Komplette Showberichte für Show 19

Moderatoren: perryRPSblack, Munix, phillywilly123

TheUnbreakable
Beiträge: 144
Registriert: 7. Nov 2016, 19:09
Wohnort: Voitsberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Komplette Showberichte für Show 19

Beitrag von TheUnbreakable » 21. Okt 2019, 01:33

Hier könnt ihr dann eure Showberichte für Show 19 schreiben.
0 x
Schwarz/Weiß bis in den Tod!

Benutzeravatar
perryRPSblack
Moderator
Beiträge: 111
Registriert: 9. Okt 2018, 07:34
Wohnort: bei Stuttgart
Status: Offline

Re: Komplette Showberichte für Show 19

Beitrag von perryRPSblack » 21. Okt 2019, 05:44

Triple R Wrestling #19
Freakin' Friday Night River's Edge Arena, Davenport, Iowa

Vor dem offiziellen Beginn der Show gibt es, wie üblich, die METAMORIS Challenge von B.L.A.C.K.! Hutch hat letzte Woche die Herausforderung von B.L.A.C.K. angenommen und wir sehen bei Grand Daddy ein Match zwischen B.L.A.C.K. und Big Show, welcher in der letzten Woche zu allem Überfluss auch noch den Architecture of Cacophony beigetreten ist, deren Mitgliederzahl von 4 auf insgesamt 7 gestiegen ist.
B.L.A.C.K. wartet im Ring auf seinen Gegner. Die Halle ist bereits komplett gefüllt, da die Fans mittlerweile Ape Shit gehen, wenn sie B.L.A.C.K. mit seinem technischen Stil im Ring sehen, auch wenn letzte Woche nicht wirklich was davon zu sehen war.
Der Youtube-Kanal von B.L.A.C.K. hat mittlerweile mehrere prominente Abonnenten aus dem MWF-Universe und ein Großteil seiner Follower wünscht ihn sich zurück als Triple R Boss.
Nun steht B.L.A.C.K. schon ziemlich lange im Ring und es scheint nicht wirklich jemand zu kommen, doch da ertönt die Musik von AOC-Leader und Triple R World Champion Seth Rollins kommt zum Ring, gefolgt von Big Show.

Dark Match: Metamoris Challenge:
B.L.A.C.K. vs. Seth Rollins
Das Match beginnt mit einer Abtastphase und es wird sofort deutlich, dass Big Show in das Match eingreifen möchte! Nachdem B.L.A.C.K. den Referee darauf aufmerksam machen möchte, meint dieser, dass man ihn nicht vom Ring verweisen kann, da die Show noch nicht offiziell gestartet hat und dies privat sei.
Rollins schubst B.L.A.C.K. Richtung Big Show, der bereits den Knockout Punch ansetzt, doch B.L.A.C.K. kontert den Schubser in einen Armdrag, der Rollins gegen die Faust von Big Show hämmert.
Der Ref disqualifiziert B.L.A.C.K. und dieser kann es nicht fassen!
Sieger: Seth Rollins
> Seth Rollins defeated B.L.A.C.K. by Disqualification in 0:03:26
Rating: **

B.L.A.C.K. muss sich nun leider zum zweiten Mal in der METAMORIS Challenge geschlagen geben. Er beschwert sich beim Referee, welcher ihn nochmal daraufhingewiesen hat, das B.L.A.C.K. selber die Regeln gemacht hat und ein Angriff von außerhalb eben mit einer DQ bestraft wird!
Rollins lacht sich kaputt und Big Show stürmt in den Ring zu B.L.A.C.K. um ihn mit einem Chokeslam außer Gefecht zu setzen, doch plötzlich kommt Bálor heraus, um den Safe zu machen. Sofort rennen weitere Mitglieder der AOC, unter anderem Jay White, zum Ring! Es bricht ein Brawl aus, bei dem B.L.A.C.K. und Bálor abgefertigt werden.
Hutch kommt nun ebenfalls heraus und teilt mit, dass die offizielle Show bereits gestartet hat und da White und Bálor bereits im Ring sind, wird das Match gestartet.

Match 1: Non-Title Singles Match
Jay White © vs. Finn Bálor
Finn ist total benommen und White hämmert weiter auf ihn ein. Er nimmt ihn hoch und setzt den Blade Runner an, bei welchem Bálor gerade so auskicken kann. Das Publikum geht steil, als Bálor langsam aber sicher ins Match findet und White nach einigen Offensiven unter Druck setzen kann! Über einen ziemlich langen Zeitraum dominiert Bálor das Match.
Der Sling Blade und der Shotgun Dropkick und das Ziel perfekt. Nun soll der Coup de Grace folgen, doch White kann ausweichen. Bálor rollt sich ab und will erneut einen Sling Blade zeigen, doch White schafft es, ihn mit einem Bladerunner zu kontern. Aus den Pin kann Bálor nicht mehr auskicken.
Sieger: Jay White
> Jay White pinned Finn Balor with a Bladerunner in 0:40:01
Rating: **** 1/2

Rollins springt in den Ring zu White und umarmt ihn!
Rollins: "HAHAHAHAHAAAAA!"
Hutch, der ebenfalls im bereits im Ring ist, gesellt sich zu Rollins und White, die beide ihre Titel auf den Schultern legen.
Hutch: "Nun... Damit ist klar, dass Rollins sich die Stipulation aussuchen darf!
Ich schätze mal auf NoDQ, richtig?"
Rollins: "NoDQ? Nein.... Ihr geht davon aus, dass ich mein Grand Daddy Main Event kaputt mache?"
Das Publikum ist verwirrt. Auch Bálor, welcher langsam auf die Beine kommt, weiß nicht, worauf Rollins hinaus will!
Rollins: "Die Architecture of Cacophony sind das tollste, was die MWF bisher herausbringen konnte, aber der "Best Wrestler on the Planet" ist.... Seth Freakin' Rollins und die Chance, dass dieses Match in die Geschichte von Triple R eingehen wird, ist zu groß, dass es nur ein NoDQ-Match wird!"
Die komplette AOC ist verwirrt!
Rollins: "Finn, komm steh auf!"
Bálor folgt der Aufforderung von Rollins, welcher ihm direkt die Hand reicht.
Rollins: "Ich komme zum Main Event ohne Unterstützung der AOC und die Stipulation für das Match wird folgende sein ... Der Demon King bleibt ebenfalls zu Hause!"
Bálor: "Der Demon King bleibt zu Hause!"
Beide schütteln sich die Hand und gehen direkt in einen Staredown über, das Publikum geht Apeshit! Sofort konfrontiert White Rollins damit, doch Rollins bleibt seiner Entscheidung treu.
Die AOC verlassen unter Führung von Jay White die Halle, welcher nicht fassen kann, dass Rollins so leichtsinnig seine Stipulation verschenkt, indem er möchte das Bálor nicht mit seinem Paint auftritt.
Jay White: "Das ist ein Fehler, Seth! Das wird nach hinten losgehen!"
Symbolisch stehen sich Bálor und Rollins, sowie Hutch und B.L.A.C.K. gegenüber, bevor es zu einem Hypevideo für Grand Daddy kommt.

Außerdem wird das Vertragsunterzeichnungssegment für das Triple R Venus Championship Match gehyped, welches nach dem heutigen Main Event stattfinden soll.

Es wird kurz in den Backstage-Bereich geschalten, in welchem sich die Beautiful People über Nikki Cross unterhalten! Weiter erwähnen sie Attacke auf Serena!
Love: "Solange der Angreifer uns nicht den Weg kreuzt, ist alles in Ordnung. Viel wichtiger ist, dass wir Nikki ausschalten. Denn nach Asuka wird sicherlich eine neue Herausforderrin benötigt, und wer kommt da in Frage? Ich oder Nikki!"
Rayne: "Sie kämpft gleich gegen... Marti Belle!"
Love: "Ich muss schon sagen - das ist das erste Mal, dass ich für jemanden von Dollhouse bin. Doch das würde bedeuten, dass sie Nikki besiegt, bevor ich es tue...?"

Nikki Cross betritt nun die Stage. Sie ist extrem over und rennt in ihrer typischen Manier zum Ring. Marti Belle kommt zusammen mit Mia Yim und Taryn Terrell heraus. Das Dollhouse schaut Nikki bemitleidend an.
Belle gibt Cross zu verstehen, dass sie ebenfalls etwas gegen die Beautiful People haben und sie möchte einen fairen Fight.
Nikki lacht einfach hysterisch...

Match 2: Singles Match
Marti Belle vs. Nikki Cross
Das Match beginnt, während Cross noch immer am Lachen ist. Belle versucht konzentriert zu bleiben, doch schnell kommt ein Running Cross Body und Nikki hämmert auf Belle ein.
Plötzlich zeigen sich die Beautiful People, was Nikki dazu veranlasst, sich von Belle abzuwenden. Dies nutzt Belle aus, um Nikki einzurollen, doch die Beautiful People verhindern die Aktion, durch festhalten von Nikki Cross.
Hinterrücks greift sich Madison Rayne, unbemerkt vom Referee, Marti Belle und hämmert sie zu Boden.
Nikki dreht sich um, packt Marti Belle in den Swinging Neckbreaker und das Match ist vorbei
Sieger: Simulator
> Nikki Cross pinned Marti Belle with a Swinging Neckbreaker in 0:05:35
Rating: ** 1/2

Sofort kümmert sich das Dollhouse um Marti Belle, während Nikki verwirrt ist und die Blicke fragend Richtung BP richtet! Angelina Love kommt unter Schutz von Velvet Sky und Madison Rayne in den Ring, um Nikki zu konfrontieren, doch plötzlich stellt sich das Dollhouse dazwischen und es beginnt eine Diskussion. Nikki geht zwischen beide Fraktionen und schaut sich die Gesichter einzeln an, während die Gruppen regungslos bleiben. Als Nikki bemerkt, dass ihre Wut bei Angelina Love am größten ist, schlägt sie sie nieder uns es bricht ein Brawl aus, bei welchem die Furien alle aneinander geraten.
Hutch kommt auf die Stage und bittet die Damen, sich zu beruhigen.
Hutch: "Um dieses Thema zu klären, werde ich für Grand Daddy zwei Matches ansetzen.
Velvet Sky und Madison Rayne treffen auf Mia Yim und Marti Belle in einem Tag Team Match!"
Die vier Damen schauen sich an und scheinen erfreut, Teil von Grand Daddy zu sein.
Hutch: "Angelina... Du willst dich gegen Nikki Cross behaupten? Bitteschön... Auf eigene Gefahr! Das Match steht!"
Taryn Terrell, die zuletzt noch ein Championship Match gegen Taya Valkyrie verlor, ist sichtlich sauer!
Terrell: "Was ist mit mir? Ich verdiene auch ein Match!"
Hutch: "Du hattest bei Quintuple R bereits deine Chance gehabt, aber ich schätze deine Person und weiß, dass du zurück in den Main Event möchtest... Achte darauf, dass das Match fair bleibt, dann bekommst du vielleicht eine weitere Chance auf den Titel!"
Terrell: "Wie soll ich darauf achten, dass das Match fair bleibt?"
Hutch: "Angelina Love vs. Nikki Cross wird einen Special Referee benötigen. Das wirst du sein!"
Love ist überhaupt nicht begeistert, doch Nikki kugelt sich vor lachen kaputt.
Das Publikum scheint Hutchs Entscheidung tatsächlich positiv aufzunehmen.

Es ist Zeit für die Los Ingobernables, die seit letzter Show tatsächlich wieder eine Einheit darstellen. EVIL ist wieder ein vollwertiges Mitglied und begleitet seinen Partner SANADA zum Ring, verstärkt werden die beiden von Asuka, die bereits in den Dynamite Show als L.I.A.-Memder zu sehen war. SANADA trifft auf das neue AOC-Mitglied, und Gegner von B.L.A.C.K. bei Grand Daddy, Big Show! B.L.A.C.K. kommt ebenfalls heraus, um sich das Match anzusehen.

Match 3: Singles Match
SANADA vs. Big Show
SANADA zeigt, dass es ihm total egal ist, dass ein Riese sein Gegner ist. Er stürmt sofort auf Big Show los und zeigt einige harte Tritte gegen die Beine des Riesen. Big Show wird so recht schnell zu Boden gebracht und SANADA will den Paradise Lock zeigen, welcher beim Körperbau von Big Show schoer unmöglich ist und selbstverständlich schief geht.
Big Show kann ins Match zurückkommen, doch relativ schnell kann SANADA den Skull End ansetzen und Big Show tatsächlich zur Aufgabe zwingen.
Sieger: Simulator
> SANADA made Big Show submit to the Skull End in 0:07:44
Rating: ** 3/4

Nach dem Match kommt EVIL in den Ring, um SANADA zu beglückwünschen. Big Show ist außer sich und gerät kurz in eine verbale Auseinandersetzung mit B.L.A.C.K., welcher ein Flow Chart in der Hand hält und dieses anschließend analysiert!

Backstage sehen wir Hutch, der sich das Match ebenfalls angesehen hat. Er spricht mit einer Person, deren Gesicht man aktuell nicht sehen kann. Es stehen auch die J&J Security zusammen mit Jay White in Hutchs Büro.
Hutch: "Ich will auch, dass ihr die Los Ingobernables nachher ausschaltet. Ich habe euch einen hervorragenden Manager an besorgt, der euch sicherlich unterstützen kann."
White: "Das kann ich nur bestätigen...!"
Das Bild schwenkt und wir sehen das Gesicht der Person... Es ist Gedo!
White: "Also versaut es nicht!"

Bei einer kurzen Vignette, die mit Dubstep-Musik unterstützt wird, werden Szenen von R2W und MWF Dynamite gezeigt, in welcher El Phantasmo gehyped wird.
Er hat bereits einen Triple R Vertrag unterschrieben, allerdings mit der Bedingung, einige Matches bei MWF's Topliga bestreiten zu dürfen. Triple R drückt El Phantasmo die Daumen und hofft, dass er bei Redemption is Achieved auftreten darf und erfolgreich sein wird. Der HDBNGR kündigt an, Triple R nach dessen Ankunft auf ein neues Level zu bringen.

Es wird auf die Attacke auf Serena eingegangen, in welcher ihr die Haare abrasiert wurden. Sie tritt heute gegen Ivelisse an.
Ivelisse kommt unter den üblichen Reaktionen zum Ring. Serena, die mit einem Beenie zum Ring kommt, um ihre abrasierten Stellen zu verbergen, wird vom Publikum bemitleidet. Sie dreht sich ständig um, aus Angst, jemand könnte sie erneut angreifen.

Match 4: Singles Match
Ivelisse vs. Serena Deeb
Ivelisse weiß nicht, wie sie sich gegenüber Serena verhalten soll und geht sehr passiv in das Match. Serena hingegen geht vor, wie eine Furie. Sie schlägt Ivelisse mit einem Thez Press zusammen und scheint nicht mehr aufhören zu wollen. Zum Glück für Ivelisse, dass sie bereits Erfahrungen im MMA hat und die Mount Position umdrehen kann. Doch Serena gibt nicht kleinbei und nimmt Ivelisse in einen Guillotinen Choke. Sie steht mit Ibelisse auf und zeigt ihre Military Press Variante des Go2Sleep. Der Pin ist nur noch Formsache.
Sieger: Serena Deeb
> Serena Deeb pinned Ivelisse with a Military Press GTS in 0:22:24
Rating: *** 1/2

Serena hilft Ivelisse auf, doch the Baddest Bitch in the Building schubst sie weg. Dabei verliert Serena die Kopfbedeckung und die kahlen Stellen sind sichtbar. Noch vereinzelte Stellen sind lang.
Ivelisse realisiert, dass sie sich entschuldigen muss, was sie anschließend auch tut. Doch plötzlich geht das Licht aus und die verstörende Bilder der letzten Woche werden wieder gezeigt. Dabei wird nochmal das X und die Zahl 19 gezeigt, was wohl auf die heutige Show hindeutet, sowie auch die Botschaft
"RUFERGED-63582471-6/16/13"
Wir sehen, wie sich sich das Datum, welches an letzter Stelle steht, im Zählstriche verändert, die blutig sind.
Das Wort und die Zahlen werden untereinandergestellt. Die Zahlen positionieren sich von 1 - 8, so dass sich das Wort "DRUGFREE" ergibt... Plötzlich verschwindet das Bild und es wird "Black Widow" eingeblendet...
Es ertönt "Let's Light It Up" und unter großem Jubel betritt AJ Lee die Stage. In der linken Hand hält sie ein Mikro, in der rechten einen Trimmer! Ihre Haare sind ungleichmäßig getrimmt. Offensichtlich hatte sie sich letzte Woche selber einen Haarbüschel abrasiert und im Ring liegen lassen.
Sie kommt in typischer Manier mit ihrem bekannten Sprungtritten (keime Ahnung, wie man ihre Schritte nennt) zum Ring. Ivelisse und Serena bleiben im Ring stehen und AJ springt um beide herum. Plötzlich bleibt AJ vor Ivelisse stehen und grinst sie an. Sie weist mit beiden Armen zum Entrance-Bereich, um Ivelisse zu zeigen, dass sie verschwinden soll, was sie letzendlich auch tut.
Nun dreht sich AJ zu Serena um und ihr Blick verändert sich. Serena hat sichtlich Angst und plötzlich folgt ein Punch von AJ mit dem Mikro. Sofort setzt sie den Black Widow an und lässt Serena erst los, als diese schon das Bewusstsein verliert.
Sie greift sich nun den Trimmer und rasiert die restlichen Haare von der wehrlosen Serena ab! AJ genießt es sichtlich und merkt, dass keine Haare mehr übrig sind.
Ihr Blick ändert sich wieder uns sie grinst. Nun legt sie den Trimmer an ihre Haare und entfernt auch diese restlos!
Das Publikum chantet "CM PUNK, CM PUNK, CM PUNK" und AJ packt sich das Mikro. Mittlerweile ist Serena auch wieder bei Bewusstsein und kann nicht fassen, dass es sich bei der Angreiferrin um AJ Lee handelt.
AJ: "Dies ist die neue Straight Edge Era! Serena... du hattest dich leider für einen anderen Weg entschieden, doch man muss den Leuten eine Zweite Chance geben!
Mein Ehemann hat mit der Straight Edge Society eine Sache begonnen, die wichtig für jeden einzelnen von uns ist! Nun habe ich mir vorgenommen, sein Vorhaben zu Ende zu führen! Die Straight Edge Era ist angebrochen und soll die Zukunft von Triple R maßgeblich verändern!
Serena!? Erhebe dich!"
Serena ist nicht mehr ängstlich und richtet sich auf, um um Vergebung zu bitten.
AJ: "Serena - du hast dich damals für einen Weg entschieden der inakzeptabel ist! Der Alkohol auf deinen Partys... Die Medikamente... Alles war falsch! Doch man sagt, dass Leute eine Zweite Chance verdienen, um die Möglichkeit zu haben, aus ihren Fehlern zu lernen...!"
Serena ist glücklich und schaut zu AJ auf!
AJ: "Sie mich an und verspreche mir, dass du die zweite Chance nutzen wirst und dich der Straight Edge Era anschließen wirst!"
Serena: "Ich verspreche es!"
AJ: "Dann zeig es mir!"
AJ gibt der knieenden Serena ein Knietritt ins Gesicht und schreit sie immer wieder an, dass sie es zeigen soll! Immer weiter tritt sie auf sie ein, doch plötzlich wehrt sich Serena. AJ ist überrascht und grinst Serena an. Anschließend tänzelt sie wieder um sie herum und packt sie in den Black Widow!
AJ: "Zeig es mir bei Grand Daddy!"
Serena verliert erneut das Bewusstsein und AJ löst den Griff und grinst Richtung Publikum, tänzelt dann wieder um Serena herum und verlässt den Ring.

Backstage sehen wir Stephen Amell, welcher sich vor dem Lockerroom von Johnny Gargano befindet und auf ihn wartet.
Als Gargano herauskommt bedankt sich Amell bei ihm, für die Unterstützung in der letzten Woche, als er seinen Platz gegen Jay White eingenommen hat.
Gargano: "Gern geschehen! Aber ich möchte echt wissen, wer zum Teufel in dem Arrow-Kostüm gesteckt hat."
Plötzlich läuft Kota Ibushi vorbei.
Ibushi: "Ich weiß auch nicht wer Arrow ist, aber irgendwie sieht er von den Moves her so aus, wie der Fake Muertes, der am Quintuple R teilgenommen hat!"
Amell und Gargano sind überrascht, aber ja, es scheint tatsächlich die selbe Person zu sein! Plötzlich bemerkt Gargano, der hat sogar den Kamigoye. Alle drei sind still und die Blicke wandern zu Ibushi!
Ibushi: "Nein, aber ich muss mich jetzt auf den Main Event vorbereiten... Wir sehen uns nächste...!"
Gargano: "Ich bin auch im Main Event! Sogar gegen dich! Dann kann ich dir die Hand schütteln, um den Händedruck mit dem von Arrow vergleichen!"
Ibushi: "Äh... Bis dann!"
Ibushi rennt, während Gargano und Amell ihm hinterherrufen und "Oliver Queen" nennen.

Nun kommen wir zum Match zwischen den Los Ingobernables und der AOC, in Form von der J&J Security, die von Gedo begleitet werden, der sich aus irgendeinem nichtersichtlichen Grund wohl der AOC angeschlossen hat! Er trägt dabei ein T-Shirt, auf welchem in Großbuchstaben DANGAN geschrieben steht.

Match 5: Tag Team Match
L.I.I. (Shingo Takagi & BUSHI) vs. J&J Security (Joey Mercury & Jamie Noble) w/ Gedo
Das Match beginnt unfair geführt von Jamie Noble, welcher BUSHI einen Tiefschlag verpasst, nachdem Gedo den Referee ablenkt.
Eine kurze Isolationsphase von der J&J Security bleibt jedoch ohne Erfolg, denn BUSHI kann Takagi einwechseln, welcher erstmal aufräumt.
Es kommt während eines Wechsels zwischen Mercury und Noble zu Unstimmigkeiten, was Takagi ausnutzt und den Sieg für die Ingobernables holen kann.
Sieger: Simulator
> Shingo Takagi pinned Joey Mercury with the Last of the Dragons in 0:09:53
Rating: ***

Nachdem Match bricht aufgrund der Niederlage ein Tumult aus. Plötzlich taucht auch Jado auf, der seinen ersten Auftritt hat und sich scheinbar ebenfalls der AOC angeschlossen hat. Er trägt ebenfalls ein DAMGAN T-Shirt, wie sein Partner Gedo!
Sie prügeln auf BUSHI und Takagi ein, doch EVIL und SANADA machen den Save. Die AOC und die L.I.I. prügeln sich bis in den Backstage-Bereich.

Die Teilnehmer des Battle of Champions kommen zum Ring. Kota Ibushi kommt unter "Arrow"-Chants zum Ring. "Blunt" Edge und Beth Phoenix kommen getrennt zum Ring. Bianca BelAir kommt mit gemischten Reaktionen zum Ring, während Gargano und Okada wie üblich die lautesten Pops bekommen.

Main Event: 6-Man Tag Team Match
Kota Ibushi, Edge und Beth Phoenix vs. Kazuchika Okada, Johnny Gargano und Bianca BelAir
Eine Wahnsinns Stimmung unterstreicht das Match direkt zu Beginn. Das Publikum ist unglaublich gehyped auf den Battle of Champions, welcher mit den gleichen Teilnehmern, die sich hier im Ring eine absolute Schlacht liefern, stattfindet.
Es wird deutlich, dass sie jedoch relativ schlecht miteinander klar kommen. Auch das Ehepaar Copeland hat Schwierigkeiten, sich sauber miteinander abzustimmen.
Doch jede Konfrontation im Ring ist stark geführt.
Nach einem Slingshot DDT von Gargano an Ibushi, soll der Superkick aus der Ecke erfolgen. Plötzlich wechselt sich Bianca BelAir ein, die ihren Zopf gegen Ibushi einsetzt, bevor es zum Spear kommen soll. Diesem weicht Ibushi jedoch aus und packt die am Boden liegende Bianca, um den Kamigoye zu zeigen, welcher zum Sieg für sein Team führt.
Sieger: Simulator
> Kota Ibushi pinned Bianca BelAir with the Kamigoye in 0:31:12
Rating: ****

Nach dem Match hilft Kota Bianca auf die Beine und entschuldigt sich sofort für die harte Aktion, die seinem Team den Sieg brachte. Doch BelAir scheint verärgert und schubst Ibushi gegen Okada, was dazu führt, dass ein Brawl ausbricht.
Das Publikum geht jetzt in die Vollen und chantet alles, was sie können. Plötzlich ertönt die Musik von Hutch, welcher sehr angetan von den Reaktionen ist. Daher entscheidet er kurzer Hand, dass er ebenfalls eine Battle Royal im Dark Segment booken möchte.
Hutch: "Die HUTCH-Appreciation Battle Royal! Diese wird aus sogar 7 Teilnehmern bestehen, um zu zeigen, was für ein Booking-Genie Hutch O'Bannion ist!"
Da die Elite von Triple R bereits im Ring steht, kann diese Battle Royal jedoch niemals den Wert des Battle Of Champions übertreffen. Das scheint aber auch Hutch selbst zu kapieren. Möglicherweise ist das einfach nur dazu gemacht, um die Anhänger von RPS (B.L.A.C.K.) zu ärgern.

Nachdem sich der Ring gelichtet hat, werden die Ereignisse der letzen Wochen gezeigt, sowie die jeweiligen Vergangenheiten von Asuka und Taya Valkyrie. Damit soll die Vertragsunterzeichnung der beiden eingeleitet werden und die Nummer 1 Herausforderrin Asuka kommt zu unglaublichen Pops zum Ring. Sie trägt einen eleganten Hosenanzug, eine Brille und ihre Haare sind zu einem Zopf zusammen gebunden. Aus ihrer Hose hängt ein Los Ingobernables de Armageddon T-Shirt.
Nun kommt die Triple R Venus Championess zum Ring. Auch sie ist business-like gekleidet und trägt dabei stolz den Triple R Venus Championship, welcher bei ihrem Match gegen Beth Phoenix mit dem WWE Championship vereint wurde.
Hutch, welcher bereits im Ring sitzt, bereitet den Vertrag vor und legt ihn in die Mitte des Tisches!
Taya ergreift als erste das Wort.
Taya: "Ich kam von der WWE zu Triple R, um uu zeigen, dass ich die beste der Venus Division zu werden. Und in der Tat, war ich nach dem Sieg gegenüber Beth Phoenix die Nummer 1 bei Triple R Wrestling!
Doch die Konkurrenz ist größer denn je, vor allem nachdem Asuka aufgetaucht ist!"
Das Publikum chantet "Asuka".
Taya: "Doch als das Gesicht der Venus Division werde ich jede Hürde meistern und für Euch den Triple R Venus Title bei Grand Daddy verteidigen und weiterhin beweisen, dass ich die Nummer 1 in der MWF bin!"
Diese Aussage scheint nicht sehr gut beim Publikum anzukommen. Auch Asuka scheint die Worte von Taya nicht wirklich ernstzunehmen.
Asuka: "Ich kam auch von einer anderen Liga! Die NVPW!"
Das Publikum geht steil und chantet diverse Namen von Wrestlerrinen der reinen Women's Promotion.
Asuka: "Dort gibt es Damen, die würden mit vielen Damen hier den Boden aufwischen!
Ich wurde durch den Draft hierher verfrachtet und hatte vor diese Division zu dominieren, genauso wie du es getan hast!
Die Venus Division ist die Top Women's Division und du hast starke Konkurrenz bekommen, La Perra Del Mal!"
Taya bleibt unbeeindruckt, doch als Asuka plötzlich die Worte "Best Venus in the World" ausspricht und ein "AJ Lee"-Chant dadurch angestimmt wird, wirkt Taya eingeschüchtert!
Asuka: "Niemand ist bereit für Asuka, auch nicht AJ Lee oder Nikki Cross!
Taya... Deine Titelregentschaft endet bei Grand Daddy, wenn die Empress of Tomorrow ihre Krone aufgesetzt bekommt und in der Venus Division einen Paradigmenwechsel einleitet!"
Das Publikum chantet "Holy Shit" und vereinzelt kommen einige "Projekt Paradigm"-Chants hervor, die von einigen Smart Marks angestimmt wurden.
Taya ist sauer, unterschreibt den Vertrag schnell und verlässt unerwartet den Ring. Asuka bleibt cool, zieht ihre Brille aus, legt sie auf den Tisch und unterschreibt den Vertrag ebenfalls. Sie wirft die Mappe auf den Schoß von Hutch und begibt sich zum Apron, doch plötzlich wird sie von Taya hinterrücks überrascht und mit dem Glam Slam ausgeschlaltet.
Nun packt sich Taya ihren Titel und stellt einen Fuß auf Asuka's Gesicht! Die Reaktionen vom Publikum sind äußerst negativ und man hört:
"Asuka's gonna kill you!"

Mit diesen Bildern geht die letzte Ausgabe vor Grand Daddy zu Ende!

Eine Grafik zeigt nochmal die Zusammenfassung der Matches bei Grand Daddy.


Triple R Wrestling #20 "The Grand Daddy"
Kinnick Stadium, Iowa City, Iowa

Pre-Show:
HUTCH-Appreciation Battle Royal (booked by Hutch)

Battle of Champions (booked by RPS)
6 Way Elimination Match
Edge, Kota Ibushi, Johnny Gargano, Kazuchika Okada, Bianca BelAir, Beth Phoenix

Main Show:
Match 1: Tag Team Match
Beautiful People (Velvet Sky & Madison Rayne) vs. Dollhouse (Mia Yim & Marti Belle)

Match 2: Singles Match Special Guest Referee
Nikki Cross vs. Angelina Love
Guest Ref: Taryn Terrell

Match 3: Singles Match
Serena Deeb vs. AJ Lee

Match 4: If Big Show loses, Hutch is no longer the CEO of Triple R
Big Show vs. B.L.A.C.K.

Match 5: IOWA Championship Match Open Challenge
Jay White vs. ?

Match 6: Triple R Tag Team Championship Match
AOC (Matt Cross & Drew Gulak) © vs. L.I.I. (SANADA & EVIL)

Match 7: Triple R Venus Championship Match
Taya Valkyrie © vs. Asuka

Main Event: Triple R World Championship Match
Seth Rollins © vs. Finn Bálor
0 x
Triple R Wrestling!
Bild
REGAIN,
RECONSTRUCT,
Rule the world!!!

TheUnbreakable
Beiträge: 144
Registriert: 7. Nov 2016, 19:09
Wohnort: Voitsberg
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Komplette Showberichte für Show 19

Beitrag von TheUnbreakable » 21. Okt 2019, 18:36

RAW startet wie gehabt mit der RAWthority. Steph will zu sprechen beginnen, wird aber umgehend von Kevin Steen gestört. Dieser beginnt sogleich zu sprechen: "Es ist jedem absolut egal, warum du Triple H hier reingeholt hast und welche kranken Ideen ihr vor habt, nur weil ihr euren Auftrag, eine weitere Company zu killen, auf den Rücken von Jim Cornette, den ich auch nicht mag, der aber im kleinen Zeh mehr Wrestlinghausverstand hat als ihr alle im Ring zusammen, unbedingt durchziehen müsst." Steph findet das amüsant und antwortet: "Ich wollte sowieso nichts von irgendeinem Plan faseln, weil ich der Meinung bin, dass es dieses Publikum nicht verdient hat, davon zu erfahren, obwohl ich letzte Woche genau das getan habe." Triple H fühlt sich nun angesprochen und nimmt seinerseits höflich, aber bestimmt das Mikro seiner Frau: "Kevin, das war nichts gegen dich, aber ich musste handeln. Diese Company ging mit Cornette den Bach runter und nur solche Genies wie..." Steen unterbricht ihn: "Bitte lass es, Nase. Wir wissen doch alle, dass du hier rumlügst. Du wusstest von Anfang an, was abgeht. Aber ich bin aus einem anderen Grund hier: Da ich mir sicher bin, dass Steph deine Eier in ihrer Handtasche versteckt hat und du heute nicht auf der Card stehst, habe ich eine Idee: Bei Show 21 gibt es ja wieder einen PPV, oder? Wieso bookst du nicht zur Abwechslung mich gegen El Generico, aber unter folgenden Bedingungen? Der Gewinner bekommt bei Show 21 einen Shot auf den World Title und der Verlierer darf hier nie mehr um irgendeinen Titel wrestlen - auch No. 1 Contender Matches sind davon betroffen! Und um ein lahmes Eingreifen dieses Stables einzuschränken, darf einfach niemand eingreifen! Die Stipulation darf sich natürlich der werte Champion aussuchen!"

Steph und die anderen McMahons reden durcheinander, aber Trips beruhigt sie alle. Dann beginnt er zu sprechen: "Geht klar. Es wird keiner eingreifen, denn jeder, der es versucht, wird sofort entlassen und bekommt lebenslanges Verbot hier! Ihr beide tretet gegeneinander in einem TLC Match an. Aber auch wir haben eine Bedingung! Ihr lässt bis dahin und auch danach die Finger voneinander!" Steen nickt und Generico meldet sich mit einem simplen "Deal" auf dem Titantron.

Nach der Werbung stehen beide Teams schon bereit für das Match. Homicide und Konnan bleiben Ringside stehen, um ihre Stablekollegen anzufeuern.

1. Match (Tag Team Match for the RAW Tag Team Titles): British Invasion vs Matt Morgan & Hernandez
Magnus und Morgan starten das Match. Magnus versucht immer wieder, Morgan auf die Ringmatte zu bekommen, aber dieser kann sich wehren und dominiert Magnus nach Belieben. Magnus wechselt nach einiger Zeit des frustrierenden Anrennens gegen die Mauer Matt Morgan Nigel ein, der sich schon etwas besser gegen den Hünen behaupten kann. Doch Morgan kann sich immer noch gegen beide behaupten. Morgan will alles mit dem Carbon Footprint beenden, aber Hernandez wechselt sich selbst ein. Dies leitete den Wendepunkt im Match ein, denn gegen den schmächtigeren Hernandez konnten sich die British Invasion eher behaupten und nach einigen Double Team Moves und dem Tower of London konnte sich Hernandez nicht mehr aus dem Cover befreien.
Nigel McGuiness pinned Hernandez after the Tower of London in 0:21:26

Nach dem Match diskutieren Morgan und Hernandez lautstark, ehe Hernandez plötzlich Morgan eine deftige Ohrfeige verpasst! Homicide und Konnan gucken verdutzt, ehe Homicide einen Stuhl an Morgans Hinterkopf pfeffert und Konnan ihm einen Low Blow verpasst. Konnan holt nun einen Tisch hervor und es gelingt ihnen, Matt Morgan mit dem Border Killer durch den Tisch zu befördern. Danach legen Hernandez, Homicide und Konnan noch eine riesige LAX-Flagge über Matt Morgans Körper, ehe sie "TO LIVE AND DIE IN LAX" schreien.
Rating: ****

Vor der Werbepause wird noch einmal "JG" eingeblendet, das diesmal aber sekundenlang auf dem Titantron eingeblendet wird.

Backstage stehen die neu reformierte LAX, die befragt werden, warum sie sich gegen Matt Morgan gewandt haben. Konnan antwortet: "Wir mochten diesen Gringo nie. Die Idee, die er hatte, die Rottweilers erneut wiederzubeleben, gefiel uns, aber mit der Zeit wurde er halt wie alle Gringos - arrogant und hochnäsig. Also mussten wir uns wehren." Danach erscheint ein wütender Matt Morgan, der versucht, sich an denen zu rächen, aber erneut den Kürzeren zieht. Danach fordern Hernandez und Homicide Morgan zu einem 2 on 1 Handicap-Match bei der nächsten Show heraus.

Alle drei machen sich zu ihrem Match bereit. In der Werbung wird in der Zwischenzeit Matt Morgan vs LAX fixiert.

2. Match (Triple Threat Elimination Match for the RAW US Title): Michael Elgin vs Braun Strowman vs Rich Swann
Wie erwartet gehen Elgin und Swann auf Strowman und dieser kann sich eine Zeit lang dagegen wehren. Strowman zeigt den Running Powerslam gegen Swann und pinnt ihn danach. Elgin sieht nur zu.
Braun Strowman pinned Rich Swann with a Running Powerslam in 0:05:52
Strowman will auch gegen Elgin den Running Powerslam zeigen, aber der rollt ihn ein und zieht ordentlich an den Hosen, sodass Strowman sich nicht mehr aus dem Cover befreien kann.
Michael Elgin pinned Braun Strowman with a Roll Up in 0:06:03
Rating: ** 1/2

Elgin rennt sofort aus dem Ring. Strowman zerlegt dann noch Swann und den Referee, ehe er nach Elgin schreit, der aber schon Richtung Backstage geflohen ist. Strowman verlangt nun jemanden der McMahons. Vince kommt raus und suspendiert ihn für Show 20! Strowman bleibt hartnäckig und will ein Titelmatch gegen Elgin - 1 gegen 1 - für den PPV. Vince stimmt dem zu, meint aber, dass Strowman bei einer Niederlage die Company verlassen muss! Strowman lehnt ab und meint, dass er bei der nächsten Niederlage, die er einstecken wird, mit sofortiger Wirkung die Company verlässt! Strowman begibt sich wütend Richtung Vince und bäumt sich vor diesem auf, ehe er ihn fragt, ob das ein Deal wäre. Beide schütteln sich die Hand und Strowman eilt Backstage.

Vor der Werbung wird noch erklärt, dass die Siegerin dieses Matches sich ernsthafte Gedanken machen darf, in Zukunft gegen die Womens Championesse wrestlen zu dürfen. Nach diesen Worten sieht man erneut kurz "JG. SOON."

3. Match (Singles Match): Dakota Kai vs Io Shirai
Beide reichen sich die Hand, ehe sie sich mit Kicks eindecken. Kai kann Shirai nach einem harten Kick gegen die Schläfe pinnen, aber Shirai befreit sich mit 2 aus dem Cover. Shirai zeigt einen Snap German Suplex und danach noch einige Forearms, ehe sie noch einen Bridging German Suplex zeigt aber auch der reicht nicht aus. Nun zeigt sie ihren Moonsault, der dann ausreicht, um das Match für sich zu entscheiden.
Io Shirai pinned Dakota Kai after a Moonsault in 0:12:18
Rating: *** 1/2

Nach dem Match umarmen sich die beiden und beide gehen zusammen Backstage. Auf dem Titantron wird wieder "JG. VERY SOON." eingeblendet.

The Club und Beer Money bereiten sich auf ihr Match vor. Im Hintergrund von Luke Gallows erblickt man kurz Chris Hero, der sich Richtung RAWthority-Kabine schleicht.

Vor dem Match gesellt sich Chris Hero entspannt mit seinem Koffer zum Kommentatorenpult und erwähnt, dass er nach dem Match eine Botschaft an alle Tag Teams da draußen hat.

4. Match (Tag Team Match): Beer Money vs The Club
Auch hier reichen sich die Teams respektvoll die Hände. Gallows und Roode beginnen und liefern sich einen offenen Brawl, den Roode nach einem Spinebuster für sich entscheiden kann. Das Cover wird von Anderson aber unterbrochen. Gallows zeigt gegen einen heranstürmenden Storm einen Big Boot, ehe Roode einen Fujiwara Armbar zeigen kann. Gallows kommt aber ans Seil. Roode wechselt nun Storm ein und es soll der DWI folgen, aber Anderson rennt mit einem High Knee gegen Storm. Anderson zieht nun Gallows in seine Ringecke und wechselt sich selbst ein. Roode und Storm kassieren einen Spinebuster von Anderson und The Club zeigt den Magic Killer gegen Storm, um das Match für sich zu entscheiden.
Karl Anderson pinned James Storm after a Magic Killer in 0:08:01
Rating: ***

Nach dem Match zollen sich die beiden Respekt, ehe Hero das Mikro ergreift und zu reden beginnt: "Ich habe vorhin mit den Bossen geredet und hatte eine Idee, die ihnen sehr gefallen wird: Bei Clash of Champions - also beim nächsten PPV wird es ein Tag Team Turmoil Match geben. British Invasion oder LAX müssen ihre Titel gegen The Club, Beer Money und... MIR und einen Tag Team Partner nach Wahl verteidigen! Ich löse nämlich meinen Koffer bei Clash of Champions ein!"

Charlotte Flair geht Richtung Ring und die Show in eine letzte Werbung. Nach der Werbung stehen alle drei Damen im Ring, mit einem Kendo Stick bewaffnet.

5. Match (Triple Threat Match for the RAW Womens Championship): Charlotte Flair vs Becky Lynch vs Ember Moon)
Direkt nach Ertönen des Gongs prügeln alle drei mit den Sticks aufeinander ein, bis diese brechen. Dem Publikum gefällt das. Alle drei werfen sich tödliche Blicke zu, danach die Sticks weg und prügeln wie wild aufeinander ein. Diese Frauen brauchen keine Waffen. Charlotte kann sich aber mit Clotheslines und Big Boots durchsetzen. Nach einem Spear gegen Becky covert sie diese, aber das Cover geht gerade einmal bis 1. Ember kommt nun mit ihren schnellen Kicks und setzt sich mit ihrer Schnelligkeit gegen beide durch, aber auch das reicht nur temporär. Nun ist Becky am Zug. Sie wirft beide mit Suplessen aus dem Ring und springt vom Top Rope auf beide drauf! Becky rollt Charlotte in den Ring und will den Disarm-Her zeigen, aber Charlotte kontert mit einem Texas Cloverleaf! Becky ist kurz davor, aufzugeben, bis Ember die Eclipse gegen Charlotte zeigt! Ein Cover wird kurz vor 3 von Becky unterbrochen. Becky zeigt nun den Man Slam gegen Ember, aber auch da reicht das Cover nicht bis 3. Becky tritt nun auf beide ein und legt Ember bäuchlings auf Charlotte und zeigt gegen beide den Disarm-Her! Kurz, bevor Charlotte aufgeben kann, rennt plötzlich Steph zum Ring und zieht Becky aus dem Ring! Es gibt eine lautstarke Diskussion. Triple H will schlichten, bevor es zu Handgreiflichkeiten geben kann. Im Ring wird mittlerweile Charlotte niedergekickt. Ember will den Eclipse zeigen, aber Charlotte fängt sie in der Luft ab und rollt sie erfolgreich ein!
Charlotte pinned Ember Moon with a Roll Up in 0:30:35
Rating: **** 1/2

Nach dem Match rennt Becky in den Ring und attackiert Charlotte. Diese kann sich nur schwer wehren, als plötzlich Steph in den Ring geht und Becky eine Ohrfeige gibt! Becky lacht nur und zeigt den Man Slam gegen Steph! Triple H rennt nun in den Ring... UND VERPASST BECKY LYNCH DEN PEDIGREE! Trips schreit nun "THAT WAS FOR STEPH!" in Richtung Charlotte und trägt Steph Backstage.

Charlotte bleibt indes im Ring triumphierend über die am Boden liegenden Ember Moon und Becky Lynch und lässt sich ein Mikro reichen. "Das passiert, wenn man sich gegen The Queen anlegt! Keine in dieser Company kann mir das Wasser reichen. Ich bin die Stärkste hier!" Plötzlich wird es dunkel. Es erscheint "JG." Charlotte guckt verdutzt, ehe eine Stimme hinter ihr sagt: "NOW!" Das Licht geht wieder an und JORDYNNE GRACE steht Charlotte gegenüber! Das Publikum geht steil und Grace zeigt einen Grace Driver gegen Charlotte! Grace nimmt sich das Mikro und meint nur "Du warst die Stärkste, Prinzesschen." Mit diesen Bildern endet diese Show.
0 x
Schwarz/Weiß bis in den Tod!

kayfabian
Beiträge: 57
Registriert: 10. Nov 2016, 15:01
Status: Offline

Re: Komplette Showberichte für Show 19

Beitrag von kayfabian » 14. Nov 2019, 20:49

GWF Impact #2
Ort: Little Falls, MN

Kay Fabian steht auf der Stage und hebt langsam die Hand, in der er sein Mikrofon hält.

"Hallo Little Falls! Für all diejenigen, die es verpasst haben: Ronda Rousey hat beim letzten "Impact" die GWF Championship gewonnen. Leider musste sie den Titel wegen eines gebrochenen Arms sofort wieder vakantieren. Darum hatte ich den spontanen Einfall, einen neuen Champ bei "MWF Dynamite 39" zu krönen. Die GWF-Superstars fanden meine Idee genauso gut wie ich, also sind wir hingegangen und haben mal eben zwischendurch eine Battle Royale veranstaltet. Siegerin und somit neue amtierende GWF Championesse: TESSA BLANCHARD!"

Die Musik von Tessa Blanchard ertönt und die neue Championesse betritt ebenfalls die Stage.

Kay Fabian spricht weiter: "Die nächste Show wird eine besondere sein, denn es werden Matches ausgetragen, deren Teilnehmer bekannt sein werden, doch was für ein Match sie bestreiten, das wird kurz vorher von einem "Wheel of Fortune" ermittelt. Tessa wird ihren Titel aufs Spiel setzen und ihre Gegnerin wird heute im Main Event in einem Contendership Match zwischen Emma und Gail Kim ermittelt."

Unter Jubel des Publikums verlassen Tessa und Kay die Stage und die In-Ring-Action beginnt

Match 1
Blue Nikita vs. Wesna
> Blue Nikita pinned Wesna with a Roll Up in 0:01:21
Rating: * 3/4

Blue Nikita bekommt damit ein Wheel of Fortune Match gegen eine Gegnerin ihrer Wahl.

Match 2
Laura di Matteo vs. Nightshade
> Laura di Matteo pinned Nightshade with a Lariat in 0:04:59
Rating: **

Auch Laura di Matteo darf sich eine Gegnerin für Wheel of Fortune aussuchen.

Backstage stehen Lina, Jetta und Tamina zusammen. Nancy Cauldron teilt ihnen mit, dass sie heute auf Melanie Grey, Ayesha Raymond und Allie treffen werden. Melanie Grey kommt vorbei und attackiert sofort Lina. Tamina und Jetta trennen die beiden und Lina schreit: "Du, ich, Wheel of Fortune!" Nancy Cauldron sagt lächelnd: "Notiert" und geht.

Match 3
Allie, Ayesha Raymond, Melanie Grey vs. Jetta, Lina, Tamina
> Allie pinned Jetta with a Death Valley Driver in 0:05:34
Rating: ** 1/4

Nach dem Match greift Ayesha Raymond plötzlich Allie an und ruft ihr zu: "Es ist vorbei!"

Kay Lee Ray spricht backstage Blue Nikita an und fragt sie, ob sie bei Wheel of Fortune gegeneinander antreten sollten. Nikita antwortet, sie suche eine herausforderung. Kay Lee erwidert, was denn eine größere Herausforderung wäre, als gegen Schottlands Nr. 1 anzutreten. Nikita meint, Nikki Cross sei doch gar nicht bei der GWF. Kay Lee fragt "Wer?" und geht. Blue Nikita lächelt zufrieden.

Match 4
Killer Kelly vs. Shanna
> Killer Kelly pinned Shanna with the K1 in 0:09:57
Rating: ***

Killer Kelly schnappt sich sofort ein Mikrofon und fordert Katey Harvey als Gegnerin für Wheel of Fortune.

Kay Lee Ray versucht, Laura di Matteo zu überreden, gegen sie bei Wheel of Fortune anzutreten, doch Laura meint, mit ihr würde sie ihre Zeit nicht vergeuden. Außerdem habe sie noch eine Rechnung mit jemandem offen.

Nancy Cauldron betritt mit einem Klemmbrett das Büro von Kay Fabian. Laura di Matteo hat sich für Candy Floss entschieden, Blue Nikita für Dana Brooke

Match 5
GWF Contendership Match
Emma vs. Gail Kim
Die beiden Kontrahentinnen liefern sich einen ausgeglichenen Kampf. Plötzlich geht das Licht in der Halle aus. Als es wenig später wieder angeht, liegen beide im Ring.
> Emma and Gail Kim battled to a No Contest in 0:07:46
Rating: ** 1/2

Kay Fabian kommt heraus und verkündet, dass das Championship Match zu einem Three Way Dance wird. Damit soll die Show zu Ende sein, doch da ertönt die Musik von Kay Lee Ray. Sie beschwert sich, dass sie nicht auf der Card für Wheel of Fortune ist, was natürlich daran liegt, dass sich heute einige ihre Gegner aussuchen durften und Angst haben, sich gegen Schottlands Nr. 1 zu blamieren. An Kay Fabian gewandt fragt sie, ob er eine gewisse Micki Cross kenne. Kay Fabian antwortet, sie meine offenbar Nikki Cross. Kay Lee Ray führt aus, dass sich diese Micki oder wie auch immer sie heiße, anscheinend einen Namen im Locker Room gemacht habe, der aber noch nicht bis zu ihr durchgedrungen sei. Wenn Micki kämpfen könne, solle sie herkommen. Kay Lee sei bereit, zu spielen.

Mit diesen Worten geht die Show off air.

Show-Card-Rating: ** 3/4
0 x
Signature closed for repairs

phillywilly123
WTR-Team
WTR-Team
Beiträge: 970
Registriert: 15. Jan 2017, 19:40
Status: Offline

Re: Komplette Showberichte für Show 19

Beitrag von phillywilly123 » 31. Dez 2019, 16:52

R2W

Road 2 Redemption III

(Part 1)

Die große Go-Home Show vor dem großen Jahreseröffnungsppv "Redemption is Achieved" startet mit Tomasso Ciampa, welcher im Ring steht. Dabei hält er seine R2W World Championship fest an sich gekrallt und starrt leblos durch die Reihen der Fans. Ciampa beginnt und erklärt, dass die Fans heute bitte genau zuhören sollten, denn er habe etwas wichtiges zu sagen. Er werde deswegen sogar Kayfabe brechen. Nun sind die Fans ruhig und aufmerksam. Der Anfang der Rede erinnert an die Zeit als Ciampa bei NXT verletzungsbedingt seinen Titel ablegen musste. Er erklärt, dass er vor kurzem ein enges Familienmitglied verloren habe, ohne das er es jemals hätte kommen sehen. Einen Freund, vielleicht sogar einen Liebhaber mit dem er lange Zeit sein Leben geteilt habe. Leichte "Johnny Wrestling" Chants brechen aus, welche Ciampa sofort in Keim erstickt, dass er niemals mit Gargano befreundet war. Er redet von dem einzig wahren Freund den man in diesem Business haben kann.....Titelgold. Er habe die MWF World Tag Team Championship verloren, da Gargano diese niedergelegt habe. Den Titel nicht verloren, sondern einfach entrissen bekommen zu haben macht ihn krank. Gargano meint er werde niemals mehr mit Ciampa in den Ring steigen, doch Ciampa fordert trotzdem für die Zukunft ein MWF World Tag Team Championship Match. Einen Partner wird er schon finden. Jetzt bleibt ihn bis dahin nur übrig alles dafür zu tun, dass sein letztes und wichtigstes Gold bei ihm bleibt. Sein herzstück die R2W World Championship.

Nun wird er von Kenny Omega und den Young Bucks unterbrochen, welche unter "The Elite" Chants die Bühne betreten. Ciampa schaut erzürnt, während Omega meint, dass er es bewudnere wie sehr Ciampa für die Titelerfolge in der MWF leben würde und er sich sicher ist, dass er auch irgendwann wieder in der MWF gold gehen wird. Aber leider wird er dazwischen komplett alleine sein, denn bei Redemption is Gold wird Omega der neue Champion der R2W werden und diese Liga dann endlich anführen und somit auch seine eigene Redemption Story beenden.

Ciampa krallt sich nun noch fester an den Titel und schüttelt den Kopf. Die Bucks schalten sich nun ein und erklären, dass es heute im Main Event das ultimative Tune-Up Match geben wird, wenn die Elite auf Ciampa und #Equal treffen wird, welche ja die Bucks für ein Tag Team Match bei Redemption is Achieved herausgefordert haben. Der Champion nickt nun langsam und meint noch kurz, dass sich Omega nicht so verausgaben sollte, da er nichts dagegen hätte, wenn Omega bei Stepping Stone die MWF World Championship gewinnen un damit zu R2W holen würde. Mit einem Staredown der beiden Parteien geht das Opening Segment zu Ende.

Der Opener ist das vorletzte Double Qualifier Match:

Double Qualifier
Rey Mysterio vs Cody

https://www.youtube.com/watch?v=0XLxRhFVnw0
> Cody pinned Rey Mysterio with a Small Package in 0:32:19
Rating: **** 1/2


Nach dem hart erkämpften Sieg für Cody steht er im Redemption is Gold Ladder Match, während Rey Mysterio in das Ultimate Wager Cagematch muss. Wie auch bei den bisherigen Qualifern kommt danach Pat Patterson heraus, welcher den Einsatz für Rey Mysterio verkündet. Sollte Rey als letzter im Käfig übrig bleiben, muss er seine Maske ablegen!! Mit schockierten Zuschauern und einem erstarrten Rey Mysterio, verfolgt die Kamera wie sich Patterson wieder auf in den Backstagebereich macht.

Nun wird noch einmal die Vignette von Kairi Sane aus der letzten Ausgabe eingespielt, nur das diese am Ende durch ein Fernrohr von ihrem Schiff auf eine Insel schaut. Sie sagt etwas auf japanisch und in den Untertiteln steht: "Land in Sicht".

Ein Bild von Kari Sane in Kämpferpose wird gezeigt mit dem Schriftzug: "The Pirate Princess of Darkness is coming.....soon".

Diese Aussage wird von den Fans frenetisch gefeiert. Bei Dynamite wurde dieser Wechsel von Kairi bereits bestätigt, doch nun scheint das Debut tatsächlich auch in R2W kurz bevor zu stehen.

Im folgenden Match sind einige Matches für den Redemption is Achieved PPV verschachtelt. Shock the System ist in drei verschiedenen Matches involviert. Adam Cole kämpft im Ultimate Wager Match um das Überleben von Shock the System, Roderick Strong trifft in einem Bloodsport Match auf Shinsuke Nakamura und wie die Kommentatoren live bestätigen, wird es ein Tag Team Match zwischen Red DRagon und den Crist Brüdern geben. Auch PAC kämpft im Ultimate Wager Match um seinen Einsatz...seine Haare.

Shock the System (Adam Cole, Roderick Strong, Kyle O´Reilly, Bobby Fish) vs Shinsuke Nakamura, PAC, Crist Brüder

Nakamura, PAC und die Crist Brüder sind ein bunt zusammengeworfener Haufen, welche aber alle das Selbe Ziel haben. Sie wollen beim PPV gegen Shock the System siegen und ihre Positionen in der R2W verbessern. So konnten sie besonders am Anfang gut dagegen halten und auch wenn es keine großartigen Tag Kombinationen gab, arbeiten sie zusammen und wechselten sauber durch. Doch dann nutzen Cole und Strong eine Unachtsamkeit und zogen die Crist Brüder vom Apron herunter und attackierten sie mit Superkick bzw. Jumping Kneestrike. Nakamura konnte so seinen Tag nicht durchbringen und in dem Durcheinander rannte PAC auch noch Cole und Strong hinterher. Im Ring gab es dann den High Low von Fish und O´ Reilly, bevor sie Cole eintaggten und sich gemeinsam um PAC kümmerten. Während PAC neben dem Ring einen Chasing the Dragon verpasst bekam, zeigte Cole im Ring den Last Shot gegen Nakamura, bevor er ihn mit dem Panama Sunrise pinnen konnte.
> Adam Cole pinned Shinsuke Nakamura with the Panama Sunrise in 0:08:59
Rating: *** 1/4


Shock the System feierten im Ring ihren Sieg und posierten in bekannter Pose, während die Verlierer verärgert in den Ring sahen und langsam die Arena verliesen. Cole lies es sich nicht nehmen noch eine Promo zu halten. Er meint, dass er ja bei einer Niederlage im Ultimate Wager Match das Shock the System Stable auflösen müsste, doch das wird er nicht zulassen. Die Fans sollen nur einmal sich umschauen wer hier im Ring steht. Sie dominieren R2W und er möchte gerne mal wieder eine Prophezeiung aufstellen. Im Jahr 2020 werden alle Mitglieder von Shock the System Gold tragen. Beginnen wird damit das Mitglied was noch nicht einmal hier im Rig stehe. Finn Balor wird sich nicht nur bald die Triple R Championship holen, sondern auch bei Multimania die MWF World Championship gewinnen und das sei Undisputed!!

Plötzlich wird die Arena etwas abgedunkelt und das House of Horror bestehend aus MATANZA, Akam und Rezar rennen unter Anweisung von Dario Cueto in den Ring und attackieren das Stable. Es entwickelt sich ein langer Brawl bei dem sich die vier Shock the System Mitglieder immer wieder gegen die drei Hühnen beweisen können, doch schließlich zeigen Akam und Rezar gegen O´Reilly und Fish ihre Super Collider Powerbombs, bevor MATANZA gleichzeitig an Cole und Strong die Wrath of God zeigt. Nun steigt Dario Cueto in den Ring und verkündet lachend, dass er nicht ganz glaube, dass Shock the System das dominierenste Stable bei R2W sind. MATANZA wird sich bei Redemption is Achieved die R2W Redemption is Gold Championship holen und nach eiem netten Gespräch, dass er mit Patterson geführt hat, werden Akam und Rezar dem Tag Team Match zwischen Red DRagon und den Crist Brüdern hinzugefügt. Nach dem PPV werden alle sehen, welches Stable in R2W tatsächlich regiert und diese Liga wird offiziell zu dem House of Horrors werden.

Wir sehen nun Suzuki Gun, welche in der Umkleide beim Sparring mit Trainingspartnern sind. Die aktuelle Spannung zwischen den R2W World Tag Team Champions ist deutlich zu spüren, trotzdem halten sie weiterhin die Titel und konnten sogar ihre Gruppe in der MWF Super Tag Team League gewinnen. Die Kommunikation zwischen den beiden scheint durch die Sprachbarriere zusätzlich erschwert. Suzuki hat einen seiner Sparringpartner nun in einem Sleeperhold, welchen er nicht löst, obwohl der Partner abklopft, dabei starrt er Zabre direkt an. Dieser chopt und tritt die Scheiße aus einem anderen Trainingspartner heraus, bis dieser genug hat und abklopfen will. Beide denken aber nicht daran aufzuhören, bis der Mann im Sleeperhold von Suzuki bewusstlos wird. Suzuki schubst den schlaffen Mann zu boden und verlässt Zack zur seite rempelnd den Raum. Zack tritt noch einmal nach und folgt seinen Partner verärgert.

Dann gab es das letzte Double Qualifier Match zwischen Sami Callihan und Samoa Joe, welcher so versucht doch noch seine Redemption is Gold Championship von "The Machine" Phil Wates zurückzubekommen:

Double Qualifier
Sami Callihan vs Samoa Joe

https://www.youtube.com/watch?v=VpxSUvtnETU
> Samoa Joe made Sami Callihan submit to the Coquina Clutch in 0:19:10
Rating: ****


Samoa Joe lässt sich von den Fans feiern und verlässt kräftigen Schrittes die Arena. Auf der Rampe kommt er an Patterson vorbei, welcher Joe beeindruckt zunickt. Dann richtet sich der R2W Matchmaker zu Sami Callihan und erklärt ihn, dass er und sein EVERYTHING Stable bis jetzt bei R2W noch nicht so viel gerissen haben. Deswegen möchte er Sami den ultimativen Druck aussetzen. Sollte er als letzter im Käfig übrig bleiben, müssen er und die Crist Brüder R2W verlassen!!

Callihan ist außer sich vor Wut, kann sich dann aber zusammenreißen und blickt gefasst mit vollem Siegeswillen zu Patterson und murmelt ihn zu, dass sie es allen zeigen werden!

Nun sind wir in der Umkleidekabine der Assasins Ricochet und Will Ospreay, welche beim Redemption is Achieved PPV um die R2W World Tag Team Championships von Suzuki Gun antreten werden. Die beiden sprechen über ihre Singles Matches am heutigen Abend gegen Zack und gegen Minoru. Auch wenn diese Matches sehr wichtig sind und sie sich nicht erlauben dürfen verletzt zu werden, wissen sie, dass sie beim eigentlichen Tag Team Match einen klaren Vorteil haben werden. Suzuki Gun haben zwar in der Super Tag Team League trotz ihrer Unstimmigkeiten auftrumpfen können, doch sie wissen ganz genau wie sie die Knöpfe der beiden drücken müssen. Ospreay fügt dann an, dass er und Ricochet auch für immer Rivalen bleiben werden, doch sie sind immer wenn es darauf ankommt auf einer Wellenlänge. The Assasins werden Suzuki Gun enthronen!!

Im folgendem Match wurde der letzte Platz für das MWF Womens Championship Match vergeben. Wer wird sich als letzte für das Match um die erste Titelträgerin der Frauensdivision bei R2W qualifizieren können? Ein klares Duell Veteranin gegen Rookie:

R2W Womens Championship Qualifier
"Beastmode" Petzi vs Paige

https://www.youtube.com/watch?v=izrb8X3FU5A
> Paige made "Beastmode" Petzi submit to the PTO in 0:06:22 (Matchqualität von 12 auf 13)
Rating: ** 1/2


Paige bleibt nach dem Match noch im Ring zurück und hilft Petzi, welche sich hier gut präsentiert hatte auf die Beine. Sie hebt ihren massiven Arm hoch und scheint von den Muskeln schockiert. Dann bringt sie noch kurz Petzi als die Zukunft der R2W Womens Division over, bevor sie gemeinsam die Arena verlassen wollen. Da werden sie von renee Young unterbrochen, welche das große R2W Womens Championship Match für Redemption is Achieved ankündigen muss. In einem Elimination Match trifft Paige auf Sonja Deville, P Y A.......und diese Dame hier!!!

Unter einem großen Pop ertönt die Musik von Kairi Sane, welche sich in einem überarbeitetem dunklen Piraten Look auf die Bühne betritt. Sie hat eine Schatztruhe dabei, welche sie Renee Young übergibt. Renne öffnet diese und innen drin befindet sich tatsächlich die R2W Womens Championship. Paige findet diese Aktion so garnicht lustig und beschwert sich lautstark. Renee Young tritt einen Schritt zurück und freut sich über ihr angerichtettes Chaos.
0 x

phillywilly123
WTR-Team
WTR-Team
Beiträge: 970
Registriert: 15. Jan 2017, 19:40
Status: Offline

Re: Komplette Showberichte für Show 19

Beitrag von phillywilly123 » 4. Jan 2020, 03:46

(Part 2)

Will Ospreay vs Zack Sabre Jr.
https://www.youtube.com/watch?v=zbBzUj5-qqs
> Zack Sabre Jr. pinned Will Ospreay with the European Clutch in 0:55;56
Rating: *****


Nach dem Match zeigt sich Zack von seiner arroganten Seite und fängt an Will zu beleidigen. Dieser reagiert mit weiteren Schlägen, ein anschließender Brawl ist aber schnell vereitelt, als der Referee dazwischen geht und Zack den Ring mit erhobenem Mittelfinger verlässt. Ospreay ärgert sich dann im Ring noch über diese Niederlage, bevor er dann auch die Arena verlässt in der Hoffnung, dass Ricochet später noch Suzuki besiegen kann.

Backstage wird Sonja Deville von einer Interviewerin zum Debut von Kairi Sane befragt und was sie über ihre Teilnahme am Titelmatch bei Redemption is Achieved denkt. Sonja sammelt kurz ihre Gedanken und erklärt dann, dass dies natürlich das Matc verändert. Bis jetzt habe sie sich komplett auf Paige konzentriert, welche sie als Favoritin ansah die sie ausschalten müsse. Mit Kairi ist jetzt aber ein zweiter großer Name im Match vor dem man Respekt haben muss.

Nun wird sie von P Y A unterbrochen, welche sich vor Sonja Deville aufbaut. Die Dame die bereits als Team Fight Club mit Sonja teamte gefällt es wohl garnicht, dass sie hier einfach vergessen wurde. Sonja versucht sich ein wenig herauszureden und meint das sie davon ausgeht, dass P Y A und Sonja ja als Team im Match und nicht als Rivalinnen antreten werden. P Y A grinst kurz etwas verstörrend und erklärt dann, dass Sonja das ja dann im Match sehen wird.

Zurück im Ring kommt es zum Redemption is Gold Championship Match zwischen Matt Riddle und "The Machine" Phil Wates. Kurz bevor das Match angeläutet wird, ertönt aber die Musik von ELP. Dieser erklärt, dass ihm die Art von Riddle sich in Matches bei R2W einzuschleichen bis jetzt garnicht gefallen hat und dies wollte er ihn ein wenig spiegeln. Er hat letzte Woche schon mit Patterson gesprochen und ihn überzeugen können dem heutigen Titelmatch hinzugefügt zu werden. Dieses Match ist sein endgültiges Ticket zum R2W PPV und damit zu einem guten Standing, wenn er seine Arbeit bei Triple R beginnt.

Matt Riddle möchte sofort ELP in die Finger kriegen, während sich "The Machine" das ganze interessiert anschaut:

Redemption is Gold Championship
3 Way Elimination Match
ELP vs Matt Riddle vs "The Machine" Phil Wates (C)

https://www.youtube.com/watch?v=nzWZc838U1I
> ELP pinned Matt Riddle with the Phantom Buster in 0:08:09
> "The Machine" Phil Wates made ELP submit to the First Order in 0:08:30 (Matchqualität von 18 auf 19)
Rating: ***


"The Machine" genießt wie er ELP den Moment versaut hat und hebt seinen Titel über ELP in die Höhe. Dann verlässt er den Ring, in dem sich ELP schließlich aufrichten kann und von den Fans dankend für die letzten Shows verabschiedet wird.

Auf einmal steht aber Pat Patterson auf der Rampe und schüttelt die Hand von Phil Wates, welchem er zu seiner zweiten Titelverteidigung gratuliert. Dann scheint Patterson genau auf die ELP Chants der Zuschauer zu reagieren. Patterson erhebt noch einmal seine Stimme. Er erlärt, dass es ihm sehr leid tue.....

Es tue ihm sehr leid, dass die ungeduldigen Fans ihn jetzt schon verabschieden, obwohl er doch beim Redemption is Achieved PPV auftreten wird!! Seine Leistungen im Ring und den Respekt der Fans zu dank, wird er den letzten Platz im Redemption is Gold Ladder Match bekommen. Während die Fans dies positiv aufnehmen, erklärt Patterson noch zu "The Machine", dass dies aber auch bedeute das ELP auf keinen Fall gewinnen darf. Er möchte keinen R2W Titel bei Triple R rumspazieren sehen. Wates nickt kurz und verlässt dann eher geknickt die Arena.

Wir sehen nun ein Video in dem Chris Jericho in einem teuren Auto sitzt. Er hält ein Glas mit einem "Little bit of the Bubbly" in der Hand, aber er starrt es nur an und trinkt es nicht. Er legt es zur Seite und schaut sich Fotos von vergangenen Erungenschaften an. Dann wirft er diese aus dem Auto und dampft davon. Auf seinem Nummerschild steht "The Circle".

Nun steht eine Schrift auf dem Bildschirm: "The End of Chris Jericho as you know him"

Dann kam es zum zweiten Match zwischen Herausforderer und Champions im R2W Tag Team Bereich. Dieses mal kamen auch die jeweiligen Partner mit zum Ring:

Ricochet vs Minoru Suzuki
https://www.youtube.com/watch?v=UW218L62CgM&t=90s
> Minoru Suzuki pinned Ricochet after the Sleeperhold / Gotch Style Piledriver Combination in 0:23:30
Rating: **** 1/4


Nach dem Match starren sich die beiden Teams an und schubsen sich hin und her. Schließlich verlassen Zack und Suzuki den Ring und bahnen sich einen Weg durch die Fans. Dabei würdigen sie sich keinen Blick. Trotzdem wirken die beiden Siege am heutigen Tag wie Eis auf der feurigen Rivalität welche bei Suzuki Gun entfacht ist.

Wir stehen nun mit der Kamera bei den Kommentatoren, welche noch einmal das Ultimate Wager Match für Redemption is Achieved hypen. 6 Wrestler, wer als erstes den Steel Cage verlassen kann, bekommt ein R2W World Championship Match. Wer als letzter im Käfig übrig bleibt, verliert seinen Einsatz. Im Folgendem gibt es noch einmal eine Auflistung der Einsätze:

PAC (Verliert seine Haare)
Naito (Muss aus Los Ingobernables de Armageddon austreten)
Adam Cole (Shock the System löst sich auf)
The Miz (Muss bis Multimania III für NXT performen)
Rey Mysterio (Muss sich demaskieren)
Sami Callihan (Everything muss R2W verlassen)

So oder so, meinen die Kommentatoren wird sich die Karriere von zwei Wrestlern, oder sogar noch mehr bei Redemption is Achieved drastisch verändern.

Dann kam es zum Main Event:

The Elite (Kenny Omega, Young Bucks) vs Ciampa, #Equal (Alpha Female, Viper)
Das Match startet und #Equal bestehen daruf das Match zu beginnen, obwohl Kenny eigentlich mit Ciampa in den Ring steigen wollte. Der R2W World Champion scheint aber überhaupt kein Problem damit zu haben seinen Herausforderer erst einmal auf Distanz zu halten. Kenny muss sich also mit der deutchen Alpha-Dame messen und die kann das lange gut machen und Kenny etwas überraschen. Dann darf Viper ran, doch Omega gönnt sich erst einmal eine Pause und taggt Nick Jackson ein. Wir kriegen jetzt erst einmal einen Vorgeschmack auf das Special Challenge Match von #Equal gegen die Bucks, wo es auch um ein zukünftiges R2W World Tag Team Championship Match geht und auch hier lassen sich die Gegner von #Equal erst einmal überrumpeln. Schließlich aber fangen die Elite an zusammen zu arbeiten und das Match tendelt auf ihre Seite. Viele Kombinationen und besonders die harten Strikes in Form von Superkicks und V-Trigger setzen den Damen zu. Doch unbemerkt kann Ciampa einen Blind Tag setzen und das erste mal ins Match eingreifen. Double Lariat gegen die Bucks und ein Air Raid Crash gegen Omega. Ciampa legt nun so richtig los und zeigt warum er der starke Mann bei R2W. Dann verpasst er Matt Jackson einen DDt auf den Apron, bevor sich Omega mit ihm in die Zuschauerreihen brawlt. Den Tag von Viper hatte der Referee aber noch mitbekommen und so folgt von Viper ein Michinoku Driver gegen Nick Jackson. 1....2.....KICKOUT!! Nun taggt sich Alpha ein und es folgt ein Double Shoulder Tackle von #Equal welcher Nick gegen die Ringecke krachen lässt. Alpha setzt mich den Omega Slam nach und der Pin sitzt. Klares Ausrufezeichen von #Equal.
> Alpha Female pinned Nick Jackson with an Omega Slam in 0:10:12
Rating: *** 1/2


#Equal umarmen sich nach dem Match total gehyped und feiern ihren Sieg. Die Young Bucks schauen sich fragend und durchaus überrascht aufgrund der Niederlage an.

Dann schaltet die Kamera wieder zu Omega und Ciampa, welche sich mittlerweile bis in den Backstage bereich gebrawlt haben. Nach einigen Schlägen an Ciampa mit einem rumliegenden Stuhl, verpasst Omega dem Champion einen Ine Winged Angle durch einen Produktionstisch.

Danach starrt Omega noch ein wenig auf Ciampa, bis ein R2W Mitarbeiter die R2W World Championship bringt und sie Campa geben möchte. Der wirkt aber alles andere als bereit dafür. Omega entreißt sie dem Referee, schaut kurz auf sie hinab und wirft sie dann dem ausgeknockten Ciampa zu.

Omega fügt noch hinzu: Genieß die letzten Tage mit deinem Schatz....

Dann geht die Go-Home Show für den großen R2W PPV aber auch zu Ende!
0 x

WaffelWilly
Beiträge: 26
Registriert: 18. Feb 2019, 09:08
Status: Offline

Re: Komplette Showberichte für Show 19

Beitrag von WaffelWilly » 9. Jan 2020, 17:33

Zusammenfassung bisheriger Ereignisse:
Spoiler!
– Templario war zurückgekehrt und schlug Leva Bates nieder. Gemeinsam mit Samuel Shaw, dem Stalker von Bates, der plötzlich übermenschliche Kräfte besaß, schlachtete er den kompletten Templerorden, abgesehen vom obersten Meister, ab. Anschließend verschleppten die Zwei Bates und den Ordensleiter.
– Zur großen Zufriedenheit von James teamten Alex Wright und Fallah Bahh miteinander, wobei sie ihr Debütmatch trotz kleiner Schwierigkeiten gewinnen konnten. Außerdem wurden sie, zu ihrer großen Überraschung, nach dem Match nicht von Barbaro Cavernario angegriffen.
– Ihre Opfer waren dabei They Might Be Loud, bestehend aus Taichi und Australian Suicide. Diese verstanden zwar immer noch nicht, wie sie bei TNP gelandet sind, aber immerhin schienen sie sich allmählich wohlzufühlen.
– Stone Rockwell hatte offenbar eine Idee, wie er Markus Crane helfen könne, seine Probleme der Machtlosigkeit und mit dem Samurai zu lösen. Dafür müsse allerdings dieser zuerst den letzten Rest seiner Kräfte aufwenden.
– Heimo Ukonselka hatte Fuego entführt und forderte ein Match gegen dessen Vater El Averno. Diesen juckte sein Kind allerdings absolut nicht, also lehnte er ab, während Heimos Sohn, El Hijo del Vikingo, weiterhin in seiner Gewalt verblieb.
– Barbaro Cavernario schien seine geliebte Keule aufzugeben und stattdessen verliebte er sich offenbar in einen Stuhl, während seine alte Waffe plötzlich mithilfe eines Portals gestohlen wurde.
– Scarlett Bordeaux rief die Chronistin ein, denn ihrer Meinung nach sei sie in letzter Zeit bei TNP vollkommen falsch behandelt worden sein. Die Chronistin machte allerdings klar, dass sie ihr nicht helfen könne, was dem Supermodel so gar nicht gefiel.

The Nameless Promotion #6 – God Gave Me A Gun
from the Transdimensional Battleground

Die Show startet mit Bildern, die uns bereits aus der letzten Show bekannt sind: Die Keule von Barbaro Cavernario, sie wird in ein kleines Portal gesogen. Doch dieses Mal geht die Szene noch weiter, denn wir sehen das Ziel ihrer Reise, es ist das Arbeitszimmer von Stone Rockwell. Dort landet sie mit einem dumpfen Aufprall auf dem Boden, während Markus Crane es ihr beinahe gleich tut und komplett erschöpft umzukippen droht. Reaktionsschnell fängt Rockwell ihn auf, setzt Crane in einen der herumstehenden Sessel. Erstaunlicherweise kann Crane, trotz seiner offensichtlichen Kraftlosigkeit, noch immer wütend klingen:
„Dafür der ganze Aufwand?“
Anstatt sich auf eine verbale Antwort einzulassen, hebt Stone lieber die Keule auf und hält ihren Griff Crane hin, der diesen mit seinen Fingern umschließt. Sofort wird die Waffe von einer schwarzen, zähen Flüssigkeit umhüllt, wird nach und nach immer weiter verdeckt, bis sie vollkommen ins Dunkel getaucht ist. Und kaum, dass sich die letzte Lücke geschlossen hat, springt Markus voller Energie auf die Beine, spaltet mit einem gewaltigen Schlag den massiven Eichentisch in der Raummitte. Bücherseiten und –einbände fliegen in heillosem Chaos durcheinander, während Crane noch nicht einmal annähernd schwer atmet. Ganz im Gegenteil, er wirkt so, als wäre diese Aktion für ihn nicht anstrengender gewesen als das Aufstehen. Also abgesehen von seinem Gesichtsausdruck, denn dieser drückt komplette Überraschung aus. Rockwell bedenkt ihn mit einem durchaus überheblichen Grinsen:
„Dies, mein Freund, ist eine der legendären Götterwaffen.“

Zeit, einen Blick in das noch immer namenlose Wikingerdorf zu werfen. Mit massiven Schritten bewegt Heimo Ukonselka sich auf eine kleine Hütte zu, vor der zwei Wachen postiert wurden. Heimo nickt diesen zu und die Bewaffneten machen sofort Platz, schwungvoll reißt Ukonselka die Tür auf. Im Inneren fällt ein schwacher Lichtstrahl auf Fuego, dieser wurde sitzend an einen Pfosten gebunden, Heimo geht vor ihm in die Hocke:
„Weißt du, Junge, ich dachte wirklich, du wärst die Lösung. Ich entführe den Sohn von El Averno und erhalte im Gegenzug meinen eigenen Sohn zurück. Was hast du also angestellt, dass ihm so wenig an dir liegt?“
Der Knopf von Fuego sinkt auf seine Brust, die Stimme ist nicht viel mehr als ein Flüstern:
„Er denkt über mich, so wie Ihr über euren Sohn. Er hält mich für schwach, für seiner unwürdig.“
Heimo wirkt von diesen Worten durchaus getroffen:
„So sieht mein Sohn mich also?“
„Ja. Wisst Ihr, vor einiger Zeit habe ich sogar noch mit ihm geredet. Er erzählte mir, dass er auch respektiere und auch gerne besser gefallen würde, doch leider entspreche euer Idealbild eines Sohnes nicht seiner wahren Natur.“
Aus einer kleinen Lederscheide zieht Ukonselka ein Messer hervor. Panik scheint Fuego zu ergreifen, während Heimo sich hinter ihn beginnt und seine Fesseln durchschneidet. Der Höllensohn scheint vollkommen irritiert, während Heimo erneut das Wort ergreift:
„Danke für deine ehrlichen Worte. Daher gebe ich dir eine Chance, deine Freiheit zu erkämpfen. Besiege mich in einem Match und du darfst deiner Wege ziehen. Dabei dürfte dir die Matchart sogar sehr entgegenkommen, denn es wird ein Inferno Match sein.“
Fuego schluckt schwer:
„Ich werde mein Bestes geben.“

Inferno Match
Fuego vs. Heimo Ukonselka

Zögerlich hebt Fuego seine Fäuste an und bewegt sich auf Heimo Ukonselka zu. Dieser brüllt ihn sogar an, dass er ordentlich zuschlagen solle, also tut dieser wie ihm geheißen. Mit voller Wucht verpasst er dem Wikinger einen rechten Haken, woraufhin dieser sich tatsächlich kurz den Kiefer hält, bevor er Fuego per Kopfnuss niederstreckt. Weitere Schläge folgen, nur mithilfe vom wildem Gezappel kommt Fuego wieder frei und nutzt die Gelegenheit, indem er aus dem Stand Ukonselka einen Tritt auf die Nase verpasst. Nun ja, genau genommen sogar diverse Tritte ins Gesicht, bis Heimo seinen Fuß zu fassen kriegt und ihn so wieder zu Boden schleudert. Ein wilder Bodenkampf, bei dem keiner der Beiden nachzugeben scheint, entbrennt, langsam nähern sie sich den brennenden Seilen. Die Flammen lecken allmählich an ihnen und offenbar wird ein kurzer Waffenstillstand vereinbart, denn die Zwei stehen jeweils wieder auf und treffen sich in der Ringmitte. Fuego möchte offenbar einen Handschlag von Heimo Ukonselka, doch dieser schüttelt enttäuscht den Kopf und verpasst seinem Gegner stattdessen einen Burning Hammer, wonach er diesen mühelos für den Sieg anzündet.
Sieger: Heimo Ukonselka
> Heimo Ukonselka defeated Fuego by Stipulation in 0:09:08
Rating: *** ¼

Ein trauriger, geschlagener Fuego lässt sich von Heimo Ukonselka freiwillig wieder fesseln.

„Da hatte ich endlich das Gefühl, wir wären bereit, und dann greift uns dieser komische Barbaro Cavernario einfach nicht…“
„Bahh!“
Alex Wright rollt leicht mit den Augen:
„Danke für das Gespräch…“
Sein Gesprächspartner ist natürlich Fallah Bahh, denn die Zwei bewegen sich durch die bereits, vollkommen zerstörte Gegend, bis sie am einzigen halbwegs intakten Haus angelangt sind und die Tür öffnen. Mit einem lauten Knarzen macht diese Platz, die Wrestler werden bereits vom Mann im roten Anzug alias James erwartet:
„Das lief doch gut!“
Während Fallah enthusiastisch nickt, wirkt Alex deutlich weniger begeistert:
„Das Match lief toll, ja. Aber das Problem mit diesem Steinzeitmenschen besteht immer noch!“
James legt ihm den Arm auf die Schulter:
„Ruhig, mein Freund. Ich habe da so ein Gefühl, dass er sehr bald eine weitere Attacke starten wird.“
„Gefühl? Gefühl???“
Rüde stößt der Deutsche den Arm weg und stampft weiter hinein in das Haus, während sein Gastgeber sich zufrieden die Hände reibt und einen Satz flüstert:
„So kam es, dass der Mann aus einer längst vergangenen Zeit zwei Narren verprügelte. Und der friedliche Mann, er folgte ihm, lief blind in sein Verderben…“

Der Himmel ist leer, soweit das Auge erfassen kann, nichts zu sehen, mit zwei Ausnahmen. Denn auf der weit und breit einzigen Wolke steht ein einsamer Käfig, den Abmessungen nach könnte es sich um einen Löwenkäfig handeln. Vorsichtig nähern wir uns diesem Käfig und erkennen, dass Abyss in diesem ungeduldig auf- und abstiefelt, während er regelmäßig seine Fäuste gegen das einzige Gitter – die anderen drei Wände bestehen aus solidem Holz- rammt. Zudem sitzt in der Ecke eine weitere Person, doch ihre Identität wird von der Dunkelheit verschluckt, nur schwach ist eine Art Totenkopf auszumachen. Generell scheint dieser Unbekannte sich wesentlich besser mit seinem Schicksal abgefunden zu haben, als ein heftiger Windstoß die Monotonie dieses Ortes aufbricht. Doch dieser kam nicht von ungefähr, vielmehr schwebt nun die Chronistin vor dem Käfig:
„Meine Guardians of Time, euer Einsatz ist ein weiteres Mal gefragt. Diese Frau namens Scarlett Bordeaux, sie hat mir bittere Rache geschworen. Und aus ihren Worten erkannte ich, dass sie es ernst meinte. Also gebe ich ihr diese Möglichkeit, ihre Gelüste auszuleben. So wird sie schon sehr bald merken, dass man sich mit mir besser nicht anlegen sollte. Also wird einer von euch Beiden heute Nacht gegen Scarlett Bordeaux kämpfen und sie in ihre Schranken weisen.“
Erwartungsvoll starrt Abyss die Chronistin an, sogar der Namenlose in der Ecke hebt leicht seinen Kopf an.
„Meine Wahl fällt auf dich, mein treuer Abyss.“
Erneut schlägt dieser gegen das Gitter, doch dieses Mal scheint es sich eher um ein Zeichen der Freude zu handeln, ein animalischer Schrei entfährt seiner Kehle.

Zurück im Arbeitszimmer von Stone Rockwell ist dieser noch immer am Wort:
„Bist du mit den Götterwaffen vertraut?“
Markus Crane schüttelt den Kopf:
„Ich habe Gerüchte darüber gehört, aber wirklich vertraut bin ich mit ihnen nicht, nein.“
Offenbar hatte Stone diese Antwort bereits erwartet oder erhofft, denn umgehend und zielstrebig holt er einen dicken Wälzer aus einem der vielen Regale hervor und blättert durch in diesem, bevor er Markus Crane das Ergebnis seiner Suche hinhält: Das Foto einer uralten Höhlenmalerei, die für die damalige Zeit ungewöhnlich detailliert ausfällt. Besonders auffällig ist dabei die Tatsache, dass am unteren Griffende eine rote Sanduhr, umschlossen von einem Kreis der gleichen Farbe, aufgemalt wurde. Neugierig dreht Crane die Keule in seiner Hand und tatsächlich, diese weist exakt das gleiche Symbol auf. Zufrieden fährt Stone fort:
„Es steht geschrieben, dass einst ein furchtbarer Krieg der Götter tobte. Warum, wann oder wie lange, über all diese Dinge kann nur spekuliert werden, denn jede Überlieferung erzählt eine andere Geschichte. Doch in einem Punkt sind sie sich alle einig, denn sie alle besagen, dass im Laufe dieses Krieges sämtliche Götter starben. Und jeder von ihnen führte eine mächtige Waffe, die nach dem Göttertod in Raum und Zeit verschwand. Wo genau all diese Waffen gelandet sind und wie viele davon überhaupt existieren? Ebenfalls ungeklärt.“
Rockwell deutet auf die Keule:
„Aber dies, mein Freund, ist zweifelsohne eine dieser Waffen. Die Erste davon, die jemals gefunden wurde. Wer weiß, vielleicht tauchen eines Tages noch weitere davon auf. Doch im Moment bist du der einzige Besitzer einer dieser Götterwaffen. Und wie unschwer zu erkennen ist, hast du ihre Macht bereits spüren können.“
Crane winkt ungeduldig ab:
„Ja, ja, danke für die Geschichtsstunde. Aber verrate mir eines, könnte ich mithilfe dieser Waffe eine Person aus dem feudalen Japan hierher teleportieren?“
„Mit dem passenden Ritual dazu, sicherlich.“
„Dann an die Arbeit. Sofort.“

Falls Australian Suicide und Taichi sehr bald krankheitsbedingt ausfallen, dürfte dies an ihrer aktuellen Mahlzeit liegen. Diese nehmen nämlich soeben einen überaus widerwärtigen Taco entgegen, verkauft wird ihnen dieser von einem relativ jungen Mann mit langen Haaren. Dieser befindet sich in einem Taco Truck, über diesem prangt ein leuchtendes Schild mit den Worten „Zayne's Saucy Tacos“. They Might Be Loud bezahlen ihr Essen und begeben sich schweigend die Straße hinunter, als der Truck auf einmal abhebt. Mit lautem Getöse entflieht dieser in Richtung Himmel, doch die zwei Wrestler zucken nur mit den Schultern, bevor Taichi seinem Partner unvermittelt auf ebenjene schlägt. Nur mit Mühe kann Suicide seinen Taco vor dem Boden retten:
„Alter, spinnst du?“
„Nein. Okay, vielleicht. Aber das ist nicht der Punkt. Ich hatte gerade die Idee!“
„Dann lass mal hören.“
„Wir treten gegeneinander an! So wird einer von uns Beiden tatsächlich ein Match gewinnen.“
„Geiler Plan.“
Ein High Five besiegelt diesen Deal.

Singles Match
Australian Suicide vs. Taichi

Der Kampf beginnt mit der traditionellen Abtastphase und nach einigen ersten, simplen Aktionen folgt ein jeweiliges Lächeln der beiden Freude, bevor Suicide eine ansatzlose Hurricanruna durchzieht. Fluchtartig rollt Taichi sich aus dem Ring, doch plötzlich springt Australian per Tope con Hilo hinterher. Der Musiker wirkt selber vollkommen überrumpelt. Allerdings nicht lange, denn auf einmal bleibt ihm nur noch eine Emotion: Schmerz. Dafür verantwortlich ist Barbaro Cavernario, der ihm von hinten einen Stuhl übergezogen hat. Sofort greift der Steinzeitmensch auch Taichi an und so bricht der Referee gezwungenermaßen den Kampf ab.
Sieger: No Contest
> Australian Suicide and Taichi battled to a No Contest in 0:02:30
Rating: ** ¼

Barbaro Cavernario scheint damit allerdings noch lange nicht genug zu haben, denn er lässt Schlag um Schlag um Schlag hageln, das von ihm verprügelte Tag Team krümmt sich am Boden. Nach einer gefühlten Ewigkeit öffnet sich allerdings im Hintergrund ein Portal, herausgesprungen kommen Fallah Bahh und Alex Wright. Wright erreicht den Ring zuerst, greift sich den Steinzeitmenschen von hinten für einen German Suplex. Dieser rammt ihm jedoch seinen Ellbogen ins Gesicht, unter dem folgenden Stuhlschlag kann Alex sich nur knapp hinweg ducken. Inzwischen hat auch Bahh den Ring erreicht, greift nach dem Stuhl und ein großes Ziehen entsteht. Weder Fallah noch Cavernario scheinen nachgeben zu wollen, doch dann lassen beide gleichzeitig los, der Stuhl fliegt quer durch die Gegend. Umgehend verliert Barbaro jedes Interesse an seinem Gegenüber und auch an Alex Wright, sprintet stattdessen zum Stuhl, verschwindet gemeinsam mit diesem durch ein weiteres Portal. Direkt folgt Wright ihm und auch Bahh möchte hinterher, doch da Portale scheinbar gerade furchtbar trendy sind, öffnet sich nunmehr ein Drittes dieser Art. Heraus kommt James:
„Halt, Fallah. Eine Verfolgung wäre sinnlos.“
Der Angesprochene nickt:
„Bahh.“
Ein diabolisches Grinsen umspielt die Lippen von James, während dieser mit Fallah durch das von ihm zuvor genutzte Portal davongeht.

Was zur Hölle? Nie war diese Frage passender, denn an eben jenem Ort hat sich nunmehr Samuel Shaw eingefunden. Vollkommen unverletzt, wandelt er durch die Flammen des Fegefeuer, schenkt diesem nicht die geringste Aufmerksamkeit, während er zielstrebig voranschreitet. Dann scheint sein Ziel erreicht, denn er bleibt stehen und murmelt ein paar nicht zu verstehende Worte. Neben ihm schießt eine Feuersäule in die Höhe, bildet allmählich den Körper von El Averno. Dieser klatscht erstaunlicherweise:
„Gute Arbeit, Samuel, wirklich gut. Wie du den Templerorden ausgerottet hast? Absolut hervorragend.“
Der Angesprochene lächelt grimmig:
„Ich habe zu danken. Ohne dein… Upgrade wäre es dazu nie gekommen. Aber wie ich hörte, möchtest du jetzt deinen Gegengefallen einlösen?“
„Sehr richtig. Es geht um El Hijo del Vikingo, diesen verfluchten Sohn von Heimo…“

Wir sind zurück in der bewachten Wikingerhütte, denn dort bindet Heimo Ukonselka Fuego gerade erneut an den Pfosten. Währenddessen spricht er:
„Du hast dich gut geschlagen, Junge. Sehr viel besser, als ich es erwartet hätte. Ich bin stolz auf dich. Doch du hast Schwäche gezeigt und diese Schwäche hat dich den Sieg gekostet. Besiege diese Schwäche, dann wirst du ein mächtiger Krieger.“
Heimo geht davon, zurück bleibt ein nachdenklich wirkender Fuego.

Hardcore Match
Scarlett Bordeaux vs. Abyss

Mit dem absoluten Mut der Verzweiflung stürmt Bordeaux direkt auf Abyss zu, doch dieser verpasst ihr einfach einen humorlosen Ellbogenschlag ins Gesicht und so findet die Blondine sich schnell auf dem Boden wieder. Damit steht die Story des Matches auch bereits fest, denn Abyss nimmt Scarlett vollkommen problemlos auseinander und scheint regelrecht mit dieser zu spielen, während das Model zu keinem Zeitpunkt mehr als eine Offensivaktion hintereinander durchbringen kann und selbst ihre wenigen Moves scheinen komplett zu verpuffen. Glücklicherweise erbarmt der Guardian of Time sich jedoch bald, indem er Bordeaux per Black Hole Slam in ein Stacheldrahtbrett abfertigt. Das Cover ist anschließend nur noch Formsache.
Sieger: Abyss
> Abyss pinned Scarlett Bordeaux after a Barbwire Board Spot in 0:04:19
Rating: ** ¾

Abyss zelebriert seinen Sieg gar nicht erst groß, sondern hebt nur einmal kurz die rechte Faust als Zeichen des Triumphs, bevor er verschwindet. Derweil hat Scarlett Bordeaux sich aus dem Stacheldraht befreit und hämmer frustriert auf die Matte, ein erschreckend tiefer, beinahe animalischer Schrei entfährt ihrer Kehle. Während sie brüllt, färben sich zudem langsam ihre Haare, die Spitzen wechseln von blond zu eisblau. Erschrocken nimmt Bordeaux ihre eigenen Haare in die Hand und starrt diese einige Sekunden lang regungslos an, bevor sie schnell die Flucht ergreift, hinter ihr auf dem Boden scheint tatsächlich eine Art Eisschicht zu entstehen.

Ganz offensichtlich haben wir das Arbeitszimmer von Stone Rockwell bisher nicht oft genug gesehen, denn dort befinden wir uns nun erneut. Er sowie Markus Crane geben soeben einen Satz in mehr oder weniger akkuratem Latein von sich:
„Veni, et invocabo te!“
Gleichzeitig donnert Crane mit der Keule gegen einen Kupferkessel, gefüllt mit einem undefinierbaren grünen Inhalt, von dem als Reaktion auf den Schlag Rauch aufsteigt. Schnell füllt dieser den kompletten Raum, die beiden Wrestler husten sich regelrecht die Seele aus dem Leib, als ein greller Lichtblitz den Nebel durchdringt. Dann, mit einem einzigen Schlag, löst sich der Rauch vollkommen auf, stattdessen steht eine dritte Person im Raum. Es ist der Samurai, dessen Angriffen Markus Crane bereits mehrfach ausgesetzt war. Apropos Markus Crane, dieser stürzt mit lautem Wutgebrüll auf den Samurai, der vollkommen überrumpelt wirkt. Im Hintergrund klatscht Stone Rockwell begeistert in die Hände:
„Es hat tatsächlich funktioniert, er löst sich nicht mehr in Luft auf!“
Auch der Samurai scheint diese Tatsache inzwischen erfasst zu haben, denn er verschafft sich mit mehreren aggressiven Faustschlägen etwas Luft und zieht seine Waffe. Auge in Auge steht er sich mit seinem Angreifer gegenüber: Mann gegen Mann. Samurai gegen Markus Crane. Schwert gegen Keule. Rockwell hingegen weicht erschrocken ein paar Schritte zurück und stößt dabei mit dem Rücken gegen ein Bücherregal, einer der Bände fällt heraus. Die zufällig aufgeschlagene Seite beinhaltet die Ablichtung eines uralten Porträts. Der Mann auf diesem Bild, er sieht dem Samurai absolut gleich. Untertitelt ist die Zeichnung mit seinem Namen:
Masashi Takeda.
0 x
“I shuddered oddly in some of the far corners; for certain altars and stones suggested forgotten rites of terrible, revolting, and inexplicable nature, and made me wonder what manner of men could have made and frequented such a temple.”

feiermeyer
Beiträge: 78
Registriert: 24. Jan 2017, 13:47
Status: Offline

Re: Komplette Showberichte für Show 19

Beitrag von feiermeyer » 10. Feb 2020, 23:22

Ich habe mich mit Philly und Sarahlee beraten. Nachdem wir drei während der Winterzeit wenig zur MWF gekommen sind, werden wir unsere Shows 19 nur mit Notizen veröffentlichen (Also Petzi und ich), damit wir unsere PPVs bei Show 20 bald veröffentlichen können, um nicht zu sehr ins Hintertreffen zu geraten...

Feiermeyer

MCW

Weekly Mayhem 19

We the Independent (Jon Moxley, David Starr) vs Roman Reigns, Fred Yehi
Sieger: Independent
> Jon Moxley pinned Fred Yehi with a Death Rider in 0:23:12
Rating: *** 3/4
Notiz: Roman Reigns und Fred Yehi kämpften sich hier die Seele aus dem Leib. Besonders Yehi fraß unfassbar viel, bevor er einen entscheidenen Hot Tag zu Reigns durchbrachte. Diese musste dann lange Zeit alleine kämpfen, bis Yehi wieder Einsatzbereit war, doch zu viel Schaden war von den Finalisten der MWF Super Tag Team League schon angerichtet. David Starr schaltete Reigns mit einem DDT auf den Apron aus und im Ring konnte sich Moxley nach einem harten hin und her dann doch mit seinem Finisher gegen Yehi durchsetzen. Zum Ende der Show gab es einen langen Staredown zwischen Reigns und Moxley, bis sich schließlich Travis Vanks dazugesellte und sich ebenfalls einen Staredown, aber mit David Starr lieferte.

Kenny King vs Travis Banks
Sieger: Travis
> Travis Banks pinned Kenny King with the Kiwi Crusher in 0:08:35
Rating: *** 1/4
Notiz: Das große Blow Out Match zwischen den ehemaligen All Night Powertrip Partnern war nicht ganz das was sich alle vielleicht erhofft hatten. Trotzdem war es ein aufregendes Match, bei dem man spürte, dass beide unbedingt als Sieger aus dem Tag Team Split hervorkommen wollte. Travis Banks tat dies und kann sich nun eventuell sogar richtung MCW World Championship orientieren. Dies war ihn wohl selber klar und so forderte er für den PPV einen weiteren starken Singles Gegner. Feiermeyer erschien per Titanthron und erklärte, dass er es beim PPV mit David Starr zu tun bekommen wird!!

MCW World Tag Team Championships
KillerLegends vs The Undead Realm (C)
> Paul Watson made John Cena submit to an assisted Chaos Lock in 0:06:47 (Matchqualität von 18 auf 19 und von 8 auf 9)
Rating: ***
Notiz: Was für eine Machtdemonstration. Wie ejder mittlerweile wissen sollte sind The Undead Realm keine Rookies mehr und auch hier konnten sie gegen ein Team klar bestehen, welche über 30 World Title in diesem Business auf sich verteilen. Nach dem Match kamen die Nature Boys Ric Flair und Dalton Castle heraus und schauten angewidert den Champions beim feiern zu. Bei "Paradigm Shift" werden diese beiden Teams um die Titel antreten!

Scorpio Sky vs Rush
Sieger: Rush
> Rush pinned Scorpio Sky with the Bullhorns in 0:10:24
Rating: *** 1/2
Notiz: Hard Hitting Match bei dem am Ende sich Rush von seiner Niederlage gegen Fred Yehi erholen konnte und so wieder Momentum aufbaut.

Team Pazuzu vs SCUUUUUUU
Sieger: SCUUUUUU
> Christopher Daniels pinned Chris Dickinson after the Best Meltzer Ever in 0:05:58
Rating: ** 3/4
Notiz: Bevor das Match überhaupt angekündigt wurde hielten SCUUUUUU eine Promo. In dieser erzählten sie, dass sie bei Multimania II die Chance haben werden die MWF Trios Championships zu MCW zu holen. Doch hier bei MCW selber haben sie natürlich weiterhin nur ein Ziel und das ist die Rankings im Tag Team Bereich hochzuklettern, um sich auch dieses Gold irgendwann um die Hüften schnallen zu können. Unterbrochen wurden sie vom Team Pazuzu in Form von Chris Dickinson und Jaka. Die beiden seien nicht hier um große Reden zu schwingen, sondern um sich einen Namen zu machen. Vor kurzem sind sie noch knapp gescheitert sich ein Titelmatch zu erkämpfen, doch sie forderten dann SCUUUUU heraus, um von sich Reden machen zu lassen.

TK Cooper vs Austin Aries
Sieger: TK
> TK Cooper pinned Austin Aries after a Springboard 450 Splash in 0:32:01
Rating: **** 1/4
Notiz: Dies war vielleicht die große Durchbruchsstunde von TK Cooper, welcher hier mit Austin Aries eine absolute Legende schlagen kann. Nach dem Match, welches wirklich schön anzusehen war, möchte Cooper dann den Mann der 2000er seinen Respekt erweisen, doch dieser schlägt die Hand von Cooper weg. Plötzlich geht das Licht aus und eine Videobotschaft wird unter Neonfarben begleitet. PJ Black wird beim PPV "Paradigm Shift" sein Debut für MCW feiern und dort auf TK Cooper treffen!

Death Match
Eddie Edwards vs Elias
Sieger: Eddie
> Eddie Edwards made Elias submit to a Kendostick Assisted Choke in 0:09:07
Rating: *** 1/4
Notiz: Nach langen und schwierigen Zeiten konnte Eddie Edwards sich hier endlich an Elias rächen und den entscheidenen Sieg davontragen. Elias versuchte einen Trick nach dem anderen, am Ende wurde er aber regelrecht masakriert. Als Elias bereits geschlagen ist, geht Edwards auch noch nach dem Match mit seinem Kendostick "Kenny" auf ihn los. Schließlich lässt er sich ein Mic geben und erklärt das Kapitel Elias für beendet. Seiner Meinung nach gibt es bei MCW nur einen anderen Verrückten.....nur einen Lunatic der mit Edwards mithalten kann und das sei Jon Moxley. Ob Moxley nun Champion wird oder nicht, er fordert ihn zu einem zukünftigen Match heraus.

Weekly Mayhem Championship
Austin Theory vs Jinder Mahal vs Bobby Lashley vs Mustafa Ali vs Johnny Mayhem vs Jushin Thunder Liger (C)
> Jushin Thunder Liger pinned Jinder Mahal after a Shootingstar Press in 0:11:10
Rating: *** 1/2
Notiz: Großes Chaos wie immer. Keine Allianzen dieses mal, doch am Ende kriegt Liger sehr viel ab. Finishersequenz bei der am Ende Liger doch noch auftrumpfen kann. Nach dem Match kommt der demaskierte Tiger Mask heraus und auf seiner neuen Lederjacke steht "Black Tyga". Er erklärt, dass er mit dem Verlust seiner Maske auch die Freundschaft zu Liger verloren hat. Er wird Liger nun ebenfalls alles nehmen. Seine Freude fürs Business, seine Freundschaften, seine Maske, seinen Titel und seine Karriere! Er kündigt an, dass er beim PPV "Paradigm Shift" im 6 Man Ladder Match um die Weekly Mayhem Championship stehen wird! Als Liger ihm antworten will, spuckt Tyga ihn schwarzes Mist ins Gesicht.

Show-Card-Rating: *** 1/2
0 x

sarahlee
Beiträge: 70
Registriert: 31. Jan 2017, 22:49
Status: Offline

Re: Komplette Showberichte für Show 19

Beitrag von sarahlee » 11. Feb 2020, 11:48

Ich mach die Show wie Feiermeyer:

Kamikaze TV 19

Brock Lesnar, Jack Hager, Luke Harper vs British Strong Style
Sieger: Lesnar, Hager, Harper
> Brock Lesnar made Trent Seven submit to a Kimura Lock in 0:17:22
Rating: ****
Notiz: Die Paul Heyman Guys können sich hier überraschend gegen British Strong Style durchsetzen. Es war aber ein Klasse Match, in dem Lesnar, Hager und Harper unter der Führung von Heyman absolut über sich herauswachsen. Am Ende ist es Lesnar der Seven pinnt. Nach dem Match gibt es einen heftigen Brawl zwischen Dunne und Lesnar, welcher schließlich richtig eskaliert. Die beiden Fraktionen gehen wieder aufeinander los. Schließlich kommt das Los Ingobernables de Armageddon Stable auf die Bühne und schauen sich lachend die zwei Gruppierungen an. Plötzlich kommt aber Sarahlee ebenfalls dazu und verkündet, dass sie diesen Kampf der Stables sehr spannend findet. Deswegen fügt sie British Strong Style den Kamikaze World Tag Team Championships Match beim PPV hinzu!!

Jay Bradley vs Hideki Suzuki
Sieger: Bradley
> Jay Bradley pinned Hideki Suzuki with the Boomstick in 0:07:59
Rating: ***
Notiz: Damit kann Jay Bradley dem Armageddon Stable in dieser Show doch noch eine Niederlage zufügen. Nach dem Match wird Bradley von Shibata attackiert. Dieser stellt sich als Gatekeeper des Armageddon Stables vor und verspricht Bradley in seine Schranken zu weisen!

Kamikaze World Tag Team Championships
Chase Owens, Petey Williams vs Los Ingobernables de Armageddon (C)
> Hiromu Takahashi pinned Petey Williams with the Ticking Timebomb in 0:07:20
Rating: ***
Notiz: Der Siegeszug von Armageddon geht weiter. Auch die Tag Team Titel verteidigt die Gruppierung hier solide. Beim nächsten PPV werden sie auf Jack Hager und Luke Harper treffen und müssen ihre Titel erneut verteidigen.

Shibata vs Beretta
Sieger: Shibata
> Shibata pinned Beretta with a PK in 0:38:49
Rating: **** 1/2
Notiz: Ein absolutes Hammermatch zwischen Shibata und Beretta. Der Japaner hat seit der Mitgliedschaft bei Armageddon einen steilen Aufstieg hinter sich und klopft nun auch im Main Event an. Beim Kamikaze PPV "The Next Big Thing?" möchte Shibata ein Contenders Match haben, gegen wen auch immer!

Brother Nero, Matt Sydal, Titus O´Neil vs Los Ingobernables de Armageddon
Sieger: Armageddon
> Kento Miyahara pinned Titus O´ Neil with a Bridging Package German Suplex Hold in 0:05:12
Rating: ** 1/2
Notiz: Das fest eingespielte Armageddon Stable hatte hier mit den Einzeltalenten keine Mühe. Titus O´Neil wirkte wie ein Fremdkörper in dem Match und konnte leider überhaupt nichts reißen.

Eli Drake vs The Rock
Sieger: The Rock
> The Rock pinned Eli Drake with a Rock Bottom in 0:12:13
Rating: *** 1/2
Notiz: The Rock hatte zwar ein paar Probleme mit dem Upstart Eli Drake, doch am Ende war auch dieser Sieg nicht wirklich in Gefahr. Der Great One nimmt sich nach dem Match ein Mic und verkündet nach dem Sieg gegen Okada bei Multimania II endlich auch die Kamikaze World Championship gewinnen zu wollen.

Mike Bailey, Kelly McDreamy vs Marking out, Bro!
Sieger: Bailey, Kelly
> Mike Bailey pinned Mark Andrews after a Shootingstar Kneedrop in 0:10:05 (Matchqualität von 16 auf 17)
Rating: *** 1/4
Notiz: Mike Bailey und Kelly McDreamy zeigten, dass mit ihnen als Tag Team zu rechnen sein wird. Besonders der MWF NXT Tag Team Champion Kelly McDreamy entwickelt sich zu einem Tag Team Experten.

Baron Corbin vs Dolph Ziggler
Sieger: Ziggler
> Dolph Ziggler made Baron Corbin submit to a Sleeperhold in 0:04:03
Rating: **
Notiz: Dolph Ziggler und Baron Corbin übertrumpften sich gegenseitig mit Heel Gehabe, doch am Ende konnte sich Dolph klar durchsetzen. Nach dem Match wurde Dolph Ziggler von Madman Fulton abgefertigt der hier sein Debut feierte.

Show-Card-Rating: *** 1/4
0 x

Pauleheißter
Beiträge: 61
Registriert: 1. Feb 2017, 21:27
Status: Offline

Re: Komplette Showberichte für Show 19

Beitrag von Pauleheißter » 12. Feb 2020, 17:00

R.E.A.L. TV Episode 19

R.E.A.L. World Championship
MUSK (fka El Ligero) vs AJ Styles (C)
> AJ Styles pinned MUSK with a Styles Clash in 0:30:31
Rating: **** 1/2

R.E.A.L. World Tag Team Championships
Purple Reign vs Lucha Bros (C)
> Pentagon Dark pinned TK O´Ryan after a Double Footstomp into a Package Piledriver Combination in 0:22:43
Rating: ****

R.E.A.L. TV Championship
P.R. Warden vs ACH (C)
P.R. Warden pinned ACH after an Outside Interference in 0:08:06 TITELWECHSEL!!!
Rating: *** 1/4

GWE World Tag Team Championships
LAX vs New Day (Kofi Kingston, Big E) (C)
> Santana pinned Big E after the Street Sweeper in 0:49:20 TITELWECHSEL!!!
Rating: *****

Low KI vs Matt Taven
Sieger: Taven
> Matt Taven pinned Low KI with the Climax in 0:18:54
Rating: *** 3/4

Cedric Alexander, Trevor Lee, Moose vs Drew Galloway, Sheamus, Doug Williams
Sieger: Brits
> Drew Galloway pinned Trevor Lee with a Claymore Kick in 0:07:17
Rating: ***

Rusev vs KENTA
Sieger: KENTA
> KENTA pinned Rusev with a GTS in 0:12:05
Rating: *** 1/2

Old School Hooligans vs Ishii, Goto
Sieger: Hooligans
> The Brian Kendrick made Goto submit to a Bulldog Choke in 0:05:28
Rating: ** 1/2

Show-Card-Rating: *** 3/4
0 x

Antworten