MWF Dynamite 57 (Komplett online)

Moderatoren: perryRPSblack, Munix, phillywilly123

Antworten
phillywilly123
WTR-Team
WTR-Team
Beiträge: 1194
Registriert: 15. Jan 2017, 19:40
Status: Offline

MWF Dynamite 57 (Komplett online)

Beitrag von phillywilly123 » 14. Nov 2020, 19:04

Die Show startet mit Renee Young in der Mitte des Rings. Keine Lichter in der Arena sind an und alles ist komplett leise. Man sieht nur den Spot auf Renee und wie diese starr auf den Boden blickt. Dann nimmt sie sich ein Mic.

"Alles wofür wir gearbeitet hatten, alles wofür ich gearbeitet hatte.....all das hätte zu Ende sein können. Eine schlimme Geschichte ereilte die Führung der MWF Geschichte. Haltlose Anschuldigungen, welche nun endlich aus den Raum geschafft wurden. Mit unserem Takeover und unserem PPV konnten wir uns zurückkämpfen.....und jetzt?"

"Jetzt starten wir unser Comeback, Dynamite ist zurück Bitches!!"

Die Lichter in der Arena gehen an, ein Feuerwerk wird abgeschossen und wir sehen, dass die Fans der Arena sich absichtlich in Schweigen gehüllt hatten und nun richtig ausrastet.

Welcome Back Chants erklingen und Renee ist sichtlich erleichtert.

"Wir schauen jetzt nach vorne, die Pause hat uns stark gemacht. Alle Ligen haben diese Zwangspause überstanden und mit FIN haben wir eine neue Entwicklungsliga dazugewonnen. Darüber hinaus bleibt mir nur zu sagen, dass unser nächster PPV Global Warfare III heißt und damit sind wir schon direkt auf unserer Road 2 Multimania III. Dieses Jahr wird das Global Warfare Match mit 60 Personen noch einmal besonderer werden, denn kein einziger Spot wird im vorhinein bekannt gegeben. Auch werden alle Titel beim PPV auf dem Spiel stehen und wie ihr sicherlich mitbekommen habt...."

Plötzlich fallen die Lichter teilweise in der Halle aus. Renee schaut erst genervt, doch dann hört man die verrückten Abby Schreie und ihr ohrenbetäubendes Lachen. Zu dem neuen langsameren Theme von Demon Finn Balor macht sich die ausgeburt der Hölle Abby langsam auf den Weg in den Ring. Renee schreit, dass sie stehen bleiben soll. Sie weiß weswegen Abby hier ist und ihr tut es leid, dass Balor die MWF World Championship verloren hat, doch er wird bei Global Warfare III sein Rematch gegen Jay White bekommen. Abby bleibt ganz starr stehen, dreht ihren Kopf leicht und als das Licht erneut kurz ausgeht ist sie verschwunden. Renee versucht das gesehene wie einen schlechten Traum abzuschütteln und verlässt den Ring.


Nun schalten wir zu unseren neuen Kommentatoren: Excalibur und Mauro Ranallo. Excalibur bedankt sich für die Chance in zukunft der Kommentator der MWF zu sein und Mauro erklärt uns das bei Global Warfare III ein MWF World Trios Championship Match ansteht, in dem die Fireflies gegen den Gewinner des folgenden Matches plus zwei Partner seiner Wahl antreten werden.

MWF World Trios Championships Contenders Match
Battle Royal
Asuka vs Andre the Giant vs Shinsuke Nakamura vs Tom Lawlor vs Undertaker vs Dr. Britt Baker vs Orange Cassidy vs Eddie Dennis vs Bailey vs Shelton Benjamin vs Luchasaurus vs AJ Styles vs Brock Lesnar vs Rush vs Aleister Black vs Andrade Cien Almas

> Asuka eliminated Bailey in 0:01:12
> Dr. Britt Baker eliminated Asuka in 0:01:21
> Andre the Giant eliminated Eddie Dennis and Rush in 0:02:35
> Shinsuke Nakamura eliminated Dr. Britt Baker in 0:03:46
> Shelton Benjamin eliminated Tom Lawlor in 0:04:29
> Orange Cassidy eliminated Shelton Benjaminin 0:05:04
> Undertaker eliminated Orange Cassidy in 0:06:17
> Undertaker eliminated Luchasaurus in 0:06:44
> AJ Styles eliminated Undertaker in 0:07:00
> Brock Lesnar eliminated AJ Styles in 0:07:25
> Brock Lesnar eliminated Shinsuke Nakamura in 0:07:41
> Brock Lesnar eliminated Andrade Cien Almas in 0:07:58
> Andre the Giant eliminated Aleister Black in 0:09:19
> Andre the Giant eliminated Brock Lesnar in 0:10:26
Rating: *** 1/2

Notizen: Andre the Giant dominierte in der Anfangsphase, bevor er von mehreren Powerhouses in die Mange genommen wurde. Ausgeknockt konnten sie ihn aber nicht übers oberste Seil bekommen. Später kam Andre wieder zu Kräften und konnte die letzten beiden Aleister und Brock, welche in einem starken Kampf waren und sich schon ordentlich geschwächt hatten abschließend eliminieren.

Nach dem Match soll Andre interviewt werden und er soll seine beiden Partner benennen, doch er wird von der Musik der Fireflies unterbrochen, welche mit großem Enthusiasmus zum Ring kommen und von der größe und stärke von Andre begeistert sind. Während Watson und Zonk ein Foto mit Andre haben will, schubst Andre zum Spaß Bray Wyatt zur Seite und verlässt den Ring. Watson und Zonk sind sehr traurig, während Wyatt ruft, dass es wohl stimmt das man seine Helden nie treffen sollte.

Auf dem Weg in den Backstagebereich trifft Andre auf Bubbly Alexa Bliss, welche neben Andre wie ein Kind aussieht. Alexa ruft nach oben, dasss Andre nett zu ihren Freunden sein solle, da sie es sonst Renee sagt. Andre wirkt komplett irritiert und verlässt die Szenerie.

Backstage sehen wir nun die Riott Squad, welche in den Gängen der Arena herumlungert. Die drei Mitglieder schauen plötzlich auf und wir sehen, dass der neue MWF Hardcore Champion Spike Trivet gerade um die Ecke kommt. Die Blicke von Trivet und Ruby Riott treffen sich für einen kurzen Moment, bevor Riotts Blick zu dem Hardcore Title, welcher über Trivets Schulter hängt, wandert. Der Brite hingegen schnauft verächtlich und will seinen Weg fortsetzen. Riott hat dies jedoch gehört.
Ruby Riott: "Gibt es ein Problem?"
Trivet bleibt stehen und dreht sich langsam um. Dabei schenkt er Riott ein falsches Grinsen.
Spike Trivet: "Nein, kein Problem, alles ist wunderbar. Ich war nur ein wenig irritiert. Wenn man Ratten im Gebäude hat ruft man normalerweise den Kammerjäger."
Logan und Morgan gehen bedrohlich einen Schritt auf Trivet zu aber werden von Ruby zurück gehalten.
Ruby Riott: "Ratten..., wie kreativ. Ich weiß, dass du dich sicher und überlegen fühlst aber du solltest deine Situation möglicherweise überdenken. Da du die Tiermetaphern scheinbar so sehr magst: Was denkst du was mit einer einzelnen, verwöhnten Hauskatze passiert, wenn sie sich mit einem ganzen Rudel Ratten anlegt?"
Riott geht nun dicht mit mit ihrem Mund an das Ohr von Spike Trivet und flüstert diesem zu:
Ruby Riott: "Sie wird in Fetzen gerissen."
Riott gibt nun ein Zeichen und ihre beiden Stablekolleginnen nähern sich Trivet wieder. Plötzlich ertönt aus dem Off eine Stimme.
?: "Er hat doch recht."
Die Kamera schwenkt um und wir sehen Deonna Purazzo und Mandy Rose, welche sich der Situation nähern. Die Riott Squad lässt von Trivet ab und formiert sich.
Deonna Purazzo: "Stil? Fehlanzeige. Klasse? Keine Chance. Hol eine Ratte aus der Gosse, zieh ihr ein anderes Fell über und steck sie in einen goldenen Käfig aber sie wird immer eine Ratte bleiben."
Mandy Rose: "Die blanke Anwesenheit von Kreaturen wie euch ist für uns eine Beleidigung für Menschen wie uns."
Spike kann nicht anders als süffisant zu lächeln ob der unerwarteten Unterstützung. Riott hingegen wirkt angriffslustig.
Ruby Riott: "Ist das nicht bezaubernd. Mädels, die drei geben doch ein wundervolles Gespann ab. Eure Verblendung mag euch einen aber der Stock im Arsch wird niemals zum Rückrat. Wenn ihr drei so viel besser seid als wir, dann habt ihr doch bestimmt kein Problem dies später in einem 6-Person Tag Team Match zu beweisen. Oder hat das kleine Torry Arschloch etwa Angst vor ein paar Ratten, gerade wenn diese noch weiblich sind."
Trivet schaut Riott grimmig an doch fängst plötzlich an siegessicher zu lachen.
Spike Trivet: "Ihr drei wollt ernsthaft ein Match gegen uns, die Upper Class? Köstlich."
Urplötzlich kippt Trivets Stimmung jedoch wieder und er schaut Riott ernst an.
Spike Trivet: "Wenn der Hallenbetreiber seinen Aufgaben nicht nachkommt, dann schätze ich, wir müssen uns selbst um die Vernichtung des Ungeziefers kümmern. Wir sehen uns später im Ring."
Trivet dreht sich nun um und verlässt, gefolgt von Purazzo und Rose, die Szenerie, während die Riott Squad ihnen grinsend hinterher schaut.

Nun kam es wieder zu In-Ring Action, als in einem Interpromotionell Match Kevin Steen auf Colt Cabana traf:

Colt Cabana vs Kevin Steen
> Kevin Steen pinned Colt Cabana with a Package Piledriver in 0:10:11
Notizen: Zur Überraschung einiger konnte Colt hier lange Zeit gut mithalten und zeigen, dass er mehr ist als ein Comedy Wrestler. Am Ende schien er sogar mit dem Billy Goats Curse kurz vor dem Sieg zu stehen, doch nach dem es Steen in die Seile geschafft hatte, begann Colt sich zu sicher zu fühlen und verfiel in schlechte Muster. Dies nutze Steen natürlich aus und nach einem harten Tritt in die Magengegend und einem Stunner, beendete er das Match mit einem Package Piledriver.

Stehen steht dann über dem ausgeschalteten Colt und lässt ihn ein paar harsche Worte zukommen. Dies trifft wohl bei Colt einen falschen Nerv der nun auf Stehen losgehen will. Dieser kann sich aber losreißen und lässt einen verzweifelten Colt im Ring zurück.

Wir sehen nun Ciampa in der Mitte des Ringes auf einem Stuhl sitzen. Er hat die MWF Proteus Championship und die R2W World Championship fest an sich gekrallt. Er kann sich an viele Promos von Leuten erinnern, die eine ganz große Sache daraus machten und nie darüber aufhörten zu Reden, dass sie den Undertaker besiegt hätten. Er sehe sein Match und sein Sieg als eine große Ehre an und er weiß, dass er seine beiden Goldies auch weiterhin mit allem ihn zustehenden Mittel verteidigen wird. Sein Vater haben ihn immer gesagt nur kleine Hunde haben es nötig zu bellen. Deswegen wird er das alles genießen und sich in Schweigen hüllen, während die Zuschauer es genießen können in der Präsenz des größten Wrestlers aller Zeiten zu sein. Er hebt nun beide Titel in die Höhe, wobei man nun klar sieht, dass auf der MWF Proteus Championship ein grüner Handabdruck mit schleimiger Farbe zu sehen ist. Wegen den Reaktionen der Fans weiß Tomasso, dass hier etwas nicht stimmt und er zieht die Gürtel langsam zu sich und schaut sich vorsichtig um. Schließlich schaut er auf seine Titel und erkennt den Handabdruck. "Philly...." sieht man ihn leicht mit den Lippen formen. Unter Raunen der Fans verlässt Ciampa sich immer wieder umschauend den Ring.

Dann kam es zum heute enstanden Match zwischen der Riott Squad und einer doch bemerkenswerten Allianz von Spike Trivet, Purazzo und Mandy Rose.

Riott Squad vs Spike Trivet, Deonna Purazzo, Mandy Rose
> Ruby Riott pinned Mandy Rose in 0:05:37
Notizen: Der Riott Squad arbeitete von Anfang an stark gegen Purazzo und Rose. Das ganze glich eher wie einem 3 on 2 Handicap Match, denn Spike stand neben den Ring und leerte den Rest der Champagner Flasche von vorhin. Schließlich lenkte Purazzo den Referee ab, sodass Spike der Anführerin des Riott Squads Ruby eine Schlag mit der Flasche verpassen wollte. Dabei traf er aber Mandy und fing sich als Gegenschlag den Riott Kick von Ruby ein. Deonna blickte schockiert in den Ring, wo Ruby den erfolgreichen Pin ausführte.

Als sich Spike wieder berapelte schien ihm der Verlust von Mandy mehr als gleichgültig zu sein und mit einem Lächeln hielt er seinen Titel hoch und stolzierte in Richtung Rampe. Dort traf nun aber Renee ein, welche Spike kommandierte hier zu bleiben. Es beeindrucke sie, dass Ruby gegen die Hardcore Manieren des Champions dieser Division anzukommen scheint und verspricht ihr ein Titelmatch beim kommenden PPV. Gleichzeitig sieht sie aber, dass Purazzo undd Mandy heute durch ihren Feigling als Partner mieß zugespielt wurde, weswegen sie für die kommende Dynamite Ausgabe ein MWF Womens Tag Team Championship Contenders Match zwischen den beiden Teams ankündigt. Spike gefiel das Wort Feigling wohl so gar nicht und so macht er sich vor Renee Young breit. Diese stottert ein wenig, kann sich aber dann fangen. "Wenn du mir ein Haar krümst, bist du den Titel schneller wieder Weg, als du ihn bekommen hast". Spike tritt wütend auf den Boden und verlässt dann die Szenerie.
0 x

phillywilly123
WTR-Team
WTR-Team
Beiträge: 1194
Registriert: 15. Jan 2017, 19:40
Status: Offline

Re: MWF Dynamite 57 (Komplett online)

Beitrag von phillywilly123 » 16. Nov 2020, 01:03

Part 2

Die Kamera schaltet in einen abgedunkelten Raum. Lediglich ein Lichtspot erhellt einen Stuhl, auf welchem Roman Reigns sitzt. Nach einigen Sekunden des Schweigens, beugt er sich vor.

Roman: "Es ist Die Zeit der Feiertage. In dieser Zeit muss ich oft an eine Geschichte denken, welche mir als Kind oft erzählt wurde. Es war einmal eine Familie. Und da war dieser Mann. Das Oberhaupt. Der Kopf. Nennt es wie ihr wollt. Und dann war Thanksgiving. Die ganze Familie hatte sich an diesem Tag in seinem Haus versammelt, an seinem Tisch und es wurde das Essen serviert für das er bezahlt hatte. Am Kopf der Tafel sass der Mann und neben ihm seine zwei jüngeren, schwächeren Brüder. Als seine Frau den Truthahn auf den Tisch stellte und der Mann gerade danach greifen wollte, kam ihm einer seiner Brüder zuvor. Der jüngere griff sich ein Stück des Bratens. Ein Stück des Bratens den der Mann bezahlt hat, an seinem eigenen Tisch, in seinem eigenen Haus. Eine Sekunde später hatte der Bruder das Messer vom Mann in der Hand stecken. Sofort ließ er das Stück fallen und der Mann nahm es sich. Er schaute zum ersten Bruder, der immer noch das Messer in der Hand hatte. Und zum zweiten Bruder, welcher es beobachtet hatte. Der Mann hatte mit dieser einen..... Geste.... beiden Brüdern eine Lektion erteilt. Doch die Geschichte geht noch weiter. Die nächsten Wochen erschraken sich noch alle Kinder vor der Wunde des Bruders, so schlimm sah sie aus. Doch dann kam Weihnachten. Und es traf sich wieder die ganze Familie im Haus des Mannes. An seinem Tisch. Und aßen das Essen das er bezahlt hat. Und auch die beiden Brüder saßen da und nahmen sich diesmal erst, als der Mann sich genommen hatte. Es wurde ein schönes Weihnachtsfest mit der Familie........ eine schöne Geschichte was?....... manchmal muss man denen wehtun die man liebt, auch wenn es die eigene Familie, wenn sie nach etwas greifen was ihnen nicht zusteht. Im Haus des Mannes. Der Mann hat aus Liebe gehandelt. Manchmal muss man Leuten zeigen wo ihr Platz ist. Manchmal muss man verletzten um zu erschaffen. Nicht jeder wird das verstehen. Aber jeder kann es am Ende sehen. Die beiden Brüder haben es erst auch nicht verstanden. Aber sie werden es verstehen....... Believe That."

Kurz schaut Roman in die Kamera und erhebt sich. Er verlässt den Raum wobei man beim herausgehen deutlich etwas in seiner Hosentasche sieht. Ein großes Messer.

Der frischgebackene MWF Cruiserweight Champion Hangman Page musste bei dieser Ausgabe gleich seinen Titel gegen einen weltweit respektierten und gefeierten Luchador verteidigen....Gran Metalik:

MWF Cruiserweight Championship
Gran Metalik vs Hangman Page (C)

> Hangman Page pinned Gran Metalik with the Buckshot Lariat in 0:18:52
Rating: **** 1/2

Notizen: Beide Akteure hatten hier einen tollen Auftritt und konnten ihr Standing in der MWF dadurch sicherlich verbessern. Metalik agierte auf einem Level mit Hangman und es gab tolle Sequenzen, besonders durch die Seilakkrobatik des Luchadors. Schließlich zeigte Hangman aber kein erbarmen und konnte einen Dive von Metalik auf den Apron abfangen und den Reverse Tombstone auf den Apron zeigen. Danach war dann mit der Buckshot Lariat die Sache für Metalik aber auch gelaufen.

Nach dem Match wird auf den Titanthron noch B.L.A.C.K. eingespielt, welcher reglos in der Bar, welche in der Arena eingegliedert ist sitzt und auf ein Glas Whiskey starrt. Schließlich wirft er dieses Glas gegen die Kamera die das ganze filmt und die Videosequenz endet auch schon wieder.

Bevor es weitergeht erklärt uns Excalibur, dass es für Hangman Page auch nicht einfacher werden wird. Bei der nächsten Dynamite Ausgabe wird es ein großes Gauntlet Match geben, bei dem der Gewinner neuer Herausforderer auf die MWF Cruiserweight Championship werden wird.

In einem Videopackage wird die Fehde zwischen MWF Womens Championess Kairi Sane und R2W Womens Championess Paige zusammengefasst. Nach dem Paige gegen Kairi Sane beim letzten R2W PPV gewinnen konnte, wurde sie erste Titelträgerin der R2W. Jedoch gewann kurz darauf Kairi Sane unter anderem gegen Paige die MWF Womens Championship. Beim nächsten R2W PPV "Redemption is Blood, Sweat and Tears" wird es zu einem Steel Cage Match der beiden Frauen kommen, wenn beide Titel auf dem Spiel stehen. Der Gewinner dieses Match geht als Champion in den nächsten MWF PPV.

Der neue MWF Dynamite Champion Jon Moxley musste wie es bei diesem Titel üblich ist, direkt bei dieser Dynamite ihn aufs Spiel setzen. Cesaro forderte nach der Niederlage beim PPV unter Death Match Regeln ein Rematch unter den nomralen Wrestling Regeln, was hier nun beim großen Comeback von Dynamite als Co-Main Event stattfindet:

MWF Dynamite Championship
Cesaro vs Jon Moxley (C)

> Jon Moxley made Cesaro pass out to a Bulldog Choke in 0:37:22
Rating: **** 3/4

Notizen: Cesaro war noch sehr erbost über das Verhalten von Moxley nach ihrer gemeinsamen Schlacht beim PPV, als Moxley unvorhersehbar noch einmal mit einem Deathrider nachsetzte. Dies führte dazu, dass Cesaro extrem aggressiv zu Werke ging. Die beiden schenkten sich garnichts und von Anfang an gab es ordentlich auf die Fresse. Das Finish zeichnete sich nach langen hin und her dann aber recht deutlich ab, da Cesaro immer gezeichneter von den vielen harten Attacken schließlich sogar blutige Lippen hatte und sich nicht mehr verteidigen konnte. Aus einem Deathrider kam er noch einmal heraus, doch der Bulldog Choke quetschte dann das letzte bisschen Leben aus dem Schweizer.

Nach der erfolgreichen Titelverteidigung Moxleys ertönt plötzlich Seth Rollins' Musik. Dieser kommt auch mit einem Mikrofon auf die Stage und beginnt zu reden: "Hi, De... Jon. Lang nicht mehr gesehen. Ich denke du weißt, worauf das hinausläuft, aber lass mich nur etwas reden. Du hast etwas, was ich haben will und wir beide haben uns lang nicht mehr gegenübergestanden. Ich kenne dich, Jon und daher weiß ich, dass du das nicht ablehnen wirst... also Jon: Wie wäre es - Seth Rollins vs Jon Moxley um den MWF Dynamite Championship bei Global Warfare?!"

Moxley schaut kurz in die Richtung von Rollins und mustert diesen genervt. Dann schüttelt er den Kopf und verlässt ohne etwas weiteres zu sagen die Arena. Rollins bleibt auf der Rampe zurück und wirkt total vor den Kopf gestoßen. Er schreit Moxley hinterher: "Was glaubst du eigentlich wer du bist?" Doch dieser ist schon über alle Berge.

Dann ging es in eine letzte Pause.

Die MWF Tag Team Champions "Der kalte Krieg" kommen unter tosendem Applaus zum Ring.
WALTER und Ilja Dragunov hypen sich und die Tag Team Division der MWF. Das, was bei dieser wahnsinnigen Dachpromotion die letzten Jahre passiert ist, führte zu dem Aufstieg des "kalten Krieges". Ilja erwähnte die Verbindung zwischen ihm und WALTER, und wie sie durch Ringkampf und viele andere Tag Team durchmarschierten, um an der Spitze der MWF zu stehen.
Nun geht der Ringgeneral auf die neuen Herausforderer ein - The Revival, die durch einen Sieg über die Hart Foundation zu den Nummer 1 Herausforderern wurden.
WALTER: "Durch klassischen Tag Team Wrestling konntet ihr es mit den "besten die es gibt, gab und geben wird" aufnehmen und sogar besiegen. Doch das wird nicht reichen, um den kalten Krieg zu beenden!"
Das Publikum jubelt und feiert WALTER und Dragunov, die nochmal ihre Titel in die Höhe halten.
Sie verlassen den Ring und gehen in Richtung Stage. Sie drehen sich nochmal um und lassen sich feiern. Dies nutzen Revival aus, um WALTER unbemerkt von Dragunov zu attackieren und mit der Shatter Machine zu zerstören.
Ilja dreht sich um und kann es nicht fassen, dass WALTER bewusstlos auf dem Boden liegt. Dash und Dawson blicken lächelnd auf Dragunov und sagen:
"Und aus dem kalten Krieg wurde brennender Krieg, hahaha.... und wir werden ihn beenden."
Dragunov kümmert sich um WALTER, während Revival die Gürtel hochhalten.

Die Kommentatoren sprechen über das Gesehene und Mauro sagt, dass er beide Teams gut kenne und ihnen viel zutrauen würde, doch The Revival seien eins der besten tag Teams aller Zeiten undd so sieht er bei Global Warfare III schwarz für den Kalten Krieg. Excalibur betont dabei noch einmal, dass sie gerade ein Statement abgelegt haben, doch eine Sneak Attack ist eine Sache...diese beiden Kriger in einem Match zu besiegen, wäre eine andere....

Dann kam es zum groß gehypten Main Event und dem In-Ring Debut von Abby:

Demon Finn Balor, Abby vs Bullet Club (Jay White, Serena)
> Abby pinned Serena with the Soul Reaver in 0:03:02
Notizen: Jay White und Demon Finn Balor starteten das Match, doch der neue MWF World Champion muss sich mit der Demon version seines Ligakollegens erst zurechtfinden und so versucht er hauptsächlich auszuweicchen. Aus dem Nichts verpasst er Abby einen Cheap Shot, doch diese zuckt nur kurz und lacht dann jay White an, während Blut aus ihren Mund kommt. Balor sah das aber garnicht gerne und ging nun wehement und direkt auf White los, der sich nun nicht mehr retten konnte. Nach einem Shot Gun Dropkick in die Ringecke, wechselte sich Serena ein, welche sich auf Abby fokussierte, während der Demon auch weiterhin extremst aggressiv Jay White außerhalb vom Ring attackierte. Im Ring hatte Serena keine Chance gegen das unbekannte Wesen Abby und wurde mit harten Strikes und schließlich einen Sleeper Hold schnell in die Niederlage getrieben. Der Soul Reaver beendete dann diese Farce eines besseren Squashes.

Als die Ringglocke ertönt beendet Balor seine Attacken auf White und trifft sich mit Abby im Ring wo diese beide nebeneinander starr zu White und schließlich Serena schauen. Diese retten sich auf die Bühne und schauen sich ungläubig an. Was für eine dominante Vorstellung der Dämonen.

Mit diesen Bildern geht die Comeback Ausgabe von Dynamite zu Ende.
0 x

Antworten