MWF NXT Arrival komplett online

Moderatoren: perryRPSblack, Munix, phillywilly123

Antworten
phillywilly123
WTR-Team
WTR-Team
Beiträge: 1223
Registriert: 15. Jan 2017, 19:40
Status: Offline

MWF NXT Arrival komplett online

Beitrag von phillywilly123 » 10. Mär 2019, 17:57

Die Show startet mit Renee Young und Seth Rollins, welche uns zu diesen Meilenstein begrüßen.

Renee meint, dass es in den ersten Monaten von 2019 einigen an frischen Blut in der MWF zu betrachten gab und das dieser NXT Brand nur die logische Konsequenz ist. Heute wird der erste MWF NXT Champion gekröhnt und der richtige Schritt in die Zukunft getan.

Seth Rollins ist gespannt so viele neue Talente an einem Abend sehen zu dürfen und fragt sich welches Niveau man von den Rookies erwarten darf. Dann wird auch schon ohne große Umschweife in den Ring geschaltet wo angekündigt wird, dass nun mit den Erstrundenmatches begonnen wird:

NXT Championship Tournament First Round
Lina vs "Beastmode" Petzi

Beiden Damen war die Nervösität anzumerken, sie zeigten ein paar Aktionen und ihr Talent blitze dabei auf.
Zu einem richtigen Matchfluss kam es allerdings nicht.
Lina hatte heute das etwas glücklichere Händchen, sie konnte Petzi vom zweiten Seil auf die Matte stoßen, wo diese hart mit dem Kopf aufkam. Lina sprang hinterher und drehte Petzis Beine über dessen Kopf, wodurch großer Druck auf die Schultern ausgewirkt wurde. Aus diesem cleveren Pin gab es kein entkommen für Petzi.

> Lina pinned "Beastmode" Petzi with a Roll up in 0:02:29
Rating: * 3/4


Damit steht Lina als erste Halbfinalistin fest. Renee Young findet, dass das ein etwas holpriger Start war, Petzi aber auch pech hatte. Rollins sieht die Sache etwas prakmatischer. Natürlich war das bei weitem kein Feuerwerk aber Lina hat die Möglichkeit ergriffen und die viel stärkere Petzi besiegt und damit einen ersten Upset geschafft.

Weiter ging es mit dem nächsten Match:

NXT Championship First Round
Triple M vs "The Machine" Phil Wates

Triple M geht das Match aggressiv an und prügelt wild auf Wates ein, der dann noch ein Running Knee fressen muss. Benommen liegt Wates im Ring und es soll der Synesthesia von Triple M folgen. Doch der trifft nicht, da Wates sich gerade noch zur Seite rollen konnte. Mary steht kurz darauf schon wieder auf den Beinen und will weiter attackieren. Doch Wates schickt sie in die Seile und verpasst ihr eine krachende Clothline.
Nun ist Wates am Drücker und lässst sich den Vorteil auch nicht mehr nehmen. Mittels First Order kann Wates seine Gegnerin kurz darauf zur Aufgabe bringen.

> "The Machine" Phil Wates made Triple M submit to the First Order in 0:03:18
Rating: **


Also wird Lina im Halbfinale auf "The Machine" Phil Wates treffen. Renee Young bringt nach dem Match den Submission Finisher von Wates over und auch Rollins meint, dass er zwar nicht aufgeben würde, doch trotzdem ungern in diesem Move festsitzen würde.

Danach wurde auch schon das nächste Match angekündigt:

NXT Championship First Round
Leif "Red Beard" Eriksson vs Gregor MC

Gregor MC lässt Eriksson immer wieder attackieren, weicht dann geschickt aus und setzt dabei einige harte Faustschläge gegen Eriksson an. Dieser zeigt sich davon deutlich beeindruckt und Gregor MC geht nun seinerseits in die Offensive. Immer wieder versucht er Eriksson auf die Matte zu bringen und ihn dort weiter zu bearbeiten. Doch ein ums andere Mal scheitert der Versuch an der großen Kraft des Wikingers. Gregor MC gibt jedoch nicht auf und Eriksson schafft es nicht ihn länger abzuwehren um mal Luft zu holen.
Erikssons Ende scheint fast sicher, als er Gregor MC wie aus dem Nichts Kiel holen (Atomic Drop) lässt.
Nun sieht der Wikinger seine Chance gekommen und will den Anker werfen (Powerbomb).
Gregor MC wehrt sich jedoch erfolgreich, wird jedoch in die Seile geschickt und von einem Enterhaken (Lariat) empfangen. Der sahs und brachte Eriksson den hart erkämpften, aber auch etwas glücklichen Sieg.

> Leif Eriksson pinned Gregor MC with an Enterhaken in 0:06:47
Rating: ** 3/4


Auch Leif Eriksson ist hiermit ein Halbfinalist. Renee Youngt schwärmt wieder etwas über den Vikinger Kult, bevor Rollins sie unterbricht und meint, dass ihm dieses ganze Seemannsding stören würde, doch Leif sei ein Wrestler von Format und bis jetzt der Wrestler der ihn am meisten positiv überrascht hat.

Und weiter gings mit den Erstrundenmatches:

NXT Championship First Round
Chris Cross vs "Sugarboy" Kelly McDreamy

Kurze Abtastphase, Cross verhält sich dabei sehr fair. McDreamy jedoch nicht so, dem Stich in die Augen folgen ein paar Schläge und Kniestöße, gefolgt von einem Shooting Star Knee Drop.
Cross schaffte jedoch den Kick out, aus dem folgenden Pin. McDreamy verlegt sich nun auf Halte- und Aufgabegriffe, die jedoch zügig und elegant von Cross gekontert werden. Cross setzt nun seine Kraft ein, um seinen Gegner zu besiegen. McDreamy muss auch ordentlich einstecken, schafft es jedoch irgendwann seinen Gegner in die Ringecke zu manövrieren, der Aufprall ist so groß, das Cross zurück in den Ringmitte prallt.
Hier setzt McDreamy geistesgegenwärtig den Dragon Sleeper an, was ihm dann auch den Sieg bringt.

> Kelly McDreamy made Chris Cross submit to a Dragon Sleeper in 0:04:07
Rating: ** 1/4


Durch diesen Sieg trifft Kelly McDreamy im zweiten Halbfinale auf Leif Eriksson! Während Renee Young über das Aussehen von Kelly schwärmt und ihn als Favorit im Halbfinale sieht, bleibt Rollins bei seinen Aussagen zu Leif und sieht ihn jetzt schon im Finale.

Das nächste Match folgte sofort:

NXT Championship First Round
Carlos Entusiasmos vs B.L.A.C.K.

Entusiasmos macht von Beginn an Tempo und überrennt B.L.A.C.K. damit. Von allen Seiten hagelt es Aktionen gegen den Mann von Triple R. Entusiasmos geht viel Risiko bei seinen Attacken, wird jedoch nicht belohnt, denn B.L.A.C.K. schafft immer wieder den Kick out. Nun soll der Mexican Destroyer folgen und endlich den Sieg bringen, doch darauf scheint B.L.A.C.K. gewartet zu haben, er reagiert blitzschnell und und schafft es, nach kurzem Gerangel, den Omoplata anzusetzten. Mitten im Ring gibt es kein Entkommen für Entusiasmos.
> B.L.A.C.K. made Carlos Entusiasmos submit to an Omoplata in 0:07:38
Rating: ***


Die Kommentatoren feiern nach dem Match die beiden Kontrahenten für das bis jetzt wohl beste Match des Tunieres. Renee Young meint, dass das ganze schon richtig ansehnlich war und Rollins betitelt B.L.A.C.K. als reinste Submission Machine. Trotzdem hoffe er, dass P.R. Warden oder Paul Watson den neuen Emporkömmling von Triple R stoppen werden.

Genau zu diesem letzten Erstrundenmatch kamen wir dann auch:

NXT Championship First Round
"Life Guru" P.R. Warden vs "Prince of Mayhem" Paul Watson

Watson geht aggressiv zu Werke und Warden ist erstmal in der Defensive, macht es da jedoch sehr gut und kontert was das Zeug hält. Watson wirkt immer genervter und beschwert sich oft beim Referee über das, seiner Meinung nach, unfaire Verhalten von Warden. Doch dieser fährt eine absolut faire Schiene und zwingt Watson auf die Matte, wo der „Life Guru“ deutliche Vorteile hat. Jedoch kann er diese nicht ganz auspielen und Watson rettet sich immer wieder in die Seile. Warden versucht alles um das Match zu gewinnen, geht jedoch so verbissen vor, das er seine Deckung vernachlässigt. Das nutzt Watsom zum Chaos Lock. Warden gibt nicht auf, doch als er ohnmächtig wird beendet der Referee das Match!
> Paul Watson made P.R. Warden pass out to the Chaos Lock in 0:05:56
Rating: ** 1/2


Somit ist der "Prince of Mayhem" der Halbfinalgegner von B.L.A.C.K.. Als Paul Watson am Kommentatorentisch vorbeikommt, möchte Rollins diesen etwas pushen und auf B.L.A.C.K. heiß machen, doch dieser scheint davon überhaupt nicht begeistert zu sein und verpasst Rollins einen harten Forearm. Rollins fliegt auf den Boden und muss sich erst einmal fangen, während Paul Watson sich auf die Knie fallen lässt und flehend in den Himmel schreit. Dann holt er sich einen Lippenstift und zeichnet sein Clownslächeln nach. Rollins überlegt kurz Watson zu attackieren, doch der weinende Prince verlässt die Arena in den Backstagebereich.

Während Rollins sich etwas zu trinken geben lässt, erklärt Renee Young, dass sie eine spezielle Ankündigung machen wollen. In einer Grafik wird nun die nächste NXT Show für den 4. Mai angekündigt. Diese wird den Namen MWF NXT Takeover Dusty heißen und in Ehren von Dusty Rhodes stattfinden.

Part 2 kommt heute auch noch ;)
0 x

phillywilly123
WTR-Team
WTR-Team
Beiträge: 1223
Registriert: 15. Jan 2017, 19:40
Status: Offline

Re: MWF NXT Arrival

Beitrag von phillywilly123 » 10. Mär 2019, 21:03

NXT Championship Semi-Final
Lina vs "The Machine" Phil Wates

Im ersten der drei Semifinals treffen diese beiden Rookies aufeinander. Beide warten zuerst ab und setzen dann zum Lock-Up an. Wates dominiert nach einer kurzen Offensivphase von Lina das Match und kann diese nach etwas mehr als fünf Minuten mit dessen Finisher, dem AI, pinnen.
"The Machine" Phil Wates pinned Lina with the AI in 0:05:25
Rating: ** 1/4


Somit haben wir den ersten Finalisten. Renee Young bescheinigt "The Machine" auf dem besten Weg zum Champion zu sein, doch Seth Rollins ist noch nicht überzeugt. Er hätte bis jetzt in zwei kurzen Matches zwei Frauen geschlagen und sich noch nicht mit den Männern von NXT messen müssen. Zurzeit hat Wates seiner Meinung nach einfach nur Losglück gehabt.

Dann war es auch schon Zeit für das nächste Halbfinalmatch:

NXT Championship Semi-Final
Leif "Red Beard" Eriksson vs Kelly McDreamy

Der nordische Pirat hat in diesem Match schon etwas mehr Schwierigkeiten als Wates, da McDreamy Eriksson mit schnellen Moves und seinem Tempo überraschen kann, aber ein harter Big Boot von Eriksson bricht den Widerstand Kellys abrupt. Nach dem Enterhaken scheint alles vorbei zu sein, aber etwas überraschend kann sich Kelly noch aus dem Cover befreien. Eriksson juckt dies aber keineswegs und er zeigt den Schiffbruch, der dann doch ausreicht.
Leif Eriksson pinned Kelly McDreamy with the Schiffsbruch in 0:08:10
Rating: ** 3/4


Damit ist neben "The Machine" Phil Wates und Leif Eriksson nur noch ein Spot im Finale frei. Renee erklärt, dass das Verlangen nach Gold von Leif schon bald gestillt werden könnte. Auch Rollins hat mit Leif seinen Wunschchampion. Er sei ein harter Bursche der NXT gut in die Zukunft führen könnte.

Nun waren alle auf den letzten Finalteilnehmer gespannt:

NXT Championship Semi-Final
B.L.A.C.K. vs "Prince of Mayhem" Paul Watson

Auch hier entwickelt sich ein spannendes Match, denn Watson widersetzt sich den Moves von B.L.A.C.K. vehement und kann sogar einige gute Moves ins Ziel bringen, aber ein plötzlich angesetzter Anaconda Choke, der Watson die Luft raubt, reicht aus, damit sich B.L.A.C.K. fürs Finale qualifizieren kann.
B.L.A.C.K. made Paul Watson submit to an Anaconda Choke in 0:09:39
Rating: ***


Renee Young applaudiert dem Sieger, was Rollins so garnicht gefällt. Er setzt sein Headset ab und schmettert es genervt auf den Kommentatorentisch. Nachdem B.L.A.C.K. seinen Sieg gefeiert hat und sich fürs Finale bereitmachen geht, begibt sich Seth Rollins in den Ring. Rollins kann nicht verstehen warum die Leute einen B.L.A.C.K. zujubeln. Sie scheinen wohl vergessen zu haben was richtiges qualitativ hochwertiges Wrestling ist und genau deshalb wird er nun eine Open Challenge veranstalten. Er weiß, dass jedes Mitglied des Rosters von NXT bereits gewrestlet hat, aber er hat auch einiges an jungen Talenten im Backstagebereich gesehen. Er war einmal der hungrige junge Wrestler und jetzt werde er gegen die neuen jungen Wilden seinen Spot verteidigen!

Es ertönt die Musik von Joey Janela und dieser macht sich unter einem großen Pop auf den Weg in den Ring. Das Match wird offiziell angeläutet:

Special Open Challenge
Seth Rollins vs ..... Joey Janela

Janela und Rollins zeigen in den ersten paar Minuten, dass sie sich ebenbürtig scheinen, aber Rollins ist kein Fan davon und greift Janela ins Auge, um sich so einen Vorteil zu erschaffen. Der Referee hat dies gesehen und ermahnt Rollins, der laut loslacht. Diese Ablenkung kann Janela für einen Dropkick nutzen und will auf Rollins einprügeln, aber dieser rollt sich aus dem Ring. Janela springt hinterher und prügelt nun draußen auf jenen ein. Er rollt ihn in den Ring und covert Rollins, aber dieser kann sich relativ locker bei 1 aus dem Cover befreien. Rollins kommt nun wieder ins Match und zeigt einen Falcon Arrow, der aber nur für ein Cover bis 2 reicht. Es soll direkt God's Last Gift folgen, aber Janela rollt Rollins für 2 ein. Janela zeigt dann einen harten Kick gegen den sich aufsetzenden Rollins, gefolgt von einem schönen Frogsplash, aber dies reicht auch nicht aus, um Rollins für drei Sekunden schultern zu können. Janela will nun alles mit dem Moonsault Foot Stomp beenden, aber Rollins springt aufs Turnbuckle und zeigt einen Reverse Superplex und direkt danach einen Reverse Falcon Arrow. Es folgt der Avada Kedavra Kick, aber Janela kommt noch bei 2 raus. Rollins will nun den Stomp zeigen, aber Janela weicht instinktiv aus und zeigt Rollins den Finger! Rollins ist nun aufgebracht und kickt Janela mit einem zweiten Avada Kedavra bewusstlos. Danach folgt der Curb Stomp und das Cover ist nur noch Formsache.
Seth Rollins pinned Joey Janela with a Curb Stomp in 0:30:12
Rating: ****


Rollins feiert nach dem Match angestrengt seinen Sieg und hebt die Triple R World Championship in die Luft. Dann begibt er sich zum ausruhen backstage.

Nun wird JR angekündigt welcher mit der neuen MWF NXT Championship herauskommt und sie dem Referee für den Main Event präsentiert. Dann setzt er sich zu Renee Young und hilft ihr beim kommentieren des folgenden Matches:

NXT Championship Final
3 Way Elimination Match
"The Machine" Phil Wates vs Leif "Red Beard" Eriksson vs B.L.A.C.K.

Eriksson zeigt gleich zu Beginn seine immense Kraft, speart seine Gegner von den Füssen und zeigt dann den Atomic Drop gegen Wates. B.L.A.C.K. Ist jedoch schnell wieder auf den Beinen und nimmt Eriksson von hinten in einen Chokehold. Trotz des gut sitzenden Griffs schafft es Eriksson auf die Beine, doch Wates zeigt einen DDT gegen ihn und B.L.A.C.K. muss den Griff lösen. Wates und B.L.A.C.K. arbeiten nun zusammen um Eriksson zu schwächen, was ihnen auch gut gelingt. Doch als B.L.A.C.K. zum vielleicht entscheidenen Pin ansetzten will, nutzt Wates die Gunst der Stunde und attackiert B.L.A.C.K.
Doch B.L.A.C.K. rettet sich aus dem Ring, Eriksson ist wieder auf den Beinen, doch noch sichtlich benommen von den gemeinsamen Attacken seiner Gegner. Wates zeigt den Circle of Life und schafft es damti Erikssson zu eliminieren.

> "The Machine" Phil Wates pinned Leif Eriksson after the Circle of Life in 0:10:02
B.L.A.C.K. Slidet zurück in den Ring und es komt zum Schlagabtausch, Wates geht dabei auf die Matte und B.L.A.C.K. Ist in der Oberhand, er fixiert Wates auf dem Boden und tracktiert ihn mit Schlägen, Wates zeigt immer weniger Gegenwehr. Dann packt er "The Machine" in einen Armbar den Wates nicht verteidigen kann. Wates weigert sich aber aufzugeben und der Arm wird immer weiter verbogen, sodass dem Referee keine andere Möglichkeit bleibt als das Match zu beenden und B.L.A.C.K. den Sieg nach Referee Stoppage zu geben. Damit haben wir den ersten MWF NXT Champion.
> B.L.A.C.K. defeated Phil Wates by Referee Stoppage in 0:12:13 TITELWECHSEL!!!
Rating: *** 1/4


B.L.A.C.K. kann sein Glück garnicht fassen und feiert emotional im Ring, während Wates aus der Arena gebracht wird und von Ärzten untersucht wird.

Nun kommt Seth Rollins langsam zum Ring, während JR ebenfalls den Ring betritt und B.L.A.C.K. beglückwünscht. Rollins soll nun den Titel an B.L.A.C.K. überreichen, doch dieser weigert sich.

B.L.A.C.K. gibt zu verstehen, dass er überglücklich ist dieses Tunier gewonnen zu haben, doch er möchte diesen Gürtel nicht von Seth Rollins überreicht bekommen. Zum einen weiß er, dass Rollins ihn nicht leiden kann und zum anderen ist dies nicht der Echte, nicht der Originale MWF NXT Gürtel. Er erklärt kurz, dass er mit dem Leiten der NXT Liga unter dem Banner der alten MWF ins Business eingestiegen ist und er damals die NXT Championship erschaffen hat um etwas bedeutendes zu kreiren. Nun bringt ein Mitarbeiter die alte NXT Championship und B.L.A.C.K. zieht diese selber an.

Rollins hat nun genug und attackiert den neuen Champion mit einem Superkick in die Magengegend. Dann setzt er mit einem Schlag mit seiner Triple R World Championship nach. Schon jetzt gehen Securities dazwischen und Rollins lässt sich auch schnell beruhigen. Er wirft die beiden NXT Championships auf den liegenden B.L.A.C.K. und hebt seine Triple R World Championship in die Luft.

Mit einem neuen Champion der regungslos im Ring liegt und mit einem laut lachenden Seth Rollins geht diese Show zu Ende. "Hahahahahahaha"
0 x

Antworten