, den Deadman zu packen und in die Ecke zu befördern. Er kommt mit einer weiteren Lariat, doch der Undertaker kontert mit einem Choke Slam. Catrina applaudiert und plötzlich kann Vega sich die Urne schnappen. Vega und Bearer versuchen, mit der Urne zu entkommen. Dies lenkte den Undertaker ab, so dass Muertes eine Powerbomb ansetzen konnte. Plötzlich kommt Bálor Vega und Bearer entgegen, wodurch die Urne wieder an Catrina übergeben werden konnte. Der Undertaker konterte die Powerbomb in den Hells Gate. Muertes spuckt bereits Blut, doch denkt er nicht daran aufzugeben. Doch nun krallt sich Bálor den Stein aus Muertes' Ecke, wodurch dieser nicht mehr stark genung scheint und aufgeben muss.

> The Undertaker made Mil Muertes submit to the Hells Gate in 0:05:22
Rating: **


Catrina hat nicht genug und befiehlt den Undertaker einen Tombstone Piledriver gegen Muertes zu zeigen.

Bálor hält derweil den Stein in seinen Händen. Bálor schaut nun Richtung Catrina, wie sie vom Taker einen weiteren Tombstone gegen den wehrlosen Muertes fordert. Bálor findet jedoch, dass es genug ist und hält den Taker davon ab. Die Aura von Bálor und seine Gesinnung scheinen sich geändert zu haben, jedoch feiert er mit Catrina und dem Taker den Sieg.

Nach dem Gong des Takers sind alle verschwunden.

Backstage sind wir beim Catering und wir sehen wie Toni Storm am Essen ist. Plötzlich setzt sich Charlotte mit einem eigenem Teller neben sie. Toni wird sofort unruhig und macht sich auf einen Kampf bereit, doch Charlotte beruhigt sie. Sie sei hier um mit ihr über das 3 Way Elimination Match bei Multimania zu reden. Denn der Fokus sollte laut Charlotte darauf legen, dass es ein Elimination Match sei. Ronda würde nun schon seit fast einem Jahr die Wrestlingwelt der Frauen dominieren. Wenn Tony und sie aber zusammen arbeiten würden und sie als erstes eliminieren, dann könnten die beiden danach untereinander ausmachen wer die nächste MWF Womens Championesse wird. Tony scheint zu überlegen, sie kaut, schluckt runter, möchte etwas sagen, doch spült dann noch einmal mit einem Schluck Wasser nach. Dann steht sie auf und schaut Charlotte ernst an.

"I beat her once on my own and i will do it again...."

Dann lässt sie Charlotte links liegen und verlässt mit ihrem Essen und Trinken die Area.

Zurück im Ring gibt es wieder Tag Team League Action:

MWF Super Tag Team League Gruppe A Tag 2
The Club vs Young Bucks

Nick und Anderson beginnen das Match. Hier schafft es Anderson, sich vorerst gegen Nick zu behaupten. Zusammen zeigen The Club ein starkes Teamwork. Sie schaffen es, die Favoriten der Super Tag Team League gut unter Druck zu setzen. Doch nach einer Rettungsphase schafft es Nick mit Matt Jackson zu wechseln.
Langsam kommen die beiden zurück und deuten eine Superkick Party an, die jedoch im rechten Moment von Gallows mit einer Double Clothesline unterbunden werden kann.
Anderson und Gallows deuten den Magic Killer an, doch Nick rettet Matt mit einem Superkick... Und die Party geht los!
Nachdem ein Double Superkick Anderson aus dem Ring befördert, wird Gallows von beiden Bucks zum Piledriver hochgenommen. Um den Momemt nicht zu verpassen, startet Nick einen Springboard Phoenix Jump, um den Meltzer Driver schneller ausführen zu können.
Der anschließende Pin bringt den Sieg.

> Matt Jackson pinned Luke Gallows after a Meltzer Driver in 0:15:14 for 5 Points
Rating: ****


Part 2 kommt morgen ;)
0 x

phillywilly123
WTR-Team
WTR-Team
Beiträge: 1223
Registriert: 15. Jan 2017, 19:40
Status: Offline

Re: MWF Dynamite 21

Beitrag von phillywilly123 » 8. Dez 2018, 10:35

Part 2

"Go Big or Go Home" Qualifier
Lince Dorado vs Bobby Roode

Dorado will das Match sehr schnell mit rinem La Magistral beenden, aber Roode kommt bei 2 raus. Roode zeigt sogleich eine Ohrfeige und will zum Spinebuster ansetzen, aber Dorado kontert mit einem Tornado DDT, aber auch der reicht nicht aus. Roode ist nun sauer und speart Dorado nieder. Danach prasseln die Schläge auf Dorado nur so ein. Roode lässt nach einigen Minuten von ihm ab und zeigt nun den Spinebuster, aber Dorado kommt bei 2 raus. Roode will alles mit dem Glorious DDT beenden, aber Dorado kann sich befreien und zeigt einige Kicks gegen den Kopf. Roode kann den letzten Kick abfangen und zeigt eine harte Powerbomb, gefolgt vom Glorious DDT. Dorado kann sich daraus nicht mehr befreien.
Bobby Roode pinned Lince Dorado with the Glorious DDT in 0:10:51
Rating: *** 1/4


Bobby Roode erklärt nach dem Match, dass dies sein erster nd einziger Einsatz bei Dynamite im Jahr 2018 war. 2019 wird aber sein Jahr werden. Er wird sich bei Multimania einen Koffer schnappen um Champion zu werden. Und dann wird Dynamite im Jahr 2019 Glorious werden!!

Backstage sehen wir Pentagon Dark der den Raum der Ärzte verlässt und sich wohl auf den Weg zur Umkleide für sein Match gegen Matt Taven macht. Doch als er schließlich in seine Umkleide ankommt, wird er da von der kompletten Los Ingobernables de Mundo Fraktion attackiert. Pentagon muss die Finisher auf den harten Boden der Umkleide einstecken und nach einiger Zeit bewegt sich Pentagon nicht mehr. Naito schaut seine Partner nickend an und meint, dass ihr Job hier erledigt wäre. Im Anschluss kommen die Ärzte vorbei und tragen Pentagon zurück in den Sanitätsraum.

Im Ring gibts wieder Tag Team League zu bestaunen:

MWF Super Tag Team League Gruppe B Tag 2
Viva la RevoLucha vs The Revival

Zwei Teams, die unterschiedlicher nicht sein können. Dash Wilder und Dragon Azteca beginnen das Match und man sieht deutlich, welche Richtungen die beiden Teams jeweilig einschlagen wollen.
Kaum wird eine Hurracanrana angesetzt, wird diese mit einer Powerbomb gekontert und anschließend.
Trotz derbunterschiedlichen Stile, wird das Match extreme schnell geworkt. Eine Isolationsphase der beiden Luchadors an Dash Wilder, bei welcher Puma und Dragon zeigen können, was sie drauf haben, wird geschickt von Revival unterbunden. Diese beginnen ihrerseits mit einer Isolationsphase an Dragon Azteca, doch diese scheint länger anzuhalten.
Nach dem Whip In zur Shatter Machine, wechselte sich Puma heimlich ein und schaffte es, seinen Partner mit einem Dropkick an Wilder, welcher eben zum Codebreaker ausholte, zu retten. Dragon schaffte derweil eine Headscissor an Dawson, welcher sich legal im Ring befand.
Puma steigt aufs Toprope und kann mit einem Double Rotation Moonsault den Sack zu machen.

> Prince Puma pinned Scott Dawson after a Double Rotation Moonsault in 0:32:46 for 5 Points
Rating: **** 1/2


Nach dem Match erscheint Rey Mysterio und er scheint nicht besonders glücklich zu sein. Er gratuliert zwar erst zu dem Sieg, doch beschwert sich dann über die Niederlage gegen Absolution in der letzten Ausgabe. Hätten die beiden die Girls ernst genommen, dann wären sie wohl jetzt schon im Halbfinale. Er fordert im letzten Match der Gruppe gegen Heavy Machinery bei Dynamite 22 absolute Konzentration.

Wir sind in der privaten Umkleide des MWF World Champions AJ Styles. Jim Ross kommt vorbei und fragt nach ob AJ in der Lage sei seine Titel heute gegen Gran Metalik zu verteidigen, da Lesnar ihn ganz schön zugesetzt habe. Styles erklärt nicht bei 100 % zu sein, doch dass er trotzdem weiterhin der ultimative Fighting Champion sei. Sollte Metalik, Patterson oder irgendjmd denken, dass er so kurz vor dem Ziel Multimania seine Titel abgeben werde, dann wird er diese Personen heute vom Gegenteil überzeugen. Er bleibt der "Multiple Champ that runs every Camp" und er ist dies sicherlich nicht dadurch geworden, weil er Kämpfe absagt.

Ein paar Räume weiter hören wir nun laute Tumulte. Es ist Pentagon Dark der sich aus den Fängen der Ärzte befreit hat und nun mit seiner MWF Hardcore Championship stark angeschlagen auf den Weg in den Ring macht. Dort wird das Championship Match dann auch offiziell angekündigt:

MWF Hardcore Championship
Death Match
Matt Taven vs Pentagon Dark (C)

Der Ring ist übersät mit Waffen.
Taven ist mit einem Stuhl bewaffnet, während Pentagon einen Kendo Stick trägt. Beide gehen aufeinander los und Taven pfeffert den Stuhl gegen den Kende Stick, so dass dieser wegfliegt und Pentagon unbewaffnet bleibt.
Nach einem weiteren Stuhlschlag geht Pentagon zu Boden, schafft es aber, im nächsten Moment eine neben ihm liegende Mülltonne zum Schutz zu greifen.
Durch die Rückfederung bekommt Taven den Stuhl ist Gesicht. Dies nutz Pentagon aus, um die Mülltonne über Taven Kopf zu Stülpen. Mit dem Stuhl, der eben noch Taven hatte, prügelt er gegen die Tonne und Taven geht zu Boden.
Nun stellt Pentagon eine Leiter auf und klettert samt Stuhl auf drauf. Mit einem Sprung, bei welchem er den Stuhl unter seinem Gesäß hält, gibt es einen heftigen Leg Drop. Doch Taven weicht im letzten Moment aus.
Taven entledigt sich der Mülltone und baut einen Tisch auf. Er kippt Benzin drüber und zündet den Tisch an.
Er hebt Pentagon hoch, um dem Climax durch den brennenden Tisch zu zeigen, doch Pentagon kontert und kann den Pentagon Driver durch den Tisch zeigen. Der anschließende Pin geht durch.

> Pentagon Dark pinned Matt Taven after a Burning Table Spot in 0:33:35
Rating: **** 3/4


Als die Ringglocke ertönt ist liegen Matt Taven und Pentagon Dark regungslos im Ring. Die Fans stehen alle auf und applaudieren Minutenlang. Was für eine Schlacht das war, doch Pentagon scheint ernsthaft verletzt zu sein. Die beiden werden nun von den heute sehr viel beschäftigten Ärzten abgeholt und in die Backstagearea begleitet.

Wir sehen nun eine Kamera die durch die Backstagegänge filmt. Dort treffen El Generico und Kevin Steen aufeinander. Beide sind kurz überrascht sich zu sehen und machen sich kampfbereit. Dann senken sie langsam ihre Arme und entspannen sich. Mehrere Minuten verbringen die beiden nun mit einem Staredown, bis El Generico plötzlich unterbricht und einfach an Kevin Steen vorbeiläuft. Steen fühlt sich wohl als Sieger dieses Psychospielchens und läuft mit einem Grinsen davon. Danach wird natürlich noch einmal ihr Mask vs Hair Ladder War Match bei Multimania für die MWF Dynamite Championship gehyped.

Dann wurde Tag 2 der Super Tag Team League abgeschlossen:

MWF Super Tag Team League Gruppe A Tag 2
Monstars vs Kenta und Kota

In diesem hard-hitting Match geht es direkt drunter und drüber. Kenta und Dijak beginnen nach einem Brawl mit dem Match. Dijak versucht, seine Größe zu nutzen, aber dies gelingt ihm nicht immer. Nach einem Roundhouse Kick gegen Dijak scheint alles zu Ende zu sein, aber Lee zeigt einen schnellen Deadlift German Suplex gegen Kenta. Dijak taggt dann Lee ein, während Ibushi bei den Gegnern eingewechselt wird. Ibushi zeigt einige schnelle Moves, aber rennt dann in einen harten Pounce. Lee will alles mit dem Ground Zero beenden, aber Ibushi zeigt einen Reverse Frankensteiner. Doch diesmal rettet Dijak Lee. Kenta und Dijak brawlen sich draußen, während Lee einen harten Ground Zero, gefolgt von einem zweiten zeigt und Ibushi danach pinnt.
Keith Lee pinned Kota Ibushi with a Ground Zero in 0:14:25 for 5 Points
Rating: *** 3/4


Die Monstars freuen sich über ihren ersten Sieg, bevor der aktuelle Zwischenstand der Super Tag Team League eingeblendet wird:

Gruppe A
Young Bucks 15
The Club 5
Monstars 5
KENTA und Kota 0

Gruppe B
The Revial 10
Absolution 5
Heavy Machinerie 5
Viva la RevoLucha 5

Backstage sehen wir wie Absolution den Zwischenstand anschauen. Sonja Deville erklärt Mandy, dass sie wirklich die Chance haben etwas ganz besonderes zu schaffen und die MWF Womens Tag Team Championships auf ein neues Niveau zu heben, wenn sie es irgendwie schaffen The Revival zu besiegen und ins Halbfinale einzuziehen. Mandy möchte direkt etwas antworten, doch sie wird von den Shirai Sisters unterbrochen, welche kurz und knapp versprechen bei Multimania ihnen die MWF Womens Tag Team Championships abzunehmen. Mandy erzählt den beiden Japanern, dass sie die Chance haben mit beiden Tag Team Championships Multimania zu verlassen, auch wenn sie dafür 3 Siege an einem Abend hohlen müssen. Die Shirai Sisters lachen und prognostizieren, dass Absolution nach Multimania mit 0 Titeln nach Hause gehen werden. Bevor es aber zu einen Brawl kommt beruhigt Sonja ihre Partnerin und die Champions verlassen die Szenerie.

Dann war es Zeit für den großen Triple Championship Main Event:

MWF World Championship / MCW World Championship / NWA World Championship
Gran Metalik vs AJ Styles (C)

Direkt zu Beginn zeichnet sich eine Überlegenheit von Styles an. Nach der ersten Dominanzphase von Styles kommt direkt ein Styles Clash. Dich Metalik schafft es, den Styles Clash in eine Hurracanrana zu kontern
Metalik steigt aufs Seil, um einen 450 Splash zu zeigen, doch Styles ist schnell mit oben und führt einen Superplex aus.
Styles klettert anschließend aufs Seil und zeugt seinerseits einen 450. Doch Metalik zieht die Knie hoch und Styles landet direkt drauf.
Metalik setzt den Metalik Driver an, doch Styles kontert mit einem Salto und anschließendem Pele Kick. Nun geht Styles auf den Apron, um den Phenomemal Forearm zu zeigen. Nachdem Metalik aufsteht, springt Styles aufs Seil und kassiert einen Dropkick von Metalik. Der anschließende 450 von Metalik geht durch, doch Styles kann aus dem Pinversuch auskicken.
Nun will Metalik Styles zum Metalik Driver hochnehmen, doch Styles schafft es, den Calf Crusher anzusetzen. Metalik kann sich daraus nicht mehr befreien und klopft ab.

> AJ Styles made Gran Metalik submit to the Calf Crusher in 0:21:57
Rating: **** 1/4


AJ Styles feiert seine erneuten Titelverteidigungen kurz, bevor er sich kampfbereit umschaut weil er wohl eine weitere Attacke von Lesnar erwartet, doch diese bleibt aus. Der Champion schüttelt noch artig die Hand von Gran Metalik, bevor er kräftig durchpustet und erleichtert sich von den Fans verabschiedet. Es scheint als wäre dies die wohl allerletzte Hürde gewesen die AJ Styles nun genommen hat.

Mit der Grafik von Lesnar vs Styles geht diese Dynamite Ausgabe zu Ende.
0 x

Antworten